UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12421
neuester Beitrag: 24.10.21 13:09
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 310522
neuester Beitrag: 24.10.21 13:09 von: GoldHamer Leser gesamt: 28173036
davon Heute: 9967
bewertet mit 364 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12419 | 12420 | 12421 | 12421  Weiter  

5866 Postings, 5093 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
364
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12419 | 12420 | 12421 | 12421  Weiter  
310496 Postings ausgeblendet.

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerPilze

 
  
    
23.10.21 23:57
Ein Mädel ging Pilze pflücken
und musste im Wald dafür sich bücken.
Da kam ein frecher Jägersmann
und machte sich...

jetzt stillt-se ... ... schöne Pilze  

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerTschernobyl ist nicht passé

 
  
    
24.10.21 00:06
Auch Jahrzehnte nach Tschernobyl sind Wildpilze immer noch radioaktiv belastet - zum Teil sogar erheblich. Die Höhe der Belastung variiert nach Sorte und Standort. Vor allem Kinder und Schwangere sollten vorsichtig sein.

Gerade in Bayern sind viele Pilze nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl 1986 immer noch radioaktiv belastet, mit Radiocäsium (Cäsium-137). Aber auch Restprodukte aus Industrie und Haushalt finden sich in den Pilzfruchtkörpern: Einige Pilze bunkern Schwermetalle wie Cadmium oder Quecksilber. Und dann gibt es auch noch ganz andere, unerwünschte Pilz-Bewohner ...

https://www.br.de/wissen/...oaktivitaet-tschernobyl-belastet-100.html  

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerWer sein privates A-Kraftwerk bauen

 
  
    
24.10.21 00:11
möchte, geht Pilze sammeln. Ich jedenfalls, sammle Kirschen, mit genügend Kirschkerne beginnt die Kernspaltung.... Lol....

https://www.google.de/...rome..69i57&sourceid=chrome&ie=UTF-8

https://www.kernd.de/kernd-wAssets/docs/service/018basiswissen.pdf  

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerProf. Knut Löschke, Bundestags-Sachverständiger

 
  
    
6
24.10.21 00:18
Der Leipziger Professor Knut Löschke: "Ich habe die Schnauze voll vom permanenten und immer religiöser werdenden Klima-Geschwafel, von Energie-Wende-Phantasien, von Elektroauto-Anbetungen, von Gruselgeschichten über Weltuntergangs-Szenarien.

Prof. Knut Löschke, Bundestags-Sachverständiger der Enquete-Kommission ?Künstliche Intelligenz? und Unternehmer mit Milliardenumsatz, macht sich Luft auf seiner Facebook-Seite:

"Ich habe es satt, oder, um es noch klarer auszudrücken: ich habe die Schnauze voll vom permanenten und immer religiöser werdenden Klima-Geschwafel, von Energie-Wende-Phantasien, von Elektroauto-Anbetungen, von Gruselgeschichten über Weltuntergangs-Szenarien von Corona über Feuersbrünste bis Wetterkatastrophen. Ich kann die Leute nicht mehr ertragen, die das täglich in Mikrofone und Kameras schreien oder in Zeitungen drucken. Ich leide darunter miterleben zu müssen, wie aus der Naturwissenschaft eine Hure der Politik gemacht wird.

Ich habe es satt, mir von missbrauchten, pubertierenden Kindern vorschreiben zu lassen, wofür ich mich zu schämen habe. Ich habe es satt, mir von irgendwelchen Gestörten erklären zu lassen, dass ich Schuld habe an Allem und an Jedem ? vor allem aber als Deutscher für das frühere, heutige und zukünftige Elend der ganzen Welt.

Ich habe es satt, dass mir religiöse und sexuelle Minderheiten, die ihre wohl verbrieften Minderheitenrechte mit pausenloser medialer Unterstützung schamlos ausnutzen, vorschreiben wollen, was ich tun und sagen darf und was nicht.

Ich habe es satt, wenn völlig Übergeschnappte meine deutsche Muttersprache verhunzen und mir glauben beibringen zu müssen, wie ich mainstream-gerecht zu schreiben und zu sprechen habe. Ich habe es satt mitzuerleben, wie völlig Ungebildete, die in ihrem Leben nichts weiter geleistet haben als das Tragen einer fremden Aktentasche, glauben Deutschland regieren zu können.

Ich kann es nicht mehr ertragen, wenn unter dem Vorwand einer ?bunten Gesellschaft? Recht und Sicherheit dahinschwinden und man abends aus dem Hauptbahnhof kommend, über Dreck, Schmutz, Obdachlose, Drogensüchtige und Beschaffungskriminelle steigen muss, vorbei an vollgekrakelten Wänden.

Ich möchte, dass in meinem Land die Menschen, gleich welchen Geschlechts, welcher Hautfarbe und gleich welcher Herkunft wertgeschätzt und unterstützt werden, die täglich mit ihrer fleißigen, produktiven und wertschöpfenden Arbeit den Reichtum der ganzen Gesellschaft hervorbringen: die Mitarbeiter in den Unternehmen, die Handwerker, die Freiberufler, die vielen engagierten und sozial handelnden Unternehmer der kleinen und mittständischen Wirtschaft.

Ich möchte, dass die Lehrer unserer Kinder, die Ärzte und Pfleger unserer Kranken und Hilfebedürftigen die Anerkennung, die Wertschätzung und die Unterstützung erhalten, die sie täglich verdienen. Ich möchte, dass sich die Jungen und Ungestümen in den wohlgesetzten Grenzen unseres Rechtsraumes austoben aber sich auch vor ihren Eltern und Großeltern, vor den Alten und Erfahrenen verneigen, weil sie die Erschaffer ihres Wohlstandes und ihrer Freiheit sind."  

486 Postings, 2389 Tage Igel 69Tschernobyl ist passe

 
  
    
2
24.10.21 07:43
Radioaktivität ist unser ständiger Begleiter. Da die meisten darüber wenig wissen kann man sogar gebildeten Menschen damit Angst machen. Schädlich ist diese für den Menschen erst ab Werten die wir im normalen Leben nie erreichen. Zum Beispiel bedeutet eine bildgebende Untersuchung des Bauchraumes  im CT eine Dosis von 20 mSV. Die jährliche Dosis aus der Natur im Schnitt ist 2,3 mSV und die im Jahr und nicht in drei Minuten. Außerdem erhält die Lunge eines Rauchers bei 20 Zigaretten  pro Tag eine Dosis von 200 mSv im Jahr. Also glaubt weiter an Pilzen die aus dem Kopf wachsen. Pilze wachsen gut auf Holz in der Natur.  

16800 Postings, 6172 Tage pfeifenlümmelzu #501

 
  
    
24.10.21 10:55
"Prof. Knut Löschke, Bundestags-Sachverständiger der Enquete-Kommission ?Künstliche Intelligenz? "--------------------
Anscheinend verfügt der Professor auch über natürliche Intelligenz.  

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerResolution des Europarat

 
  
    
24.10.21 11:19
?Impfung NICHT verpflichtend?, Europarat verbietet Diskriminierung von Ungeimpften.

Darin heißt es unter anderem im Paragraph 7.3:

7.3.1 ?Es ist sicherzustellen, dass die Bürger darüber informiert werden, dass die Impfung NICHT verpflichtend ist, und dass niemand politisch, gesellschaftlich oder anderweitig unter Druck gesetzt wird, sich impfen zu lassen, wenn er dies nicht selbst möchte?

7.3.2 ?Es ist sicherzustellen, dass niemand diskriminiert wird, weil er nicht geimpft wurde, aufgrund möglicher Gesundheitsrisiken oder weil er sich nicht impfen lassen möchte?....

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/...ierung-von-Ungeimpften  

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerIgel69: Pilze?

 
  
    
24.10.21 11:26
Trinke lieber ein Pils am Tresen, das lange suchen, wie Pilze suchen, erübrigen sich, Pilze suchen bringt nur Kopfweh!  

2885 Postings, 390 Tage GoldHamernatürliche Intelligenz?

 
  
    
24.10.21 11:32
Glücklich ist Der, der sie hat.  

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerProf. Dr. Knut Löschke Werdegang und Publikationen

 
  
    
24.10.21 11:34

3628 Postings, 808 Tage KK2019bei der EZB beten sie,witzig:

 
  
    
24.10.21 11:34
https://www.welt.de/finanzen/immobilien/...Handlungsunfaehigkeit.html

Nicht beten, handeln! Zinsen um 2-3% punkte anheben und Anleihekäufe einstellen. Sofort.

Alternativ kann man auch zum Klimagott oder Mutti beten. Die werden uns in jedem Fall helfen.

Finde die Fehler, nur Gold rettet eure Vermögen  

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerWer ist Prof. Dr. Knut Löschke?

 
  
    
24.10.21 11:35

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerGuten Morgen, KK2019

 
  
    
1
24.10.21 11:46
Sie können nur noch beten?
Die EZB hat keinerlei Möglichkeit aus der Nummer auszusteigen, ohne gravierenden Finanzschäden anzurichten, jeder falsch EZB-Zug, wird Börsen zum Einsturz bringen - das gigantische Schuldensystem ist auf Sand gebaut.
Der Schuldenturm ist auf Sand gebaut
Die Schulden- und Anspruchsmentalität in den westlichen Ländern führt in die Sackgasse.  

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerSchulden

 
  
    
24.10.21 11:54
Können Schulden beliebig (in den Himmel) wachsen? Und wer soll das dereinst bezahlen? Unsere Nachkommen?
Und wann die Nachkommen nicht nachkommen?  

3628 Postings, 808 Tage KK2019Die Ursache für das was gerade passiert

 
  
    
1
24.10.21 11:54
liegt im Fiatgeld und den gewissenlosen, korrupten und inkompetenten Politikern.

Und wie ich unsere Politiker kenne:
Zur Lösung des Inflationsproblems werden sie die Schulden weiter erhöhen und noch mehr Geld drucken. Schließlich braucht man mehr Geld wenn alles teurer wird. Der Club-Med lebt es ja schon vor

Meine Voraussage:
Die Nachfrage nach inflationiertem Geld wird weiter steigen.

Stagflation ist die Folge.

Gold rettet euer Vermögen.

Schade, dass Katjuscha, Starbiker und Co. nicht mehr zum Thema schreiben

 

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerneuen Idee

 
  
    
24.10.21 11:58
Jeder Mensch mit einer neuen Idee
ist so lange ein Spinner,
bis sich die Idee durchgesetzt hat.  

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerRobert Jungk

 
  
    
24.10.21 12:07
«Zukunft fällt nicht vom Himmel; Zukunft entsteht nur durch das Handeln der Menschen» (Robert Jungk)  

3628 Postings, 808 Tage KK2019Goldhamer

 
  
    
1
24.10.21 12:15
hey hey Spinner?

Es gibt dumme und intelligente Menschen.

Intelligente investieren in Gold.
Dumme in Papier.

Erinnert sich noch jemand an den März 2020? Die erste Corona-Maßnahme der aus Schwergewichten bestehenden Regierung war? Kann sich jemand erinnern? Nein?

Maskenpflicht? Lockdown? Nein.

Ich verrate es: Es war das Verteilen von Helikoptergeld.

Gold wird nicht mehr lang unten bleiben



 

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerNachfrage nach inflationiertem Geld

 
  
    
24.10.21 12:16
iss ja klar, die Süchtigen und Abhänigen brauchen immer mehr von Suchtmittel billiges Geld!

Mit billigen Geld läßt sich Wirtschaft und Gesellschaft ruinieren.

Die lockere Geldpolitik der EZB schmälert seit Jahren die Ersparnisse der Verbraucher. Jetzt wird immer deutlicher: Der Kurs der Zentralbank bringt auch für Europas Wirtschaft Risiken mit sich.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/konjunktur/...ihekaeufe-101.html


?Das gigantische QE-Gelddruckprogramm wird nach 1371 Tagen enden?, twitterte Mark J. Valek kurz vor dem Jahreswechsel. Er ist Fondsmanager beim Liechtensteiner Vermögensverwalter Incrementum. Die Firma veröffentlicht den weltweit am meisten gelesenen Gold-Report. ?Gesamtes geschaffenes Geld: 2,6 Billionen Euro. Pro Tag: 1.896.425.966 Euro. Pro Person: 7.614 Euro. Jeder, der diese Geldsumme nicht bekommen hat, ist ausgeraubt worden. Inflation ist Diebstahl?, twitterte Valek. Pro Tag sind also knapp 1,9 Mrd. Euro gedruckt worden ? eine astronomische Zahl.

Die Folge: Die Bilanzsumme der EZB liegt bei unglaublichen 4,69 Billionen Euro ? das sind 42 Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung der EZB. Dagegen ist die Bilanzsumme der US-Notenbank mit 19,8 Prozent der Wirtschaftsleistung der USA ein Waisenknabe.

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...ie-deutschen_id_10133067.html  

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerDie EZB befindet sich auf Raubzug der Sparer!

 
  
    
24.10.21 12:20
Der Raubzug geht weiter, doch der Untergang ist nah!!!  

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerDer Finanzcrash droht!

 
  
    
24.10.21 12:28

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerGiga Ausbruch des Ätna: 9km hoch!

 
  
    
24.10.21 12:42

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerBundesweit 1,2 Millionen Arbeitskräfte gesucht

 
  
    
24.10.21 13:06
Deutschland kämpft mit enormer Personalnot. Der Chef der Bundesagentur für Arbeit mahnt, dass es bereits in gut 70 Berufen Personalengpässe auf Fachkraftniveau gibt. Eine neue Liste des Instituts der deutschen Wirtschaft zeigt, wo besonders viele Menschen fehlen.

https://www.welt.de/wirtschaft/article234578098/...aefte-gesucht.html

Einfach die Steuern senken!
Wer will und möchte bei den hohen Steuern noch arbeiten? Arbeiten in Deutschland lohnt sich überhaupt nicht, weil das was nach den Abzügen übrig bleibt, einer Beleidigung gleich kommt. Die Kalteprogression muss sofort abgeschafft werden. Für bstimmte Berufssparten muss der Eingangssteuersatz dramatisch abgesenkt werden, damit arbeiten wieder Freude bringt, z.b. der LKW Fahrer. Ohne eine vernünftige und zügige Einkommensteuerabsenkung, wird das Problem der offenen Stellen nur verschlimmert und verschärft. Politiker denken nur an Ihre Einkommen - Egoisten wurden gewählt, die Probleme schaffen, die wir vorher nicht hatten.  

2885 Postings, 390 Tage GoldHamerEinfach die Steuern senken!

 
  
    
24.10.21 13:09
Wer will und möchte bei den hohen Steuern noch arbeiten? Arbeiten in Deutschland lohnt sich überhaupt nicht, weil das was nach den Abzügen übrig bleibt, einer Beleidigung gleich kommt. Die Kalteprogression muss sofort abgeschafft werden. Für bstimmte Berufssparten muss der Eingangssteuersatz dramatisch abgesenkt werden, damit arbeiten wieder Freude bringt, z.b. der LKW Fahrer. Ohne eine vernünftige und zügige Einkommensteuerabsenkung, wird das Problem der offenen Stellen nur verschlimmert und verschärft. Politiker denken nur an Ihre Einkommen - Egoisten wurden gewählt, die Probleme schaffen, die wir vorher nicht hatten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12419 | 12420 | 12421 | 12421  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben