UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.473 -0,3%  MDAX 34.717 0,5%  Dow 35.487 -0,3%  Nasdaq 15.423 0,2%  Gold 1.782 0,0%  TecDAX 3.780 0,8%  EStoxx50 4.156 -0,4%  Nikkei 28.709 -1,9%  Dollar 1,1644 0,0%  Öl 83,6 -2,6% 

SOLEN AG - Das Leiden geht weiter

Seite 1 von 43
neuester Beitrag: 01.10.13 21:30
eröffnet am: 08.11.12 09:42 von: DERR1N Anzahl Beiträge: 1072
neuester Beitrag: 01.10.13 21:30 von: nordküstenba. Leser gesamt: 101608
davon Heute: 41
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 43  Weiter  

748 Postings, 5480 Tage DERR1NSOLEN AG - Das Leiden geht weiter

 
  
    
5
08.11.12 09:42
Es werden noch Wetten angenommen, wann die 0 vor dem Komma steht... :O)  

748 Postings, 5480 Tage DERR1NBingo!

 
  
    
12.11.12 17:05
Kurz nach Mittag, 12.11.2012... :O)

Jetzt braucht es wieder Alberts Oma mit ihren Notgroschen, um den Kurs zu stabilisieren!

;O)  
Angehängte Grafik:
chart_intraday_solen.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_intraday_solen.jpg

10 Postings, 3265 Tage ElephantösLöschung

 
  
    
12.11.12 17:12

Moderation
Zeitpunkt: 12.11.12 18:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Regelverstoß - gesperrte ID

 

 

748 Postings, 5480 Tage DERR1NUiuiui...

 
  
    
12.11.12 17:27
... na da bin ich aber mal gespannt, was jetzt passiert!

Laß mich raten: der Thread wird gesperrt und der Kurs geht durch die Decke? ;O)  

10 Postings, 3265 Tage MeingottsMumLöschung

 
  
    
12.11.12 17:29

Moderation
Zeitpunkt: 12.11.12 18:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - gesperrte ID

 

 

748 Postings, 5480 Tage DERR1NEin Vorschlag zur Güte:

 
  
    
1
13.11.12 14:18
Liebe Jungs von Payom/Solen,

wie wäre es, wenn Ihr einen neuen Beschluss macht und die Aktien im Verhältnis 100:1 tauscht? Welcher Optimist hat denn überhaupt diesen bescheuerten 11:2-Vorschlag gemacht? Albert, warst Du das?

100:1 wäre doch mal ne Ansage! Dann stände der Aktienkurs plötzlich bei knapp 100 EUR und man würde in einer Liga spielen mit den großen Blue Chips. Und dann könnte auch keiner mehr über Euch lachen und sagen, Ihr wärt ein Pleite-Kandidat! Da soll erstmal jemand versuchen, den Kurs von 100 auf 1 EUR zu bashen, viel Spaß!!

Dann müßtest Ihr natürlich auch nochmal nen neuen Namen überlegen, damit das ganze für potentielle Neuanleger nicht ganz so blöd aussieht. Aber da findet Ihr bestimmt was Tolles... Notfalls kann noch AMSolar herhalten und als Namenshülle dienen! ;O)

Für diesen Tipp verlange ich übrigens überhaupt kein Honorar. Ich will das Ergebnis ja nicht noch mehr belasten und die Beratungskosten sind ja wundersamerweise ohnehin schon exorbitant hoch... Auch braucht Ihr mich als Dankeschön nicht mit Aktien von Solen zu beschenken - die Kosten für die Ausbuchung aus dem Depot liegen derzeit bei 14,90 ? und ich will kein Minus machen! :O)  

748 Postings, 5480 Tage DERR1N0,822 EUR...

 
  
    
14.11.12 12:47
... ALBERT!! Ruf die Oma an!! ;O)  

748 Postings, 5480 Tage DERR1N0,771 EUR...

 
  
    
15.11.12 12:51
... Das geht ja schneller abwärts, als das letzte mal, als die 1-Euro-Marke gerissen wurde! Dabei hat man doch extra 11:2 getauscht... :O)

Ein super Investment-Tipp zur Anleihe - für alle, die glauben, daß es die Payom/Solen AG im April noch gibt:

Die Anleihe wird nur noch mit 17% gehandelt. 17% von 1000 Euro Nominalwert = 170 Euro! Im April (Kupontermin 08.04.2013) gibts dann 7,5% auf den Nominalwert, also 75 Euro pro Papier. Also kann man jetzt ganz easy mit nem 170 Euro-Invest 75 Euro dazuverdienen. Das sind sagenhafte 44% Rendite! Also los!!!

;O)

Für alle, die das alles nicht glauben und die Geier schon kreisen sehen: Munter bleiben! :O)  

8 Postings, 3262 Tage LobysterLöschung

 
  
    
15.11.12 17:59

Moderation
Zeitpunkt: 16.11.12 10:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Mehrfach gesperrte Doppel-ID.

 

 

1543 Postings, 5173 Tage FliegengitterDer Kursverlauf ist pervers !

 
  
    
15.11.12 19:53
Binnen 5 Handelstagen schon wieder 30% verloren. Warum wird sowas offensichtiches nicht liquidiert ? Wo bleibt hier der Anlegerschutz ?

Fliege  

748 Postings, 5480 Tage DERR1N@Fliege

 
  
    
1
16.11.12 10:03
Solange keine Zahlungsunfähigkeit vorliegt und man durch irgendwelche Bilanztricksereien noch genügend "Werte" generieren kann, die die Bilanz ausgleichen und den Schuldenberg relativieren, gibt es keinen Grund einzugreifen. Es gibt (leider) so viele Möglichkeiten, die Bilanz zu frisieren: Lagerbestände, die praktisch wertlos sind, können zu überhöhten Preisen angesetzt werden, es können angebliche Forderungen eingestellt werden (so wie hier die angeblichen Millionen, die man noch von Raiffeisen bekommen will)...

Das ganze hat dann ein Ende, wenn tatsächlich mal wieder etwas "Großes" gezahlt werden muss, was man nicht mal eben durch den Cash-Bestand begleichen kann. Banken werden Payom/Solen sowieso nichts gegen. Das wollten die schon nicht, als der Kurs noch bei 11 Euro stand und die Solarbranche geboomt hat - nur deshalb gibt es ja die Anleihe.

Wenn aber am Stichtag 08.04.2013 plötzlich die Zinsen für die Anleihe fällig werden, dann wird es spannend, wo man das Geld ausgraben will...

Und wovor sollen die Anleger hier geschützt werden? Ich kann nur wiederholen: wer sich einen Fernseher, eine Uhr, eine Sonnenbrille oder ein Auto kauft, liest vorher zwanzig Testberichte und informiert sich genau, was da gerade angeboten wird. Bei Aktien (so auch bei Payom/Solen) wird völlig blind irgendwas gekauft, obwohl keiner einen Durchblick hat,
a) was das Unternehmen wirklich macht,
b) wer das Unternehmen führt,
c) wie man eine Bilanz liest und falsch sie sein kann,
d) wie eigentlich Geld verdient werden soll,
e) welchen Wert das Unternehmen hat.

Man hört auf "Prognosen" und "Erwartungen", die diejenigen verfassen, denen der Laden gehört.

Da kann man nur sagen: selbst Schuld! Nur aus solchen dummen Fehlern lernt man!  

748 Postings, 5480 Tage DERR1N0,60 Euro...

 
  
    
19.11.12 11:02
... DAS sind mal Einstiegspreise!! ;O)  

928 Postings, 4830 Tage trebuh0,00 Euro

 
  
    
19.11.12 15:41
für ein Lügengebäude kann auch noch zu viel sein !  

10 Postings, 3258 Tage Bogartoso!

 
  
    
19.11.12 16:58
Hab wegen der Empfehlung von WatcherSG hier mal heute schon zugeschlagen und mein Depot mit Solon aufgepimpt

:-)  

748 Postings, 5480 Tage DERR1NGlückwunsch Semper!

 
  
    
20.11.12 09:32
Wenn Du Dein Depot mit "Solon aufgepimpt" hast, statt mit Solen, dann hast Du zwar trotzdem wieder ins Klo gegriffen, aber Solon kostet wenigstens nur 2,5 Cent pro Aktie und nicht 60 Cent... ;O) Hast also ein super Schnäppchen gemacht.

Aber wenn der Kurs von Solen weiter so schnell nach unten rauscht, dann hast Du da bald sicher auch die Möglichkeit bei 2,5 Cent einzusteigen! :O)  

10 Postings, 3257 Tage Bimbotraderhallo Derr1n und Semper

 
  
    
20.11.12 16:28
Hab heute dem Marketmaker wieder ein paar Aktien abgeknöpft

:-)  

748 Postings, 5480 Tage DERR1NSolen ist gerettet!!

 
  
    
27.11.12 12:13
Anbei nochmal ein Witz auf Kosten der "Charttechniker"... ;O)

Jetzt kann es nur noch aufwärts gehen - die überfällige Insolvenz wurde durch den Chart abgewendet ("Unterschätze nie die Macht der Charts!")...

Kursziel: ganz gaaaanz viel!!

:O)  
Angehängte Grafik:
chart_month_solen.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_month_solen.jpg

184 Postings, 3405 Tage -Julia-mit dieser grottigen

 
  
    
27.11.12 12:20
Zeichnung kannst Du aber keinem Charty das Wasser reichen. Peinlich !  

748 Postings, 5480 Tage DERR1NOh Julia...

 
  
    
27.11.12 15:14
... da war doch diese Sache mit dem Zwinker-Smiley... ;O)

Dieser drückt aus, daß man die Aussage, die davor steht, nicht ernst meint, sondern z.B. ironisch. ;O)

Ich wollte natürlich in keinster Weise die großartigen und weisen "Chartys" beleidigen oder mich gar dazu aufschwingen, Ihnen bei Ihrer grandiosen "Arbeit" "das Wasser zu reichen"... ;O)

Hast Du es jetzt kapiert?

Die Übersetzung lautet: Charttechnik ist genauso sinnvoll wie Handlesen, in die Kugel schauen oder im Ohr bohren - wobei im Ohr bohren sogar noch einen Zweck erfüllen könnte. Und die sogenannten "Charttechniker" oder "Chartys" ;O) sind damit ebenso überflüssig wie jegliche andere Zauber-Analysten, die irgendwelche Prognosen abgeben, die mit Glück zu 50% eintreffen. Aber solange es Leute wie Dich gibt, Julia, dann werden diese Leute weiter eine treue Gemeinde haben, die ihre großartige Arbeit ;O) schätzen, sich Bücher dazu kaufen und sicher sind, daß ihren "Chartys" keiner das Wasser reichen kann...

Und für Solen heißt das: egal was man hier analysieren will -> der Laden ist tot, egal wie schmierig man die Linie durch die Charts pinselt! :O)  

184 Postings, 3405 Tage -Julia-wenn man etwas nicht

 
  
    
27.11.12 15:41
kann oder etwas nicht versteht mag es für einige überflüssig sein und dann kann es natürlich sinnvoller sein in den Ohren zu bohren.

Das wechseln nicht vergessen..........  

748 Postings, 5480 Tage DERR1NDu hast ja so Recht Julia... ;O)

 
  
    
28.11.12 07:43
Ich kann weder pendeln, noch Handlesen oder aus Knochen lesen ... das sollte ich dann wohl lieber Leuten überlassen, die das "können" und "verstehen"...

Ich bohr weiter im Ohr!

Apropos Propheten: Jeden Morgen gibt ARIVA schonmal einen Ausblick auf zukünftige Kurse... ob das Zufall ist? :O)  
Angehängte Grafik:
ariva_prophetisch.jpg (verkleinert auf 94%) vergrößern
ariva_prophetisch.jpg

748 Postings, 5480 Tage DERR1NSolen-Schuldner S.G.N. ist pleite...

 
  
    
1
04.12.12 17:44
Die Firma S.G.N. GmbH, ein Solarbauer aus den neuen Bundesländern, ist pleite. Das Problem an der Sache (für Solen) ist, daß genau diese Firma mit zahlreichen Projekten der Solen GmbH betraut war und diese teils gar nicht, teils völlig mangelhaft ausgeführt hat. Entsprechende Beschwerden liefen natürlich bei der Solen auf, die versucht, sich die Kohle bei ihrem Subunternehmer SGN wiederzholen.

Ergo: etwaige Ansprüche von Solen-Kunden aufgrund dieser Anlagen bleiben nun an Solen hängen, denn vom Insolvenzverwalter der SGN (Rechtsanwälte Brinkmann & Partner aus Schwerin) wird Solen nicht viel zu erwarten haben.

Aber diese Posten zahlt Solen sicher aus der Portokasse...  

184 Postings, 3405 Tage -Julia-die Inso

 
  
    
1
04.12.12 18:53
der SGN läuft schon seit April also uralte Kamelle.
Für den Rest solltest Du Nachweise bringen bevor Du hier so ein Schrott veröffentlichst.  

748 Postings, 5480 Tage DERR1NOh oh...

 
  
    
05.12.12 09:19
... da ist aber jemand wohl noch mit ein paar Euronen in der Aktie drin... ;O)

Tut mir ja auch leid für Dich...  

184 Postings, 3405 Tage -Julia-noch nicht, aber bald

 
  
    
1
05.12.12 09:23

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 43  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben