UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.714 -0,6%  MDAX 34.742 -0,3%  Dow 35.759 0,1%  Nasdaq 16.286 -0,2%  Gold 1.783 -0,1%  TecDAX 3.869 -0,6%  EStoxx50 4.248 -0,7%  Nikkei 28.861 1,4%  Dollar 1,1318 0,4%  Öl 75,4 0,1% 

Fossil (WKN: 886238)

Seite 1 von 18
neuester Beitrag: 11.11.21 10:27
eröffnet am: 08.05.12 18:00 von: DERR1N Anzahl Beiträge: 441
neuester Beitrag: 11.11.21 10:27 von: Fab B. Leser gesamt: 178259
davon Heute: 50
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18  Weiter  

748 Postings, 5528 Tage DERR1NFossil (WKN: 886238)

 
  
    
8
08.05.12 18:00
Auch hier wieder: Börse paradox!! Die Zahlen sind völlig in Ordnung, der Kurs schmiert völlig ab... knappe -40%... Und das nur wegen minimal unterschrittener Erwartungen bzw. dem Ausblick für Q2?

Derzeit sind in den USA deutlich zu viele Shortlawinen unterwegs. Aber das Rebound-Potential ist nach so einem Absturz natürlich hoch!

- - -

Die Meldung zu den Zahlen:

Fossil-Aktie: Gewinn im ersten Quartal legt zu
13:27 08.05.12

Richardson (www.aktiencheck.de) - Der amerikanische Uhrenhersteller Fossil Inc. (Fossil Aktie) meldete am Dienstag die Geschäftszahlen für das erste Quartal.

Demnach lag der Umsatz mit 589,5 Mio. US-Dollar über dem Vorjahreswert von 537,0 Mio. US-Dollar. Der Nettogewinn nach Anteilen Dritter verbesserte sich auf 58,1 Mio. US-Dollar bzw. 93 Cents je Aktie, nach einem Nettogewinn von 55,8 Mio. US-Dollar bzw. 86 Cents je Aktie im Vorjahr. Profitiert habe man von der starken Entwicklung in der Region Asien/Pazifik sowie der weiterhin robusten Absatzentwicklung auf dem nordamerikanischen Markt. Weiterhin schwierig sei die Entwicklung in Europa verlaufen, hieß es weiter. Analysten hatten zuvor ein EPS von 92 Cents bei Umsatzerlösen von 617,6 Mio. US-Dollar erwartet.

Für das laufende Quartal liegen die Analystenschätzungen bei einem EPS von 94 Cents sowie einem Umsatz von 651,4 Mio. US-Dollar. Fossil selbst erwartet für das zweite Quartal einen Gewinn von 77 bis 79 Cents je Aktie, wobei diese Prognose einen positiven Ergebnisbeitrag von 3 Cents je Aktie aus der im April übernommenen Skagen Designs Ltd. sowie negative Einmaleffekte in Höhe von 7 Cents je Aktie beinhaltet.

Für das laufende Fiskaljahr erwartet der Konzern inklusive des Ergebnisbeitrags der konsolidierten Gesellschaft Skargen in Höhe von 22 Cents je Aktie sowie negativen Einmaleffekten von 15 Cents je Aktie einen Gewinn von 5,30 bis 5,40 US-Dollar je Aktie. Analysten sehen hier ein EPS von 5,56 US-Dollar.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18  Weiter  
415 Postings ausgeblendet.

1023 Postings, 2861 Tage nelsonmantztime1910

 
  
    
24.04.20 12:55
Das Einzige, was man dazu im Internet findet ist die Vorabbekanntmachung einer Partnerschaft zwischen BMW und Fossil zur Herstellung von Smartwatches. Diese ist allerdings aus Mitte 2018. Danach nie wieder etwas gehört. Und klar, je nachdem wann BMW die Anteile an Fossil erworben hat, war das natürlich kein Glücksgriff für BMW. Ich glaube am höchsten war die MK von Fossil bei ca. 5 Mrd. im Jahr 2012. 6,5% davon sind also ca. 326 Mio. Das hat BMW dann so ziemlich verbrannt bislang. Allerdings ist das für einen Konzern wie BMW deutlich zu verkraften. Und wer weiß... vielleicht... eines Tages... startet Fossil wieder durch. Aber da glaube ich nicht wirklich dran.  

16 Postings, 1408 Tage pvujoviGibt es hier etwas neues?

 
  
    
05.06.20 18:47

4 Postings, 713 Tage fatih81Fossil-wkn-886238 einsteigen

 
  
    
18.08.20 07:23
Fossil   3 jahres ziel 20 euro  

70 Postings, 840 Tage MichaelBuffetQ3-Report

 
  
    
1
12.11.20 00:22
Top Zahlen trotz Corona. Sieht nach nem Turn around aus.
https://www.globenewswire.com/news-release/2020/...ncial-Results.html
 

16 Postings, 1408 Tage pvujoviDie Rakete...

 
  
    
16.11.20 20:13
wird langsam gezündet!  

4 Postings, 2759 Tage MarkusFichtelWHAT?

 
  
    
27.01.21 17:34
kann mir irgend Jemand sagen, was da heute mit FOSSIL los ist?
Ich kann es nicht fassen, ist das PLUS was meine Augen sehen, realistisch?:))))))  

2398 Postings, 1871 Tage ChaeckaAlle verrückt geworden?

 
  
    
1
27.01.21 18:48
Gamestop, Tanger, Wirecard, Evotec, Organic Garage:
Überall werden kurz die Shortseller gegrillt oder springen die Kurse scheinbar grundlos in die Höhe, angeheizt durch Aussagen von Elon Musk oder duch Spassvögel auf Reddit/Robinhood.

Jetzt also auch Fossil: Wenn es wie bei den genannten läuft, sollte man die Gunst der Stunde nutzen und einen Verkaufsauftrag aufgeben.
Glückwunsch an alle, die hier etwas mitnehmen können.  

21396 Postings, 4262 Tage Balu4uEcht bekloppt

 
  
    
27.01.21 18:53
hatte mir gestern das Teil sogar noch angeschaut, leider nicht gekauft ..  

1 Posting, 315 Tage Perlentaucher_im_g.Unterbewertet ?

 
  
    
27.01.21 19:01
Ja....mag auch schon gut sein.
Aber galt Fossil nicht schon länger als unterbewertet ???  

4 Postings, 2759 Tage MarkusFichtelkurzfristige Zukunft / Vermutung

 
  
    
28.01.21 08:58
...wie könnte es dort bei FOSSIL die nächste Tage weitergehen?
Ist das "ALLES" nur ohne fundamentale Daten von Spekulanten von diesen sozialen Netwerken getrieben? Wie viel Tage hält des wohlmöglich an? ODER gibt es Aussicht, das FOSSIL bei diesen hohen Kursen weiterhin verharrt?
 

5 Postings, 1107 Tage Fab B.Fossil - Kursexplosion 27.01.2020

 
  
    
28.01.21 10:09
Nur die Meinung eines Hobbybörsianers...

Also ich bin seit ca. nem halben Jahr in Fossil investiert und hatte nachdem die Q3 Umsätze die Börse vollkommen überrascht haben (super online sales), im November, Dezember und zuletzt Anfang Januar weiter aufgestockt. Die Aktie ist für mich n klassischer turnarround trade.

Fossil kommt mit der Überarbeitung der Kostenstruktur voran, gleichzeitig läuft der Ausbau der Online-Umsätze und es kommen neue Smartwatches auf den Markt. In Ermangelung von Einkaufsmöglichkeiten zu Weihnachten, weiß ich aus meinem Umfeld von 5 Personen, die unabhänig von einander zu Weihnachten Uhren aus dem Fossil Konzern verschenkt haben (Skagen, Michael Kors, Armani usw.), natürlich online erworben. Daher ist mein Bauchgefühl, dass die Q4 Sales, die im Februar vermeldet werden, auch positives Überaschungspotential haben.
In einem aktuellen Smartwatch Market report für die Jahre 2021 ff. wird Fossil als Major-Player auf dem Smartwatch Markt geführt. Alle anderen Player sind im Vergleich dazu hoch bewertet, hatten aber auch nicht solche Problemjahre - Fossil verliert ja nun seit 3-4 Jahren Umsätze und Marktanteile.

Lange Rede kurzer Sinn, ich habe die Kurs-Kapriolen (130% in 3 Tagen) genutzt, um 40% meiner Position herzugeben, den Rest lasse ich als Turnarround Play weiterlaufen. Ich glaube, da ist mittelfristig noch Luft drin. Letztes Jahr war Fossil unter Buchwert und mit nem KUV von 0,2-0,3 bewertet, selbst wenn sich die Aktie seitdem nahezu verdreifacht hat, sind wir noch immer "nur" bei einem günstigen KUV von 1 (nicht mit Livezahlen nachgerechnet). Wenn nun die neue Smartwatch Generation über die vielen Fossil-Submarken die Chance hat, den Apple- und Samsung-Smartwatches Marktanteile zu klauen, dann ist da noch gut upside drin.

Nun warte ich aber erstmal auf die Zahlen für das 4.Q. Die sind aber bei Fossil auch immer gut für 15-30% Sprünge.

Viele Grüße!
 

70 Postings, 840 Tage MichaelBuffet@Fab

 
  
    
28.01.21 15:08
Sehe ich genauso. Aktuell werden einige Aktien vom Gamestop-Hype hochgezogen. Das ist mMn auch bei Fossil der Fall, da es aktuell keine News gibt. Ich erwarte aber operativ in der Zukunft viel von der Gen6, die bald erscheinen müsste. Mit dem neuen Antroid-Betriebssystem und der neusten Generation der Qualcomm-Prozessoren sollten sie technisch auf ein konkurrenzfähiges Niveau kommen. Dann hält der Akku deutlich länger, was bisher der größte Mangel bei den Smartwatches von Fossil war. Ich glaube nicht, dass sie Apple Konkurrenz machen werden aber sie werden sich zumindest damit am wachsenden Markt etablieren können. Außerdem haben sie durch die Verbesserungen der Kostenbasis in einigen Quartalen bereits ein gutes EBITDA erzielt und kontinuierlich Schulden abgebaut. Corona war im letzten Jahr allerdings nicht hilfreich, aber treibt die Onlineverkäufe voran. Ohne Corona wären wahrscheinlich 200 Mio. EBITDA möglich gewesen. Dann wäre ein Kurs von bis zu 40 ? gerechtfertigt. Daher gut möglich, dass wir diese Kurse bis Ende des Jahres sehen, wenn Corona mal vorbei ist und Fossil mit starken Quartalszahlen überzeugt.  

2398 Postings, 1871 Tage ChaeckaWie kann man so naiv sein?

 
  
    
28.01.21 18:31
Ohne irgendwo Neuigkeiten zu lesen, die einen solchen Kursanstieg in so einem Umfeld (Lustiges Shortergrillen) rechtfertigen:

Vor drei Tagen 8 Euro, gestern 20 Euro, jetzt 11 Euro

In drei Tagen wieder 8 Euro,
Zeit des Erwachens.
Chance verpasst.  

5 Postings, 1107 Tage Fab B.Naiv?

 
  
    
28.01.21 19:54
Natürlich wäre es naiv, wenn man den gestrigen Tag iwie versuchen würde fundamental zu rechtfertigen. Das tut hier m.E. auch keiner. Ich habe bspw. die verrückte Bewegung genutzt, um durch den 40% Positionsverkauf (Einstieg 7,x€ Ausstieg 19,x€) quasi meine ganze Investitionssumme wieder rauszunehmen. Die Restposition ist für mich nun eine risikolose Spekulation, mit der ich an meiner ursprünglichen Tradingidee festhalte. Kann gut gehen - muss aber nicht. So ist Börse.

Es ging hier aber abseits der verrückten Kurskapriolen um eine mittelfristige Einschätzung. Daher hab ich das Szenario geschildert, auf das ich seit Monaten setze. Fossil war bis vor Kurzem bewertet wie ein Unternehmen im Dauersiechtum, welches dauerhaft Eigenkapital vernichtet. Dies verkennt m.E. das fundamentale Potential und damit auch das Kurspotential des möglichen turnarround. Darauf setze ich seit Monaten und bleibe bei meiner Einschätzung, dass hier was zu verdienen ist. Um so besser, wenn ich nun gratis spekulieren kann :-p

Die Quartalszahlen der nächsten Quartale werden alles weitere zeigen...

Viele Grüße  :-)
 

70 Postings, 840 Tage MichaelBuffetQ4-Zahlen

 
  
    
11.03.21 08:28
Waren wie erwartet durchwachsen. Umsatz wegen Lock down gefallen aber Marge durch Kosteneinsparungen verbessert. Online sales sind angestiegen. Operativ sind jetzt gut aufgestellt aber Umsatzseitig (auch die Prognose) muss was passieren. Wenn die Gen 6 nicht bald kommt und überzeugt, dann werden sie nicht mehr hoch kommen.  

10 Postings, 228 Tage MariecbogaLöschung

 
  
    
24.04.21 01:11

Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 21:43
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

10 Postings, 228 Tage SaraunvfaLöschung

 
  
    
24.04.21 23:28

Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:11
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

70 Postings, 840 Tage MichaelBuffetQ1-Zahlen

 
  
    
12.05.21 20:15
Kurz vor den Q1-Zahlen rauscht der Kurs ab. Mal schauen was heute Abend kommt.  

70 Postings, 840 Tage MichaelBuffetGen 6

 
  
    
07.06.21 13:25
Im Herbst soll die Gen 6 kommen. Durch wear und bessere Hardware wird das Problem mit der kurzen Akkulaufzeit erledigt und technisch der Anschluss zu Samsung etc. geschaffen.

Durch das Design und den geliebten Marken sehe ich dann einen starken Impuls auf die Nachfrage. Das Weihnachtsgeschäft wird wegweisend für die weitere Entwicklung Fossils sein.

https://www.socialnews.xyz/2021/06/06/...-run-on-googles-new-wear-os/  

70 Postings, 840 Tage MichaelBuffetnew CDO

 
  
    
18.07.21 00:25
Ist für mich genau die richtige Richtung. Im Digitalem Bereich ist noch viel Potential zu heben. Würde mich nicht wundern, wenn hier eine erfolgreiche Turnaround-Story wie bei Gamestop erfolgt.

"Briedis was a partner at McKinsey and Company, where she led the omnichannel and customer experience practice for retail in North America, advising global consumer companies on driving profitable growth. She brings a ?deep knowledge of customer-centred transformations, focusing on e-commerce and omnichannel growth, digital marketing, loyalty and CRM,? added Fossil."  

70 Postings, 840 Tage MichaelBuffetQ3-Zahlen

 
  
    
03.11.21 16:02
Werden super. Der Umsatz ist seit langem wieder angestiegen. Das EBITDA wird im Q3 bei ca. 60 Mio. liegen. Aufs Jahr gesehen kann also ca. 240 Mio. erreicht werden (tendenziell mehr da Q4 am stärksten wegen Weihnachtsgeschäft). Bei den geringen Verschuldungsgrad und der geringen Marktkapitalisierung, sehe ich hohes Potenzial. Zumal die Gen6 ihr Potenzial noch nicht entfallten konnte wegen fehlenden Updaten von Wear.  

70 Postings, 840 Tage MichaelBuffetQ3-Zahlen

 
  
    
11.11.21 08:05
Wie in der Meldung zuvor, waren die Zahlen super. Der Markt hat es jetzt erst aufgenommen.

For fiscal year 2021, the Company is raising its outlook for worldwide net sales growth to approximately 17% to
19%, at prevailing currency rates, and full year Adjusted EBITDA(1) margin to 8.5% to 9.5%. For the 13-week
quarter ending January 1, 2022, worldwide net sales are expected to increase in the range of 18% to 25% compared
to the 13-week quarter ended January 2, 2021." Quelle: Q3-Report  

4 Postings, 2759 Tage MarkusFichtelQ3-Zahlen

 
  
    
11.11.21 08:57
...mal wieder gute Nachrichten - nach langer Zeit. Wie seit Ihr gestimmt auf kurzfristige Sicht, hinsichtlich der Kursentwicklung der nächsten Monate?
 

5 Postings, 1107 Tage Fab B.Richtung stimmt, nächsten Quartale abwarten..

 
  
    
11.11.21 10:27
Der Turnarround läuft an und das traditionell stärkste Quartal mit dem Weihnachsgeschäft steht vor der Tür. Die Aktie ist immer noch recht günstig bewertet.
Ich habe heute 30% meiner Position abgegeben, da ich Fossil zuletzt für 9-10€ als größte Position im Depot aufgebaut hatte. Bin aber auch schon seit über 1,5 Jahren mit ner Kernposition investiert. Hatte den Januar spike auch schon für n Teilverkauf genutzt, aber die Position nach den Rücksetzern wieder vollgemacht.

Rest lasse ich laufen, man bekommt halt einfach keine Verdoppler oder Verdreifacher ins Depot, wenn man seine Position komplett in den Markt feuert/abverkauft, wenn man mal 40% vorne ist. Wenn die turnarround story die nächsten Quartale vorangeht, ist da noch viel mehr Luft drin. Aber das nächste Update gibt's halt erst wieder in 3 Monaten...Bei Rücksetzer in den Bereich 13-14€ sammel ich meine Teilverkäufe wieder ein und bau die Position wieder aus.

Habt Geduld, an der Börse verdient man sein Geld mit guten Ideen und viel Zeit :-)

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
16 | 17 | 18 | 18  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben