oh nein böse Bilanznachrichten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.06.02 16:43
eröffnet am: 27.06.02 16:43 von: kleiner Fisch Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 27.06.02 16:43 von: kleiner Fisch Leser gesamt: 1975
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

265 Postings, 8404 Tage kleiner Fischoh nein böse Bilanznachrichten

 
  
    
27.06.02 16:43
nicht die auch noch mit bösen Bilanznachrichten

ANALYSE/Consors: Vorwürfe gegen Plambeck verschlechtern Stimmung
Die Analysten von Consors Capital weisen darauf hin, dass die von dem Magazin "Börse Online" gegenüber Plambeck erhobenen Vorwürfe nicht der Grundlage entbehren und die Stimmung für die Aktie verschlechtert haben. Die Abschreibungsdauer von 20 Jahren für Norderland sehen die Analysten ebenfalls als zu lang an. Selbst eine Halbierung der Zeitspanne erscheine noch aggressiv. Auch die "aggressive Bilanzierung durch Teilgewinnrealisierung" sei ein Thema unter Analysten. Zumal hinterfragt werden müsse, wann die Gewinne zu Mittelzuflüssen führten, da trotz der im ersten Quartal fertiggestellten sieben Windparks die Liquidität abgenommen habe.



Allerdings seien beide Vorwürfe nicht neu, im Gegensatz zu dem dritten Vorwurf der Spendenverwendung zur Standortsicherung. Solle sich diese Anschuldigung bewahrheiten, kämen juristische Risiken hinzu, heißt es von Consors Capital. Kurzfristig sei kein weiterer Kurseinbruch zu erwarten, langfristig orientierte Anleger sollten nun jedoch die Fundamentaldaten genau unter die Lupe nehmen

 

   Antwort einfügen - nach oben