Wenn Daimler die Chrysler-Bude vertickern kann ist

Seite 35 von 40
neuester Beitrag: 01.08.08 10:20
eröffnet am: 17.02.07 13:03 von: Acampora Anzahl Beiträge: 985
neuester Beitrag: 01.08.08 10:20 von: Brotkorb Leser gesamt: 153395
davon Heute: 16
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37 | 38 | ... | 40  Weiter  

549 Postings, 5743 Tage ÖkobubGeht bestimmt noch runter,

 
  
    
20.11.07 09:56
hab' einen Bericht gelesen, dass die Swiss Re Milliardenabschreibungen vornimmt.
Allianz und AXA haben auch zu kämpfen. Subprime die 2.  

2605 Postings, 7993 Tage H-MenJa, sieht schon so aus,

 
  
    
2
20.11.07 10:29
dann liege ich mit dem Schein doch nicht so schlecht.
Ich glaube Daimler callen macht erst wieder im Frühjahr Sinn, vorher könnte es durch Subprime, Kreditkartenblase etc. erstmal eine Rallye nach unten geben. Und dann steige ich wieder ein bei Daimler, dneke ich. Wie ist denn euer langfristiger Plan, was Daimler angeht?  

131 Postings, 5805 Tage MarekMargas@ H-Men

 
  
    
3
20.11.07 10:52
Du bist der primitivste Trader den ich hier erlebt habe bisher....

Entzückend  

549 Postings, 5743 Tage ÖkobubH-men,

 
  
    
1
20.11.07 10:57
nochmal, den Mist gibt es nicht nur bei Daimler.
Es kommt bestimmt noch dicker, und es kann auch noch ganz, ganz dick kommen.
Da ist noch längst nicht alles aufgearbeitet, und mit Sicherheit ist alles Aufgearbeitete noch nicht veröffentlicht. Sehr zeitnahe Käufe, ob Dax oder TecDax, haben meiner Meinung nach mehr mit zocken als mit Geldanlage zu tun.
Das alles kann in ein paar Tagen vorbei sein, aber ruhigere, sicherere Zeiten kommen glaub ich nicht vor Mitte 2008.  

549 Postings, 5743 Tage Ökobub@MarekMargas

 
  
    
3
20.11.07 11:05
Ich kann im Moment keine Bewertungen abgeben, ich weiss nicht warum, aber wenn wieder möglich bekommst Du von mir auch einen schwarzen.

Dein Beitrag ist jedenfalls alles andere als niveauvoll, und damit kann man Dich auf jedenfall als primitiven Schreiber bezeichnen  

2605 Postings, 7993 Tage H-MenHallo.

 
  
    
21.11.07 07:55
Kann mir diese News mal jemand erklären:
DJ Chrysler-Käufer Cerberus nimmt Daimler in die Pflicht - FTD

07:35 21.11.07

DJ Chrysler-Käufer Cerberus nimmt Daimler in die Pflicht - FTD

HAMBURG (Dow Jones)--Die Beteiligungsfirma Cerberus greift einem Zeitungsbericht zufolge zur Finanzierung von Chrysler voraussichtlich bald auf einen Milliardenkredit des früheren Mutterkonzerns Daimler zurück. Die Finanzierung über den Verkauf von Schuldentiteln des US-Automobilherstellers auf dem Kapitalmarkt sei ins Stocken geraten, schreibt die Zeitung "Financial Times Deutschland" (FTD/Mittwochausgabe).

Investmentbanken hätten die Platzierung von Chrysler-Anleihen in Höhe von 4 Mrd USD verschoben, nachdem bis zum Ende der Angebotsfrist am Montag kaum Kaufinteresse vorgelegen habe. Dies bestätigten beteiligte Personen in den USA, berichtet die FTD weiter.

Daimler hatte 80,1% des Chrysler-Kapitals im Sommer für 7,4 Mrd USD an Cerberus verkauft und im Zuge des Verkaufs einen nachrangigen Kredit über 1,5 Mrd USD gewährt. "Bislang ist dieses Geld noch nicht angefordert worden", sagte eine Daimler-Sprecherin der FTD am Dienstag zu dem nachrangigen Kredit in Höhe von 1,5 Mrd USD. Der Kredit würde zu marktüblichen Konditionen verzinst.  

825 Postings, 5770 Tage DozoernDie Kreditzusage wird den Kurs

 
  
    
23.11.07 18:15
wahrscheinlich noch ein wenig unten halten. Vielleicht sehen wir die 60.- nochmal. Das wäre die Gelegenheit zum Einstieg am Tiefpunkt.---

Sorry, dass ich hier so reinplatze...:-)) Aber Daimler steht ganz oben auf meiner Liste, wenn die Subprime-schei.. vorbei ist und der Gesamtmarkt wieder läuft.  

2605 Postings, 7993 Tage H-MenNaja,

 
  
    
26.11.07 08:10
im Moment erholt sich Daimler ja ganz ordentlich, ich erwarte aber aus der zweiten Welle der Kreditkrise nochmal einen deftigen Rücksetzer, den ich dann zum Wieder einstieg nutzen würde.
Es gibt schon Dax- Prognosen für Ende 2007 von 7200 Punkten, diese halte ich nicht einmal für sehr abwägig in dem derzeitigen Marktumfeld...
 

2605 Postings, 7993 Tage H-MenNews, nicht so toll

 
  
    
1
28.11.07 09:02
DJ Daimler erwartet 2007 zweistelligen Rückgang beim US-Lkw-Absatz

07:20 28.11.07

DJ Daimler erwartet 2007 zweistelligen Rückgang beim US-Lkw-Absatz

NEW YORK (Dow Jones)--Die Daimler AG erwartet im laufenden Jahr in den USA einen prozentual zweistelligen Absatzrückgang bei Lkw. Hintergrund sei, dass dort neue Emissionsstandards eingeführt und deshalb viele Lkw-Käufe ins Jahr 2006 vorgezogen worden seien, sagte Andreas Renschler, Leiter des Geschäftsfelds Trucks bei Daimler, zu "MarketWatch".  

53 Postings, 5881 Tage Quasimot0049schlechte News ... und Kurs steigt ?

 
  
    
1
28.11.07 13:36
bei guten Zahlen und Prognosen rauscht alles in den Keller und jetzt geht es ebenso nach oben, auch bei schlechten Nachrichten! Kann man ... hoffentlich geht dieses Börsenjahr schnell rum ...

Neue Rally in den ersten drei Monaten im Jahr 2008 ???  

926 Postings, 7337 Tage Feedbackdiese

 
  
    
2
28.11.07 16:23
zahlen wurden erwartet. also kein wunder das es nicht weiter runter geht.

bis 2009 bin ich bei daimler dabei.

take care

feedback

 

111 Postings, 5577 Tage william@ 860

 
  
    
28.11.07 17:05
Richtig ,zum einen wurden die Zahlen erwartet und zum anderen wird auf Grund der Umstrukurierung erwartet , dass dieser Bereich in schlechteren Zeiten seine Kapitalkosten verdient ,also zumindest dann keine Miese macht .
 

2605 Postings, 7993 Tage H-MenHmm,

 
  
    
1
28.11.07 17:21
ich bin ja nicht mehr dabei, aber so wie es aussieht, hab ich auch den Einstieg verpasst und hab mit Dax- Put auch wieer aufs falsche Pferd gesetzt.
Oder meint ihr Daimler kommt nochmal zurück?
Ist nicht normal.....  

111 Postings, 5577 Tage williamH-Men bleib ja draußen ,

 
  
    
1
28.11.07 17:28
sonst fallen wir morgen gleich wieder !
Spaß bei Seite , ich halte die Aktie ,und von Scheinen gerade jetzt halte ich überhaupt nichts . Entweder mann kennt sich damit wirklich gut aus oder man lässt
es lieber , Lotto spielen wäre auch noch ne Alternative .
Gruß William  

549 Postings, 5743 Tage ÖkobubIn Zeiten wie diesen....

 
  
    
1
28.11.07 18:30
fallen auch Leute auf die Schnauze, die sich auszukennen glauben.
Die Aktie ist schön stinkkonservativ, aber die geht nicht von heut' auf morgen den Bach runter.  

926 Postings, 7337 Tage Feedbackh-men

 
  
    
3
28.11.07 20:09
vergiss gleichmal das du an der börse mit scheinen über nacht reich wirst.
wenn du optionsscheine handelst kauf dir welche die lange laufzeiten haben und lass sie liegen. knock out oder sonstige sch... lass die finger davon außer du bist immer online. zock nie mit geld das du nicht hast und mit geld dass du brauchst. wie hat andre kostolani so schön gemeint: wer kein geld hat MUSS spekulieren
wer ne familie, kinder und haus hat darf NICHT spekulieren
und wer reich ist KANN spekulieren.
(nicht wortwörtlich)

take care

feedback

 

2605 Postings, 7993 Tage H-MenHallo

 
  
    
29.11.07 09:28
keine Angst, die Finger sind verbrannt, ich habe nur noch Optis mit langer Laufzeit.
Ist doch ein Daimler- Thread und kein H-Men- Thread...

Aber was da gestern abging kann doch trotzdem keiner so erklären, oder?
Die Newslage war ja gestern auch nicht sooo besonders.
Naja, aber es ist wie es ist. Meint ihr denn Daimler und der Gesamtmarkt kommen nochmal zurück?  

217 Postings, 6141 Tage neubinH-Men du solltest es dir doch denken können

 
  
    
1
29.11.07 09:41
was da gestern los war. das war die pure gier gepaart mit der angst den einstieg bei der rally zu verpassen. ich denke es wird sich heute wieder etwas erholen und auf ein ''normales mass'' zurück kommen.
gruß  

1454 Postings, 8502 Tage AcamporaDaimler im November erneuten Absatzanstieg!

 
  
    
03.12.07 21:46
Stuttgart (aktiencheck.de AG) - Der Automobilkonzern Daimler AG (ISIN DE0007100000/ WKN 710000) gab am Montag die Absatzzahlen ihrer US-Tochter Mercedes-Benz USA für den Monat November 2007 bekannt.

Demnach verbuchte der im DAX notierte Automobilkonzern in den USA im Berichtsmonat einen Absatzanstieg um 3,4 Prozent auf 22.819 Modelle, einen neuen Rekordwert. Im Vorjahreszeitraum hatte der Konzern noch 22.079 Einheiten abgesetzt. Daimler profitierte dabei von der starken Nachfrage nach der C-Klasse (+56 Prozent). Dagegen musste der Konzern im Luxussegment bei der S-Klasse einen Rückgang um 24 Prozent hinnehmen. Auf Gesamtjahressicht stieg der Absatz um 2,8 Prozent auf nun 225.904 Modelle.

 

2605 Postings, 7993 Tage H-MenNicht sooo schön

 
  
    
05.12.07 09:44

DJ Daimler ruft fast 65.000 Fahrzeuge wegen Tankdefekt zurück

09:10 05.12.07

DJ Daimler ruft fast 65.000 Fahrzeuge wegen Tankdefekt zurück

TOKIO (Dow Jones)--Der Daimler AG ruft in Japan 64.550 Mercedes-Benz-Pkw in die Werkstätten zurück. Daimler wolle mit der Rückrufaktion potenziellen Tankdefekten vorbeugen, die von nicht ausreichend haltbaren Bauteilen verursacht seien, teilte der Stuttgarter Automobilhersteller am Dienstag mit.

Der Rückruf beträfe insgesamt 64.550 E-Klasse-Limousinen, Mercedes-Kombiwagen und Sportwagen der CLS-Klasse. Die betroffenen Fahrzeuge seien zwischen Februar 2002 und April 2007 nach Japan importiert worden, teilten die japanische Merdeces-Tochter und das Verkehrsministerium übereinstimmend mit.

Im schlimmsten Falle könne die mindere Qualität der Bauteile längerfristig dazu führen, dass im Treibstofftank ein Leck entstünde, hieß es.  

1454 Postings, 8502 Tage AcamporaNa und?Machen die Werkstätten beim Wintercheck mit

 
  
    
06.12.07 18:24
Bei der Gelegenheit können die Verkäufer gleich den neuen C-Klasse T-Modell vorstellen und verkaufen...  

2605 Postings, 7993 Tage H-MenNaja,

 
  
    
06.12.07 20:18
so einfach ist das wohl nicht, sonst gäbe es ja keine Rückrufaktion, wenn Daimler nicht sicher gehen wollte.
So eine Aktion ist immer mit Kosten und Imageverlust verbunden, kann aber natürlich auchdas Vertrauen erhöhen, wenn man merkt, dass der AUtobauer offensiv mit sowas umgeht...
WAs war denn heute mit Daimler los?  

38 Postings, 5477 Tage Leo1702Hallo H-Men,

 
  
    
06.12.07 21:13

das ist das Speil der Großen. Dein Wissen und auch dein Gefühl ist entscheidend. Man sollte immer dem ersten Gefühl folgen und wie die Großen handeln. So machst'e Kohle.

Gruß

Leo1702

 

2605 Postings, 7993 Tage H-MenHallo.

 
  
    
06.12.07 21:26
Nett, dass ihr euch alle Sorgen um mein Geld macht, aber sollte es hier nicht um Daimler gehen?
Ich denke, wenn es in den USA so weitergeht, dann hat Daimler morgen einiges aufzuholen.
Bis jhetzt sieht es gut aus, vielleicht knackt der Dax ja morgen die 8000  

38 Postings, 5477 Tage Leo1702Hallo H-Men,

 
  
    
06.12.07 21:53

um dein Geld mache ich mir keine Sorgen. Was heute das Deine, könnte morgen schon das Meine sein. Wenn ich mir so deine Beiträge durchlese, kommt alles etwas orientierungslos rüber und eigentlich wollte ich nur eine mögliche Richtung aufzeigen. Brauchst'e aber nicht einschlagen.

Gruß

Leo1702

 

Seite: Zurück 1 | ... | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37 | 38 | ... | 40  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben