Nel ASA mit neuen Aufträgen aus Frankreich

Seite 426 von 436
neuester Beitrag: 23.09.22 21:34
eröffnet am: 14.07.17 13:39 von: macumba Anzahl Beiträge: 10898
neuester Beitrag: 23.09.22 21:34 von: rosacea Leser gesamt: 2987428
davon Heute: 819
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 424 | 425 |
| 427 | 428 | ... | 436  Weiter  

1508 Postings, 842 Tage JB_1220Löschung

 
  
    
2
12.08.22 18:09

Moderation
Zeitpunkt: 13.08.22 12:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

1720 Postings, 1238 Tage Vestland@ franzel:

 
  
    
12.08.22 19:27
Mit Tankstellen hat sich Lokke eh verzockt, weil die Verbraucher (LKWs) nicht vorhanden sind und bald kommen werden, wie mit seinen Spezi "TM" abgehandelt. Alle Hydrogen Nikola Verträge, bzw. Nikola AB Verträge von 2018 sind auch vertragsrechtlich Ausgelaufen, also im A...

Nebenan bei Dorota: "Die erste Linie war und ist voll auf das Stationen-Geschäft ausgerichtet worden" (in Herøya). Was ist denn deine Meinung zu der Stations Fabrik in DK?
 

4301 Postings, 1935 Tage franzelsepVertragsauslauf

 
  
    
12.08.22 20:32
Hast du das schwarz auf weiß.

Bei NKLA weiß ich, dass AB den Joker ziehen kann, jedoch nicht mehr das genaue Jahr, 2023? Stand (steht) in den 10Q's.

Bzgl. NEL und NKLA Verträge wird es schon schwieriger mit dem schwarz auf weiß.

Bzgl. Nel Fueling, was willst du hier hören?  

1720 Postings, 1238 Tage Vestland... das währe schön mit den Joker

 
  
    
12.08.22 21:19
denn ich habe nur gelesen, das :

§ 21 Abs. 6 VgV: Die Laufzeit einer Rahmenvereinbarung darf höchstens vier Jahre betragen, es sei denn, es liegt ein im Gegenstand der Rahmenvereinbarung begründeter Sonderfall vor.

Hast du mehr Infos? Weil ich mich auch nicht mehr Erinnern kann, in welchen Monat die Verträge abgeschlossen wurden.  

Bzgl. Nel Fueling, was willst du hier hören?: Da ist meine Frage ob du zur Produktionsauslastung neue Infos hast? Wenn nicht, auch gut.  

1125 Postings, 3616 Tage winhelFabrik in DK usw.

 
  
    
13.08.22 11:46
In Herning, Dänemark, da hat(te) man doch Großes vor, 300 Tankstelle pro Jahr:

"""""""""""Die Produktion sei „sehr“ skalierbar. „Die Produktionslinie ist für ein schnelles Scale-up eingerichtet. Wir haben auch ein Grundstück neben dem Gebäude gekauft, das wir jetzt haben, so dass wir schließlich bei Bedarf über 300 Stationen pro Jahr hinausgehen können“, so Nel-Chef Jon André Løkke gegenüber DER AKTIONÄR.
Die Produktion sei „sehr“ skalierbar. „Die Produktionslinie ist für ein schnelles Scale-up eingerichtet. Wir haben auch ein Grundstück neben dem Gebäude gekauft, das wir jetzt haben, so dass wir schließlich bei Bedarf über 300 Stationen pro Jahr hinausgehen können“, so Nel-Chef Jon André Løkke gegenüber DER AKTIONÄR."""""""""""

Dann noch zusätzlich Tankstellenbau in der neuen Elektrolyseur-Megafabrik!

""""""""""Nel ASA erhält Großauftrag von Nikola für Super-H2-Tankstellen in den USA

Oslo, 3. Juni 2020. Nel Hydrogen Inc., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des norwegischen Hydrogenspezialisten Nel ASA, hat eine Bestellung des amerikanischen Herstellers von Wasserstoff-Trucks, Nikola Corporation (Nikola), für 85-Megawatt-Alkalielektrolyseure erhalten. Mit dieser Bestellung werden die fünf ersten Hochleistungswasserstofftankstellen von Nikola in den USA mit einer Wasserstoffproduktionskapazität von acht Tonnen pro Tag unterstützt. Die verbleibende Ausrüstung soll durch eine separate Bestellung abgedeckt werden, die voraussichtlich in den kommenden Monaten abgeschlossen sein wird, teilt Nel ASA mit.

Die Bestellung hat einen Wert von mehr als 30 Millionen US-Dollar. Die Elektrolyseure werden hauptsächlich von der neuen Elektrolyseur-Megafabrik geliefert, die derzeit in Norwegen entwickelt wird.
https://businessportal-norwegen.com/2020/06/04/...n-nikola/""""""""""

Der "Vertrag" sollte dann ja auch noch laufen. Allerdings baut die ITM-Linde-Electrolysis-Gmbh z. Zt. einen 24-MW-PEM-Elektrolyseur auf dem Werksgeläne von Yara auf Heroya in unmittelbarer Nähe von Nel. Fragen über Fragen.

""""""""""""Im August 2019 wurde bereits eine Kooperationsvereinbarung mit Yara geschlossen. "Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Yara dieses spannende Projekt zur Entwicklung effizienter, grüner Ammoniak- und Düngemittelproduktionslösungen zu initiieren", sagte Nel-Firmenlenker Jon André Løkke bei der Vertragsunterfriezeeden.
https://www-deraktionaer-de.translate.goog/...tr_pto=sc""""""""""""""

 

439 Postings, 242 Tage HODEL@winhel

 
  
    
1
13.08.22 12:02
?. und deshalb warte ich lieber auf  -  Hydrogenpro - ;-)

Erst einmal muss es genügend Wasserstoff geben um all die Tankstellen zu beliefern. Der H2 LKW Markt fängt auch erst langsam an sich zu entwickelt . Die Industrie Wirtschaft werden die Vorreiter sein.

Siehe Hamburg Hafen !

Alles zusammen muss Gleichschritt halten.  

1125 Postings, 3616 Tage winhel@Hodel

 
  
    
1
13.08.22 12:24
Vollkommen richtig. Das Problem explizit bei Nel ist aber doch, das viele "Verträge" angekündigt wurden, häufig aber kein Vollzug erfolgte.
Bin gespannt, was aus den letzten Ankündigungen wird, z. B. der Aufrag über 200 MW in den USA an "unbekannt".  

14 Postings, 241 Tage MENZE@winhel

 
  
    
1
13.08.22 13:06
Und was hat ITM an Aufträgen nach dem Yara Auftrag vermeldet? Ist aktuell sehr ruhig bei ITM.
Da hat Nel zuletzt deutlich besser performt.
P.s. Ich bin bei beiden investiert.
 

1125 Postings, 3616 Tage winhel@Menze

 
  
    
13.08.22 16:30
Dann weißt du doch, was alles in Arbeit ist, in der Ruhe liegt die Kraft.
Projekte: HyDeploy, H2Mobility, Oyster, Green Hydrogen for Glasgow, Gigastack, Green Ammonia, REFHYNE und weitere Pilotprojekte.  

16 Postings, 44 Tage PPBoyLöschung

 
  
    
13.08.22 17:41

Moderation
Zeitpunkt: 15.08.22 13:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

157 Postings, 224 Tage El Dudeund

 
  
    
13.08.22 19:37
warum ist der "laden" seit über einem Jahr angeblich überbewertet? Sind alle im Irrtum und nur die ihr wenige wie du haben den Durchblick?  

16 Postings, 44 Tage PPBoyLöschung

 
  
    
13.08.22 20:16

Moderation
Zeitpunkt: 15.08.22 13:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

4301 Postings, 1935 Tage franzelsepVestland

 
  
    
2
13.08.22 20:28
hier lachen doch nur noch die Hühner und gackern alle in einem Ton. Die Flügel reichen noch nicht einmal zum Fliegen und dennoch müssen sie schon gestutzt werden. Das Niveau des Gegacker ist unterirdisch schlecht und da vertreibt es selbst den Fuchs.  

1125 Postings, 3616 Tage winhel@Menze

 
  
    
13.08.22 20:49
Menze, mal ein anderes Beispiel, wie wirkliche Verträge ausschauen, wo Ross und Reiter genannt werden.


""""""""""""ITM Power (AIM: ITM), das Unternehmen für Energiespeicherung und saubere Kraftstoffe, gibt bekannt, dass es eine strategische Partnerschaftsvereinbarung mit Vitol Holdings SARL ("Vitol") für die hundertprozentige Tochtergesellschaft ITM Motive Limited, firmierend als Motive, abgeschlossen hat, um ein 50 /50 Joint-Venture im Besitz von ITM Power und Vitol.

Vitol ist ein führendes Unternehmen im Energiesektor mit einer Präsenz im gesamten Spektrum: von Öl über Gas, Strom, erneuerbare Energien und Kohlenstoff. Vitol wird bis zu 30 Mio. £ in das Unternehmen investieren, was durch eine ähnliche Investition von ITM Power ergänzt wird. Motive besitzt alle von ITM Power errichteten öffentlichen Wasserstofftankstellen in Großbritannien. Es wurde 2020 als Konzernbereich gegründet und im Mai 2021 zu einer eigenständigen juristischen Person. Nach Fertigstellung wird es als eigenständige Einheit mit einem eigenen Vorstand operieren, der aus drei Direktoren von ITM Power und drei von Vitol bestehen wird.

Als Teil der Transaktion hat Motive eine Rahmenvereinbarung mit ITM Power abgeschlossen, in der Motive ITM Power zu seinem bevorzugten Lieferanten für bis zu 240 MW an Elektrolyseausrüstung ernennt, um Motive bei der Entwicklung und Einführung einer neuen Betankung mit grünem Wasserstoff zu unterstützen Stationen. Motive hat Vitol auch zu seinem bevorzugten Lieferanten für einen Strombedarf von bis zu 240 MW ernannt, der grüne Energie für das Netz neuer Tankstellen liefern wird.
https://www.londonstockexchange.com/news-article/...80836""""""""""""

"""""""""""""Die Vitol-Gruppe mit Sitzen in Rotterdam und Genf ist ein internationales Rohstoffhandelshaus; die Gruppe wurde 1966 gegründet und ist neben Trafigura, Glencore und Gunvor der größte globale Rohstoffhändler und Weltmarktführer. Im Jahr 2015 handelte das Unternehmen mit einem Umsatz von 168 Milliarden US-Dollar ca. Wikipedia""""""""""""


Ähnliche Verträge gibt es bei Sunfire, Cummins, Siemens, Thyssen-Ude, Air Products, Air Liquide und und und. Man sollte sich auch mit der Konkurrenz beschäftigen und nicht immer nur mit dem "Weltmarkführer" NEL!

Und wo wirklich die Musik spielt im Gigawattbereich: Siehe z. B. Oman:

Grüne Wasserstoffprojekte (Auswahl) ........(z.B. Linde!)..........
https://www.gtai.de/de/trade/oman/branchen/...produzent-werden-822980

Oder:
13.12.2021 13:15
Eines der größten grünen Wasserstoffprojekte der Welt: thyssenkrupp unterzeichnet Vertrag zur Installation einer Elektrolyseanlage mit über 2 GW für Air Products in NEOM
https://www.gtai.de/de/trade/oman/branchen/...produzent-werden-822980







 

1125 Postings, 3616 Tage winhelSorry

 
  
    
14.08.22 10:35
der letzte Link ist doppelt, das ist der richtige:
https://h2-news.eu/industrie/...e-fuer-air-products-in-saudi-arabien/

 

1966 Postings, 4399 Tage Schmid41Nel: Daumen runter

 
  
    
2
16.08.22 10:26
Joakim Pettersson von der Danske Bank. Der Experte rät nun zum Verkauf der Papiere des skandinavischen Wasserstoff-Spezialisten


https://www.deraktionaer.de/artikel/...el-daumen-runter-20312195.html  

3141 Postings, 1319 Tage Salat19#10631 Wie jetzt? Sell? Aber langfristig doch lon

 
  
    
1
16.08.22 10:34
-g?  

784 Postings, 1049 Tage Neo_onehmm

 
  
    
2
16.08.22 10:48
Der Aktionär ist aber auch immer geil ... Eine reißerische Überschrift/Betreff und alle sollen rennen. Man könnte es auch clickbait nennen.
Soweit mir bekannt ist, wird der große Auftrag erst in Q3 eingerechnet. Die Aussichten sind nachwievor gut.
Zitat: "sage aber, dass sich Nel auf dem wichtigen US-Markt etabliere, der nach den jüngsten Steuererleichterungen für die Wasserstoffproduktion im Aufwind sei. " <-- Kling ja super negativ

Ja ich teile einen Punkt - Nel ist gut gelaufen und es wäre normal wenn der Kurs etwas zurück läuft. Besonders wenn man sieht, dass der September stürmich werden könnte. Allerdings sieht man auch, wie schnell es hoch gehen kann, wenn weitere größere Aufträge kommen.


Schmid41: Bist du eigentlich der ganzen Branche negativ eingestellt? Es bringt doch nicht ständig zu trollen; Dadurch wirst du nur noch unglaubwürdiger (mehr Neutralität) - Ich kann die Warnungen schon verstehen, aber ständig nur negatives zu suchen ohne auch mal das positive dabei zu sehen, ist sehr einseitig.
Außerdem sollte dir doch bekannt sein - Wachstums/Momentum Werte sind fast immer weit überbewertet. Das Ziel ist ja die Zukunft und nicht die Gegenwart.
 

1966 Postings, 4399 Tage Schmid41Neo_one

 
  
    
16.08.22 10:51
ich finde nix Positives zu Nel.

Meine Meinung steht erst mal mein Kursziel auch vielleicht ändert die sich auch aber ich bewerte nach Fakten da schaut es nicht so gut aus.  

1966 Postings, 4399 Tage Schmid41und Nel ist nicht

 
  
    
16.08.22 10:53
oder noch keine Wachstums/Wert da gibt es besser Aktien im Wasserstoff Bereich  

4301 Postings, 1935 Tage franzelsep@neo_one

 
  
    
1
16.08.22 10:55
lohnt sich nicht ... ist ein Huhn und gackert täglich auf der Stange. Der Fuchs kommt bald und schnappt sich dieses blinde Huhn.  

3141 Postings, 1319 Tage Salat19Welcher Vogel verteilt hier den Schwarz für eine

 
  
    
16.08.22 11:03
simple Nachfrage?  Siehe #10642  

4301 Postings, 1935 Tage franzelsep#10647

 
  
    
1
16.08.22 11:06
Ein blindes Huhn anscheinend.  

1720 Postings, 1238 Tage VestlandMitarbeiter KE ist angeschlossen

 
  
    
16.08.22 19:50
Schmid: mit dieser BM hättest du noch mehr Schwarze einsammeln können. Party im Hühnerstall !

5 Nok pro Aktie für die Mitarbeiter ist geil und die Verwässerung wird bei den Hühnern eh nicht begriffen.  ;-)



Nel ASA: Ausübung von Mitarbeiteraktienoptionen und Ausgabe von Aktien
(Oslo, 12. August 2022) Nel ASA hat heute gemäß dem beschlossen
Ermächtigung der außerordentlichen Hauptversammlung vom 2. August 2022, zu
4.452.600 neue Aktien auszugeben, um die Verpflichtungen der Gesellschaft im Konzern zu erfüllen
Aktienoptionsprogramm, das alle Mitarbeiter in Nel umfasst und bestimmte erfüllt
Kriterien, die im Jahresbericht der Gesellschaft (Anmerkung 2.5) angegeben sind, dabei
Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft um 890.520 NOK. Insgesamt 136 Mitarbeiter in
Die Gruppe übte 4.452.600 Optionen zum Ausübungspreis von 7,8 NOK aus.
Das
Optionen wurden im Jahr 2019 gewährt.

https://newsweb.oslobors.no/message/568513

und

Nel ASA: Endgültiges Ergebnis der Ausübung von Mitarbeiteraktienoptionen
(Oslo, 16 August 2022)
https://newsweb.oslobors.no/message/568513

 

924 Postings, 1432 Tage MyOwnBossSchmid41 & Vestland

 
  
    
1
16.08.22 23:50
- Schmid41: Der Experte rät nun zum Verkauf der Papiere
... Du hast die Anderen vergessen, die jetzt wieder mehr zum Kauf raten.

- Vestland: Optionen wurden im Jahr 2019 gewährt.
... Dann ist es doch schon lange eingepreist oder?  Wie wäre es denn mal, sich mit der Zukunft zu befassen, statt mit alten Infos aufzutrumpfen?

Eure Redensart erinnert mich an Maydorn vom Aktionär in seinen Videos.
Der macht grundsätzlich immer Stimmung gegen Nel und H2, nur weil er Wasserstoffgegner ist, was er sogar selbst durchgucken lassen hat.
Ich kann mich noch daran erinnern, wie agressiv er Wirecard gehyped hat.

Tolles Insiderwissen was einige selbsternannte Profis manchmal von sich geben.
Sowas kommt für mich jedenfalls etwas manipulatorisch rüber.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 424 | 425 |
| 427 | 428 | ... | 436  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben