Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 665
neuester Beitrag: 27.09.22 18:57
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 16605
neuester Beitrag: 27.09.22 18:57 von: Targo Leser gesamt: 4209311
davon Heute: 8176
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
663 | 664 | 665 | 665  Weiter  

32571 Postings, 6417 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

 
  
    
35
26.11.16 12:04
Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für ?Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren?. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 ? - 11,89 ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
663 | 664 | 665 | 665  Weiter  
16579 Postings ausgeblendet.

656 Postings, 1740 Tage Grish@Targo

 
  
    
27.09.22 14:45
Was du beschreibst ist eher eine moralische Verantwortung und keine rechtliche. Legst du die Moral aber ab (und das fällt ja vielen an der Börse relativ leicht), bist du die Verantwortung damit direkt auch los ;-)  

220 Postings, 2892 Tage Der HobbyaktionärMaydorns Meinung

 
  
    
27.09.22 14:47
Hallo Zusammen,  wie mein Pseudo es ausdrückt, bin ich kein Börsenprofi, viele andere die hier schreiben, haben sicherlich mehr Ahnung wie ich. Genau aus diesem Grund schaue ich mir wann immer ich es einrichten kann, seine Sendung an. Wie Helmut richtigerweise schrieb, tut er seine Meinung kund,
daher gibt keine direkte Anlageempfehlung. Auch ich habe schon bei Aktien die er als kaufenswert eingestuft hat, leider dann Verluste eingefahren, aber ebenso auch schon für meine bescheidenen
Verhältnisse gute Gewinne. Mit Varta habe ich am Freitag auch deutliche Verluste eingefahren, glaube aber immer noch an das Unternehmen und habe für mich entschieden, jetzt nach und nach zu verbilligen. Ich möchte abschließend zwei Aktien erwähnen, die nach seiner Meinung Sinn machen:
1. Tesla, von ihm damals vor jeglichem Aktiensplitt bei niedrigem zweistelligen Kurs empfohlen.
2. Freyr, hat sich bisher sehr gut entwickelt und er denkt an eine Verzehnfachung, wobei mir bereits eine verzwei-, oder Verdreifachung gefallen würde.

Beste Grüße  

512 Postings, 1898 Tage chrzentrale1 000 ? Börsenbrief

 
  
    
27.09.22 14:47
Fazit: Sein 1000? Börsenbrief verfügt  in keinster Art und Weise über besondere Quellen, geschweige denn gibt es hier besondere Researchfähigkeiten seines Teams. Eine Abzocke wie eh und je.

Gute Geschäfte. ;-)
 

2355 Postings, 826 Tage slim_nesbitganz so ohne Haftung ist das nicht

 
  
    
2
27.09.22 15:09
ob der Haftungsausschluss, auf den sich das YT-Format da immer zwischendurch beruft, so haltbar ist, wenn im Außenverhältnis ein ganz anderer Eindruck erzeugt wird, ist mehr als fraglich.  

Haftung entsteht auch schon bei Empfehlung, da Maydorn hier regelmäßig Grenzen überschreitet, denn dieses Format ist schon an sich grenzüberschreitend, muss er  auch die die Haftung gegen sich wirken lassen, die durch den Eindruck entsteht, der er gezielt hinterlässt.

Ich glaube auch, dass das den Moderatoren nicht ganz so klar ist.

Für die WP-Beratung gelten unzähligen Bestimmungen und nicht zuletzt auch das KWG, und allein schon in § 1 KWG wechselt sowohl der Text als aus die Kommentar und die Durchführungsrichtlinie des Bafin zwischen den Begriffen Kunde und Anleger hin und her.

Bezieher eines WP-Briefes oder Abonnent/ Zuschauer dieser Sendung ist ggf. beides; spätestens dann wenn irgendein bissiger Anwalt oder Richter hier den Konsumenten als Kunden geleichstellt, ist der weg vom Fenster.  

hier der Text:
https://www.bafin.de/SharedDocs/Downloads/DE/..._blob=publicationFile


interessant an der ganzen Sache ist, dadurch dass diese Wertpapierbriefverfasser regelmäßig in dem Bereich der akkreditierten Wertpapierberatung wildern, können auch diese Bestimmungen gegen sie gelten, selbst wenn sie keine Zulassung haben. Maßgeblich ist noch nichtmal das Zustandekommen eines Geschäftes oder das  Bezahlen einer Leistung!

Der Rechtsschein einer Empfehlung ist schon hinreichender Tatbestand.

Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus jenen Richtlinien und dem Zusammenwirken von §307, 309 und 305c BGB.

Deswegen warnt das Bafin auch regelmäßig und ohne Ausnahme vor solchen Formaten. Komplett pauschal und ohne Ausnahme.

 

656 Postings, 1740 Tage Grish@Hobbyaktionär

 
  
    
2
27.09.22 15:18
1. Tesla wird von jedem noch so unqualifizierten Marktschreier durchs Dorf gejagt, weil man immer auf die vorherige verx-fachung hinweisen kann und sich irgendwelche musksche Argumente ausdenken kann, warum sie sich nochmal verx-fachen wird. Letztendlich nur ein Zock, weil es sich rational nicht herleiten lässt, dass sich Tesla weiter vervielfacht

2. wer liebt sie nicht, die Unternehmen, deren gesamtes "Geschäftsmodell" auf einer großen Vision in der Zukunft aufgebaut ist ohne derzeit überhaupt ein funktionierendes Geschäft vorweisen zu können?! Dann kann man sein Geld auch in so Klitschen wie Delivery Hero "anlegen". Letztendlich bleibt es natürlich jedem selbst überlassen, wie er Haus und Hof verzockt und wenn man seinen Ein- und Ausstieg richtig timed, kann man vielleicht sogar mit Gewinn rausgehen. Aber man sollte sich bei solchen "Unternehmen" immer darüber im Klaren sein, dass das ein Hochrisikozock am obersten Ende der Fahnenstange ist und kein "Investment" im eigentlichen Sinne! Hat eher was von Casino als Börse! Daher gerade für Anfänger eigentlich überhaupt nicht zu empfehlen. Aber wie gesagt, es sollten hier ja alle bereits erwachsen sein, von daher gebt mal Gas ;-)  

29 Postings, 701 Tage FW_2020Habe mal was gekauft

 
  
    
27.09.22 15:31
Ich bin dann heute doch mal mit 200 Stk. eingestiegen zu dem Preis von 36?. Der Abverkauf ist ja schon extrem und m.E. doch etwas zu heftig. 50% Kursverlust in einem Monat.

Good luck! :-)  

684 Postings, 5167 Tage zoro de la bourseEben, M dorn Meinung hat wenig mit Realität Fakten

 
  
    
27.09.22 15:36
...

Sollte bekannt sein ... Meinungen haben weinig mit Fakten zu tun...

Daher M a Dorns Meinungen  ...Gefühlte Wahrheiten

.... Dazu noch die Emotion...Perfekt um daneben zu liegen!

Für mich erstaunlich, bei Varta jetzt,

... da er nicht ...zum Einstieg ... 0    Wort verliert... Perspektiv ... 0    

Marktlage ist bescheiden! ...dann wissen manche andere mehr!?  Was ist mit Porsche !?

Auto-Kunden ...zusammen Arbeiten... Nur Luft ?!?


Eben Meinungen sind nicht bis am Ende gedacht!


Meinungen können Einfluss nehmen und gute oder schlechte Informationen innerhalb einer Gruppe weiter geben...
 

3314 Postings, 4116 Tage QuintusVarta

 
  
    
27.09.22 15:53
Irgendwer hat den einfach gestrickten Anlegern die Story verkauft , dass die V4Drive eine Batterie für die Elektromobilität ist.
Natürlich ist sie das nicht, ein Booster aber mehr nicht
Die Story ist geplatzt und der Berg der 2020 entstanden ist im Chart wird wahrscheinlich bei 20 enden, wenn es alles ?gut? läuft  

1405 Postings, 4109 Tage mrymenWette auf Insolvenz?

 
  
    
27.09.22 15:55
So kommt mir das gerade vor. Kurs sinkt und sinkt, aber shortseller stocken auf.
Hört sich an, als ob diese auf eine varta pleite spekulieren...
Falls w4drive wirklich floppt, gar nicht unwahrscheinlich...  

1834 Postings, 564 Tage Höllie@ Hobby

 
  
    
27.09.22 15:59
An einen Analysten zu glauben, nur weil er hin und wieder richtig liegt, ist leichtfertig. Da kannst du mit genausoguter Trefferquote bei beliebigen Aktien einen Würfel werfen. 1-3 Augen = fällt, 4-6 Augen=steigt. Versuch es mal, und vergleiche die Trefferquote mit irgendeiner Analystenempfehlung.

Geht auch jetzt noch bei Varta ;-)

Wegen deines Nachkaufs: Varta ist der einzige Wert auf meiner Watchlist, der heute rot ist. Im Depot auch alles grün (teilweise nur wenig, aber besser als rot ist es allemal).

Wenn schon einsteigen, werde ich noch etwas warten bis sich der Nebel lichtet. Eine Pleite sehe ich aber noch lange nicht, es ist Fleisch am Knochen. Die Leerverkäufer sehen halt eine gute Chance auf sinkende Kurse, die sie zum guten Teil selbst verursachen.  

3314 Postings, 4116 Tage QuintusInsolvenz

 
  
    
1
27.09.22 16:00
Insolvenz wird?s keine geben, Varta wird seine Hausbatterien verkaufen für die Omas und Opas und bei Speicherlösungen finden und das war?s und der Kurs wird zwischen 15 und 20 pendeln und jeder Anleger wird gut schlafen können  

1405 Postings, 4109 Tage mrymenÜbernahme?

 
  
    
1
27.09.22 16:15
Man kann nur hoffen, dass evtl. Übernahmephamtasien aufkommen...
Kerngeschäft läuft ja.
Aber für große Projekte, wird es varta alleine wohl kaum schaffen.
 

1861 Postings, 3431 Tage Lumpile@16592 Schwachsinn

 
  
    
27.09.22 16:23
Immer wenn bei einem Unternehmen der Kurs wegbricht (wohlbegründet),
dann kommt irgendeiner daher und faselt was von Übernahme
Steig aus ist mein Rat!  

156 Postings, 245 Tage yalaDie Träumerei vom Dax Einstieg

 
  
    
27.09.22 16:31

117 Postings, 704 Tage KadekTeardown Apple Airpod Pro 2

 
  
    
1
27.09.22 16:32
Es wird immer häufiger behauptet, dass es einen Teardown der Airpod Pro 2 gab und da Samsung SDI Batterien drinne waren. Angeblich soll Apple da auf Dual Source setzen. Ich habe keinerlei Videos, Berichte und Bilder im Internet hierzu gefunden. Hat da jemand was? Und damit bitte nicht irgendwelche Meldungen oder Berichte, sondern irgendwas haltbares mit Bildern oder Videos. Ich hab an der Meldung nämlich so meine Zweifel. Sasmung SDI ist ja noch recht neu im Button Cell Geschäft und die haben die NS1254. Hab da aber keine Spezifikation gefunden und ich bezweifel ein bisschen, dass die genau dieselbe Kapazität haben wie die CP1254 A4 von Varta. Apple wird ja seine Kunden nicht verschrecken und eine Version mit geringerer Akkulaufzeit und eine mit mehr Akkulaufzeit rausbringen. Denke eher komplett Varta oder komplett Samsung SDI, aber nicht beides. Erfüllt Samsung SDI überhaupt die Ansprüche Apples für eine CO2 neutrale Produktion?

Ist leider gerade schwer herauszufinden, was bei Varta wirklich der Stand der Dinge ist. Wird gerade von allen Seiten viel erzählt und das Unternehmen hält sich bedeckt.  

1616 Postings, 1328 Tage atempause1nicht vergessen

 
  
    
1
27.09.22 16:48
einzusteigen. Batterie wird geladen  

879 Postings, 953 Tage TargoEinsteigen ?

 
  
    
2
27.09.22 17:13
Da würde ich doch warten bis sich der gefallene Engel wieder bewegt. Das wars noch nicht.
Die Börse kann grausam sein  

656 Postings, 1740 Tage Grish.

 
  
    
1
27.09.22 17:20
Ich würde eher mal den nächsten Geschäftsbericht abwarten, wo es dann konkretere Infos und Zahlen zu der letzten Adhoc gibt, z.B. wie der Status der nicht abgerufenen Großaufträge ist, ob verschoben oder gecancelt. Alles davor ist ein rein spekulativer Einstieg und wir wissen hier ja offensichtlich alle wie Spekulationen enden können ;-)  

1049 Postings, 1215 Tage thetom200Wow heute nur -5%

 
  
    
1
27.09.22 17:59
Na für Varta Aktionäre und den tollen Vorstand sind tage mir weniger als 10% Kursverlust schon anlass zu feiern :-)  

1049 Postings, 1215 Tage thetom200Meister Propper fängt jetzt mit

 
  
    
27.09.22 18:08
dem Varta Bashing an.
 

1834 Postings, 564 Tage Hölliees bringt rein gar nichts

 
  
    
1
27.09.22 18:21
seinen Frust hier im Forum rauszulassen. Weder A.M. noch der Kurs lassen sich davon beeindrucken. Es müllt nur das Forum voll, und keiner nimmt dich mehr ernst. Denk mal drüber nach.  

1834 Postings, 564 Tage HöllieUnd es bringt auch nichts

 
  
    
27.09.22 18:32
schwarze Sterne für die Wahrheit zu vergeben ;-)

Dagegen hilft es, die ignore-Funktion zu nutzen. Tschau mit Vau  lol  

1191 Postings, 1379 Tage NaggamolFirma Varta eine Geldvernichtungsmaschine

 
  
    
27.09.22 18:47
Was für eine Firma die innerhalb eines Jahres das komplette Vermögen ihrer Anleger an die Wand fährt.
Das Management ein Dre??.haufen.  

879 Postings, 953 Tage TargoHabe ich DAX 12.000 orakelt ?

 
  
    
27.09.22 18:57
Da muß ich leider gestehen, dass ich dieses Kursziel wegen beschleunigten erreichens wieder kassieren muß. Im Hinblick auf die zahlreichen Q3-Berichte, die es nun demnächst geben wird, ist bereits abzusehen, dass es nochmals kräftig tiefer geht. Das bedeutet, dass wohl das Coronatief bei 8.500 nochmals getestet wird. Derzeit fehlen mir auch noch die Panikverkäufe, die nomalerweise zum Ende hin kommen. Aber immerhin - Maydorn steigt bei Varta aus - eigentlich ein Zeichen, dass der Boden nicht mehr weit sein kann.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
663 | 664 | 665 | 665  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben