UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.523 0,1%  MDAX 34.540 -0,1%  Dow 35.609 0,4%  Nasdaq 15.389 -0,1%  Gold 1.786 0,2%  TecDAX 3.749 0,2%  EStoxx50 4.172 0,1%  Nikkei 29.104 -0,5%  Dollar 1,1665 0,1%  Öl 85,7 -0,2% 

Gulfside Minerals Ltd - ein neuer Versuch

Seite 9 von 239
neuester Beitrag: 30.05.12 18:36
eröffnet am: 10.09.08 00:08 von: sebaldo Anzahl Beiträge: 5968
neuester Beitrag: 30.05.12 18:36 von: maverick-san Leser gesamt: 397733
davon Heute: 13
bewertet mit 21 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 239  Weiter  

1031 Postings, 6386 Tage rob2365@Andreito

 
  
    
19.02.09 21:26

bitte nicht aus dem Zusammenhang reisen.

Im Wesentlichen geht es darum, ob man anhand der Referenzliste von Norwest darauf schließen, oder suggerieren  könnte, dass dieses Feld Gulfside jemals gehören könnte.  

Bitte nochmal lesen

Genauer: Gulfside gibt den Auftrag unter Zustimmung des Besitzers und Norwest prüft ganz normal. Die Besitzverhältnisse sind auch geprüft und alles scheint seine Ordnung zu haben. Gulfside bezahlt Norwest daraufhin. Gulfside erscheint als Auftraggeber in der Referenzliste. Normaler Vorgang. Folgeauftrag für eine  erweiterte Prüfung hin oder her.

 

 

7554 Postings, 5128 Tage sebaldorob2365

 
  
    
1
19.02.09 22:21
Ich kenne niemanden, der je behauptet hat, das Feld gehöre GMG. Auch Card hat das nie getan und auch niemandem suggeriert. Was hat das mit Resthoffnung zu tun? Ich habe auch nie so argumentiert, dass man mit der Refrenzliste nachweisen könne, dass GMG das  Feld gehört. Die Referenzliste habe ich nur deshalb erwähnt, weil Du in deinen Szenarien GMG fast zur Fiktion erklärt hast. Du hast ja unter anderem sogar die PP`s infrage gestellt. Darauf dann meine Antwort: "Da sind überprüfbare Kosten entstanden, u.a. durch den NI," dann der Hinweis auf Norwest und, und, und...

Und dann hat sich die Geschichte mit der Referenzliste wohl verselbständigt. Aber das lag nicht in meiner Absicht.

Na ja, wichtig ist nur, dass wir wieder die Kurve kriegen. Misverständnisse sind dazu da, ausgeräumt zu werden.
-----------
- Doppel-ID? Nein danke -

1031 Postings, 6386 Tage rob2365@sebaldo

 
  
    
4
20.02.09 08:27
"Ich kenne niemanden, der je behauptet hat, das Feld gehöre GMG."

Na, ich denke bei IP gab es schon gewisse Leute, die genau das stark suggeriert, nein sogar behauptet haben. Auch dann noch als dieses Wirrwar mit den 29% + 20% mit Option auf 51% autauchte. Wie wurde da auf die berechtigten Zweifel, dass GMG überhaupt was gehört, eingeschlagen. Nun steht fest, dass GMG nichts gehört. Verstehst du was ich damit meine?

IP hätte doch, wenn es denn seriös aufgezogen wäre, dies doch einräumen müssen und nicht im Gegenteil fundamental darauf bestehen sollen. (Ist das nicht ein kleiner Hinweis, das da etwas faul ist)? Ist aber nur ein Punkt unter vielen.

Ich wollte mit meiner Theorie nur folgendes aufzeigen; kurz gefasst.

GMG und Poly wurden von IP gezielt gewählt.
Card nimmt die Unterstützung dankend an, IP bekommt "Insiderinfos"
Die Refernezliste bei Norwest ist bei weitem keine "Garantie" für Gulfside.
Die PP`s können durchaus "getürkt" sein. (Man hat sozusagen für Card Investoren gefunden) Card freut sich, gibt sogar Exklusivinterviews, usw. IP verfolgt weiter seine Strategie.
Es gibt ein Feld was wiederum einen Mongolen gehört.  Zahlungen seitens GMG sind wohl geleistet worden.
Keiner weiß, ob das ominöse Feld GMG jemals bearbeiten darf, wie groß es ist, usw, man weiß nicht mal wo es geographisch ist. Alles Absicht? Verschleierungstaktik?

Wie IP Card mit in diesen Push hineinüberredet, selbst getäuscht hat, oder er bereitwillig mitgemacht hat, wissen wir nicht. Wird auch schwer beweisbar sein.

Zum Schluß in eigener Sache.
Ich versuche schon diese Geschehnisse argumentativ und schlüssig darzustellen. Eine Theorie beruht auf Gegebenheiten aus der Vergangenheit und deren Interpretation.

Ein Monopol auf Wahrheit habe ich deswegen aber nicht.

Wir müssen also nicht die Kurve kriegen ; )  

5101 Postings, 5224 Tage Andreito@rob

 
  
    
2
20.02.09 09:30

zittat: "Auch dann noch als dieses Wirrwar mit den 29% + 20% mit Option auf 51% autauchte."

schau, es wurde eine news von gmg im jahr 2007 veroeffentlicht wo dieses thema besprochen wurde:

www.gulfsideminerals.com/st/news_view_26Jun07.html

www.gulfsideminerals.com/st/NR071029.html

also hat sich das IP nicht einfach aus den fingern gesaugt oder?

 

@sebaldo

koennten wir uns in diesen thread nicht ausschliesslich ueber GMG diskutieren, einen thread wo es tag fuer tag nur um IP geht haben wir schon. soll dieser thread am ende auch noch so enden? das nervt langsam, mich zb. interessiert nicht IP sondern GMG.

wer ueber IP diskutieren moechte kann doch einen passenden thread im talk forum eroeffnen, was meinst du?

-----------
*** ¡¡¡ ahora o nunca !!! ***

1031 Postings, 6386 Tage rob2365@Andreito

 
  
    
1
20.02.09 09:47
Nun gut. Du weigerst dich den Zusammenhang zu sehen.

IP und GMG sind nie getrennt zu betrachten.

Die sog, news. Ja es sind einige vorhanden. Nur wie sind sie, mit GMG und IP, besser gesagt deren Konstrukt zu betrachten??

IP hat sich nur scheinbar nichts aus den Fingern gesaugt.
Das ist doch die Strategie. News aber doch nichts konkretes, alle Optionen offenhalten, Raum für Interpretationen zu lassen, nur nicht festnageln lassen, schön undurchsichtig formulieren.

Das ist doch der entscheidende Punkt.  

1973 Postings, 5043 Tage skidude....

 
  
    
20.02.09 11:01
ach rob,das sind doch alles theorien,wie du selbst schreibst....
man kann in alle richtungen wild spekulieren,ist ja auch gut so.
aber manche hier sind anderer meinung als du,und das willst
du einfach nicht wahrhaben...

es liegt jetzt an card den vertrag mit den besitzverhältnissen zu unsren
gunsten zu verhandeln,um dann zum abschluss zu bringen..

wir werden sehn was kommt... wir als investoren von gmg hoffen natürlich auf positiven ausgang..

skidude ;-)  

1973 Postings, 5043 Tage skidude....

 
  
    
1
20.02.09 11:05
und ip is im grunde schon ein eigenes thema...
da musst erst beweisen,dass die mit gmg zu 100%
unter einer decke stecken,sonst is nur ein unbewiesener vorwurf..

falls du es nicht 100%-ig beweisen kannst solltest du hier auch
nicht zuviel wind um das thema machen...

gmg muss jetzt was bringen,nicht ip... die interessieren nicht

skidude ;-)  

2996 Postings, 5118 Tage IceRipperIs schon klar ...

 
  
    
1
20.02.09 11:22
... das euch das nicht in den Kram passt.

Aber ich stehe auch voll hinter rob2365.

IP und seine Musterdepotklitschen müssen und können nur im Zusammenhang betrachtet werden.

Alleine schon die Analyse der Polynews von IP, die ja zeitgleich mit der News kam, sagt einiges.
-----------


Keine Macht den Mehrfach-ID Nutzern!
Erwischte User: Andreito, Bluemax2000, Mkiymaza

http://www1.picfront.org/picture/nbwRLNEhP/img/Doppel-ID.jpg

1031 Postings, 6386 Tage rob2365Ach

 
  
    
3
20.02.09 11:36
IP ist ein eigenes Thema? Interessant.

Siehst du, genau das meinte ich die ganze Zeit. Bei der Argumentation den Spieß umdrehen, sich einzelne Punkte herausfischen und diese ohne den Gesamtzusammenhang zu analysieren.

GMG und IP müssten beweisen, bzw. hätten schon lange im Vorfeld dafür sorgen können, dass nicht der geringste Verdacht aufkommt, nicht umgekehrt.

Aber was wäre denn gewesen, wenn man die Aktionäre immer wahrheitsgemäß und zeitnah informiert hätte, man hätte doch sagen können, es gibt massive Schwierigkeiten, GMG gehört rechtlich rein gar nichts, es muss wohl geklagt werden usw.
Aber wie hätte sich das auf den Kurs ausgewirkt?? Wäre jemals dieser Anstieg von 0,10 ? auf über 1,20 jemals möglich gewesen??
Wie soll man denn dies interpretieren? Durch vage Aussichten und Halbwahrheiten den Kurs nach oben prügeln??
Und dies ist nur an GMG festzumachen? Nicht an IP? Wo wurden denn die tollsten Versprechnungen gemacht und alle Zweifel abgewürgt?
Ob jetzt Card durch die Verzögerungen oder IP eben durch pushen mehr Schuld haben, kann von mir aus jeder selbst beurteilen.

Siehst du jetzt, dass es unmöglich ist GMG von IP separat zu betrachten?  

5101 Postings, 5224 Tage Andreitorob2365

 
  
    
2
20.02.09 11:48
laut deiner aussage muessten dann bmo, ip, bullvestor usw abzocker sein, der bb der nl´s verschickt ist also ein abzocker... stimmt? kannst deine these nicht nur auf ip beziehen, denn alle bb schreiber agieren so.

diese diskusion ueber ip gehoert meiner meinung nach nicht in diesen thread, vorallem wenn keine beweise fuer die unterstellungen gebracht werden, alles nur vermutungen.

wie schon gesagt, fuer mich zaehlt nur gmg, der rest ist mir egal.
-----------
*** ¡¡¡ ahora o nunca !!! ***

7554 Postings, 5128 Tage sebaldo@rob2365

 
  
    
20.02.09 12:05
zu post Nr. 203:

Ja, natürlich gab es Leute, die so taten, als wäre der Vertrag nur noch Formsache. Und natürlich hat auch Card durch seine super optimistischen Darstellungen zu diesem Eindruck beigetragen.

GMG und Poly wurden von IP gezielt gewählt.

Dafür spricht einiges. Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass GMG und Poly ausgesucht wurden, um mal herauszufinden, was man mit massivem Pushen (mit Unterstützung durch eine eigene community) alles bewirken kann.

Card nimmt die Unterstützung dankend an, IP bekommt "Insiderinfos"

Auch hier Zustimmung

Die Refernezliste bei Norwest ist bei weitem keine "Garantie" für Gulfside.

Richtig. Hat aber auch niemand behauptet.

Die PP`s können durchaus "getürkt" sein.

Halte ich für äußerst unwahrscheinlich. Gründe habe ich bereits genannt.

... man weiß nicht mal wo es geographisch ist.

Stimmt nicht. Die Ortsangaben auf der deutschen GMG-Seite sind nachvollziehbar. Wenn es für dich wichtig ist, können wir das hier alles noch einmal wiederholen. Peinlich ist allerdings, dass sich das Feld lt. GMG zunächst im Südwesten der Mongolei befand (dort gibt es tatsächlich auch ein Erdenetsogt), statt im Südosten.


Alles Absicht? Verschleierungstaktik?
-----------
- Doppel-ID? Nein danke -

1031 Postings, 6386 Tage rob2365Wie

 
  
    
2
20.02.09 12:09
immer, wird abgelenkt, ein neues Faß aufgemacht, zusammenhanglos argumentiert.

Hat eigentlich IP jemals empfohlen, Gewinne mitzunehmen, durch SL abzusichern, nicht nachzukaufen, weil es momentan eine Sackgasse ist ???

Das du IP mit Bullvestor und BMO auf eine Stufe stellst, hat ein gewisses Maß an Ironie.

Wär hätte das jemals gedacht??

Aber nun bitte wieder keine Scheindiskussion über den bösen BMO ; )  

1973 Postings, 5043 Tage skidudeLöschung

 
  
    
20.02.09 12:11

Moderation
Zeitpunkt: 20.02.09 12:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beleidiging per Meldeliste "kakki"

 

 

7554 Postings, 5128 Tage sebaldo@all

 
  
    
2
20.02.09 12:13
Die User streiten imer wieder darüber, ob die Diskussion über IP hierher gehört oder nicht. Meine Meinung dazu:

Wenn es in einem erkennbaren Zusammenhang mit GMG geschieht, gehört es selbstverständlich hierher. Wenn ein User der Meinung ist, dass IP bei der Entwicklung der Aktie eine nicht unmassgebliche Rolle gespielt hat, dann muss er auch die Möglichkeit haben, hier seine Argumente zu posten. Und nichts anderes hat Rob2365 getan.

Ich werde solche User jedenfalls hier nicht von der Diskussion ausschließen. Alles andere ist Sache der Mods.

Klatsch und Tratsch über IP gehört allerdings in den Labertread. Die haben hier nix zu suchen.
-----------
- Doppel-ID? Nein danke -

7554 Postings, 5128 Tage sebaldoNachtrag

 
  
    
1
20.02.09 12:17
Und wer versucht, diese Diskussion durch ständiges Melden zu unterbinden, der gehört nicht zu den Usern, mit denen ich hier diskutieren möchte.  Mehr Warnungen gibt es nicht.
-----------
- Doppel-ID? Nein danke -

1973 Postings, 5043 Tage skidudesehr gut sebaldo!!

 
  
    
20.02.09 12:18
aber wenn es offensichtlich ist,dass es jemanden nur um dies geht,dann is es halt auch nicht ganz okay...
ich finde sogar,dasss das thema nach einen eigenen thred verlangt...

gruss an dich,skidude ;-)

p.s.:is dein thread und den find ich auch gut,aber du verstehst mich schon,oder?  

7554 Postings, 5128 Tage sebaldoskidude

 
  
    
20.02.09 12:27
Antwort per BM.

Gruß Sebaldo
-----------
- Doppel-ID? Nein danke -

1973 Postings, 5043 Tage skidudeLöschung

 
  
    
20.02.09 12:35

Moderation
Zeitpunkt: 20.02.09 14:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

1031 Postings, 6386 Tage rob2365Warum

 
  
    
20.02.09 12:40
die ganze Aufregung?

Ich finde dieses Aufarbeiten wirklich interessant und ich nehme nicht für mich in Anspruch die Wahrheit gepachtet zu haben.

Man kann doch ruhig gegen meine Sichtweise argumentieren.
Ich widerlege dies, nur wenn es Sinn macht und dann kann wiederum versuchen mich zu widerlegen.

So läuft doch eine sachliche Auseinandersetzung.  

680 Postings, 4968 Tage swingtrader28@Andreito:

 
  
    
1
20.02.09 13:00
Man muss meiner Meinung nach IP und GMG zusammen betrachten, schließlich sind (behaupte ich jetzt einfach mal) bestimmt 80% der "Kleinanleger" aufgrund der Empfehlungen seitens IP in GMG investiert bzw. kennen diese Firma überhaupt!

Ohne IP wären GMG (und Poly) in Deutschland zum Großteil unbekannt, meine Meinung. Man kann auch schlecht über DSDS reden, ohne den Namen Bohlen ins Gespräch zu bringen...;-)

Und du hast Recht, andere BB's nutzen ebenfalls ihre Auflagen, um insbesondere kleine Werte zu pushen und dabei kräftig abzusahnen. Warum sonst empfehlen denn die meisten kleinen BB's nur kleine Explorer mit enger MK und nur selten einen DAX-Konzern?  

1973 Postings, 5043 Tage skidude...

 
  
    
20.02.09 13:03
ist ja gut rob... soll ja auch eine discussion sein,aber all dies wurde ja schon rauf und runter
besprochen...

kannst dich nimma erinnern,oder was is da los?????
warum immer das gleiche thema???
du findest alles dazu im andern thread!!!

skidude ;-)  

5101 Postings, 5224 Tage Andreitoswingtrader28

 
  
    
20.02.09 13:08
stimme mit dir ueberein, ohne ip waere gmg nicht so bekannt, aber dies bedeutet nicht das es sich um eine abzocke handelt, so wie hier von einigen behauptet.
-----------
*** ¡¡¡ ahora o nunca !!! ***

1973 Postings, 5043 Tage skidudeLöschung

 
  
    
20.02.09 13:20

Moderation
Zeitpunkt: 23.02.09 09:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

7554 Postings, 5128 Tage sebaldoskidude

 
  
    
1
20.02.09 13:59
Da gibt es schon einen Unterschied. Kennst du einen Börsenbrief, der über Jahre hinweg nur 2 Werte promotet? Die 2 anderen Werte im Musterdepot vergessen wir mal, die laufen so mit. Spielen ja auch in der IP-community so gut wie keine Rolle. Oder hat sich da was geändert im chat?

@Andreito
Wir kommen in der Diskussion ja nicht weiter, wenn die eine Seite ohne weitere Argumente behauptet, GMG sei eine Abzocke und die andere, sie sei keine. Rob2365 hat Argumente genannt. Man muss sie nicht teilen, aber man sollte sich damit auseinandersetzen.

Meine Meinung.
-----------
- Doppel-ID? Nein danke -

1973 Postings, 5043 Tage skidude...

 
  
    
20.02.09 16:13
das war ja allgemein etwas ironisch gemeint... deshalb auch 333IRONIE333...

mir wäre am liebsten wir müssen hier über KEINEN bb discutieren...
das gmg durch dieses ip bekannter ist das mag schon stimmen,aber
warum dann gleich eine abzocke????????

vielleicht sind ja diese ip-user auch mal ganz dankbar... meiner meinung!!! : bekommt der gute card
noch alles hin und ich freu mich noch an meinen gmgs
der vertrag mit bezitzverhältnis zum monsterkohlefeld wird eingereicht darauf wird der,meiner meinung nach,ganz klar exestierente ni frei gegeben...

weitere positive news werden folgen ;-)


natürlich meine subjektive meinung,aber meiner meinung nach gut vorstellbar....

skidude ;-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 239  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben