UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.604 -1,9%  MDAX 33.642 -2,0%  Dow 34.566 -0,4%  Nasdaq 14.676 -1,2%  Gold 1.832 -0,4%  TecDAX 3.504 -2,4%  EStoxx50 4.230 -1,6%  Nikkei 27.522 -0,9%  Dollar 1,1345 0,3%  Öl 87,8 0,4% 

Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 237 von 256
neuester Beitrag: 21.01.22 18:48
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 6397
neuester Beitrag: 21.01.22 18:48 von: Rikerlein Leser gesamt: 1676225
davon Heute: 1731
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 235 | 236 |
| 238 | 239 | ... | 256  Weiter  

3250 Postings, 3011 Tage kostolanin41,14?

 
  
    
28.09.21 09:22
sollten tunlichst per Tagesschluss rückerobert werden.

Ansonsten kann es tatsächlich noch einmal bis 39/37 abtauchen.

Ärgerlich, ohne Grund, es sei denn, denn die Biotechs werden gerade tatsächlich vernachlässigt, man schichtet bereits in Erneuerbare, wie Byblos schon meinte, um.

Dann bedarf es wirklich guter Meldungen , um einem Weiterlaufen Evotecs nach oben fundamentalen Antrieb zu geben.

 

944 Postings, 1835 Tage Der Connaisseureur

 
  
    
2
28.09.21 09:24
Wenn die Kanadier wüssten, dass ihre Pensionsbeiträge genutzt werden, um in Übersee (Europa) bei Biotech auf fallende Kurse zu zocken...lustiger Gedanke.  

8248 Postings, 7874 Tage ByblosWird auch wieder steigen, denn

 
  
    
28.09.21 09:44
das Potenzial an Wertzuwachs sehe ich bei Evotec deutlich höher als bei Energiewerten.
zB Gazprom. Die halte ich seit 10 Jahren. Kaufkurs bei knapp 4 Euro. Mal hoch auf 5?, dann wieder runter auf 3,40?,... erst jetzt startet die Gazpromrakete und es ist ein kleiner Run auf Gazprom ausgebrochen.
Aber auch da wird es irgendwann konsolidieren.
Interessant, wie bei Evotec ist für mich und andere langfristig investierten Anleger doch nur die zukünftige Wertentwicklung.
Zur Diservizierung hatte ich in 3 Wert investiert.
Gazprom, Evotec, Wirecard ( Fehlinvest, dafür neu Steinhoff ).
Mal schauen, irgendwann wird Evotec für andere so billig, dass wieder mehr gekauft, als verkauft wird.

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

56 Postings, 1052 Tage NewfreschExscentia IPO

 
  
    
5
28.09.21 10:57
Angebotene Aktien: 15,059,523   Preis: 22 $
Preisspanne: $ 20 - 22
$ 331,309,506

Evotec SE Anteile nach IPO 14,035,200 / 11.9% (siehe Seite 241)
Anteilswert bei Börsengang zu 22$: 308.774.400 $
Lock up 6 Monate
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/...tm2119783-11_f1a.htm#tPRSH

Wichtig dabei:
1. EvoEquity funktioniert
2. Evotec liquide Mittel Stand 30.06.2021:  382.311.000
3. Evotec IPO Nasdaq: geschätztes Volumen ???
Aus meiner Sicht besitzt Evotec nach den beiden Nasdaq IPO´s eine ordentliche Liquiditätsbasis.
 

3250 Postings, 3011 Tage kostolaninChartverlauf heute

 
  
    
2
28.09.21 15:47
das sieht heute besser aus als die drei Tage zuvor.

Da war die Abwärtsspirale am Tag eher ungebremst, kaum Widerstand.

Heute erste - wenn auch zaghafte Anzeichen von Kampf;)

Die 41,13 wird heute wohl nicht mehr zurückerobert, aber ich fange an, ebenfalls "zaghaft", zu hoffen, dass der Spuk bald vorbei ist.  

2090 Postings, 6498 Tage reliably@ kostolanin,

 
  
    
2
28.09.21 17:10
bei allem Respekt,
bei diesen Kurskapriolen,
wie derzeit bei Evotec,
braucht man nun wirklich keine Chartbilder mehr !

Am Do 23.09.21 stand Evotec bei Xetra Ende bei 45,47 Euro !
Am Di 28.09.21 wird der Kurs vermutlich bei etwa 39,80? bis 39,90? oder 40,00? stehen !

Das passierte innerhalb von 4 Börsentagen bis heute !
Das die Kleinanleger diesen Kursfall bei Evotec verursacht haben,
glaubt hier doch wohl hoffentlich Keiner,
oder ?

Seis drum,
aber das sind halt die Fakten !
Und es ist so wie es ist !

Heute ist die globale Börse auch noch im roten Bereich.

Deshalb werden wir uns morgen vermutlich wieder amüsieren können,
weil Evotec,
im Kurs eventuell wieder steigt.

In diesem Sinne,
weiter machen !

 

8248 Postings, 7874 Tage ByblosWir sind doch keine Trader!

 
  
    
2
28.09.21 18:34
Evotec ist in den vergangenen Jahren schon desöfteren ordentlich zurück gekommen, um anschl. wieder zu steigen.
7-10 ? sind da doch nix und der Kurs könnte sogar noch bis 35-36? fallen, wenn es bei dem gleichen Rythum bleibt.
Die wollen Calls platt machen, haben vorher Wetten auf fallende Kurse abgeschlossen,.... halt das komplette Paket, wie man mit allen Mitteln viel Geld erwirtschaften kann. Oder ist ergaunern der bessere Ausdruck.
Das hier mit allen Mitteln und somit auch manipuliert wird weiß doch jeder.
Die für mich unfähige BAFIN schaut wie immer zu.
Kein Wunder, bei solch einem Finanzminister.
Mr. Cum-Ex and Wirecard will noch höher hinaus und uns Anleger weiter ärgern. Wir werden es sehen, sobald er es geschafft hat. Hoffe immer noch das Armin Lasmichinruh zurück tritt und M. Söder Kanzler wird.
Sonst wird es teuer für Deutschland und die Altersarmut beim kleinen Mann/Frau ist vor programmiert, bzw wird ungeahnte Ausnaße annehmen.
Hilfe,das Ende ist nah !
Haltet Eure Evotec Aktien fest?

Be strong and stay very very long!

Meine persönliche Meinung, keine Handelsempfehlung!  

296 Postings, 1238 Tage Pizzabaecker66@Newfresch

 
  
    
6
29.09.21 09:38
Vielen Dank für die gut recherchierte Info zum Exscientia-IPO! Dem Forum hier würden noch mehr Beiträge dieser Qualität gut tun!
Wenn der IPO mit der angestrebten Preisspanne zustande kommt,  ergibt sich  für Evotec dann ja eine weitere, deutliche Steigerung bei der Bewertung. Per 30.06.2021 war der Evotec-Anteil m.E. mit 135 Mio Euro bewertet, nach IPO könnte der Anteil (trotz Verwässerung) auf ca. 260 Mio Euro steigen. Gäbe dann einen schönen, weiteren Ergebniseffekt.  

56 Postings, 1052 Tage Newfresch@Pizzabaecker

 
  
    
11
29.09.21 10:29
Bedenke dabei auch das angestrebte Evotec Zweitlisting an der Nasdaq, was auch noch einmal Geld in die Kassen spült. Im Forum werden meiner Meinung nach die falschen Themen diskutiert. Ob 300er Pakete geworfen werden oder nicht, ist doch nur für Trader interessant. Wichtig ist, dass Evotec mit dem Geschäftsmodell langfristig Werte schafft und dadurch kontinuierlich
a) in die aktuelle Bewertung hineinwächst und
b) neue, höhere Bewertungen rechtfertigt.
Evotec hat nicht nur einen, sondern gleich mehrere Hockey-Sticks (und die notwendige Liquidität). Man sollte sich vor Augen führen, dass
a) mit der ersten PI von BMS der Proof of Concept für die IPSC Technologie gelungen ist
b) mit dem Börsengang von Exscientia der PoC für EvoEquity vollzogen wird
c) mit Eröffnung von J.Pod 1 EvoAccess startet
d) mit evtl. Start Bayer PIII in RCC und evtl. positiven Ergebnissen von PIII in EVT201 (2022) der PoC von Evo Royalties ansteht ...
Und das Ganze garniert mit einem risikoaversen BioTech Geschäftsmodell!
Nur meine Meinung.

 

944 Postings, 1835 Tage Der Connaisseureur

 
  
    
29.09.21 11:11
@Pizzabaecker66 und Newfresch

DANKE!!  

421 Postings, 1548 Tage JagdpantherAllen Unkenrufen zum Trotz....

 
  
    
5
29.09.21 15:20

5605 Postings, 1541 Tage AMDWATCHUm die Rente zu "sichern"

 
  
    
1
29.09.21 15:54
wird noch viel Geld in den Markt gepumpt werden, besonders durch junge Menschen.
Dies wird sicher in Form von ETFs erfolgen oder direkte Investitionen in Einzelwerte.

EVOTEC ist somit, nicht die schlechteste Entscheidung.

 

944 Postings, 1835 Tage Der Connaisseureur

 
  
    
1
29.09.21 16:56
Ja stark. Michael Kissig (SirMike hier bei ariva und w:o) von "Intelligent Investieren.net" nimmt Evotec in den Blick. Super. Ist natürlich nur ein allgemeiner Blick aufs Unternehmen und es wurde nicht auf die Beobachtungsliste genommen, aber Biotechs sind halt nicht sein Schwerpunkt.
Trotzdem schön wie sich langsam alles findet...

 

2309 Postings, 1270 Tage VicTimEins ist sicher!

 
  
    
29.09.21 21:22
Wir werden noch viel (positives) von Evotec hören - und lesen! :)  

56 Postings, 1052 Tage NewfreschExscentia IPO

 
  
    
5
01.10.21 10:08
Update:
https://investors.exscientia.ai/press-releases/...ements/default.aspx

... Exscientia plc (Nasdaq: EXAI), ein KI-gesteuertes Pharmazieunternehmen, das sich der Entdeckung, dem Design und der Entwicklung der bestmöglichen Medikamente auf die schnellste und effektivste Weise verschrieben hat, gab heute die Preisgestaltung für seinen erweiterten Börsengang in den Vereinigten Staaten von 13.850.000 American Depositary Shares ("ADS") bekannt, die 13.850.000 Stammaktien zu einem Erstausgabepreis von 22,00 US-Dollar pro ADS repräsentieren und einen Bruttoerlös von insgesamt rund 304,7 Millionen US-Dollar einbringen. Alle im Rahmen des Angebots verkauften ADSs wurden von Exscientia angeboten. Die ADSs werden voraussichtlich ab dem 1. Oktober 2021 unter dem Tickersymbol "EXAI" am Nasdaq Global Select Market gehandelt. Darüber hinaus hat Exscientia den Konsortialführern eine 30-tägige Option eingeräumt, bis zu 2.077.500 weitere ADSs zum Erstausgabepreis abzüglich der Konsortialabschläge und Provisionen zu erwerben. Das Angebot wird voraussichtlich am oder um den 5. Oktober 2021 abgeschlossen, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen.

Zusätzlich zu den im Rahmen des öffentlichen Angebots verkauften ADSs gab das Unternehmen den gleichzeitigen Verkauf von weiteren 7.272.727 ADSs zum Erstausgabepreis von 22,00 $ pro ADS bekannt, was einen Bruttoerlös von 160,0 Mio. $ im Rahmen von Privatplatzierungen an SVF II Excel (DE) LLC oder Softbank und die Bill & Melinda Gates Foundation bedeutet. Der Verkauf dieser ADSs wird nicht gemäß dem Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung registriert und unterliegt einer 180-tägigen Sperrfristvereinbarung. ...

 

231 Postings, 502 Tage BassDancerist diese Aktie nicht teuer?

 
  
    
01.10.21 12:15
Kann mir jemand erklären.
lt. Onvista geschätzt wird fürs Jahr 2021 einen KGV 82 und für das Jahr 2022 KGV 168.
Welche Erwartungen werden von dem Unternehmen erwartet, dass gerade so hoch bewertet ist?  

8248 Postings, 7874 Tage Byblos@BassDancer

 
  
    
1
01.10.21 12:24
KGV ist schon verdammt hoch und trotzdem können alle investierten anscheinend ruhig mit Evotec im Büro schlafen.
Warum diese hohe Bewertung?
Vielleicht weil da evtl. ein sehr bedeutendes Event in naher Zukunft ansteht?
Mal die Pipeline von Evotec und die vielen Partnerschaften und Projekte mit in Betracht ziehen.
Ja, es ist wahnsinnig viel und wird für den Otto-Normalverbraucher fast unmöglich das alles zu bewerten.
Das habe ich schon länger aufgegeben und verlasse mich auf unseren genialen Dr. Werner Lenthaler!
Wichtige Eckdaten natürlich im Auge behalten, wenn man richtig fett investiert ist.
Ich könnte auch als Spekulation eine anstehende Übernahme, oder dass Evotec die chemische Formel für Gold nebenher entdeckt hat, nennen, aber das wäre alles unbelegte Fantasien.

Warum verkauft kein großer Investor auch nur eine Aktie?
Warum ist das Handelsvolumen so niedrig?
Was wird Evotec als nächstes verkünden ?
Fragen über Fragen, die hier niemand beantworten kann!

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

944 Postings, 1835 Tage Der Connaisseureur

 
  
    
2
01.10.21 12:55
a) Biotech hat generell hohes KGV.

b) Das Evotec überhaupt ein positives KGV hat als Biotech ohne Wirkstoff am Markt, DAS ist der Grund für die Kurse.

c) Dass Evotec seinen Gewinn selbst steuert, indem es einfach mal pauschal die Forschungsausgaben in die unverpartnerten Projekte erhöht, das ist ein Grund für die hohen Kurse.

d) Generell ist der absolute Gewinn derzeit gar keine Zielgröße für Evotec, daher macht das KGV auch wenig Sinn wenn man überlegt hier einzusteigen.

...
Das KGV kann einen hier nur auf das Glatteis führen, wird dann immer zu teuer sein. Sorry.  

231 Postings, 502 Tage BassDancerdanke für rasche Antwort

 
  
    
1
01.10.21 17:05
Aber jetzt einsteigen finde ich bisschen zu riskant. Nur vielleicht wenn man glaubt das der Kurs kommt wieder in Bereich 45 Euro somit kann man schnelle 10% verdienen. vielleicht mach ich es auch.
Aber auf Dauer hab ich bei solche aktien  da zitterte Hände:-)
 

296 Postings, 1238 Tage Pizzabaecker66Exscientia mit IPO heute +30%

 
  
    
2
01.10.21 18:07
https://www.marketwatch.com/investing/stock/exai
Die Evotec-Beteiligung scheint also erst mal gut anzukommen.  

1778 Postings, 1384 Tage crossoverone@BassDancer

 
  
    
01.10.21 18:17
@Connaiss
Sehr gut beschrieben.

BassDancer, noch ein Tipp:
Wenn Du auf Dauer zittrige Hände hast, dann solltest Du vll. besser,
in konservative Investments gehen.
 

5605 Postings, 1541 Tage AMDWATCHEVOTEC

 
  
    
3
01.10.21 22:06
ist ein Langstreckenlaeufer...
Ein Marathon
Wenn jetzt selbst... BETEILIGUNGEN.. zur "Kapitalerhöhung" beitragen...!!!
Sehr gut...

MERCK bestätigt meine seit Monaten prognostizierte Meinung, das COVID THERAPEUTIKA, COVID "SCHUTZ!!! IMPFUNG" outperformen wird....

Ich beziehe mich auf ein belegtes Zitat von Dr. WL...
EVOTEC ist kein IMPFSTOFF HERSTELLER....
und das Munde eines vormals (<2009)als CFO eines IMPFSTOFF HERSTELLERS...

Die "Impfstoffe" sind noch nicht regulär... Zugelassen....!!!!
Man braucht kein "Impfverweigerer, Querdendenker, Nazi" zu sein.

Die Hersteller haften nicht....!!!!

Was nutzt eine "SCHUTZIMPFUNG", wenn sie nicht wirkt...!!!...???
Das bestreitet nicht mal der KLABAUTERMANN..

GEIMPFTE sind genauso "infektioes", wie UNGEIMPFTE

Bezogen auf EVOTEC werden wir BIONTECH et. al.... OUTPERFORMEN,
weil die GEIMPFTEN, hinterfragen werden,

HALBJÄHRLICH... Impfung, aufgrund eines.. Fragwürdigen PCR TESTS.... von DROSTEN, der bereits 2014, in Wuhan "geforscht" hat...!!!!...???

SELBSTVERSTÄNDLICH WIRD DIESER BEITRAG GELÖSCHT

Trotzdem... NACHDENKEN....

EVOTEC wird eine großartige Zukunft haben, aber als Wissenschaftler, kann und will ich mich an dieser IMPFHYSTERIE nicht beteiligen, weil es ALTERNATIVEN für schwere COVID PATIENTEN gibt.

Wer EVOTEC seit 20 Jahren hält, kennt die "seriöse" Forschung, und Misserfolgen und soll nun... Nicht EVALUIERTEN "THERAPIEN" zustimmen.... NEIN.....!!!!!!!

Die Zeit wird für UNS sprechen... EVOTEC..

 

5605 Postings, 1541 Tage AMDWATCHIch erwarte auch

 
  
    
4
01.10.21 22:32
das EVOTEC bei einem NASDAQ LISTING, ca. 2 Milliarden Dollar einnimmt, auch wenn das zu einer "prognostizierten" Verwaesserung führen sollte.
Dies ist aber nur eine DEUTUNG von "Analysten".
Fakt wird sein, das EVOTEC, Kapital findet für weiteres Wachstum.....!!!!!

Dies sollte man immer berücksichtigen.

EVOTEC hat Tafelsilber verscherbelt an APTUIT, um sie dann später zu übernehmen...!!!!!!

Wer sich wirklich für EVOTEC interessiert, sollte sich mit der Historie genau auseinandersetzen und versteht dann, warum EVOTEC da steht, wo sie jetzt sind.

KGV ist vernachlässigbar, weil EVOTEC massiv investiert.
Das bedeutet, das EVOTEC, durchaus ein KGV von <20 haben könnte, wenn sie nicht in die Zukunft investieren würden.  

1708 Postings, 3182 Tage LumpileEvotec und short squeeze

 
  
    
04.10.21 11:02
was müsste eurer Meinung nach passieren, damit dieser Fall wieder eintritt

 

3250 Postings, 3011 Tage kostolanin#5925

 
  
    
1
04.10.21 12:44
Übernahme - aber unwahrscheinlich

eines der Medikamente ist schneller als erwartet marktreif

Oder:

ein Scheich entdeckt diese deutsche Biotech Perle ;-) - nicht ganz ernstgemeint

 

Seite: Zurück 1 | ... | 235 | 236 |
| 238 | 239 | ... | 256  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben