Nano One - Lithium läuft, die auch bald?

Seite 1 von 381
neuester Beitrag: 09.02.23 08:39
eröffnet am: 12.11.15 16:56 von: Zapfhahn Anzahl Beiträge: 9509
neuester Beitrag: 09.02.23 08:39 von: hewi62 Leser gesamt: 2265736
davon Heute: 1155
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
379 | 380 | 381 | 381  Weiter  

44 Postings, 2646 Tage ZapfhahnNano One - Lithium läuft, die auch bald?

 
  
    
11
12.11.15 16:56
Hallo,

Nano One wird seit kurzem in Frankfurt gehandelt. Kennt die jemand?

Lithium ist ja schon gut gelaufen. Die machen Lithiumbatterien günstiger, ist aber noch nix passiert. Ich beobachte mal...

Zapfhahn  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
379 | 380 | 381 | 381  Weiter  
9483 Postings ausgeblendet.

58 Postings, 230 Tage FredVorzeigerIch weiß nicht

 
  
    
02.02.23 20:16
Wenn man wirklich alle harten Fakten nimmt, dann kann man zumindest schon einmal ausschließen dass Nano ne Scambude ist. Bilanztechnisch ist da eh noch nix wo getrickst werden könnte. Und auch so mit dem offiziellen Backing aus mehreren unterschiedlichen Richtungen inklusive Würdenträger glaube ich nicht an eine Verarsche...

Und auch das Argument mit dem Failure und pennystock gelaber kann ich nicht nachvollziehen. Mein ehemaliger Chef hatte auch 3 Geschäfte in der Insolvenz bevor er mit dem 4 den Durchbruch realisierte. Dabei blieben immer schön alle Mitarbeiter artig dabei. Und er hat auch immer wieder neue Kredite für seine Businessideen bekommen... manchmal braucht man eben ein paar Anläufe mehr.

Bin wirklich sehr skeptisch und misstrauisch im Leben , aber hier sehe ich ehrlich gesagt nicht die Gefahr wie oben im Kommentar gequotet.

Vielleicht setzt sich Nano nicht durch... Wissen wir alle nicht 100ig. Aber das liegt sicher nicht am Alter oder Gehalt von DB  

1261 Postings, 6635 Tage comvisitorVertrauen in Nano One

 
  
    
02.02.23 20:44
Haben ja nicht nur wir, sondern zum Beispiel Rio Tinto die sich mal eben mit 10 Millionen beteiligen. Oder die kanadische Regierung die schon Millionen in Nano investiert hat. Über Gehälter kann man immer streiten.
Für mich ist es nur noch eine Frage der Zeit bis sie durchstarten.
vis  

3638 Postings, 1840 Tage kataklysmus32Naja

 
  
    
02.02.23 20:58
Man sollte vorsichtig sein und nicht sagen das ist nicht so ist wenn man es nicht weiß. die letzte KE wurde ja schon gesagt das man das für ( Prämien oder was weiß ich das Geld auch braucht) ohne es ordentlich zu begründen.

Auch das Rio 10 mille ausgegeben hat ist kein Vertrauensbeweis schau die großen Firmen an die Milliarden ausgeben und das Geld nie wieder sehen z.b VW genauso die Regierung in Kanada. Kanada ist das sogar sehr schlimm da bekommt fast jede Bude Kohle vom Staat und geht danach insolvent. Streuen von Geld ist aber schon sinnvoll.

Soll nicht heißen das Nano one hier Betrug macht aber solange kein Vertrag steht glaube ich hier auch nichts und bin vorsichtig.

Mehr sollte man da auch nicht machen. Das gilt für jede Startup Unternehmen vorsichtig investieren und nicht blind sein.  

810 Postings, 1347 Tage jointstock@Vettriano81: Auweia!

 
  
    
02.02.23 21:19
Ich möchte da am liebsten gar nicht darauf eingehen! Aber mal zum Spaß. was solls:

1) :)))
"Paul Matysek ( 64 J. Unabhängiger Direktor ) ... Stammen alle aus Pennybuden aus denen nie etwas geworden ist."... " Wenn dann die Vorstände aus Pennybuden kommen, aus denen nie etwas geworden ist und jetzt das große Heil- und Geld versprechen, in einem Boomenden Markt, sollte man, wenn überhaupt, nur minimales Geld investieren. Nichts das einem Wehtut."

Nebenbei bemerkt, genau einer Gründe weshalb ich damals die Aktie gekauft habe! ;)
https://www.bcbusiness.ca/...preneur-of-the-Year-2018-MiningResources

2) :)))
"Blondal und Matysek sind über an oder über 60zig und versilbern sich ihren Ruhestand mit Fetten Gehältern."
Dan Blondal hat sich sein Geld bestimmt mehr als verdient! Und Paul Matysek hat sowieso genug davon und tanzt zudem noch auf mehreren Hochzeiten kräftig mit (zB. LitihiumBank, ...)
https://www.lithiumbank.ca/corporate/management

3) :)))
Der SEDAR-Link bezieht sich auf ... GGL Rescource Corp.
https://www.sedar.com/...nyDocuments.do?lang=EN&issuerNo=00005403
Nano One Materials Corp.:
https://www.sedar.com/...nyDocuments.do?lang=EN&issuerNo=00006073
https://www.sedar.com/...=03&projectNo=03456085&docId=5309152

4) :)))
Quellen/Belege? Halt Stop! Keiner davon bezieht sich auch nur irgendwie auf Nano One Materials! Kann der überhaupt lesen?
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...EXUS-TEAM-VENTU-40331190/
https://www.onvista.de/aktien/FREEMAN-GOLD-Aktie-CA35658P1053
https://www.sedar.com/...g=EN&issuerType=03&issuerNo=00053346
... blablabla ...

5) :)))
"Netcash 2020 Minus 2.2 Millionen // 2021 -5.28 Millionen // Aktuell -8.4 Millionen // 56 Mitarbeiter / 100.4 Millionen Aktien davon 94 Millionen Handelbar ( Unternehmen hält nur 6% ) // Seit 2020 ca. 50Millionen Aktien Verkauft bei ständigem Negativen Netcash"
Hallo, stimmt mit dem etwas nicht? Wo hat der die Zahlen her?

6) :))) Ich finde die Ansicht etwas einseitig, obwohl ich den User eigentlich sehr schätze. Was ist eure Meinung dazu? Falls es in euren Augen keine Worte Wert ist, dann bitte löschen.
>> Kein Grund es zu löchen, Vettriano81! Gut das Du es mal gepostet hast! Es zeigt nur mal wieder wieviel Schwachsinn man in bestimmten Internetforen zu bestimmten Themen finden kann! Unglaublich!

>> DO YOUR OWN RESEARCH!



 

23 Postings, 321 Tage ShakehunterNano Big Player

 
  
    
02.02.23 21:36
Für mich ist es auch nur eine Frage der Zeit, bis Nano so richtig durchstartet, die Weichen sind gestellt und ich denke, dass der Fahrplan auch schon fest steht. Jetzt ist man in den letzten Zügen um das Große Ding fest zu machen. Ich hab gar keine Zweifel mehr und überlege eher noch etwas nachzulegen  

810 Postings, 1347 Tage jointstockkata ... willst Du dich ...

 
  
    
1
02.02.23 21:36
... diesem unbegründetem Blödsinn da etwa anschließen? Oder habe ich da etwas falsch verstanden? ;)

"Auch das Rio 10 mille ausgegeben hat ist kein Vertrauensbeweis schau die großen Firmen an die Milliarden ausgeben und das Geld nie wieder sehen z.b VW genauso die Regierung in Kanada. Kanada ist das sogar sehr schlimm da bekommt fast jede Bude Kohle vom Staat und geht danach insolvent."

"Soll nicht heißen das Nano one hier Betrug macht aber solange kein Vertrag steht glaube ich hier auch nichts und bin vorsichtig."
Sie haben JMBM, in Candiac gekauft. Das ist ein Vertrag! Und sie produzierten AB JETZT!
https://nanoone.ca/news/news-releases/...on-of-candiac-lfp-operation/

Bist Du vielleicht in Sorge, das Sie für ihr LFP  keine Abnehmer  finden werden? :)))
Siehe #9478!

>> Was Our Next Energy bekommt wird Nano One bestimmt erst recht bekommen!
https://techcrunch.com/2023/02/01/...bkxxpwT5tNWU_5jSJJMizxyMQbJntUwG

Hier gebe ich Dir allerdings Recht: "Mehr sollte man da auch nicht machen. Das gilt für jede Startup Unternehmen vorsichtig investieren und nicht BLÖD sein."  

3638 Postings, 1840 Tage kataklysmus32Naja wenn du mir recht gibst

 
  
    
02.02.23 22:14
Dann hast du doch deine Frage selber beantwortet. Ich sagte nur manche Sachen sind nicht so geil umschrieben. Und der letzte Satz erklärt alles und das gilt auch weiterhin für Nano one.

Du musst immer denken ich muss die Aktie nicht für 2 Euro oder für 5 Euro kaufen ;-). Ich kann mir das gechillter anschauen  

459 Postings, 4684 Tage RossinRisiko

 
  
    
03.02.23 11:12
Sicherlich ist nichts 100ig,jedoch ist das Statement auf dem Bild von Nanos Linkedin-Seite echt aussagekräftig:

?The only difference now is that the size will be MUCH BIGGER"

Risiko?Naja,es ist halt ne Aktie? High Risk?Mit Sicherheit nicht.

 

3638 Postings, 1840 Tage kataklysmus32Rossin

 
  
    
03.02.23 15:49
Hab viel mit kanadischen Firmen gehandelt  da ist viel möglich was Betrug angeht.

Und es muss ja nicht immer Betrug sein. Da gibt es viele Dinge die Aktien nicht mehr lukrativ gemacht haben und ich ausgestiegen bin die auch wirklich gut ausgesehen haben. Natürlich gibt es gleich viele gute Firmen die was geworden sind.

Nur so zur Info. In nano one bin ich drin somit sehe ich das hier nicht so oder noch nicht so.  

459 Postings, 4684 Tage Rossin@Kata

 
  
    
4
03.02.23 16:09
Da gebe ich dir recht. Hörte auch vieles.Jedoch bei dieser Nachrichtenlage bzgl. Partnern (BASF etc.) , ?Regierungsvertrauen? , internationale Partnerschaften, Testergebnisse , Finanzlage,Marktausblick,Alleinstellungsmerkmale und all der Rest drumherrum??..
der einzige Wert für mich ,wo ich mich entspannt zurücklehnen kann  

475 Postings, 988 Tage HampiLöschung

 
  
    
03.02.23 16:59

Moderation
Zeitpunkt: 04.02.23 10:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

475 Postings, 988 Tage HampiStellenangebote Nano One

 
  
    
1
05.02.23 07:58
Aktuell sind bei Nano One 6 Arbeitsstellen ausgeschrieben, was mich natürlich für mein Investment sehr zuversichtlich stimmt.
Interessant ist die Stelle Herstellung & Wartung.
Umfang der Rolle:
Montag bis Freitag Schicht 2023 (Installation, Inbetriebnahme und Fehlersuche bei neuen Geräten).
Ab Juli müssen Sie nach einem rotierenden Bereitschaftsplan mit anderen Wartungstechnikern (24/7) für Notrufe in der Produktion erreichbar sein.
Bereitschaftsschichten werden gemäß unserer Bereitschaftsrichtlinie bezahlt.
Die Rolle erfordert die Fähigkeit, hauptsächlich mit verschiedenen Fachleuten in der Konstruktions- und Wartungsabteilung sowie mit Produktionspersonal zu interagieren.
 

128 Postings, 407 Tage AlpenmannMit dem Produktionspersonal..

 
  
    
1
05.02.23 09:00
... zu interagieren ist schon fast meine Lieblingsstelle in der Stellenbeschreibung. Wenn ich eine Glaskugel hätte, dann würde die mir wohl sagen, das dieses Jahr eine sehr kursrelavante Nachricht zu erwarten wäre. Will mal nicht annehmen, dass es sich um eine kanadische ABM handelt;)  

459 Postings, 4684 Tage RossinProduktionspersonal

 
  
    
05.02.23 09:41
Anscheinend werden sie ab Juli die großen One-Pot-Reaktoren in Betrieb nehmen um zu scalieren.  

1135 Postings, 5756 Tage hewi62Stellenangebote

 
  
    
05.02.23 12:45
?.  die passen 1) zu einem podcast mit dem CEO von Euro Manganese? ich meine, da wurde Q2 als Termin für die ersten Auslieferungen an Kunden genannt?

Und 2) wird Nano One wahrscheinlich auch die ersten eigenen Produkte an interessierte Kunden  ausliefern?hier sehe ich nur noch keine Notwendigkeit für einen 24/7 Support?  

128 Postings, 407 Tage AlpenmannLöschung

 
  
    
05.02.23 13:58

Moderation
Zeitpunkt: 07.02.23 13:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

128 Postings, 407 Tage Alpenmannbei größeren Problemen wollte ich schreiben

 
  
    
05.02.23 13:59

1002 Postings, 5396 Tage annalistLöschung

 
  
    
06.02.23 19:30

Moderation
Zeitpunkt: 07.02.23 13:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

1135 Postings, 5756 Tage hewi62Ein paar Zahlen

 
  
    
07.02.23 19:36
?die ich in den letzten Tagen in einem Bericht gesehen habe?da ging es um das Risiko, dass eine Batterie Entwicklung schief geht und den Kosten für einzelne Entwicklungsschritte?

Im ersten Block ist das ? Research Labor?, natürlich mit dem höchsten Risiko, und mit der Bezeichnung ?Small Prototype (mAh-Ah)? womit die Produktionsmenge gemeint sein sollte?dafür wurden 1-10m $ als Kosten angegeben?gefühlt sind das die Kosten die Nano in Burnaby investiert hat?

Im zweiten Block ?Pilot Plant? stehen Kosten von 50-100m $ - war das nicht der Betrag den JM in Candiac investiert hat??

Der dritte Block ?GWh-scale battery manufacturing plant? zeigt Kosten von 1-10bn $?


Wenn ich mir diese Zahlen anschaue, und unterstelle, dass diese halbwegs passen, dann fehlt mir jegliche Phantasie, dass Nano One bei Zeiten eine eigene Produktion, die halbwegs vernünftige Stückzahlen produziert, eigenständig aufbaut?  

58 Postings, 230 Tage FredVorzeiger@hewi

 
  
    
07.02.23 20:05
Moin, hast du dafür einmal die Quelle? Nicht bös nehmen, aber vielleicht entdecken wir kollektiv einen Fehler den du vielleicht im Text "verlesen" hast ;)


Und @ Forumsmoderation ... löschwut much? Man kann es auch echt übertreiben mit der Moderation  

1135 Postings, 5756 Tage hewi62Fred

 
  
    
07.02.23 22:56
?leider nur indirekt, beim durchfliegen durch die Links bei ceo.ca?hatte keine Zeit, daher nur die Grafik als Bild gespeichert?

Ich nehme das auch nur als Indikation - fand diesen Vergleich interessant, habe von der ganzen Technik eh keine Ahnung?  

810 Postings, 1347 Tage jointstockDanke, contrap127!

 
  
    
1
08.02.23 00:31

54 Postings, 737 Tage Alfonso550Kosten für Entwicklung

 
  
    
08.02.23 12:39
Würde ich persönlich nicht so schwarz sehen.
Das große Risiko ist in Block 1&2.
Wenn Candiac bewiesen hat, dass die Technik in großen Maßstab funktioniert, sollte es nicht so schwer sein für eine Produktionsanlage Kredite oder Partner die sich beteiligt zufrieden. Da das Risiko wesentlich kleiner ist zur erwartenden Rendite.
hieß es nicht auch schon öfters so neben bei, dass sie mit Banken in Gespräch sind? Wofür verhandeln die sonst mit den?

oder was denkt ihr?  

3638 Postings, 1840 Tage kataklysmus32Macht doch alles keinen sin

 
  
    
08.02.23 14:07
Wenn Nano one wie die es sagen sehr viel zutun hat mit ihren Partnern dann werden sie ihre Technik alf Lizenzen weitergeben das wird der Punkt sein der im Fokus liegt.

Eine Produktionsfirma zu gründen die gewaltig Mengen an Material herstellt ohne das man grade überhaupt Umsatz macht kann ich mir nicht vorstellen das würde auch für die Aktie erhebliches Risiko mitbringen und eine gewaltige Belastung bedeuten.

Zumal ich mich frage warum man nicht schon angefangen hat eine zu bauen genug Zeit hatte man.

Viel mehr glaube ich das es später kommt und in langsamen Schritten aufgebaut wird oder mit einen Partner eine Zusammenarbeit für eine Produktionsanlage gestartet wird.  

1135 Postings, 5756 Tage hewi622 Aspekte

 
  
    
09.02.23 08:39
@Fred, noch mal zur Verdeutlichung meines Denkens. Ich sammle nicht akribisch alle Berichte zu einer Aktie und schaue dann immer wieder nach, wo welche Aussagen getätigt wurden. Das halte ich auch bei meiner überschaubaren Anzahl von Aktien - ich versuche maximal ~10 Stück zu beobachten - für viel zu zeitaufwändig?daher habe ich den Focus auf Aspekte, die mir wichtig sind?so wie in dem Fall der Entwicklungs- / Entstehungskosten?

Im allgemeinen muss ich leider schon wieder feststellen, das der Abwärtstrend echt der Hammer ist?unglaublich, der hat in den letzten 5 Handelstagen mal wieder die Oberseite definiert?und wurde in den letzten 2 Tagen bei relativ hohem Umsatz nicht gebrochen bzw. gestern wurde eher ein erneutes Abtauchen eingeleitet?.neutral betrachtet, schon faszinierend?

Also wieder eher in Richtung 2,5-2,7 Can-$ ?für Optimismus sorgt bei mir der Monthly, der benötigt nur noch 2-3 Monate auf diesem Kursniveau, dann erfolgt ein positiver Cross beim MACD?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
379 | 380 | 381 | 381  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben