Gazprom 903276

Seite 3727 von 3913
neuester Beitrag: 07.10.22 15:19
eröffnet am: 17.05.16 12:32 von: QuBa Anzahl Beiträge: 97801
neuester Beitrag: 07.10.22 15:19 von: Antipolitiker Leser gesamt: 25309547
davon Heute: 16401
bewertet mit 135 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3725 | 3726 |
| 3728 | 3729 | ... | 3913  Weiter  

8767 Postings, 4899 Tage kbvlerLöschung

 
  
    
1
03.07.22 00:56

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.22 09:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Bezug zum Thread-Thema

 

 

678 Postings, 1750 Tage Grish@kbvler

 
  
    
1
03.07.22 02:06
Was willst du uns damit sagen?! Dass du keine Ahnung hast und davon ne Menge?! Das wissen wir doch schon lange. Oder, dass du vor lauter Verschwörungstheorien in deinem Kopf nicht mehr in der Lage bist die echten Problemunternehmen an der Börse zu erkennen und deswegen Haus und Hof verzockst?! Wie dem auch sei, ich gönn?s dir!  

8767 Postings, 4899 Tage kbvlerLöschung

 
  
    
1
03.07.22 02:45

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.22 09:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Bezug zum Thread-Thema

 

 

3867 Postings, 716 Tage pennystockfinderLöschung

 
  
    
03.07.22 06:59

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.22 11:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

2676 Postings, 1191 Tage Investor Globalkbvler : Mann o mann

 
  
    
03.07.22 08:54
#93131
"das ich aus Machtgehabe irgendwann noch mit über 50 den EInberufungsbefehl zur Bundeswehr bekomme
um dann in den Krieg zu ziehen."

Die Bundeswehr würde dir bestimmt ganz gut tun.
Da herrscht wenigstens noch Zucht und Ordnung.

https://www.youtube.com/watch?v=JalvjVN390Y
 

2676 Postings, 1191 Tage Investor Globalkbvler : Moskau schlimm?

 
  
    
2
03.07.22 09:05
#93151
Und mit Steinhoff biste Millionär geworden ? Oder haste den Deal verpasst.

Da waren jede Menge Porsche und Lambo Eigentümer dabei.

Aber mal ehrlich, Aktien scheint nicht dein Ding zu sein.  

2676 Postings, 1191 Tage Investor GlobalGazprom

 
  
    
03.07.22 09:08
Aber mal eine andere Frage.
Wie hoch war denn nun die Dividende ???

Habe keine Lust soweit zurück zu lesen. Sorry.  

2676 Postings, 1191 Tage Investor GlobalLöschung

 
  
    
03.07.22 09:15

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.22 12:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Bezug zum Thread-Thema

 

 

1831 Postings, 170 Tage Stockpicker2022kbvler

 
  
    
2
03.07.22 09:50
Merkst du nicht, dass die meisten hier keinerlei Gegenargumente haben geschweige denn einfache Sachverhalte überhaupt nachvollziehen können. Die eigene Unkenntnis und Inkompetenz überspielt man dann mit primitiven Beleidigungen oder Unterstellungen.  Lass die Leute einfach in ihrem Glauben und gut ist.  

678 Postings, 1750 Tage GrishLöschung

 
  
    
4
03.07.22 12:29

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.22 12:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

2784 Postings, 1057 Tage Barracuda7Löschung

 
  
    
03.07.22 12:45

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.22 10:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

2784 Postings, 1057 Tage Barracuda7Löschung

 
  
    
03.07.22 12:46

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.22 12:21
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

2652 Postings, 4077 Tage xraiLöschung

 
  
    
1
03.07.22 12:53

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.22 09:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Bezug zum Thread-Thema

 

 

93 Postings, 665 Tage Wallenstein88Zu Gazprom

 
  
    
3
03.07.22 13:21
Aus Sicht des Unternehmens ist vollkommen nachvollziehbar auf die Ausschüttung der Dividende zu verzichten in der aktuellen Situation.

Der darauffolgende Kursverfall mit sehr hohen Volumen zeigt das beim internen Handel in Moskau anscheinend ausreichend Kapital vorhanden ist und die Markmechanismen funktionieren.

Der Staat holt sich seinen Anteil per Steuererhöhung, diesen Vorgang mit ungutem Beigeschmack muss jeder Investor in Unternehmen im Rohstoffsektor immer auf dem Schirm haben.

Das gibt es leider auch in anderen Ländern, besonders in Phasen von Rohstoff Bullenmärkten.

Was ändert sich für einen ADR Halter? Gar nichts, außer dass man der Dividende noch hinterherlaufen müsste, in welcher Form sich das auch ausgestaltet.

Was den Wert von Gazprom anbelangt, reicht ein Blick auf Saudi Aramco. Gazprom ist unbestritten die Nummer 2. auch wenn der Schwerpunkt auf Gas liegt.

Und nochmals für die Menschen die ?Wert? von ?Preis? nicht unterscheiden können, das ist heutzutage nämlich ein ganz großes Problem.

Die erschlossenen Ressourcen im Boden und die Infrastruktur stellen einen Wert da der alleine schon ohne Berücksichtigung des laufenden Cashflows so gigantisch ist das man auch das Risiko eines Totalverlustes in Anbetracht des potenziellen Gewinns in Kauf nimmt.

Alle hier genannten Faktoren stehen aber hinter dem Schatten des Krieges und vor einem Ende des selbigen lohnt es sich nicht groß den Kopf zu zerbrechen.
 

93 Postings, 665 Tage Wallenstein88Löschung

 
  
    
3
03.07.22 13:22

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.22 09:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Bezug zum Thread-Thema

 

 

1831 Postings, 170 Tage Stockpicker2022What ever

 
  
    
8
03.07.22 13:24
Letztendlich geht es, wie so oft, um nichts anderes als die geopolitischen Interessen der USA, die ihren Status als uneingeschränkte Supermacht zunehmend gefährdet sehen. Man kann die einseitige "Berichterstattung" über Russland nur noch als blanke Propaganda bezeichnen. Wieso wird niemals investigativ recherchiert welche Geldflüsse und Geheimdienste ihre Hände im "Maidan" im Spiel hatten? Das gleiche Spiel in Syrien. Ich bin kein Russland- oder Putin Fan, aber diese einseitige, scheinheilige und heuchlerische Propaganda ist nur noch ätzend. Ich bin auch ganz sicher kein Linke- Fan, aber Gysie hatte doch recht als er fragte, wie die USA reagieren würden, wenn russische Truppen in Venezuela und auf Kuba aufmarschieren würden. Es geht weder um Menschenrechte, noch um die Bevölkerung der Ukraine (oder Syrien oder Irak oder Libyen etc.), noch um Europa, noch um internationales Recht, es geht nicht einmal um ein besseres Leben für den durchschnittlichen US-Bürger, sondern es geht nur um den Machtanspruch der politischen Eliten und Hochfinanz in Washington und Wall Street. Das ist meine Überzeugung und wenn ich deswegen ein Verschwörungstheoretiker oder Dummkopf oder what ever bin, kann ich mit leben.

 

983 Postings, 155 Tage winnner1Löschung

 
  
    
3
03.07.22 13:29

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.22 09:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlende Quellenangabe

 

 

275 Postings, 173 Tage ADRbesitzerLöschung

 
  
    
03.07.22 13:55

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.22 09:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

1605 Postings, 229 Tage Anonym123@Wallenstein88

 
  
    
2
03.07.22 14:31
nicht das Unternehmen verzichtet auf die Auszahlung der Dividende, sondern der russische Staat hat die vollständige Dividende als Sondersteuer an sich selbst auszahlen lassen. Mit 50%+1 Anteile war das entsprechend möglich.
Damit wurde sämtlicher den Investoren zustehender Gewinn den privaten Investoren genommen.

Da Gazprom ein Staatsunternehmen ist, vermuten selbst russische Analysten, dass dies auch 2023 der Fall sein dürfte.
Eine Aktie wie Gazprom ist aber als Dividendenaktie zu sehen. Ansonsten macht ein Invest keinen Sinn.

Du sagst, das einige Wert und Preis nicht unterscheiden können. Ich denke das trifft auf dich ebenfalls zu.
Der Rohstoffwert den Gazprom hat, ist sehr hoch, aber die Preisberechnung was ein Anteil für Privatinvestoren Gazprom "wert" ist, ist vollständig im Keller.
Gazprom ist definitiv kein Invest mehr. Das Risiko das der Staat Gewinne gnadenlos abschöpft und Investoren enteignet ist nun Fakt. Es wurde nicht einmal eine Minimalzahlung in Betracht gezogen.
Diese Aktie ist für Investoren damit zum vollständigen Risiko geworden.
Der Abverkauf von knapp 40% seit dieser Entscheidung ist völlig verständlich und hier wird auch jeder Russe die Anteile abstoßen.

Wie gesagt, eine Aktie in der Privatinvestoren keine Rechte haben, keine Dividende erhalten und zudem mit Wirtschaftsrisiko in der jetzigen Situation. Hat kaum einen "Wert"  

93 Postings, 665 Tage Wallenstein88Anonym123

 
  
    
2
03.07.22 15:26
hast du schon mal einen Jahresbericht gelesen von Gazprom?

Kennst du den Unterschied zwischen Resources and Reserves, kanns du einen Free Cashflow interpretieren, bzw, die Resources and Reserves dahingehend interpretieren damit du einen Diskontierten Cashflow rauskriegst?

Mit solchen Methoden berechnet man Unternehmenswerte im Rohstoffsektor. Wenn du das nicht selbst kannst gibt es Informationsquellen die einem einen Großteil die Arbeit abnehmen.

Wie du meine Fähigkeiten einen Wert zu beurteilen einschätzt lassen wir mal dahingestellt. Lass dir nur soviel sagen, der Putin liegt schon lange im Mausoleum da wird Gazprom noch Unmengen an Free Cashflow produzieren.

An der Börse gibt es keine Sicherheiten nur Wahrscheinlichkeiten und die Wahrscheinlichkeit ist für mich nun mal höher das sich sehr schnell andere Absatzwege für das Gas finden bzw. Deutschland in eine paar Jahren wieder still und heimlich angekrochen kommt.

Zur Sondersteuer: Nun ja in Russland läufts im Moment halt auch nicht so optimal da brauchen wir uns nichts vor machen nur bei uns in Deutschland ob es da soviel besser wird wirtschaftlich?

Man kann sich das Geld dann halt so holen über einen Sondersteuer auf den "Halben-Staatskonzern" oder man macht es über die Masse des Volkes. Du kannst davon ausgehen dass die meisten von Putins Wählern keine Gazprom Aktien besitzen.

Aus einem Zustand im Heute und Jetzt auf die Zukunft zu schließen ist so ähnlich wie die Leute die beim Corona Einbruch von Öl vom Ende des Fossilien Kraftstoffs schwadroniert haben. Das gleiche galt für Kohle.

 

8811 Postings, 2314 Tage ReeccoAlles schon und gut

 
  
    
03.07.22 15:59
Aber was ist schon die geilste Party mit mit Putin wenn Ihr an der Türe beim Alexei nicht vorbei kommt ? Und selbst wenn Ihr schon fie Eintrittskarten habt, seit froh wenn ihr die Auslagen bezahlt  bekommt, verschwindet und stört nicht vor der Türe.  

3867 Postings, 716 Tage pennystockfinderLöschung

 
  
    
03.07.22 16:57

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.22 11:22
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Bezug zum Thread-Thema

 

 

8767 Postings, 4899 Tage kbvlerLöschung

 
  
    
2
03.07.22 17:11

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.22 11:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Bezug zum Thread-Thema

 

 

8767 Postings, 4899 Tage kbvlerSanktionssch......ss

 
  
    
2
03.07.22 17:15
Wegen Lieferengpäsen gibt es deutsche Firmen die Waschmaschinen gekauft haben......kein WItz!!!


Platine raus und für die Produktion verwendet und die Hoffnung nach Lieferengpass die geleiferten Platinen wieder in Waschmaschinen einbauen und mit discount zu verkaufen


Weil Billger als Produktionsstopp


Warum ich das schreibe? obwohl es direkt gar nichts miteinander zu tun hat?


Platinenchip ist platinenchip


stehen Waschmaschinen auf der Sanktionsliste...NEIN


also kann auch der Russe Waschmaschinen kaufen und die Chips fürs Militär nutzen  

8767 Postings, 4899 Tage kbvlerLöschung

 
  
    
2
03.07.22 17:21

Moderation
Zeitpunkt: 04.07.22 11:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 3725 | 3726 |
| 3728 | 3729 | ... | 3913  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben