UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

neues vom Raffzahn Steinbrück

Seite 2 von 9
neuester Beitrag: 11.01.13 10:58
eröffnet am: 29.12.12 14:53 von: king charles Anzahl Beiträge: 203
neuester Beitrag: 11.01.13 10:58 von: Europleite Leser gesamt: 12966
davon Heute: 3
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

36845 Postings, 6610 Tage TaliskerGerade beim googeln

 
  
    
1
29.12.12 19:00
drüber gestolpert:
http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/...erken/7347302.html

Aber Springer&Co verfährt halt nach dem Motto, wenn man nur mit genügend Dreck wirft, wird schon was hängen bleiben. Und das Motto verfängt, wie man hier im Board sehen kann.  
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

27350 Postings, 4361 Tage potzblitzzzAch nööö

 
  
    
29.12.12 19:09
Ich fand den schon vorher unmöglich. Da brauche ich keine Springerpresse für.  

21160 Postings, 8252 Tage cap blaubärdie einen lancieren nachderwahlgrausamkeiten der

 
  
    
2
29.12.12 19:12
andere meckert vorher übers geld ok für 260000 pa würd kein arivianer vom pc weg aber
trotzalledem muss sich ein depp finden der im rubenzschen sinne den staatsbankrott verkünden muss leute,ostarbeiter sinn arbeitswillig billig tscha aber offensichlich müssen wir weiter östlich nach ner fachkraft suchen wo kommen denn die günstigen bauhelfer/spargelstecher her
blaubärgrüsse  

35046 Postings, 5981 Tage Juto#1- wieso raffzahn?

 
  
    
2
29.12.12 19:18
er hat doch recht.
für so ein amt müsste man mehr bekommen.
so wie in der wirtschaft.
deshalb läuft im bundestag ja
nur der "rest" rum.

soll steinbrück mit 4000 brutto zufrieden sein,
nur weil er ein sozi ist?
das ist doch lächerlich.  

27350 Postings, 4361 Tage potzblitzzz@Juto, wir können froh sein, dass es weniger Geld

 
  
    
2
29.12.12 19:26
ist.

Ansonsten bekommen wir bald unseren ersten Goldman Sachs Bundeskanzler.  

14737 Postings, 4761 Tage Karlchen_VLangsam muss einem die SPD leid tun.

 
  
    
3
29.12.12 19:28
Wegen einer extrem dünnen Personaldecke mauscheln sie den Steinbrück als Kanzlerkandidaten aus - und der lässt kein Fettnäpfchen aus um zu zeigen, dass ihm die typische sozialdemokratische Klientel am Enddarmpolster lang geht.

Sackt selbst - ziemlich zweifelhaft - reichlich Kohle ein, redet despektierlich über Wein zu 5 Euro und macht sich nun als Kandidat Gedanken darüber, dass ein Bundeskanzler zu wenig verdient.  

35046 Postings, 5981 Tage Jutoalso

 
  
    
29.12.12 19:30
(Angela Merkel verdiente 2011 nach Angaben des Bundespresseamtes 15.768,14 Euro brutto im Monat. Dazu kommt eine Aufwandsentschädigung von 1.022,58 Euro pro Monat, sowie die Hälfte der monatlichen Bezüge eines Abgeordneten, gleich 3.823,50 Euro, sowie eine Kostenpauschale von 2.976,75 Euro. Diese Differenzierung soll uns wohl am Addieren hindern. Die monatliche Bruttovergütung beläuft sich also auf 19.591,64 Euro. Die sog. Aufwandsentschädigungen summieren sich auf steuerfreie 3.999,33 Euro.)
http://www.chartbrief.de/k-21.html  

9888 Postings, 4930 Tage KlappmesserSteinbrück ist jetzt schon verbrannt

 
  
    
29.12.12 19:36
Congratz, das ist schon ne Kunst. So vor der Kandidatur alles abgreifen,
was geht.
Die SPD benötigt dringend  besseres auf dem Gabentisch als Not (PS) oder Elend (WS bzw. SG)
-----------
Mario Barth ist peinlich, Männer manchmal auch.

27350 Postings, 4361 Tage potzblitzzzSie hätten genug Zeit gehabt, die Schwesig

 
  
    
1
29.12.12 19:39
als Kanzlerinnenkillerin aufzubauen.

Vielleicht beim nächsten Mal.  

35046 Postings, 5981 Tage Jutoach

 
  
    
1
29.12.12 19:42
das ist alles kalkül.
erst bringt er sich ins gerede. schon mal geschafft.
und zum wahlkampfentspurt kommen die
ausgefeilten argumente.
die fdp in den sack zu stecken,
ist schon mal ein leichtes.
zum schluss die holde angie mit flotten sprüchen abzuledern,
wird ein spass für ihn sein.
aber er wirds trotzdem nicht packen.  

5252 Postings, 4148 Tage sabaWas mich wundert

 
  
    
4
29.12.12 19:42
das ist, dass Steinbrück von seiner eigenen Mannschaft noch so viel Rückhalt hat. Normalerweise ist doch den meisten Sozen schon einer suspekt, der mehr als 150.000 Euro Jahreseinkommen hat.

Mit dem BK-Gehalt hat er m.E. aber völlig recht. Mit dem Scheißgehalt muss man schon ein großer Idealist sein, um solch einen Job zu machen.  

21160 Postings, 8252 Tage cap blaubärich fürchte aber liebe mitleidgemeinde mehr kohle

 
  
    
1
29.12.12 20:01
fürhrt nicht zu besseren kanzlern
die geldwerten leistungen wie pkw haus etc sind nicht mitgerechnet,auch wenn versager in andern bereichen mehr abzocken nöööö bin für ne lohnkürzung,kanzler  für 8,40std dazu ergänzende von der arge das muss reichen ab morgen wird halt nach leistung gezahlt leute  

10616 Postings, 4551 Tage rüganer1 Million Jahresgehalt fände ich ok,

 
  
    
1
29.12.12 22:09
allerdings Beschäftigungsverbot 4 Jahre nach der Kanzlerschaft, um Mauscheleien des Sozis GasGerd auszuschließen.
Minister ähnlich, hohes Gehalt, aber danach 4 Jahre Pause.  

11076 Postings, 4894 Tage badtownboyEndlich mal eine Reaktion

 
  
    
3
29.12.12 22:17
die Wirkung entfalten könnte gegen den Großkotz Steinbrück.

http://www.focus.de/politik/deutschland/...ms-pruefen_aid_889164.html  

36845 Postings, 6610 Tage TaliskerDas ist doch

 
  
    
29.12.12 22:24
(leider) längst gang und gäbe (schreibt man das so?).
Und wer hier aufjault - damals bei Merz auch entrüstet gewesen?
http://www.focus.de/politik/deutschland/...nfte-urteil_aid_65462.html
http://www.rp-online.de/politik/deutschland/...haftskanzlei-1.1613673
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

11076 Postings, 4894 Tage badtownboyrein formale Betrachtung zu Angela Merkel

 
  
    
9
29.12.12 22:40
ihr Bild der Bescheidenheit und Dienerin Deutschlands ,  mag sie auch objektiv Fehler begehen und der eigenen Überzeugung -  wie bei mir zuwiderlaufen - wird halt von den Wählern honoriert gegenüber Personen, die nicht einmal Anstand  insbesondere Bescheidenheit und Volkszugehörigkeit zu ihren Wählern verkörpern.
Dieser Bonus über Angela Merkel bringt der Union  mindestens 5 % der Wählerstimmen.  

4180 Postings, 6436 Tage MannemerDer Mann ist nicht glaubwürdig

 
  
    
10
29.12.12 22:58
Peer Steinbrück, SPD-Kanzlerkandidat, entdeckt nun sein Herz als Wahlkämpfer für diejenigen, die in diesem Land in Armut leben. Wie glaubhaft ist das bei einem Mann, der sich die Taschen vollschaufelte mit sehr gut bezahlten Vorträgen vor Bankern und Wirtschaftsbossen und dabei Millionär wurde? Der zur gleichen Zeit, wie er die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich beklagt, in einem Interview der FAZ jammert Kanzler in Deutschland würden zu schlecht bezahlt ? Meint er denn wirklich Rentner, Mini-Jobber, Hartz IV-Empfänger oder ursprüngliche SPD-Stammwähler gingen dieser Heuchelei auf den Leim ? Bei der Einführung von Hartz IV und der Rente mit 67 war er überzeugt dabei. Glaubt denn hier jemand ernsthaft er hätte dies einfach so zu den Akten gelegt ? Wenn Steinbrück  meinen sollte in der Wirtschaft mehr "wert" zu sein, dann soll er doch dort einen Job  suchen. Hochbezahlte Nieten im Nadelstreifen gibt es bei Bankern und Wirtschaftsbossen in Hülle und Fülle. Wer immer noch an die Mär von den "Fachleuten" glaubt, hat in den letzten Jahren politisch nichts begriffen ! Peer Steinbrück zumindest hat in seiner Funktion als Aufsichtsrat bei der West LB oder Thyssen-Krupp nicht überzeugt. Außer Spesen und Tantiemen ist wohl auch dort nicht viel gewesen.

Seiner Partei erweist dieser Mann einen Bärendienst. Politisch anständig wäre es, er verzichtet auf die Kandidatur und verschafft damit seiner Partei eine neue Chance.

Die Wahl ins schlecht bezahlte Kanzleramt hat er zumindest bereits heute verloren !  

2509 Postings, 5944 Tage KliPSteinbrück wirtschaftete offenbar griechisch

 
  
    
3
29.12.12 23:44
..da habe ich es mal vorgerechnet, wie der Kerl gewirtschaftet hat.
10000 Mannstunden für ein paar Seiten Gesetz. Und selbst beim doppelten Stundensatz wäre es noch 5000 Stunden ..
http://ariva.de/forum/...hirm-Implosion-des-442890?page=16#jumppos401  

4180 Postings, 6436 Tage MannemerEr lässt die notwendige Distanz vermissen

 
  
    
5
30.12.12 00:23
Steinbrück hätte niemals diesen hochbezahlten Vortrag annehmen dürfen. Er hat dabei jegliche kritische Distanz und Sensibilität vermissen lassen. Es ist doch mehr als fragwürdig wenn nun die Schutzbehauptung aufgestellt wird, er hätte nicht unmittelbar mit der Vergabe des 1,8 Mio Beratervertrags zu tun gehabt. Als Minister war er zumindest informiert wenn nicht Entscheider bei der Vergabe dieses Auftrags. Wer die Liste der sonstigen Lobby"Berater" liest, die zudem noch kräftig Steuergelder kassiert haben, der/die stellt sich die Frage ob wir uns so langsam den Zuständen in einer Bananenrepublik nähern. Ein Untersuchungsausschuß wäre angebracht, wird aber wahrscheinlich mit den Stimmen einer Schwarz-Gelb-Rosa-Grünen-Koalition abgeblockt. Die haben doch alle Dreck am Stecken ! Steinbrück zumindest disqualifiziert sich von Tag zu Tag auf´s Neue.  Kann dieser Herr unser Land als Kanzler repräsentieren ? DA habe ich -vorsichtig formuliert- große Zweifel ! Welche/r aufrechte Sozialdemokrat/in will sich für so einen Raffke hergeben und Plakate kleben und Info-Stände organisieren ? Es ist eine Schande, wenn SPD-Basis-Aktivisten/innen, die sich ehrlich um Probleme vor Ort kümmern, ihren Namen und ihr Ansehen für solche Polit-Nieten hergeben sollen. Da muss auch die Partei-Disziplin ein Ende haben. Die SPD sollte ihn demnächst politisch aus dem Verkehr ziehen sonst bleibt sie noch hinter ihren schlechten Wahlergebnissen von 2009 zurück. Lieber ein Ende mit Schrecken -und Neuanfang-, als ein Steinbrück-Schrecken bis zur Bundestagswahl.  

5048 Postings, 4776 Tage TiefstaplerDie Kanzlerin

 
  
    
5
30.12.12 10:08
hätte sicherlich mehr Geld verdient. Aber dann steigt das Niveau für die ganze Belegschaft. Und da gibt es doch viele, die ihr Gehalt vom Steuerzahler nur als Nebeneinkünfte sehen. Gehaltserhöhung ja, aber nur, wenn absolut keine Nebeneinkünfte mehr zulässig wären. Dann würde der Steinbrück aber dumm aus der Wäsche gucken. Hat der Mann eigentlich Berater?  

16898 Postings, 3247 Tage Glam MetalIch denke, Steinbrück wird v.d. CDU bezahlt

 
  
    
4
30.12.12 10:16
Das wird bei seinem Tagessatz, bis zur Wahl zwar sehr teuer, aber der Zweck heiligt die Mittel.

;)  

1015 Postings, 4934 Tage Daxjägerkann ein mensch noch dümmer

 
  
    
4
30.12.12 10:31
als steinbrück sein? ich denke nein.
gerade erst hat sich alles ein wenig gelegt über seine einnahmen bei vorträgen, da haut er wieder so ein ding raus, was ihn endgültig als einen richtig geldgeilen sack festlegt.
mir solls recht sein. vielleicht kommt die cdu so nicht nur auf 40 % sondern so 45 % bei der wahl.
sollte nicht irgendeine vollkatastrophe der cdu/merkel passieren ist die wahl eigentlich schon vor beginn des jahres 2013 entschieden.  

15373 Postings, 4874 Tage king charlesmal zum Nachdenken

 
  
    
4
30.12.12 10:36
will Steinbrück überhaupt Kanzler?
-----------
Grüsse King-charles

13266 Postings, 7904 Tage TimchenWollen schon ...

 
  
    
7
30.12.12 11:18
Aber wenn man für die Mittelstufe 5 Jahre brauchte
und in Mathe eine 5 hatte,
darf man halt nicht viel erwarten,
auch wenn er sich für einen tollen Finanzexperten hält.
Er bewegt sich im Rahmen seiner Möglichkeiten.

Die Frage ist nur: Wer will ihn?
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

37710 Postings, 3221 Tage Cliff Fiscal#48 du stellst die richtigen Fragen

 
  
    
1
30.12.12 11:19
eigentlich ist die Frage schon die Antwort.  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben