UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4054
neuester Beitrag: 01.12.20 07:09
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 101336
neuester Beitrag: 01.12.20 07:09 von: ThomasDB70 Leser gesamt: 16020531
davon Heute: 3666
bewertet mit 171 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4052 | 4053 | 4054 | 4054  Weiter  

24619 Postings, 7149 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
171
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4052 | 4053 | 4054 | 4054  Weiter  
101310 Postings ausgeblendet.

5952 Postings, 4516 Tage Motox1982und

 
  
    
30.11.20 18:49
keiner redet mehr davon das bitcoin am dow jones hängt ...

dieser ist heute übrigens stark im minus.
 

5952 Postings, 4516 Tage Motox1982Mini

 
  
    
1
30.11.20 18:51
hast du mal auf den coinbase chart geschaut, der tipp von vor paar tagen hat so ziemlich alle gaps geschlossen :)

20K fallen in kürze, lass dir das gesagt sein ;)  

5952 Postings, 4516 Tage Motox1982man

 
  
    
30.11.20 19:10
darf auch nicht vergessen, derzeit ist bitcoin kein spekulationsobjekt mehr, sondern ein immer bedeutsameres vermögensaufbewahrungsobjekt.

das verkauft man nicht bei widerstandsmarken oder bestimmten kurszielen, das ist vorangig ein buy and hold.  

5952 Postings, 4516 Tage Motox1982ich

 
  
    
30.11.20 19:21
stelle mir jetzt schon die frage wie guggenheim die 500 mille in bitcoin investieren will ohne den kurs explodieren zu lassen.

ich mein die werden auch nicht komplett doof sein und wissen das die börsenbestände drastisch schwinden und otc nix mehr da ist.

ach zum glück gab ich die probleme nicht gg  

5952 Postings, 4516 Tage Motox1982gab=hab

 
  
    
30.11.20 19:21

Clubmitglied, 24428 Postings, 5363 Tage minicooperMotox

 
  
    
30.11.20 19:41
Wenn btc auf 100 oder 200k steigen sollte sind 20k  für einsteiger ein schnäppchen.
Schaun mer mal ;-)
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 24428 Postings, 5363 Tage minicooperInvestoren haben volles vertrauen in btc

 
  
    
30.11.20 19:46

5952 Postings, 4516 Tage Motox1982jop

 
  
    
30.11.20 19:50
es wird sogar so werden das man nicht mehr glaubwürdig ist wenn man behauptet bei 20K gekauft zu haben :)  

526 Postings, 1204 Tage Schimmi75##101296

 
  
    
30.11.20 20:27
bitboy garantie kriegste bei media markt, aber mit sicherheit kannst du den strich ein paar jahre zurück legen und dann fällt dir auf dass der kurs diesen trend immer wieder besucht hat und könnte mir vorstellen dass es erstmal so bleibt da sicht seit 17 ein triangel gebildet hat und  in 22/23 der ausbruch kommen könnte.  muss natürlich nicht sein, denn jeder malt sich die welt wie se ihm gefällt.    

526 Postings, 1204 Tage Schimmi75mini

 
  
    
3
30.11.20 20:35

laut dir sind die grossen doch schon lange da. was mich mit deinem pay pal gebashe stutzig macht,  letztes jahr hat sich pay pal klar vom bitcoin distanziert. jetzt verkünden sie für nächstes jahr die implementierung.  was ist eigentlich wenn der euro coin da ist ?  klingelt da nicht etwas?  ach ja, ich kann online mit digital euro bezahlen, brauch keine bank mehr und geht auch ruck zuck. wozu dann noch paypal?  klinge ling!!   das thema mit schwarz und weiss.  würde mich nicht wundern wenn zwei leute dass wieder eher witzig finden und der beitrag morgen nicht mehr zu lesen ist innocent

 

1740 Postings, 7615 Tage Vmax20 k sind unbezwingbar !

 
  
    
30.11.20 20:39

526 Postings, 1204 Tage Schimmi75hier mal die gesamtansicht

 
  
    
5
30.11.20 20:53

ach jah und für realisten,  so viel geld ca muss in bitcoin fliessen damit er auf 100.000 Euro kommt.
ca 20.000.000 bitcoin x 100.000 Euro = 2.000.000.000.000 undecided

 
Angehängte Grafik:
bitcoin_aktuell.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
bitcoin_aktuell.png

705 Postings, 3129 Tage jhntgn@schimmi

 
  
    
30.11.20 21:04
Also quasi etwas mehr wie in Apple?!  

5952 Postings, 4516 Tage Motox1982Schimmi75

 
  
    
4
30.11.20 21:08
Kleiner Tipp: Du solltest dir nochmals durch lesen wie die Marktkapa entsteht :-)

Wenn von heute auf Morgen alle beschließen keine BTC mehr unter 100K zu verkaufen, reicht 1 Cent aus um Bitcoin auf 100K zu bringen.

Du musst nicht alle Bitcoin zu dem Preis kaufen, es muss nur 1 Satoshi zu diesem Preis gehandelt werden und alle anderen Bitcoin sind genau so viel wert.

Oder glaubst du wir sind schon so in unserer Traumwelt gefangen und weg von der Realität? ;-)  

380 Postings, 1087 Tage Marty McFly 00Schimmi

 
  
    
3
30.11.20 21:20
Wenn der BTC dann mal bei 100k wirst du anfangen zu rechnen wieviel rein muss um 1 mio zu erreichen.
Du kannst dich sträuben wie du willst, ändert nichts.  

Clubmitglied, 24428 Postings, 5363 Tage minicooperBtc ath

 
  
    
30.11.20 21:52

Clubmitglied, 24428 Postings, 5363 Tage minicooperSteht bullrun an?

 
  
    
30.11.20 21:54

5952 Postings, 4516 Tage Motox1982na dann

 
  
    
30.11.20 22:13
mal schaun ob wir morgen früh über der 20K stehen und so in den dezember starten.

20K sind irgendwie das inoffizielle ATH ...  

1081 Postings, 1121 Tage gebrauchsspurIm Dezember wirds einige neue ATHs geben :))

 
  
    
30.11.20 22:23

Clubmitglied, 24428 Postings, 5363 Tage minicooperBtc Bei 20k und der bullrun ist erst gerade

 
  
    
1
30.11.20 23:27
Angelaufen....
-----------
Schlauer durch Aua

Clubmitglied, 24428 Postings, 5363 Tage minicooperPaypal über 350 mio kunden, sqare, microstrategy

 
  
    
30.11.20 23:45
Grayscale usw.. potential ohne ende :-)



-----------
Schlauer durch Aua

1740 Postings, 7615 Tage Vmaxja aber 20 K schafft ertrotzdem nicht

 
  
    
01.12.20 06:02
bald werden die Enttäuschten massenhaft abspringen...  

5952 Postings, 4516 Tage Motox1982Vmax

 
  
    
01.12.20 06:19
du stellst dich ja komplett gegen den trend, warum das, woher der pessimismus?  

5952 Postings, 4516 Tage Motox1982von den ganzen

 
  
    
01.12.20 06:32
fundamentaldaten abgesehen, die ws. sogar bald 6 stellige kurse bringen werden.

aber heißt es in den chart analyse nicht, je öfters ein widerstand angetestet wird, desto eher bricht er durch?

ende 2017 test 20K.
dann ein schneller rebound wieder knapp dahin.
vor paar tagen ebenfalls das erste mal versucht durch zu brechen.
gestern und heute nacht wieder.

und momentan bei 19.450 USD, also wird sind derzeit +- paar USD auf knapp ATH.

für ein "doppeltop" ist er zu wenig gedroppt, bzw. den Drop hatten wir ja bereits vor einigen Tagen und stehen wieder auf ca~ ATH Niveau.

das wird schon :)

 

783 Postings, 1518 Tage ThomasDB70Wer hätte das gedacht? Einen guten

 
  
    
01.12.20 07:09

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
4052 | 4053 | 4054 | 4054  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben