UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 -1,6%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1601 0,0%  Öl 84,9 1,0% 

K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2265
neuester Beitrag: 15.10.21 13:39
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 56615
neuester Beitrag: 15.10.21 13:39 von: timtom1011 Leser gesamt: 9029280
davon Heute: 2475
bewertet mit 40 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2263 | 2264 | 2265 | 2265  Weiter  

96 Postings, 4128 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

 
  
    
40
28.01.14 12:31
Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2263 | 2264 | 2265 | 2265  Weiter  
56589 Postings ausgeblendet.

2240 Postings, 1357 Tage timtom1011Hat jemand bitte die

 
  
    
14.10.21 12:48
Neuen Kalipreise
Danke  

611 Postings, 783 Tage Brauerei 66Zu viel Unsicherheiten

 
  
    
14.10.21 12:58
1. wie lange sind die Preise so hoch , wo Pegeln Sie sich ein
2. was macht die Entsorgung, Klärung bis Weihnachten
3. was macht die Ermittlung der BaFin,
4. welche Absatzmengen werden generiert, auch für 2022

Viele wenns , die in den nächsten 3/4 Monaten anstehenden und geklärt werden müssen, aber dann kann es zu grundlegend anderen Bewertungen kommen, in beide Richtungen.
Also Augen auf, die Mitbewerber beobachten, nur als Anhaltspunkt, denn Probleme mit der Entsorgung haben diese nicht.

         Glück allen Investierten  

59 Postings, 53 Tage 229360526cwas

 
  
    
14.10.21 14:28
für einen Unsinn ihr da rein interpretiert................es ist wie immer!!!

Nach jedem weiteren Euro Schritt werden alle POsitionen hin und her abgefahren bis es hoffentlich weiter(gen norden???) geht.

So ist das ................und nicht anders!  

2240 Postings, 1357 Tage timtom1011So jetzt waren wir unter 14 euro

 
  
    
14.10.21 16:37
Dann kann es ja wieder steigen  

2240 Postings, 1357 Tage timtom1011Habe mir welche zugelegt unter

 
  
    
14.10.21 17:22
14 euro  

611 Postings, 783 Tage Brauerei 66Kornkali 40% an den Ostseehäfen

 
  
    
1
15.10.21 08:05
steigt gestern wieder um 10? / t auf 358? . Mosaic und Nutrien gestern gut im Plus, K+S im Minus. Mal sehen was da heute geht.

        Glück allen Investierten  

43 Postings, 3288 Tage robomannMorgan Stanley neues Kursziel

 
  
    
15.10.21 08:09
Morgan Stanley erhöht Kursziel für K+S von ?12 auf ?14,10. Equal-Weight.vor 54 Min
K+S Aktiengesellschaft ? / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

2240 Postings, 1357 Tage timtom1011Guten Morgen bin jetzt voll

 
  
    
15.10.21 08:11
Ein gestiegen Kali sieht ja gut aus.
 

2240 Postings, 1357 Tage timtom1011Jetzt müsste aber mal Management

 
  
    
15.10.21 08:24
Eine Gewinn Erhöhung raus hauen
Bei den Kali Preisen. Geht es ja fast nicht mehr unter 1 Milliarde Gewinn  

2240 Postings, 1357 Tage timtom10111 Milliarde Gewinn. Gleich 5 Euro pro

 
  
    
15.10.21 08:28
Aktie  

336 Postings, 3887 Tage nordlicht71@Brauerei

 
  
    
15.10.21 08:30
Interessant zu wissen wäre auch mal die Menge, die zu günstigeren Kursen verkauft worden ist. Ich habe ja im August einen Kontrakt zu 290?/t abgeschlossen. Am Ende wird für K+S ein Mischkurs herauskommen. Der Quartalsbericht wird diesbezgl. vermutlich neue Infos enthalten.



 

2240 Postings, 1357 Tage timtom1011Jetzt musst du froh sein

 
  
    
15.10.21 08:42
Wenn du unter 400 liegst  

611 Postings, 783 Tage Brauerei 66nordlicht

 
  
    
15.10.21 08:51
Mit dem Mischkurs Must du recht haben, es kann ja nicht anders sein. Durch das Embargo gegen Weißrussland sind die ? östlichen EU Staaten ? als Kunden dazukommen bei K+S , denn es wahren schon aus Tradition gute Kunden von Weißrussland und die Wege wahren kurz. Der Transport ist ja nicht zu vernachlässigen. Daher werden die Mengen sehr hoch sein und bei seinem letzten Interview vor etwa eineinhalb Monaten sagte Lohr das K+S am Limit produzieren.
Das letzte mal als der Kurs von ca 5? auf fast 100? gestiegen ist vergingen 5 Jahre.

       Glück allen Investierten  

2240 Postings, 1357 Tage timtom1011@ Brauerei 66

 
  
    
15.10.21 09:09
Mal schauen wieviel Tonnen  Kali wir dieses Jahr verkaufen
So wie es aussieht alle  fahren auf voll last
Also wenn die Preise noch mehr steigen und k&S noch mehr als 8 Millionen Tonnen  verkauft
Rechne ich nochmal ca  50 Euro dieses Jahr  

268 Postings, 967 Tage Bierdimpfel@timtom1011 #56604

 
  
    
15.10.21 09:26

"So wie es aussieht alle  fahren auf voll last "


Was redest Du nur für einen Unsinn den ganzen Tag...



Viele Anbieter fahren die Produktion derzeit RUNTER nicht rauf !!!

Artikel zum Nachlesen:

1. "Düngerpreise: Bauern kriegen keinen Dünger mehr zu kaufen"

Link: https://www.agrarheute.com/markt/duengemittel/...r-mehr-kaufen-586073

2. "Düngerindustrie schließt Fabriken: Dünger wird Mangelware"

Link: https://www.agrarheute.com/markt/duengemittel/...er-mangelware-585496

3. "BASF drosselt Düngerproduktion in Europa. Düngerrpeise auf Allzeithoch"

Link: https://www.agrarheute.com/markt/duengemittel/...e-explodieren-585860


 

Clubmitglied, 526 Postings, 2296 Tage bugs1@Alle

 
  
    
15.10.21 09:34
Dünger ist nicht gleich Dünger und nicht jeder Dünger kann durch andere Dünger 1:1 ersetzt werden. Synthese aus Gas ist zur Zeit richtig teuer. Kalidünger ist davon nicht berührt - Basiswissen!  

268 Postings, 967 Tage Bierdimpfel@bugs1: #56606

 
  
    
15.10.21 09:37
"Kalidünger ist davon nicht berührt - Basiswissen!"

Quelle ???  

412 Postings, 6617 Tage MickymirandaAlso

 
  
    
1
15.10.21 10:00
der große Sprung bei Kornkali kam erst beim Kontraktwechsel von September/ Oktober. Also 3 Quartal maximal 290 bei Kornkali 40.
Produziert wird genügend Kali, da wird keine Produktion eingestellt, da es richtigerweise nicht ganz so extrem am Energiepreis hängt.
Entscheidend ist aber tatsächlich was wird zu den hohen Preisen verkauft? Sollte K+S annähernd auf dem gleichen Niveau wie letztes Jahr liegen und auch im aktuellen mit den nochmals deutlich hoeheren Preisen, dann wird es super gut. Es gibt viele Einkäufer, die auf niedrigere Preise hoffen. Vorteil gegenüber 2008, die Lager sind nicht voll. Einen gewissen Teil kann man aussitzen, aber nicht mehr.  

2240 Postings, 1357 Tage timtom1011Ich amüsiere mich hier über

 
  
    
15.10.21 10:03
Gewisse klugen Köpfe  

611 Postings, 783 Tage Brauerei 66Bierd.

 
  
    
15.10.21 10:03
Dein eigener eingestellter Artikel, zum Beispiel ist wenn Mann ihn komplett liest eine Quelle.

     Glück allen Investierten  

2240 Postings, 1357 Tage timtom1011Hat k&S eine Fabrik geschlossen

 
  
    
15.10.21 10:07
Oder von Engpässen geredet
Gibt es in Kanada etwas Energie Probleme
Das Management schrieb sie fahren voll gas  

2240 Postings, 1357 Tage timtom1011Q2 war eine Steigerung von Kali

 
  
    
15.10.21 10:10
Von ca10%
Jetzt schauen wir mal was Q3 raus kommt ich rechne mit über 2 Millionen Tonnen  

611 Postings, 783 Tage Brauerei 66Rohstoffe außer Rand und Band

 
  
    
15.10.21 13:28
Ob Energierohstoffe , Industriemetalle oder Agrarpreise  alles zeigt Richtig neue Höchststände. Wo soll das dieses Jahr noch Hinführen. Es steigt so schnell , das es langsam ungesund wird .
Ich bin gespannt wo das noch hinführen wird. Ein gutes Gefühl habe ich dabei nicht.

           Glück allen Investierten  

611 Postings, 783 Tage Brauerei 66Beispiel gefällig

 
  
    
15.10.21 13:34
Kupfer/London,  von unter 9300$/t  auf über 10200$/t in gerade Mal 5 Tagen , das sind fast 1000$ die Woche. Das ist doch Irre.

        Glück allen Investierten  

2240 Postings, 1357 Tage timtom1011Weis jemand die kalipreise

 
  
    
15.10.21 13:39
Da bin ich gespannt  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2263 | 2264 | 2265 | 2265  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben