UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Der unaufhaltsame Verfall der SPD

Seite 1 von 37
neuester Beitrag: 09.08.20 14:53
eröffnet am: 06.03.07 16:25 von: kiiwii Anzahl Beiträge: 910
neuester Beitrag: 09.08.20 14:53 von: Timchen Leser gesamt: 57560
davon Heute: 20
bewertet mit 55 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37  Weiter  

129861 Postings, 6160 Tage kiiwiiDer unaufhaltsame Verfall der SPD

 
  
    
55
06.03.07 16:25

SPIEGEL ONLINE - 06. März 2007, 14:41

URL: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,470180,00.html

SPD-VERFALL

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,470180,00.html
Moderation
Moderator: fp
Zeitpunkt: 08.05.07 13:20
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, bitte nur zitieren

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37  Weiter  
884 Postings ausgeblendet.

1457 Postings, 358 Tage PromoffthenightGelöscht

 
  
    
04.01.20 10:41

8848 Postings, 6914 Tage der boardaufpasserhaha, ich rolle gerade! Im Link vom

 
  
    
1
04.01.20 11:25
Shiti:

"Kurz nach ihrer Wahl hatten die neuen SPD-Vorsitzenden angekündigt, die Zustimmungswerte ihrer Partei innerhalb eines Jahres zu verdoppeln. Nun wollen sie davon so konkret nichts mehr wissen."


Jetzt werden sie dafür Sorge tragen, dass die bisherigen 15 eher schnell gehälftet werden.
(die sind bald grüner als die Grünen)
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

5360 Postings, 1198 Tage ShitovernokheadEsken-SPD nun unter 13%

 
  
    
14.01.20 12:43
In der aktuellen Umfrage landen die Sozialdemokraten mit ihrem neuen Führungsduo auf dem schlechtesten Wert seit fünf Monaten bei Insa. Davon profitieren aber weder die Union noch die Grünen.
Wobei mir die 12,5% echt Sorgen bereiten.
Was sind das für Menschen, die derzeit eine solche Partei wählen?  

8848 Postings, 6914 Tage der boardaufpasserso wie sie sich präsentieren,

 
  
    
14.01.20 12:48
sichern sie den Rand den Grünen und Linken, dass genau die beiden noch nicht abrutschen.
Nur noch ein kleines Schübschen ...  
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

2610 Postings, 287 Tage qiwwi...und up...

 
  
    
05.05.20 22:09

2610 Postings, 287 Tage qiwwiWeitere Sargnägel für die SPD von Walter-Borjans

 
  
    
2
15.05.20 09:26
Kanzlerin Merkel lehnt trotz der Steuerausfälle durch die Coronakrise höhere Steuern ab. Doch SPD-Chef Walter-Borjans bringt dennoch höhere Einnahmen durch Abgaben ins Spiel, um die hohen Schulden abzubauen.
...Wie geschlagen muß man sein, in der Krise Steuererhöhungen zu fordern ???

Man sollte ihm einen Grundkurs in Keynes'scher Theorie oder wenigstens ein kleines Privatissimum darüber schenken... (...bezweifle allerdings, daß er es verstehen würde...)  

2610 Postings, 287 Tage qiwwi...und von Esken

 
  
    
2
09.06.20 17:52
"Hilft überhaupt nicht weiter!" SPD-Innenminister empören sich über ihre Parteichefin: Mit ihren Äußerungen über "latenten Rassismus" diskreditiere sie die Arbeit der Polizei.
 

2610 Postings, 287 Tage qiwwiSPD-Misere um Esken und Walter-Borjans

 
  
    
2
21.06.20 20:55
Vom Corona-Krisenmanagement profitiert in den Umfragen nur die Union, der Frust über die Doppelspitze wächst - die SPD quält sich weiter. Für die Parteichefs wird die K-Frage zur Belastungsprobe.
 

20846 Postings, 3171 Tage HMKaczmarekSonst nix zu tun?

 
  
    
21.06.20 20:57

2610 Postings, 287 Tage qiwwi...doch, reichlich...

 
  
    
21.06.20 21:57

2610 Postings, 287 Tage qiwwiItzhak Perlman plays Schubert's serenade

 
  
    
1
21.06.20 22:01

20846 Postings, 3171 Tage HMKaczmarekOh weh,

 
  
    
21.06.20 22:08
...
Recorded live in Köln October 10, 1972 for Nachtmusik show. Houschäng Nejadepour - guitar Rainer Brüninghaus - keyboards Bill Brown - bass Herbert J. Kalvera...
 

564 Postings, 188 Tage St.KilianDie Endphase scheint eingeleitet

 
  
    
2
15.07.20 19:50
 
Angehängte Grafik:
2142f80a-678d-4784-9612-ecd28edf18f6.jpeg (verkleinert auf 68%) vergrößern
2142f80a-678d-4784-9612-ecd28edf18f6.jpeg

2610 Postings, 287 Tage qiwwiWenn d. SPD noch Leute hätte wie Hans Jochen Vogel

 
  
    
2
27.07.20 14:24
wäre sie noch wählbar, selbst durch mich.  
Aber leider leider ...geht der Verfall so weiter  

748 Postings, 193 Tage Fritz PommesUne wenn die F.D.P.

 
  
    
1
27.07.20 16:53

Nachfolger für Leuthäuser-Schnarrenberger
und Baum

gefunden hätte, stünde sie auch besser da als derzeit....  

2610 Postings, 287 Tage qiwwi...vielleicht...

 
  
    
27.07.20 18:40

748 Postings, 193 Tage Fritz PommesVogel war der richtige Mann zur richtigen Zeit

 
  
    
1
27.07.20 21:24
in München, ohne Wenn und Aber. Er verstand es, seine Zeit zu nutzen. Zum Vorteil der Stadt München.
Von seiner Arbeit profitiert München noch heute.

 

619 Postings, 179 Tage tschaikowskyIch war auch mal SPD-Fan

 
  
    
27.07.20 21:29
Allerdings auch ein wenig aus Protest gegen meinen Herrn Papa, der die CDU wählte. Die CDU war/ist für mich unwählbar - for ever.
Bei der SPD könnte man irgendwann ja noch mal nachdenken.
Oder eher nicht.

 

748 Postings, 193 Tage Fritz PommesDie Opposition zu Deinem Vater

 
  
    
27.07.20 21:51

hat aber reichlich Rostflecken bekommen.
Da würde ich an Deiner Stelle mal drüber nachdenken.....

Opposition gegen den Vater als Lebensaufgabe?
Ohne die Gegebenheiten für die freiwillige Opposition  zu kennen: "lebenslänglich" wäre mir das als Rolle zu wenig.... Da bleibste doch immer in der Rolle des Kindes stecken, oder?

Aber möglicherweise irre ich. Und offen gestanden: soooo genau will ichs auch nicht wissen.  

619 Postings, 179 Tage tschaikowskyEr wählt die CDU nicht mehr,

 
  
    
1
28.07.20 07:23
und ich wähle,  was ich für mich/die BRD für das beste erachte. Das wechselt schon mal.
Ausserdem habe ich bezüglich meines alten Herrn die Vergangenheitsform verwendet.
Die CDU steht für mich, ganz unabhängig davon, immer noch für Stillstand, Besitzstandswahrung, Katholizismus.

Merkel hat sie nach links bewegt, doch in ein links, dass mir überhaupt nicht gefällt. Ausserdem habe ich nie verstanden, dass eine Dame mit dieser DDR-Vergangenheit überhaupt jemals ein hohes politisches Amt bekommen konnte. Aber nach dem Fall des Herrn Kohl war wohl Land unter, und ich glaube, man wollte einen Kandidaten, der das völlige Gegenteil war: Weiblich, kinderlos, protestantisch, DDR.

Ist aber auch egal, es gibt mehr als genug Alternativen. Meine nächste Wahlentscheidung hängt stark davon ab, wen die CDU als Kanzlerkandidaten ins Rennen bringt.
 

2610 Postings, 287 Tage qiwwiWalter-Borjans: Koalition mit Linkspartei denkbar

 
  
    
09.08.20 12:52
Wenn es nach Norbert Walter-Borjans geht, sollen die Verteidiger des „Weiter so“ in der SPD nicht gewinnen. Der Linkspartei macht er...
 

619 Postings, 179 Tage tschaikowskyÜberraschung?

 
  
    
09.08.20 14:00
War doch zu erwarten...  

619 Postings, 179 Tage tschaikowskyIhr einzige Überlebenschance

 
  
    
09.08.20 14:01

2610 Postings, 287 Tage qiwwi...nein, ihr Untergang...

 
  
    
09.08.20 14:34

12930 Postings, 7515 Tage Timchen13% + 7%

 
  
    
09.08.20 14:53
was gibt das für eine Koalition?
Vielleicht kann KKK nochmal nachrechnen.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben