UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.118 1,6%  MDAX 26.952 1,7%  Dow 31.501 2,7%  Nasdaq 12.106 3,5%  Gold 1.827 0,0%  TecDAX 2.919 2,8%  EStoxx50 3.533 2,8%  Nikkei 26.492 1,2%  Dollar 1,0555 0,0%  Öl 113,2 3,1% 

LPKF startet durch !

Seite 1 von 262
neuester Beitrag: 13.06.22 19:13
eröffnet am: 05.11.09 21:39 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 6538
neuester Beitrag: 13.06.22 19:13 von: KostoLenin Leser gesamt: 1596232
davon Heute: 378
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
260 | 261 | 262 | 262  Weiter  

21484 Postings, 5981 Tage JorgosLPKF startet durch !

 
  
    
47
05.11.09 21:39

LPKF habe ich in der letzten Zeit massiv gekauft.
Ausschlaggebend war die folgende Meldung....
Donnerstag, 24.09.2009
LPKF: Durchbruch der MID-Massenproduktion

Einen Großauftrag für Lasersysteme zur Herstellung von dreidimensionalen Mobilfunkantennen im Wert von mehr als 6 Mio EUR meldet die LPKF Laser & Electronics AG (Garbsen). ?Dieser bislang größte Auftrag in unserer Firmengeschichte markiert den endgültigen Durchbruch unserer MID-Technologie in die Massenproduktion?, ist sich Vorstandssprecher Dr. Ingo Bretthauer sicher.

Darüber hinaus zeige sich, dass sich das Produktionsverfahren des Laserspezialisten in bestimmten Bereichen als Standard durchsetze und alternative Verfahren verdrängen werde.

Darauf hat - wie so oft - die Börse immer noch nicht ausreichend reagiert. Denke, dass sie mit dieser Technologien einen ähnlichen Schub erleben werden wie Dialog.
Damit ich die Wertentwicklung besser verfolgen kann, habe ich für mich ausgehend von dieser älteren Meldung einen neuen Thread aufgemacht.
Ich denke, dass die Börse kurz oder lang reagieren wird.
Manchmal muss man an der Börse Geduld mitbringen.
Moderation
Zeitpunkt: 12.02.10 19:56
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
260 | 261 | 262 | 262  Weiter  
6512 Postings ausgeblendet.

12723 Postings, 4104 Tage crunch time#6513

 
  
    
2
06.04.22 12:32
Die Aktie ist seit über einem Jahr  in einer völlig intakten Abwärtsbewegung (nach einer  extremen Anstiegsphase in 2019/20 , wo bekannte Jüngerscheucher aus Kulmbach und andere "seriöse" Trommler das Blaue vom Himmel der Aktie als Zukunft angedichtet hatten). Zudem ist als negativer Belastungsfaktor aktuell auch der Gesamtmarkt wieder schwächer. Da macht also ein Analyst alleine nicht die Kurse, sondern  beschleunigt vielleicht nur was ohnehin in der nächsten Zeit noch gekommen wäre. Würde  beim Blick auf den Chart ja stark vermuten, daß sich die laufende Korrektur jetzt zumindest noch fortsetzt bis zu längerfristigen Aufwärtslinie. Somit wäre es also keine Überraschung, wenn es vielleicht sogar nochmal eine 10 vor dem Komma geben würde.

Die letzten Unternehmenszahlen waren zweifelsfrei mau, ebenso der unbefriedigende Ausblick. Da ist eben die sportliche Bewertung  nicht mehr im Einklang mit der operativen Realität. Und in Zeiten steigender Inflation / steigender Zinsen kommen ohnehin besonders solche Techwerte stärker unter Druck als der Gesamtmarkt. Momentan ist die Aktie noch ohne Boden  Sollte man die direkte Nähe zur längerfristigen Aufw.trendlinie  wirklich erreichen, was ja bei einem aktuellen Kurs von etwas über 12? keine Welt mehr entfernt ist, dann wäre hier zumindest aus charttechnischer Sicht ein spekulativer Kauf eine Überlegung wert. Ob man bei der Jahresprognose gezielt zu konservativ war oder ob es wirklich so mau laufen wird, muß man von Quartal zu Quartal jetzt schauen. Momentan preist man jedenfalls zunehmend schon mal ein, daß es nicht konservativ, sondern eher realistisch geschätzt war.  
Angehängte Grafik:
chart_free_lpkflaser--.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
chart_free_lpkflaser--.png

168 Postings, 1479 Tage achja4Aussichten

 
  
    
06.04.22 12:38
schauen für Europa nicht gut aus. Es herrscht Krieg im Osten und Medienkrieg im Westen. Man kann nur enttäuscht darüber sein, wie wackelig und abhängig sich die erst kürzlich gewählte Regierungstruppe zeigt. Es spielt keine Rolle, wer da oben steht. Es wäre bei anderen wahrscheinlich genauso, doch die Art und Weise des Geschehens lässt einen nur erschaudern. Eine handvoll Personen haben binnen fünf Wochen die europäische Situation auf den Kopf gestellt bzw. die bizarre Machenschaften der Weltelite verdeutlicht. lpkf wird nicht untergehen, doch die Eigenständigkeit vieler mittelständiger Unternehmen könnte zukünftig auf eine harte Probe gestellt werden.  

522 Postings, 2163 Tage Joe2000Hier

 
  
    
07.04.22 10:01
wird es noch weiter bergab gehen , ich denke wir werden noch einstelligen Kurse sehen !!! mM  

2244 Postings, 4604 Tage GegenAnlegerBetru.weiter klarer short

 
  
    
14.04.22 18:32
danke an H&A, Kulmbach und dig ;-)  

123 Postings, 2650 Tage Baerli0308bergab

 
  
    
19.04.22 15:30
Das Papier kennt ni noch eine Richtung,
Ab in den Süden. Schade  

522 Postings, 2163 Tage Joe2000Nur nach unten !

 
  
    
1
21.04.22 12:40
Da warten wir mal die Zahlen ab am Donnerstag , da wird dann der Weg vorgegeben entweder es rauscht dann richtig nach unten ab oder der Kurs fängt sich etwas . Ich habe den Aktionär Online gesehen und ich denke die haben LPKF schon so oft angepriesen und immer wieder ging es bergab warum sollte es nun anders  sein ?  

463 Postings, 4401 Tage betzeteufel@alle

 
  
    
1
26.04.22 17:06
Am Donnerstag kommen die Zahlen raus, vermute nichts gutes, die 10  Euro werden wir bald sehen.
Zuviele Probleme weltweit, Krieg , Lieferketten ,Corona nachwehen  und kein fachliches Personal.
Bin mal gespannt was die Zahlen sprechen , und die Aussicht auf 12 Monaten. Bin zwar überzeugt von den Produkten aber langsam müssen die Aufträge (LIDE) kommen.  

787 Postings, 1149 Tage moneywork4meZahlen sind da aber eine

 
  
    
1
28.04.22 08:36
Schwalbe macht noch keinen Frühling. Man sollte jetzt mal ein paar Tage warten ob das wirklich die Trendwende sein könnte. Ich glaub es noch nicht.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...auftraege-20249465.html  

463 Postings, 4401 Tage betzeteufel@moneywork4

 
  
    
28.04.22 08:41
Bin positiv überrascht, ich glaube das schlimmste haben wir hinter uns,  sehe die Aktie bei 25  bis mitte 2024. Die produkten sind gut, immerhin kommen langsam die Aufträge.  

379 Postings, 2391 Tage MedigenialPuh erstmal bin auch etwas erleichtert...läuft

 
  
    
1
28.04.22 09:03

701 Postings, 4438 Tage greenhorn24Juhu

 
  
    
28.04.22 10:40

Jetzt geh isch wieder rein!!!  

701 Postings, 4438 Tage greenhorn24Löschung

 
  
    
28.04.22 15:53

Moderation
Zeitpunkt: 30.04.22 11:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

701 Postings, 4438 Tage greenhorn24Papperlapapp

 
  
    
28.04.22 15:54
...es läuft super- und SO geht es WEITER!!!  

123 Postings, 2650 Tage Baerli0308Trendwende

 
  
    
28.04.22 16:36
Ich glaub auch nicht so richtig daran.  

4049 Postings, 325 Tage Highländer49LPKF

 
  
    
2
28.04.22 17:47

2641 Postings, 3474 Tage Kasa.dammEingestiegen

 
  
    
28.04.22 19:04
zu 11,91 . Könnte ein Turnaround in 2022 sein.
Nach dem Chart von crunchtime zu urteilen, dürfte bis Jahresende ein Anstieg bis 20? möglich sein. Bei weiter guten Auftragseingängen könnte der Kurs am oberen Ende des Trendkanals stoßen.
 

3688 Postings, 1619 Tage Der Paretozumindest dürfte die Aktie eine 2. Blick

 
  
    
28.04.22 19:21
wert sein.

Der große Wurf war das jetzt heute nicht, aber auf die WL gehört sie jetzt bei mir.  

463 Postings, 4401 Tage betzeteufel@alle

 
  
    
1
29.04.22 09:15
Da ja LPKF im 4 Quartal Ware im wert von 17 Millionen  nicht ausliefern konnte( siehe bericht unten )finde ich die Zahlen gestern einfach  schlecht. 26 Millionen Umsatz im 1 Quartal minus die Millionen die eigentlich im 4 Quartal gebucht wären bei Lieferung. Einzige positive Aufträge werden mehr, hoffe das die LIDE technik endlich sich durchsetzt. Auf lange sicht bin ich schon zuversichtig.Sehr gute Produkte!!

Aufgrund einer Projektverzögerung bei einem Kunden in China sowie anhaltenden Engpässen in der globalen Logistik wird das Unternehmen versandfertige Solarsysteme im Wert von bis zu 11 Millionen Euro und andere Systeme im Wert von ca. 6 Millionen Euro nicht planmäßig vor Geschäftsjahresende ausliefern können. Daher werden diese Bestellungen voraussichtlich im ersten Quartal 2022 umsatzwirksam.
 

463 Postings, 4401 Tage betzeteufel@alle

 
  
    
1
14.05.22 10:07
Bin mal gespannt auf die Hauptversammlung am Donnerstag.Vielleicht gibt es positive Nachrichten, wer weiß.Die Produkten die, die haben sind gut, müssen nur noch entdeckt werden , dann geht der Kurs wieder  hoch. Bin optimistisch , dauert nur noch ein wenig so 1 bis 2 Jahren. 30 euro sehen wir wieder!!  

58249 Postings, 2952 Tage Lucky79Beobachten....

 
  
    
16.05.22 21:43
wie gesagt... bin noch entspannt hier drin...

die Gewinne sind zwar geschmolzen...  

12723 Postings, 4104 Tage crunch timefällt die 10,20 doch in Kürze?

 
  
    
25.05.22 16:31
Oder  gibt es Interessenten diese Marke zu verteidigen? Der Kurs sinkt ja immer tiefer. Wichtige Unterstüzung liegt nun bei 10,20 ?.  Kurz über dieser Marke wurde heute bei 10,27 nochmal der Kurs wieder etwas  gehoben. Allerdings liegt man weiterhin noch in gefährlicher Nähe zur 10,20 er Marke und der Gesamtmarkt sieht auch noch immer instabil aus. Sollte diese Unterstützung in der kommenden Zeit doch noch brechen, dann dürfte es SL regnen und es könnten weitere Anschlußverkäufe dann  folgen. Ist also weiterhin hier dünnes Eis und weit und breit kein neues Kaufsignal erkennbar.  
Angehängte Grafik:
chart_free_lpkflaser.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
chart_free_lpkflaser.png

910 Postings, 2461 Tage KostoLeninKein Kaufsignal..

 
  
    
2
26.05.22 12:11

...weit und Breit zusehen @Crunch Time, da stimme ich Dir zu, nur die üblichen Durchhalteparole von Hauck und Aufhäuser.

LPKF gibt den Umsatz für 2022 mit 110 bis 120 Mio und die oben genannten Analysten beziffern das Potential der LIDE technologie auf 100 über mehrere Jahre. Und rufen ein Kursziel von 35 € aus, welches auf 360 Mio Umsatz beruht. Wo sollen die herkommen in den nächsten 24 Monaten?

Die Smartphone Verkäufe sind stark rückläufig, vor allem in den Märkten in denen High end Geräte verkauft werde.

https://www.mactechnews.de/news/article/...tanteil-steigt-180223.html

Solar hakt an den Transportproblemen, es wird wohl das Geheimnis der Analysten bleiben wo eine Umsatzsteigerung von 200% in 24 Monaten herkommen soll.

- Kommt im Winter wieder ein Lockdown

- wer soll die Solaranlagen montieren in denen LPKF Technologie verbaut werden soll, wer kann sich die noch leisten? Bei einer Einspeisevergütung von 6 cent ist Solar ein Verlustgeschäft. Und die kleinen Anlagen für Eigenverbrauch bringen nicht genug Umsatz.

- wie soll das Material aus China hierher kommen bei den aktuellen Transportproblemen, welche noch lange andauern werden, da die Schiffe anschließend in Massen vor den europäischen Häfen stehen werden, ebenso die Container.

- Wie hoch ist bei aktuellen Inflationsraten die Bereitschaft extrem teure faltbare Smartphones zu kaufen

2015 waren LPKF Umsatz und Gewinn in gleicher Höhe wie für 2022 angekündigt und der Kurs bei 5 €. Seit 2 Jahren wieder nur leere Versprechungen und keine Prognose eingehalten.

Die 10,20 € werden vermutlich nicht halten, ich denke auf 7 wird es gehen.

Wenn man andere Analysten ansieht die nicht verblendet sind und Durchhalteparole senden um ihre seit Jahren schlecht beratene Kunden wieder aus den Miesen zu holen wie H + A, sieht man die Diskrepanz.

Bereits Anfang Mai hat HSBC das Ziel auf 18 € gesenkt. Inzwischen kamen aber weitere Enttäuschungen.

https://www.godmode-trader.de/artikel/...l-fuer-lpkf-laser-6,11004631

 

12723 Postings, 4104 Tage crunch time#6535

 
  
    
1
03.06.22 17:46
Heute wieder klar nach unten abgedreht als man die Möglichkeit gehabt hätte die Widerstandsmarke 12,57 in Angriff zu nehmen.  So muß man weiter abwarten bzgl. Kaufsignal. Momentan scheint auch ein  etwas größerer Aktionär Bestand abzubauen ( SMALLCAP World Fund, Inc.) , wenn ich die mehrfachen Stimmrechte-Mitteilungen der letzten Tage sehe.  Ob danach dann wieder mehr Luft zum atmen zugelassen wird, wenn dieser Aktionär seinen Abbau abgeschlossen hat, bleibt abzuwarten. Kann sein er braucht für den Abbau noch etwas mehr Zeit, da der Wert nicht so liquide gehandelt wird.  
Angehängte Grafik:
chart_year_lpkflaser_-.gif (verkleinert auf 34%) vergrößern
chart_year_lpkflaser_-.gif

12723 Postings, 4104 Tage crunch timeschon heftig aktuell

 
  
    
1
13.06.22 11:45
Der Abgabedruck geht weiter. Wobei gegenwärtig alles an der Börse was mit  Tech und Chip in Verbindung steht am meisten unter die Räder kommt. Sichere Häfen sind anderswo. Sollte parallel auch  noch Small Cap World weiter seinen Gesamtbestand reduzieren, dann gäbe es doppelten Druck. Heute wurde der langjährige Aufw.trend gebrochen. Hat sicher auch nochmal weitere technische Verkäufe induziert. Nächste horizontale Unterstützung wäre im Bereich von ca. 8,80/9,00. Interessanterweise ist der Anteil den Small Cap World verliehen hat gestiegen.  Also an wen verleiht man? Würde mal sagen Leerverkäufer. Von daher gibt es hier weiter einiges an Störfeuer. Ob man bereits im Bereich 8,80/9,00 sich genug blaue Augen gehauen hat oder die Gesamtmarktschwäche noch größere Ausmaße annimmt und besonders in solchen Phasen Tech.Werte übermäßig tief runterzieht, bleibt abzuwarten. Umgekehrt sollte man schauen, ob es eventuell bei Erholung nur Pullbacks an die gebrochene Aufw.trendlinie gibt oder ob man nachhaltig diese Linie  zurückerobert.  
Angehängte Grafik:
chart_free_lpkflaser_-.gif (verkleinert auf 41%) vergrößern
chart_free_lpkflaser_-.gif

910 Postings, 2461 Tage KostoLeninUpdate von der Seitenlinie

 
  
    
13.06.22 19:13

Heute wurde mit Karacho die starke Unterstützung bei 10,52 € deutlich unterschritten.

Techwerte werden massiv abverkauft, Nasdaq heute über 3% im Minus, in 6 Monaten von 16800 auf 11 000 schon 30% Minus.

https://www.godmode-trader.de/indizes/nasdaq-100-index-kurs,133955

Mit Q1 Zahlen schwache Jahresprognose (Umsatz 110 - 130 Mio, EBit 2-7%, Gewinn?? sehr wenig bis Miese)

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...28-ftsjahr-2022-11288033

Umsatz, Ebit und Gewinn befinden sich auf dem Niveau von 2017 und 2019, wie der Chart zeigt, lagen die Kurse damals bei 5 €. Selbst bei 5 € hätte LPKF immer noch einen 2022er KGV von 20, was für einen Techwert während einer Multikrisenzeit bei gleichzeitiger Stagflation (die ziehmlich sicher kommen wird) extrem hoch ist. In China fährt gerade der Lockdown wieder hoch und für Europa erwarten die Experten für den Herbst nichts gutes, bei gleichzeitiger Energiekrise und aus dem Ruder laufender Inflation, Krieg mit Sanktionen und gestörten Lieferketten als Dauerzustand.

Daher denke ich nicht, dass die schwächere Unterstützung bei 7,25 € halten wird, und Abgaben bis mindestens 5 € einkalkuliert werden müssen. Ich bleibe weiter in Rohstoffen und Chemie, bin damit spitze durch den Scheibchencrash gekommen, und bleibe bei LPKF an der Seitenlinie, hier besteht kein Grund zur Eile.

 
Angehängte Grafik:
unbenannt1.png (verkleinert auf 14%) vergrößern
unbenannt1.png

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
260 | 261 | 262 | 262  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben