UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.882 -0,9%  MDAX 29.034 -0,2%  Dow 31.253 -0,8%  Nasdaq 11.876 -0,4%  Gold 1.840 -0,1%  TecDAX 3.046 0,1%  EStoxx50 3.641 -1,4%  Nikkei 26.708 1,2%  Dollar 1,0563 -0,2%  Öl 111,1 -0,4% 

First Graphene - Erster Kommerzieller Produzent

Seite 1 von 78
neuester Beitrag: 19.05.22 10:46
eröffnet am: 07.04.18 19:40 von: Bady89 Anzahl Beiträge: 1942
neuester Beitrag: 19.05.22 10:46 von: GroBi1968 Leser gesamt: 888947
davon Heute: 154
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
76 | 77 | 78 | 78  Weiter  

100 Postings, 1675 Tage Bady89First Graphene - Erster Kommerzieller Produzent

 
  
    
7
07.04.18 19:40
Hallo zusammen, ich mache nochmal einen neuen Thread für First Graphene auf da der alte Thread noch auf MRL läuft.

Hier nochmal die Zusammenfassung für alle die noch nicht bescheid wissen.

- FGR ist der erste Kommerzielle Produzent von Graphen, somit aktuell wohl Weltmarktführer auf dem Gebiet.

- FGR hat einen laufende Graphit Mine welcher dem Unternehmen langfristig eine unabhängige Gaphitversorgung sichert. (Basismaterial)

- Es sind weitere Investitionen in Graphenfabriken in Europa geplant.

- Es laufen Forschungen zu neuen Graphene Akkus und weiteren Graphen Produkten.

Zusammengefasst gefällt mir bisher sehr gut was ich so sehe.

Fotos der ersten Graphen Fabrik in Henderson sowie aus der Mine gibt es online zu sehen.

https://www.firstgraphite.com.au/graphene/graphene-facility

Wer sich jetzt noch immer an den Kopf fasst und fragt was Graphen eigentlich genau ist, der möge bitte folgenden Artikel lesen.

https://www.mobilegeeks.de/artikel/graphen-einsatz/  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
76 | 77 | 78 | 78  Weiter  
1916 Postings ausgeblendet.

378 Postings, 6380 Tage ariadneHi Dilettrander,

 
  
    
12.04.22 19:57
Absolut, absolut. Der Bereich Zement , Beton und diverse Anwendungen ist gigantisch. Nicht nur bei der Herstellung auch bei der unterschiedlichen Anwendung. Hier ein verlässliches Additiv zu haben, welches nötige Materialien reduziert und oder Verbesserungen einfacher werden lässt ist weltweit immens. Nicht nur beim Häusle bauen, auch in der Infrastruktur. Darauf warte ich gerne. Wir hatten ja schon mal hierüber geschrieben..
Zum Beispiel..
https://www.3d-grenzenlos.de/magazin/...-aus-3d-drucker-27771473/amp/
Die haben ja auch schon in Dubai gebaut.....
Auch ohne Werbung, mal nur zum Beispiel für die Zahlen.. Und was so kommen wird..
https://3dprintingindustry.com/news/...g-green-lit-by-the-sec-202383/
Oder bald
https://rupp-gebaeudedruck.de/
Oder oder oder, gibt da einiges, mal gespannt wenn es dazu Neuigkeiten von FGR und UoA gibt..


Und das ist nicht nur  für den Traum von Archtiekten. Ein möglicher Abriss geht einfach in den Staubsauger und dann zur Wiederverwertung.

L
 

378 Postings, 6380 Tage ariadneSry,

 
  
    
13.04.22 19:44
Für meine Fehler beim tippen @ Dilettantrader und an alle Architekten..
Zum 3D Druck noch diese Links,
https://www.digitalconcrete2022.com/
Und
https://m.youtube.com/watch?v=WyKBKikTuLg

Vielleicht bekommen wir dazu von FGR mal ein Update zu den Versuchen mit der UoA. Ich dachte, die probieren dazu was aus.

Neben den deutlichen Worten von WG wo das Osterei versteckt ist, sollte man aber auch nicht dieses vergessen (von heute)...
https://mobile.twitter.com/uomgraphene
Giant picture .... ;)

L  

536 Postings, 1814 Tage bullytraderHier ein Tranlate von Hot-

 
  
    
3
22.04.22 09:10
Copper bzw. Beton ! Best Bullytrader !

9. April Far East Capital Kommentar

ESG ist das neue treibende Gebot für Graphen
Die Effizienz, die Graphen auf den Tisch bringt, spielt eine Rolle in der ESG-Agenda, der sich alle Branchen verschrieben haben. Das Hinzufügen von Graphen zu Kunststoffen und Polymeren macht sie beide stärker und feuerhemmend, oft in dem Maße, in dem sie effektiver sind als Stahl oder Aluminium, die hohe Kohlenstoffemissionen darstellen. Gummis können länger halten und das Recycling von Produkten kann mit sehr bescheidenen Zugaben von Graphen verbessert werden, aber die unmittelbarste Reduzierung der Kohlenstoffemissionen kann durch die Einführung von Graphen in Beton erreicht werden. Wir alle wissen, dass Graphen mindestens zwei Jahre lang stärkeren und weniger durchlässigen Beton macht. Das Hinzufügen von winzigen Mengen von weniger als 0,1 % zur Mischung, aber die Zementfirmen sagten uns, dass ? ?Es gibt viele Möglichkeiten, Beton stärker zu machen, also warum all die Aufregung?? Nun, diese Argumentationslinie hat sich geändert. Dieselben Unternehmen möchten unbedingt ihre CO2-Emissionen reduzieren, da der Sektor heute für 8 % der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich ist. Sie beginnen zu erkennen, dass sie dies um 20 % erreichen können, wenn sie Graphen in der Klirrphase des Prozesses hinzufügen, praktisch ohne Änderung der Kosten oder der Technik. Der Groschen ist gefallen und sie stehen Schlange, um von dieser großartigen Verbesserung zu profitieren.

Zement ist ein Umsatz von 740 Milliarden US-Dollar pro Jahr. globales GeschäftDer geschätzte Wert des globalen Zementgeschäfts beträgt 740 Mrd. US$ p.a. oder 14 Mrd. m3. Bei einem spezifischen Gewicht von Beton von 3,1 bis 3,3 macht das 42 Milliarden Tonnen pro Jahr. Wenn Sie < 0,01 % (1.000 g) Graphen zu jeder Tonne hinzufügen würden, würde die Industrie mehr Graphen benötigen, als die Welt produzieren kann. Nehmen wir also einfach eine bescheidene Marktdurchdringung von 1 % in umweltbewussteren Märkten an. Das würde Zehntausende Tonnen Graphenprodukt erfordern, was ein Vielfaches der heutigen Produktionskapazität der Welt ist. Auf absehbare Zeit könnte kein einzelnes Unternehmen diese Menge produzieren, sodass es zu einem Versorgungsengpass kommen wird, der überwunden werden muss. Es wird Platz für viele Anbieter geben, aber ein Unternehmen ist führend und an diesem Punkt sowohl in Bezug auf Quantität als auch Qualität den anderen um Längen voraus: First Graphene. First Graphene ist mit Zementprodukten sehr weit fortgeschritten. Dieses Szenario ist für mich als besonders interessant ein Großaktionär und Direktor von First Graphene. Dieses Unternehmen hat sein Produkt PG50AquaTM als praktisches und einfach anzuwendendes Zusatzmittel für das Zementgeschäft entwickelt. Es besteht bereits eine Zusammenarbeit mit mehr als 25 Zementunternehmen auf der ganzen Welt, die die Leistung von Graphen in ihren Produktmischungen mit sehr positivem Feedback bewerten. Diese Unternehmen allein würden viel mehr Graphen benötigen, als FGR produzieren kann, so dass es seine Produktionskapazität um ein erweitern müsste Größenordnung. Plötzlich könnte es zu einem massiven Mangel an Graphen kommen. Die Zahlen werden erschreckend und die Gewinne könnten riesig sein. Es gibt noch keine Garantien, daher sollte dieses Szenario als spekulativ angesehen werden, aber bisher sieht es sehr vielversprechend aus. Wir sollten beginnen, die Beweise aus Q3 in diesem Kalenderjahr zu sehen.

Ein postuliertes Thema, das den Sektor wiederbeleben wirdWenn die Graphen-Gemeinschaft unter der Führung des Pioniers First Graphene die Realität potenzieller Einnahmen aus dem Verkauf von Graphen-Produkten an die Zementindustrie erkennt, wird es einen Ansturm geben, den gleichen Weg einzuschlagen. Alle werden die gleiche Melodie singen und dies als Wendepunkt für die Branche fördern. Es gibt buchstäblich Hunderte anderer Produkte, die von Graphen profitieren können, und diese werden in den kommenden Jahren eine wichtige Nachfragequelle sein, aber derzeit bietet nichts das kurzfristige Volumenpotenzial wie Zement. Wir können sehen, dass Unternehmen, die ihre Produktionsraten erhöhen können, Hunderte von Millionen Dollar verdienen können, aber wir müssen immer noch die Qualität und Eignung des von jedem dieser Unternehmen hergestellten Graphens für die beabsichtigte Anwendung berücksichtigen. Dies wird die Branche in ihr nächstes Kapitel führen und es Unternehmen erstmals ermöglichen, profitabel zu sein.
 

3244 Postings, 4840 Tage money crashFGR

 
  
    
25.04.22 11:18
Hat ganz schön Federn gelassen,  schade dass die Märkte alles nach unten ziehen.


mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

378 Postings, 6380 Tage ariadneHallo @Bullytrader,

 
  
    
1
25.04.22 18:01
Mir gefällt diese Zusammenfassung von WG aus zwei Gründen. Puregraph als verlässliches Ausgangsmaterial und eine grosse Anzahl von Versuchen. Mehr als 25? Da schau an, soviel hätte ich nicht vermutet, aber ok gibt ja viele unterschiedliche Anwendungen. Herstellungsverfahren wohl nicht soviele. Soviele Versuche geht nur, wenn die Anwender ohne grosse Sorge oder Begleitung durch FGR von der gleichbleibenden Qualität vom Graphen ausgehen können. Hier mal ein Link aus 2018, so als Hinweis welchen Erfolg oder Weg FGR bislang geschafft hat..
https://www.hannovermesse.de/de/news/...dert-die-rissbildung-in-beton

Und hier noch ein Link für, klar ich bin Optimist, für die FGR Party in Perth...
https://concreteinstitute.com.au/concrete-2023/
Also, wenn das nächstes Jahr in Perth stattfindet, dann ist das ja sozusagen ein Heimspiel. Also bitte..

Zum Kurs mache ich es mir mal einfach und sage der Markt hat immer Recht. Zur Entwicklung von einem verlässlichen Ausgangsprodukt mit nachgefragten Verbesserungen in Anwendungen die FGR auf die eigenen Füsse stellt, also mein James Webb Bildchen auf Hotcopper, L halt, bin ich auch ganz zuversichtlich. Das Teleskop ist in der Phase, das es klappen wird und FGR wohl auch. Warten wir mal die ersten Bilder, ähh Ergebnisse der Entwicklungspartner ab. Natürlich muss noch verlässlich und solide weitergearbeitet werden.

L  

378 Postings, 6380 Tage ariadneIrgendjemand ne Idee,

 
  
    
1
25.04.22 18:25
Ob das GEIC ein Musterprojekt zur Energiespeicherung in der Nähe von Manchester unterstützt???
https://highviewpower.com/

Wärmetauscher im Grossformat halt. Geht auch kleiner..
https://www.tempco.it/blog/en/5055/graphene-plastic-heat-exchangers/

Die thermischen Eigenschaften sind ja auch immens und könnten bestimmt hilfreich sein.. Zum Beispiel hier
https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/ntrev-2020-0004/html
Oder hier..
https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/34764512/
GNP klar besser als CNT.

An vcxy, Recycling Beton und Holcim, siehe hier..
https://www.holcim.de/de/...rreiter-recyclingbeton-mit-csc-zertifikat
Dieser Standort wäre ein perfekter Partner für Förderung von Puregraph zu weiteren Verbesserung.

Ansonsten fehlt ja auch noch näheres zu dem (massiven) 300kg Puregraph für (Geo-?) Textile und haben sie jetzt einen Market Maker für die Batterien / Supercaps?

Naja, abwarten und Tee trinken...

Ariadne, L
 

583 Postings, 724 Tage Dilettantraderich weiß ja nicht wie Ihr das seht...

 
  
    
26.04.22 11:46
...aber ich habe gerade nochmal ein Paket nachgelegt. 10 Cent pro Anteilsschein auf Tradegate waren einfach zu verlockend ;o)
Für mich stimmt an dem Produkt, der kompletten Story, den Zukunftsaussichten und dem Unternehmen zumindest so viel, dass ich hier gerne weiter investiert bin.
Good Luck everyone...  

2045 Postings, 745 Tage koeln2999Geschafft

 
  
    
26.04.22 20:54
ich war heute morgen echt neidisch als ich das gelesen habe, da ich schon lange auf die 10 Cent warte. Jetzt gerade hat es bei mit aber auch gekplappt und ich habe aufgestockt.  

494 Postings, 3965 Tage enimen23Werde auch nochmal

 
  
    
27.04.22 06:41
Nachlegen. Unter 10 Cent ist schon verlockend.  

583 Postings, 724 Tage DilettantraderGlückwunsch den beiden Vorschreibern...

 
  
    
1
27.04.22 18:42
...ich denke auch super viel günstiger werden sie nicht mehr. Auch wenn FGR die letzten Monate ein wenig nachgegeben hat ist es immer noch einer der stabilsten Werte in meinem Depot. Datt wird...datt wird :o)  

494 Postings, 3965 Tage enimen23Trotz Tagestief

 
  
    
28.04.22 08:56
0,094 gestern wurde meine Order gestern zu 0,098€  nicht bedient. Werde es heute wieder versuchen.  

3244 Postings, 4840 Tage money crashGroße Geschäftserfolge

 
  
    
1
04.05.22 13:36
https://goldinvest.de/weitere-meldungen/...en-das-geschaeftsjahr-2022


mc
-----------
Börse trägt das Risiko immer mit sich, die Gewinne hat sie nur manchmal dabei.

583 Postings, 724 Tage Dilettantrader@ Money Crash - am besten...

 
  
    
05.05.22 18:44
...gefällt mir der Schlußsatz in dem Artikel "...dass der Weg noch nicht zu Ende ist, sondern gerade erst beschritten wird. Das macht Lust auf mehr."
So mag ich das - Nicht auszudenken, wenn dieser Pennystock mal in einen Euro Bereich kommen sollte...weiter so FGR - Go Go Go :o)  

378 Postings, 6380 Tage ariadneJa, das wird schon noch

 
  
    
07.05.22 16:32
Schöne Zusammenstellung, leider wohl einige Projekte zu sehr mit Vertraulichkeitsklauseln belegt.
Wer von euch kennt denn den täglichen Hafenbericht, THB?
Schaut mal rein,
https://www.thb.info/rubriken/detail/news/...aus-hdpe-kunststoff.html

Wohin die Zins und Wirtschaftswinde auch wehen, Produktverbesserungen werden ihren Platz finden. Nicht vergessen, das FGR im Nanobereich arbeitet, dauert halt und geht leider nicht so schnell wie ein Frühstück.. suddenly it taste well.. Naja, diese Interviews sind ja nicht mehr erwünscht anscheinend, ein bisschen schade ist das schon.
Unser Mann von der ISS ist wieder zurück. Glückwunsch und hat es geklappt mit den Versuchen zum Zement? Vielleicht hilft deren Forschung im All ja auch hier unten. Gibt auf der Erde mehr zu bauen als auf dem Mond. Und mit James Webb dauert es noch so zwei Monate. Mal sehen, was der Markt so macht in nächster Zeit, auf jeden Fall gilt ja immer, ... but remember to come back in September. Aber ich denke schon, viel tiefer wird es nicht mehr gehen. Naja, mal abwarten. Zeit und Geduld sollte man hier schon mitbringen.

L  

788 Postings, 4756 Tage vcxyruhig Blut

 
  
    
5
09.05.22 12:51
...das ökonomische Umfeld ist gerade nicht stützend, leider ist das ganze hausgemacht. Gelddrucken, Corona Massnahmen, Sanktionen und die ökonomisch sowie ökologisch fragwürdige Vorgehensweise in Bezug auf Energie aus Russland verdanken wir unseren sogenannten Leadern. Bis dato muss ich konstatieren, dass die alles dransetzen um die Situation zu verschlimmern - fragt sich welche Interessen die hier wirklich vertreten, jene des Bürgers können es nicht sein.

Wie auch immer, auch FGR kann sich diesem negativ Druck nicht entziehen. Gut für jene die eine Position aufbauen oder ausbauen wollen. Kurse unter 0,10 EUR sind günstig und sollten auch nicht all zulange Bestand haben. Schauen wir mal am 11.05 wie sich die Inflation in den USA entwickelt hatte, je nachdem mehr Verkaufsdruck oder eben die Wende....

Langsam kristallisiert sich auch immer mehr heraus, dass viele der sogenannten "Graphene" Companies eigentlich kein Graphene herstellen oder gänzlich Luftnummern sind. Die Entwicklung bei Nanoxplore, Zentek, etc. zeigt einem, dass der Markt dies langsam einsortiert. Insofern meine Einschätzung in Bezug auf Nanoxplore zutreffend ist, würde es mich nicht wundern, wenn FGR zum strategischen Partner von Gerdau Graphene wird. In Bezug auf FGR haben wir hingegen auf mehreren Ebenen (ARC Hub, GEIC, NeoGraf) Signale, dass FGR nicht zu diesem Dunstkreis gehört.

Die Umsatzentwicklung verläuft noch schleppend, aber dies könnte sich in den nächsten Monaten dramatisch ändern, insofern sie es schaffen im Bereich Zement/Beton zu punkten. Denke in den nächsten 3-4 Monaten sollten wir hier mehr Klarheit haben - 100+tpa können hier schnell erreicht werden, womit sich der Kurs wohl in den Bereich von 0,50-1,00 EUR bewegen sollte.

Hoffe wirklich sehr, dass der Stellvertreterkrieg in der Ukraine bald mal ein Ende findet. Rein mit Blick auf die Finanzmärkte hat dieses Thema neben der Inflation wohl zur Zeit den grössten negativen Impact.

In Bezug auf die EU ist davon auszugehen, dass ab 2023 die Einführung von Graphene im grösseren Massstab beginnt. Denke es könnten uns ab der 2. Jahreshälfte eine sehr positive Entwicklung bevorstehen. Sollte sich wider erwartend das ökonomische Umfeld noch stärker eintrüben ist FGR zumindest mit ausreichend Kapital ausgestattet um die Talsohle durchschreiten zu können.

Nun denn, ruhig Blut denke nach wie vor FGR is a good deal.

Greetz

 

494 Postings, 3965 Tage enimen23Ganz schöner Rutsch

 
  
    
10.05.22 15:22
30 Prozent Minus an zwei Tagen find ich bissel arg viel. Zumal heute Gesamtmarkt fett grün ist...  

1088 Postings, 4049 Tage bayerberWer weiß

 
  
    
10.05.22 16:45
evtl. will ein Investor rein und drückt erstmal den Preis.
Ich denke mal man sollte sich nicht verunsichern lassen.
Ist aber nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung  

114 Postings, 191 Tage JS87Bericht über FGR

 
  
    
2
11.05.22 07:28

583 Postings, 724 Tage DilettantraderJS87 - toller Link, Danke :o)

 
  
    
11.05.22 08:05
Bekräftigt einmal mehr, wie breit aufgestellt die Anwendungsmöglichkeiten von Graphen sind und wie gut FGR hier im potentiellen Marktumfeld agiert. Eigentlich muss dass die Industrie langsam erkennen. Umweltschutz, Nachhaltigkeit und gleichzeitige Kostensenkung sind in dem aktuellen globalen Umfeld Überlebens notwendig. Ich denke der aktuelle Wert des FGR Papiers spiegelt in keiner Weise das tatsächliche Potential wieder. Einer gängigen Philosophie zur folge bildet die Börse doch stets die Phantasie der Anleger und Investoren ab. Offensichtlich fehlt der breiten Masse hier nur noch die entsprechende Information um die Phantasie zu "erzeugen". Ich verspreche mir von diesem Wert sehr viel und bin von diesem Invest absolut überzeugt. Allerdings spiegelt das lediglich meine persönliche Meinung wieder. Allen viel Erfolg hier.  

378 Postings, 6380 Tage ariadneHi Dilettantrader,

 
  
    
11.05.22 19:33
Na dann mal zu Bekanntheit und für die Phantasie..
Mir egal, ob die im Video nun einen anderen Tier one Partner meinen oder nicht...
https://m.youtube.com/watch?v=o51Mw5YdZf0&feature=youtu.be

Erstaunlich ja auch, das sich Gerdau auf Twitter mal wieder meldet und dann gar nicht so zu Stahl, Korrision oder Hitzeschutz oder sowas, sondern hierzu..
https://mobile.twitter.com/GerdauGraphene

Und zu Phantasie, allerdings eine erprobte und ich mag diese Idee sehr, 3d Druck, mal hier reingeschaut...
https://www.iconbuild.com/updates/...-ceos-featured-talk-at-sxsw-2022

L  

378 Postings, 6380 Tage ariadneWenn die Welt ruhiger wäre,

 
  
    
2
11.05.22 19:39
Danke an vcxy zu deinem Beitrag hier vom 09.05.22. Finde ich gut beschrieben. Also, wenn die Welt ruhiger wäre, dann würde ich dieses auf den Markt schmeissen von den paar Millionen Stücke einfach sportlich sehen..vielleicht sogar so:

https://au.linkedin.com/posts/...6-C5DA?trk=public_profile_share_view

Also, hoffen wir mal, das niemand und nix die Welt im Moment weiter eskaliert.

L  

114 Postings, 191 Tage JS87Interview Mike Bell

 
  
    
1
17.05.22 18:15

583 Postings, 724 Tage DilettantraderOperation Wiederaufbau Ukraine...

 
  
    
18.05.22 10:58

11 Postings, 63 Tage GroBi1968Graphen gewinnt an Bodenhaftung

 
  
    
19.05.22 10:45

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
76 | 77 | 78 | 78  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben