UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.599 0,4%  MDAX 34.849 0,1%  Dow 35.741 0,2%  Nasdaq 15.514 1,0%  Gold 1.808 0,8%  TecDAX 3.827 0,8%  EStoxx50 4.188 0,0%  Nikkei 28.600 -0,7%  Dollar 1,1614 0,0%  Öl 85,9 0,2% 

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 5385 von 5593
neuester Beitrag: 26.10.21 00:04
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 139803
neuester Beitrag: 26.10.21 00:04 von: Shlomo Silbe. Leser gesamt: 17811137
davon Heute: 1659
bewertet mit 105 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5383 | 5384 |
| 5386 | 5387 | ... | 5593  Weiter  

6287 Postings, 6497 Tage sue.vi14:16

 
  
    
2
31.07.21 14:22

Etwa drei Viertel (346; 74 %) der Fälle traten bei vollständig geimpften Personen auf
die eine 2-Dosis-Kurve des mRNA-Impfstoffs   Pfizer-BioNTech oder Moderna abgeschlossen
oder eine Einzeldosis des Janssen-Impfstoffs   Johnson & Johnson  > 14 Tage vor der Exposition erhalten hatten

Approximately three quarters (346; 74%) of cases occurred in fully vaccinated persons (those who had completed a 2-dose course of mRNA vaccine Pfizer-BioNTech or Moderna
or had received a single dose of Janssen Johnson & Johnson vaccine   >14 days before exposure).
 

6287 Postings, 6497 Tage sue.viBarnstable County, Massachusetts

 
  
    
1
31.07.21 14:25

Ausbruch von SARS-CoV-2-Infektionen, einschließlich COVID-19-Impfstoff-Durchbruchsinfektionen
im Zusammenhang mit großen öffentlichen Versammlungen

RESULTAT
Etwa drei Viertel (346; 74 %) der Fälle traten bei vollständig geimpften Personen auf  

21283 Postings, 7285 Tage lehna#83--Das war frech, Shlomo

 
  
    
3
31.07.21 14:41

"Fill ist nämlich lehna, aber mit Abitur. "

Öhm-- wenn viel aufm Kasten hast, ist das an der Börse anscheinend nur hinderlich- oder wieso steht der Bärenthread mit über 200% im plus?

Grad selbsternannte Börsenfüchse traun sich hier ums verplatzen nicht, ihr reales Depot im Investor nachzubilden- weil dann mit der Protzerei Schluss wär.

Der "depperte lehna" macht das seit 2008...


laugthing

 

70055 Postings, 6382 Tage Anti LemmingLehna

 
  
    
1
31.07.21 15:39
hat immerhin schwarzen Humor. Das setzt schon mal einen Mindest-IQ voraus.  

4364 Postings, 2592 Tage ibriWenn COVID so gefährlich wäre,

 
  
    
2
31.07.21 17:58
müsste keine Impf-Propaganda auf Kosten des Steuerzahlers gemacht werden.
Mit immer skurrileren Mitteln wird versucht, die Menschen dazu zu bringen, sich die Genspritze verpassen zu lassen. Neuerdings versucht man die Leute mit Bratwurst oder einer Impflotterie zu ködern.  Warum nur fällt dieser Impfdruck den Leuten nicht auf?  Das hat es noch nie gegeben!
Alleine schon dies beweist doch, dass es mehr als nur  eine ,naja sagen wir mal, "Fehlinformtion" ist !

Die mRNA Impfungen haben die Phase 3 der klinischen Prüfung noch nicht abgeschlossen und befinden sich somit noch in der Versuchsphase, sind also experimentell !!! Laut Nürnberger Kodex, der nach dem 2. WK erarbeitet wurde, darf kein Mensch direkt oder indirekt dazu gezwungen werden bei medizinischen Menschenversuchen mitzumachen.

Tja wenn die britische Regierung  für über 3,185 Milliarden Pfund Blutgerinnungshemmer bestellt, und in der Ausschreibung der Zeitraum 01.11.2021 bis 31.03.2024  als Erfüllungsdaten genannt werden, dann muss man sich schon fragen, ob das die Bankkrotterklärung der aktuellen Strategie im Umgang mit der Pandemie ist.

 

10 Postings, 106 Tage NoMerc1Sabotieren kann man einen Plan.

 
  
    
4
31.07.21 19:37
Welcher Plan besteht mit der Impfung? Mir fällt nur auf, dass vieles nicht wie versprochen stimmt.

Ein Impfung ist es wenn man dabei sterile Immunität erhält und die Impfung eine hohe Effektivität (auch absolut betrachtet) hat. Vor allem erwartet man bei einer Präventivmaßnahme hohe Sicherheit bezüglich schweren Nebenwirkungen. Und Todesfolgen möchte man da gar nicht tolerieren. Die sterile Immunität und die hohe Effektivität gelingt weder bei Influenza, noch bei Covid. Auf eine weniger schwere Erkrankung ("an" Covid) kann man aber doch hoffen.

Die Strategie sieht eher nach einem politischen Akt der Verzweiflung aus, nachdem man diese Methode als ohne Alternative beschrieben hat. Weltweit folgt man sichtlich einer Agenda, die man schon lange vor der Pandemie genau (verbindlich) vereinbart hatte. Sonst ist wohl kaum erklärbar, dass fast alle Länder genau gleich handeln. Zumindest im Westen setzen alle auf ein autoritäres System, das nur ein einziges Ziel hat, die Impfung zu erzwingen. So als hätten sie Befehle aus China erhalten ?? Exportiert China hier vielleicht taktisch sein politisches System in den Westen? Der kreative technisch so fortschrittliche Westen ist der KPC vielleicht ein zu überlegener Genger?

WIE geht es weiter, falls diese Ziel doch irgendwie mit viel Gewaltausübung (siehe neues System in Frankreich, dem früheren Land der Liberte) erreicht wird? Im Herbst die nächste Spritze für 7 Mrd. Menschen? Anscheinend wurden bisher gerade einmal ~12% der Weltbevölkerung geimpft. Da wird Bill Gates ein wenig enttäuscht sein. So wird diese Virus wohl niemals ?ausgerottet? werden. Unsere Regierung gehört anscheinend auch schon zu den Zero-Covid Aktivisten, ähnlich wie in Australien.

Interessant ist auch, dass auch wenn alle geimpft sind, die vom gesundheitlichen Status möglich wären (inkl. Säuglinge) wäre das Virus nicht weg, weil eben keine sterile Immunität in der gesamten Weltbevölkerung erreicht werden kann. Dann würde nur die totale Isolation helfen.

Wir haben Glück, dass das C.-Virus anscheinend endemisch werden wird und dabei eher nicht mehr so gefährlich ist. Das Impfen könnte da auch negativ beitragen, das ist noch nicht so klar. Vielleicht ist es bald  ähnlich wie bei der Influenza.
Das könnte sich ändern. Das Leben bleibt auch ein wenig lebensgefährlich.
 

4364 Postings, 2592 Tage ibriMan sollte nie der Versuchung erliegen,

 
  
    
3
31.07.21 20:06
Regierungsentscheidungen als menschliche Fehler zu interpretieren. Diese Leute wissen GENAU, was sie tun (übrigens auch in der Migrationspolitik). Jedes Szenario wird vorher durch Heerscharen von Beratern durchgespielt.
Regierungen arbeiten nicht nur taktisch, sondern vor allem auch strategisch. Tatsächlich ist also von Vorsatz auszugehen. Wenn man bei einer influenzaähnlichen Erkankung solche unsinnigen Entscheidungen trifft, weiß man vorher GENAU, daß der Schaden größer als der Nutzen sein wird.
Allein schon aus der extremen, völlig verantwortungslosen medialen Panikmache ist erkennbar, daß es hier nicht mit rechten Dingen zugeht. Allein schon deshalb müßten bei jedem mitdenkenden Menschen die Alarmglocken läuten.

Verantwortungsvoll wäre es gewesen, in den Medien jegliche Panikmache zu unterlassen und nur für Hygienemaßnahmen zu werben und parallel die Infizierten ohne viel Aufsehen zu separieren, wenn die Krankheit denn wirklich so gefährlich wäre. Tatsächlich wird die Bevölkerung wegen einer Erkältungswelle in Angst und Schrecken versetzt, Coronapanik in Dauerschleife verbreitet und die Corona-Impfung als Sakrament und Erlösung darzustellt.

Zur Erinnerung: Es ist noch keine zwei Wochen her, dass das Robert Koch-Institut in einem Papier eine Wende in der Corona-Politik vorgeschlagen hatte.
Es sollten nicht mehr allein der Inzidenzwert berücksichtigt, sondern die Hospitalisierung als zusätzlichen Leitindikator eingeführt werden. Es seien ?weiterhin mehrere Indikatoren zur Bewertung notwendig, aber die Gewichtung der Indikatoren untereinander ändert sich?, steht in dem RKI-Papier.

Prompt besuchte Kanzlerin Merkel das RKI und gab auf der anschließenden Pressekonferenz bekannt, dass sie am Inzidenzwert festhalten will. Erwartbar erfolgte die Rolle rückwärts des RKI wenig später. Damit ist dieser willkürlich festgelegte Wert, erzeugt durch einen für medizinische Diagnostik nicht geeigneten PCR-Test, endgültig als politisches Machtinstrument entlarvt.

Hier gibt es juristisch viel aufzuarbeiten.


 

52844 Postings, 4008 Tage boersalinoHier gibt es juristisch viel aufzuarbeiten

 
  
    
3
31.07.21 20:10
Nürnberg Reloaded  

52844 Postings, 4008 Tage boersalinowas die Regierungen hält oder wählbar macht

 
  
    
2
31.07.21 20:19
Das einzige was die Regierungen hält oder wählbar macht, sind die Mainstream-Medien. Aber war das schon einmal anders?

https://www.ariva.de/forum/...ngsfrage-472111?page=5383#jumppos134595

Erschreckend deutlich & richtig, ibri!

Hinter der Trommel her
Trotten die Kälber                                
Das Fell für die Trommel                          
Liefern sie selber.

Der Schlächter ruft: Die Augen fest geschlossen  
Das Kalb marschiert. In ruhig festem Tritt.      
Die Kälber, deren Blut im Schlachthaus schon geflossen.
Marschiern im Geist in seinen Reihen mit.

https://www.lyrikline.org/de/gedichte/der-kaelbermarsch  

11336 Postings, 1522 Tage Shlomo Silbersteinlehna

 
  
    
3
31.07.21 20:32
schon klar, die dümmsten bauern ernten die dicksten kartoffeln.

AL und fill hingegen haben Abitur und Studium, daher greifen sie ach so oft in die Schxxx. fill intellektuell, AL pekuniär. Zuviel Denken ist einfach schädlich, das wußte schon Isaac Newton, der sich bekanntlich in der Südseespekulation ruinierte.  

70055 Postings, 6382 Tage Anti LemmingDas Kreuz der Kreuzfahrer

 
  
    
2
31.07.21 20:42
https://www.cnbc.com/2021/07/30/...d-on-board-a-ship-shares-fall.html

Royal Caribbean Cruises shares fell about 4% on Friday after six passengers on board its Adventure of the Seas ship tested positive for Covid-19.

The four of those guests were fully vaccinated and not traveling together. The cases were discovered during routine testing.  

6287 Postings, 6497 Tage sue.viLöschung

 
  
    
2
31.07.21 20:48

Moderation
Zeitpunkt: 03.08.21 13:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

6287 Postings, 6497 Tage sue.vi......

 
  
    
31.07.21 20:49
- Der Algorithmus  zur Definition von Sicherheitssignalen verbirgt die Signale mathematisch -
.  

11336 Postings, 1522 Tage Shlomo Silbersteinin bullischer Chart

 
  
    
2
31.07.21 20:54
Nein, nicht der schwarze, fill, sondern der rote.  
Angehängte Grafik:
fireshot_capture_162_-_realclearpolitics_-....png (verkleinert auf 51%) vergrößern
fireshot_capture_162_-_realclearpolitics_-....png

11336 Postings, 1522 Tage Shlomo Silberstein#11

 
  
    
31.07.21 20:56
The four of those guests were fully vaccinated and not traveling together.

Hier in Thread las ich neulich, sowas wäre fake news.  

55761 Postings, 4889 Tage Fillorkilldie dümmsten bauern ernten die

 
  
    
2
31.07.21 21:21
Bei manchen ist das nur eine Masche. Bei Lehna beispielsweise.  
-----------
a la primera línea en pandemia

11336 Postings, 1522 Tage Shlomo SilbersteinBei manchen ist das nur eine Masche

 
  
    
31.07.21 22:16
Aber bei ihr eine sehr erfolgreiche. Andere Maschen hier scheitern ständig. Rechtlich, Finanziell, Intellektuell, moralisch, Evidenzbasiert.  

11423 Postings, 3583 Tage Zanoni1...und manche scheitern dabei

 
  
    
31.07.21 23:59
sogar mit Vorsatz, oder?

;?)
 

55761 Postings, 4889 Tage Fillorkillsogar mit Vorsatz, oder?

 
  
    
2
01.08.21 00:13
Man nennt das Bock auf negative Bestätigung. Börsenforen sind voll davon. Eine Variante des Amoklaufes. Nicht erweitert, immerhin, aber doch schon rudimentär heroisch.  
-----------
a la primera línea en pandemia

15787 Postings, 3168 Tage NikeJoeWas plant die CCP?

 
  
    
3
01.08.21 00:28

https://youtu.be/14iOompvyEk
Der taktische Feldzug des Xi Jinping gegen den Westen.
Xi Jinping sieht nicht gerade sympathisch aus... finde ich zumindest. Aber das kann täuschen. Die Chinesen sehen doch immer so glücklich aus. Weil sie nichts besitzen, vermute ich einmal.
Er wurde in seiner Jugend von den roten Mao-Brigaden gedemütigt und traumatisiert.Jetzt ist er selbst ein Maoist.  Der Westen ist sichtlich angetan vom chinesischen System, das offiziell keine individuellen Menschenrechte mehr anerkennt. Wir nennen es das Neue Normal
Vieles weist darauf hin, dass dieses System (vorerst in Teilen) übernommen werden soll.

Xi Jinping hatte verkündet, dass drei Dinge zu den Gefahren für China zählen, das ist die Demokratie, das sind die Menschenrechte und das ist die Pressefreiheit. Kommt mir das bekannt vor? Seit 1,5 Jahren gibt es das auch bei uns nur mehr sehr eingeschränkt.

Spätestens 2049 möchte die CCP unter Xi Jinping die politische, wirtschaftliche und militärische Weltherrschaft übernehmen.
Ihr werden alle bald zur roten Fahne mit Hammer und Sichel beten müssen... Xi Jinping ist besessen den Kommunismus in die gesamte Welt zu tragen, und die Weltherrschaft zu übernehmen.
Wenn man sich das ansieht, wird einem erst klar, dass diese CO2-Angst-Ideologie nur ein einziges Ziel hat. Das Wachstum Chinas in der Welt nicht durch den Westen zu behindern.

Trump hatte davor noch gewarnt, doch die linken Europas und die linken US-Demokraten haben dem praktisch nichts mehr entgegenzusetzen. Der Westen hat sich bereits selbst zerstört. Die Krise steht erst ganz am Anfang.

.


Ich empfehle schon einmal präventiv chinesisch zu lernen und eine Mao-Bibel zu kaufen.

 

55761 Postings, 4889 Tage FillorkillWir nennen es das Neue Normal

 
  
    
3
01.08.21 00:50
Manch einer wird da noch schlucken, wenn er morgens aus dem Fenster sieht und draussen in den Strassen seiner Stadt, die heute 'Neu Peking' heisst, die Besatzungstruppen paradieren. CO2 > Corona > CCP, Trump und die 'Freien Medien' hatten immer davor gewarnt, leider vergeblich. Die folgenden Aufnahmen hab ich heute früh mit meinem chinesischen Handy gemacht - da wo jetzt das neue Mao-Mausoleum steht war vorher übrigens der Kaiser Wilhelm Gedächtnis Platz. Cancel Culture vom feinsten:

-----------
a la primera línea en pandemia

6287 Postings, 6497 Tage sue.vi...

 
  
    
1
01.08.21 01:09
Covid in Sydney: Militär zur Durchsetzung des Lockdowns eingesetzt
Covid in Sydney: Military deployed to help enforce lockdown
The army was also used to help enforce a lockdown in Melbourne last year
https://www.bbc.com/news/world-australia-58021718  

55761 Postings, 4889 Tage Fillorkillmir hat er schwarz dafür gegeben

 
  
    
4
01.08.21 05:49
Aber er ist selbst ein Paradebeispiel für einen Apokalyptiker, der täglich seine antisemitisch konnotierten apokalyptischen Agenda-Phantasien und bei anderen Apokalyptikern abgeschriebene Lügenstories unter wechselnden Titeln (Transhumanismus, Deep State usw) verbreitet und dabei glaubt, ausgerechnet er selbst wäre der Realist. Es handelt sich bei diesen Phantasien um jenen Stoff, den der revoltierende Kleinbürger braucht, um sich zum Amokläufer aufzuputschen.  
-----------
a la primera línea en pandemia

70055 Postings, 6382 Tage Anti LemmingSinkende Renten, kein Problem

 
  
    
01.08.21 09:34
https://www.marketwatch.com/story/...ible-for-most-people-11627314777

Working longer is possible for most people

I have long been a fan of working longer. Claiming Social Security at age 70 rather than age 62 produces monthly benefits at least 76% higher. These benefits not only last a lifetime but are also adjusted for inflation. Most people who work to age 70 will be able to maintain their preretirement standard of living.
 

20719 Postings, 5579 Tage Malko07Din Inzidenz von 50 enstand

 
  
    
3
01.08.21 10:24
weil ab dieser Grenze viele Gesundheitsämter nicht mehr in der Lage sind die Infektionsketten zu verfolgen und zu brechen. Das hat nichts mit dem Gesundheitssystem zu tun oder der Belastung der Krankenhäuser. Überfordert man die Gesundheitsämter nur weil die Krankenhauseinlieferungen gering sind kann man ganz das Verfolgen und brechen der Infektionsketten verzichten. Dann sollte man ehrlich sein und bestimmte Vorsichtsmaßnahmen wie nur Geimpfte und Genesene in Restaurants und andere Veranstaltungen und es laufen lassen. Wozu soll man noch testen wenn die Testergebnisse in Wirklichkeit nichts bewirken. Erst zu bremsen wenn das Gesundheitssystem überlastet ist, ist etwas hirnrissig. Wenn schon, sollte man etwas früher dran sein und es nicht so weit kommen lassen. Denn was soll ein komplizierter Faktor aus Inzidenz, Krankenhauseinlieferung und Impfquote bringen? Was bringt ein kompliziertes Ampelsystem mehr als ein angepasster Inzidenzwert? Es stellt sich nur die Frage will man Infektionsketten brechen oder nicht. Etwas mehr Ehrlichkeit bitte! Oder wie wäre es mit der britischen Quarantäne-App? Dann werden auch die Gesundheitsämter entlastet und es gibt vielen zusätzlichen Urlaub.  

Seite: Zurück 1 | ... | 5383 | 5384 |
| 5386 | 5387 | ... | 5593  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben