UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.003 -1,7%  MDAX 26.381 -2,7%  Dow 31.029 0,3%  Nasdaq 11.658 0,2%  Gold 1.818 -0,1%  TecDAX 2.908 -1,5%  EStoxx50 3.514 -1,0%  Nikkei 26.805 -0,9%  Dollar 1,0442 0,0%  Öl 115,8 -2,0% 

SunHydrogen

Seite 264 von 289
neuester Beitrag: 29.06.22 19:03
eröffnet am: 17.06.20 08:18 von: LupenRainer_. Anzahl Beiträge: 7201
neuester Beitrag: 29.06.22 19:03 von: Schackelster. Leser gesamt: 1680132
davon Heute: 161
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 262 | 263 |
| 265 | 266 | ... | 289  Weiter  

2206 Postings, 1084 Tage LupenRainer_HättRi.@onshore

 
  
    
2
29.01.22 22:32
Woosuk Kim:

https://www.sunhydrogen.com/news-posts/...-officer-and-board-director

Er ist bekannt für seine Führungsqualitäten und seinen strategischen Ansatz im operativen Management und hat mehr als 4 Milliarden Dollar in Fusionen, Übernahmen und Joint Ventures umgesetzt.

Er verfügt über weltweite Erfahrungen in der Unternehmensführung und auf den Finanzmärkten, die sich auf die USA und die Wall Street, Europa, Asien und den Nahen Osten erstrecken. In seiner letzten Funktion bei SK Innovation, einem in Seoul ansässigen börsennotierten Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 20 Milliarden US-Dollar, baute Kim eine Abteilung für Fusionen und Übernahmen auf und führte unternehmensweite Strategien für Akquisitionen, Veräußerungen und Joint Ventures in sieben operativen Tochtergesellschaften durch.


https://www.linkedin.com/in/woosuk-kim-88619115

 

44 Postings, 352 Tage powerengGut erkannt...m.E. bald Gamechanger

 
  
    
4
30.01.22 13:42
Den letzten beiden Beiträgen von Lupe ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Alles sehr gut erkannt.

Sehe das insgesamt als sehr positives Signal.

Möchte noch hinzufügen, daß
Nasdaq und Nyse bekanntlich wesentlich strengere Anforderungen an die Unternehmenskomplience und Berichtspflichten stellen und es hier seitens SH sicher noch erheblicher Anstrengungen bedarf.
Ausserdem kommt noch der Druck durch "echte" Investoren hinzu...
Somit wird sich SH auch hier (-gewollt-) in die richtige Richtung bewegen (-müssen-).

Ich bin dennoch weiter ein Kritiker des noch amtierenden (zu) langjährigen CEOs und gleichzeitigen CFOs, vermutet aber, daß der jetzige COO zunehmend stärkeren Einfluss gewinnt (vielleicht konnten wir es kürzlich schon spüren) und bin auch auf mögliche Überraschungen auf dieser personellen Ebene gespannt...

Ich denke, die Sache ist jetzt einfach zu wichtig geworden...

H2-Sektor beginnt bereits zu boomen -unbeachtet von der Öffentlichkeit und der Börse- und es ist nur eine Frage der Zeit, wann das Thema in den öffentlichen Fokus rückt.
Es entsteht aber sicher schon jetzt starker "Handlungsdruck"...

Das Team wird sich sicher weiter zu einem Top- Team mit entsprechendem "Drive" und letztendlich zu einer richtigen Firma formieren und nur die Besten werden dazukommen und bleiben dürfen...

Ich gehe davon aus, wir bekommen hier relativ zügig einen innovativen erfolgreichen Gamechanger und einen Top-player...
Und die werden eben -in den USA- -an der Börse- gemacht...
-nicht in Belgien, -nicht (mehr) in Deutschland und -nicht irgendwo sonst...  

44 Postings, 352 Tage powerengEs geht um sehr viel...

 
  
    
4
30.01.22 14:34
Der Großteil denkt vermutlich, es handele sich hier nur um irgendeine neue Idee, eine neue Technologie, eine Unternehmung, einen spekulativen Wert, wie alle anderen...

Hier geht es aber m.E. um nichts Geringeres,
als um den...

"Heiligen Gral" einer direkten speicherbaren Energieerzeugung (eigentlich EnergieUmwandlung) mittels Sonnenlicht...

Im Grunde geht es um die Nachahmung eines Blattes, welches nur mittels Sonnenlicht Wasser spaltet und dieses in energiereiche Kohlenhydrate und energiearmes CO2 umwandelt, also ein physiologischer Prozess zur Erzeugung von energiereichen Molekülen aus energieärmeren Stoffen mit Hilfe von Lichtenergie, -auch als Photosynthese bekannt.

Mit dem proprietären Prozess von Sunhydrogen wird unbehandeltes Wasser mittels Sonnenlicht direkt in Wasserstoff (H2) und Sauerstoff (O2) gespalten.
Sauberer H2 kann dann recht einfach abgetrennt, gespeichert, transportiert und verwertet werden.

Die weiteren Details kann jeder selbst nachlesen.
Hervorzuheben ist aber,
-daß hier mit unbehandeltem Wasser, ja sogar mit Abwasser gearbeitet werden kann,
-daß die Technologie proprietär und durch einschlägige Patente abgesichert ist,
-daß es deutlich weniger Umwandlungsverluste gibt, da der Wasserstoff unmittelbar und ohne Umwege erzeugt wird,
-daß die Pannels massentauglich sein werden, d.h. durch entsprechende effiziente Herstellungsverfahren in großen Stückzahlen schnell produziert werden können.
-daß hier schon jetzt an der Industrialisierung, d.h. eben and diesen massentauglichen Herstellungsprozessen gearbeitet wird,...
-usw...

Ich rechne nicht mehr damit, daß das Ganze noch durch einen größeren Showstopper aufgehalten wird...

Ich rechne fest damit, daß Investierte hier an einer echten Erfolgsstorry beteiligt sind, so wie es sie nur selten gibt...

Soll keine Kaufempfehlung sein. Kleinstanleger bewegen den Kurs ohnehin nicht nennenswert...Erst wenn die "Big Boys" hier richtig ins "gemachte Nest" einsteigen, dann erst kommt m.E. ordentlich Bewegung rein...Nachdem die Ampel dafür aus meiner Sicht nun bereits von rot auf gelb gesprungen ist, wird das grüne Signal -hoffentlich- nicht mehr all zu lange auf sich warten lassen...
 

339 Postings, 469 Tage glaskugel81Wird die Notierung

 
  
    
30.01.22 16:29
Auf der NYSE oder Nasdaq irgendwo im gleichen Satz mit dem RE Split erwähnt, oder ist die Notierung nur eine Vermutung von euch? Ich konnte in den Texten dazu nichts finden.  

76 Postings, 544 Tage realjetjockey@glaskugel

 
  
    
30.01.22 20:29
Das findet sich auch in dem SEC-Filing, dazu gibt es eine ganze Seite. Kurz daraus zitiert:

Background and Reasons for the Reverse Split; Potential Consequences of the Reverse Split

The Company anticipates applying to have its common stock listed on the Nasdaq Capital Market, or Nasdaq, or the NYSE American, or the NYSE, within the time frame in which the reverse split will be authorized. ?

Das ganze Dokument hier: https://sec.report/Document/0001213900-22-004276/  

2207 Postings, 799 Tage Schackelsternpowereng, das war ein schönes Wort zum Sonntag

 
  
    
30.01.22 20:58
Du bist mit damit nicht alleine, vor anderthalb Jahren meinten wir auch schon, daß kann sowas Großes wie Tesla werden. Und nach wie vor glauben wir dran, völlig unbeirrt....
Es ist auf einem guten Wege...
Glück auf  

339 Postings, 469 Tage glaskugel81Realjet,

 
  
    
30.01.22 21:36
Vielen Dank! Ich bin jetzt wirklich sehr positiv überrascht nachdem SH das so offensichtlich diese Absicht erklären in die höhere Börsenliga aufzusteigen. ich hatte zwar ähnlich wie Lupe auch gehofft, das ohne diese Tricks zu erreichen, aber wenn es am Schluss klappt, warum nicht.  

1733 Postings, 4498 Tage logallHeute positiv

 
  
    
31.01.22 10:01

607 Postings, 1540 Tage FlorixIch hätte mir gewünscht...

 
  
    
1
31.01.22 13:08
...dass die Notierung an der NYSE oder NASDAQ ohne Reverse Split funktionieren würde; dies war sicherlich auch der Wunsch des Managements. Dies erscheint aber wohl angesichts des steigenden Kapitalbedarfes und der zunehmenden Dilution unrealistisch. Im Ergebnis denke ich deshalb, dass es eine kluge Entscheidung des Managements ist. Ich habe zwar den Eindruck, dass diese Entscheidung reichlich spät getroffen wird; auf der anderen Seite ist es verständlich, dass man nicht agieren konnte, bevor sich eine realistische Umsetzung des Gen-2-Projektes abzeichnen würde. Den Rest wird sicherlich der ja eigens zu diesen Zwecken engagierte M & A -Spezialist Woosuk Kim erledigen...  

2206 Postings, 1084 Tage LupenRainer_HättRi.News

 
  
    
2
01.02.22 05:04

2206 Postings, 1084 Tage LupenRainer_HättRi.Info dazu

 
  
    
6
01.02.22 05:10
https://www.conferencecalltranscripts.com/summary/?id=10378406

CEO und amtierender CFO von Hypersolar Inc. hat gerade 1.000 Aktien erworben

Timothy Alan Young, CEO und amtierender CFO von Hypersolar Inc. und Direktor des Unternehmens, hat kürzlich 1.000 Aktien des Unternehmens erworben. Die Käufe erfolgten am 27. Januar 2022 zu einem Preis von 0,00 $ pro Aktie (und sind daher wahrscheinlich das Ergebnis von Optionen oder eingeschränkten Aktienzuteilungen). Young besitzt nun 1.000 Aktien des Unternehmens. Young arbeitet von Santa Barbara, CA aus. Einige zusätzliche Informationen wurden wie folgt bereitgestellt:


   Der meldenden Person wurden 1.000 Aktien der neu geschaffenen Vorzugsaktien der Serie A für erbrachte Dienstleistungen ausgegeben. Die Aktien werden vom Emittenten automatisch zum Nennwert zurückgekauft, sobald eines der folgenden Ereignisse eintritt: (i) sechzig Tage nach dem Datum des Inkrafttretens der Bestimmungsurkunde für die Vorzugsaktien der Serie A, (ii) an dem Tag, an dem Timothy Young nicht mehr als leitender Angestellter, Direktor oder Berater des Unternehmens tätig ist, oder (iii) an dem Tag, an dem die Stammaktien des Emittenten zum ersten Mal an einer nationalen Wertpapierbörse gehandelt werden und eine solche Notierung an die Aufhebung der Vorzugsstimmrechte der Vorzugsaktien der Serie A gebunden ist.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

2207 Postings, 799 Tage Schackelsternwieso nun wieder Hypersolar ?

 
  
    
01.02.22 07:47
fängt es nun an zu hypern ???
kommen jetzt die grünen Wochen, es fing ja gestern schon mal gut an...
Glück auf  

2206 Postings, 1084 Tage LupenRainer_HättRi.ja komisch

 
  
    
01.02.22 07:59
dass die immer noch Hypersolar als Namen bringen. Gefällt denen wohl besser :)

Ich bin kein Experte in Sachen Vorzugsaktien, aber es sieht für mich so aus, als würde Tim Young sich auf den Zeitpunkt vorbereiten, wenn das Unternehmen anfängt, Geld zu verdienen.
Die Dividenden aus diesen Vorzugsaktien werden wohl dann einer seiner Einkommensströme sein.
Klingt so, als würde der Motor anspringen. Oder?  

2207 Postings, 799 Tage SchackelsternLupe, so wie es scheint werden immer mehr

 
  
    
2
01.02.22 08:01
Rahmenbedingungen geschnürt...über GEN 2 verliert man wenig bis keine Worte....ist da manchmal schon alles in Sack & Tüten ?
Auf alle Fälle scheint Schwung reinzukommen...
Hab 8  

120 Postings, 4009 Tage onshore_boom@all und Lupe

 
  
    
4
01.02.22 08:32
danke für die wieder mal sehr nützlichen Recherchen!

Na hier wurde doch nun schon oft geschrieben, dass die Mitarbeiter aus und mit Aktiengeldern bezahlt werden.

Also es liest sich eigentlich zu schön um wahr zu sein.

Man möchte größere Investoren auf sich aufmerksam machen. Eine Übernahme zumindest deutlich erschweren.

All das ohne marktreifes Produkt? Kaum vorstellbar.

Warum aber den Börsengang "so versteckt" vollziehen?

Wenn ich Investoren hellhörig machen möchte, dann doch mit Buschtrommel und Medienwirksamkeit?!

Es sei denn, ich habe ein "Ass" im Ärmel, das für ein Echo sorgen könnte. Ein Zeitplan, der alsbald etwas bekannt gibt, so dass die Rally (vielleicht nach Reverse Split) dann an der NYSE oder NASDAQ abgeht?! Würde für mich dann auch mehr Sinn ergeben.

Um so auch dem hier vom einen oder anderen befürchteten Totalverlust nach Reverse Splitt zu begegnen, falls der Kurs wieder beginnen würde zu sinken aufgrund der Umrechnung.

Unter dem Strich sind das wohl alles von euch zusammengefasst die besten News die man fast kriegen konnte. So bewerte ich das momentan.

An der Börse wird die Zukunft gehandelt. Und hier steckt nun zumindest viel Musik und Kurspotenzial aufgrund der nun OBJEKTIV möglichen Spekulationen drin. Da wird jeder Mitleser Sorge haben zu spät eingestiegen zu sein. Das könnte auch den Push der letzten 2 Tage begründen.

Und ich müsste mich mit meiner aktuellen Einschätzung fast schon nach oben revidieren:

Die bisherigen Fakten (im Vergleich zu anderen Pennys) sprachen für mich für einen Wert zwischen 0,20 und 0,40 Cent.

Hinzu kommt nunmehr (und ich zitiere gern Lupe):

- die Unternehmensstruktur wird ausgebaut (neue Mitarbeiter werden wohl eingestellt)
- das Vorhaben einer Boersennotierung (nasdaq, NYSE) macht eiegentlich nur Sinn, wenn man von dem eigenen Produkt ueberzeugt ist
- der Grund fuer einen moeglichen ReSplit kann auch sein, dass groessere Investoren sonst vor der Aktienanzahl von ueber 4 Mrd zurueckschrecken wuerden ... auch wenn SH einen neuen Boersengang evtl. ohne ReSplit schaffen koennte
- der ReSplit muss nicht in nächster Zukunft erfolgen - sie haben ein Jahr dafuer
- der ReSplit muss nicht zwangsläufig kommen
- und er kommt mE nicht bevor sie ein marktreifes Produkt haben  


Also für mich steht da deutlich ein grüner Aufwärtspfeil im Handelsbuch!
Aber nur meine Einschätzung.  

 

2206 Postings, 1084 Tage LupenRainer_HättRi....

 
  
    
5
01.02.22 12:32
SunHydrogen baut Industriepartnerschaften im Scale-Up-Prozess für seine auf Nanopartikeln basierende grüne Wasserstofftechnologie aus
Erwähnte Aktien: HYSR
Aktie
Hören Sie
Speichern
SANTA BARBARA, CA , Feb. 01, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- SunHydrogen, Inc. (OTC:HYSR), der Entwickler einer bahnbrechenden Technologie zur Herstellung von erneuerbarem Wasserstoff mit Hilfe von Sonnenlicht und Wasser, gab heute ein Update über den Fortschritt und die Strategie des Scale-up-Prozesses für seine auf Nanopartikeln basierende grüne Wasserstofftechnologie.

Im Februar 2021 gab SunHydrogen seine Partnerschaft mit der SCHMID-Gruppe aus Freudenstadt bekannt, um eine Prozessplattform zu entwickeln und zu definieren, die die Massenproduktion von SunHydrogens grünen Wasserstoffplatten auf Nanopartikelbasis ermöglicht. Die Partnerschaft konzentrierte sich zunächst auf drei wichtige Entwicklungsphasen: Designbewertung, Prozessbewertung und Systemtechnik.

Im Rahmen der Zusammenarbeit identifizierten SunHydrogen und SCHMID wichtige Produktionsanforderungen in den Bereichen Galvanisierungschemie, Substratverarbeitung sowie Membran- und Katalysatorintegration, die eine Zusammenarbeit mit spezialisierten Industriepartnern erfordern.

SunHydrogen freut sich, mitteilen zu können, dass die Partnerschaft mit der SCHMID-Gruppe im Jahr 2022 mit einem engeren Fokus fortgesetzt wird.

SCHMID wird sich auf das Design und die Entwicklung von SunHydrogens Panel-Gehäuse konzentrieren, einem entscheidenden Systemelement, das eine sichere und effiziente Wasserstoffgewinnung gewährleistet. Gleichzeitig wird SunHydrogen versuchen, seine Kommerzialisierungsstrategie zu diversifizieren, indem es Beziehungen zu Industriepartnern aufbaut, die auf einzelne Fertigungskomponenten wie Galvanisierung, Substratverarbeitung und Katalysator/Membran-Integration spezialisiert sind.

Zu diesem Zeitpunkt wird SunHydrogen seine laufende Arbeit mit den Entwicklungspartnern InRedox und MSC Co. LTD in den Bereichen Substratherstellung bzw. Galvanikchemie fortsetzen. Mit Geomatec, einem japanischen Hersteller von Hochleistungs-Dünnschichten, hat das Unternehmen einen neuen Partner gefunden, der gemeinsam mit InRedox den Übergang von SunHydrogen zur großtechnischen Herstellung von Substraten erleichtern wird.

"Unsere Partnerschaft mit SCHMID hat uns gezeigt, dass unser Scale-up-Prozess von einem diversifizierten Ansatz profitieren kann", sagte SunHydrogen-CEO Tim Young. "Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit SCHMID bei der Entwicklung unseres Plattengehäuses, während wir gleichzeitig neue Industriepartner gewinnen und die Kommerzialisierung so effizient wie möglich vorantreiben wollen."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

2206 Postings, 1084 Tage LupenRainer_HättRi.Geomatec

 
  
    
3
01.02.22 12:38
Mit Geomatec, einem japanischen Hersteller von Hochleistungs-Dünnschichten, hat das Unternehmen einen neuen Partner gefunden, der gemeinsam mit InRedox den Übergang von SunHydrogen zur großtechnischen Herstellung von Substraten erleichtern wird.

https://www.geomatec.com/  

607 Postings, 1540 Tage FlorixMan bleibt also am Ball....das ist eine...

 
  
    
3
01.02.22 12:45
...gute Nachricht...  

385 Postings, 329 Tage MilezWenn man

 
  
    
5
01.02.22 13:39
nun scheinbar in die Phase des Design und die Entwicklung der Gehäuse übergeht sowie die Kommerzialisierungsstrategie anpackt, KÖNNTE man davon ausgesehen, dass das Produkt funktionstechnisch definitiv kurz vor der Marktreife ist.

Da schließt sich dann der Kreis für die kürzlich getroffenen Vorbereitungen was die Shares angeht. Die Verteidigung vor feindlichen Übernahmen sowie das höhere Listing.

Nur meine Meinung. Ich freue mich auf weitere Entwicklungen :-)  

2206 Postings, 1084 Tage LupenRainer_HättRi.Info Video von Geomatec

 
  
    
3
01.02.22 13:44
https://www.youtube.com/watch?v=qIiVir-1AHs&t=1s

wirken (wie Schmid) hochprofessionell und gespickt mit High Tech  

385 Postings, 329 Tage MilezLupe

 
  
    
3
01.02.22 13:47
Ich denke so langsam verstehen wir auch alle, wofür Herr Kim ins Unternehmen gekommen ist, die Connection in den asiatischen Bereich scheint sich auszuzahlen.
Vorher mit MSC, jetzt mit Geomatic - more to come..  

2206 Postings, 1084 Tage LupenRainer_HättRi.Milez

 
  
    
3
01.02.22 13:53
Ja, es scheint mir auch so, dass Woosuk einen entscheidenden Anteil daran hat, was Tim Young jetzt
"a diversified approach" nennt. Kim hat sich da wohl vor allem im asiatischen Raum schlau gemacht, wen sie ins Boot nehmen sollten.

Hört sich nach guten ersten Monaten an, die Woosuk KIm für seinen neuen Arbeitgeber eingesetzt hat.  

385 Postings, 329 Tage MilezA diversified approach

 
  
    
4
01.02.22 13:56
Ich denke Young ist auch bewusst geworden, wie groß das ganze werden KÖNNTE. Und dass man das nicht als One-Man-Show bzw One-Company-Show durchziehen kann. Dieses Netzwerk aus Spezialisten macht das Produkt nur noch besser, scheint ja an vielen Ecken skalierbar zu sein.

.. WENN Herr Young und Herr Kim in der Lage sind, dieses wachsende Netzwerk effizient zu steuern und zu managen. Warten wir es ab =)  

Seite: Zurück 1 | ... | 262 | 263 |
| 265 | 266 | ... | 289  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: HonestMeyer, sezai karbuz