Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 2152
neuester Beitrag: 29.11.22 14:47
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 53787
neuester Beitrag: 29.11.22 14:47 von: derkleinanleg. Leser gesamt: 24787927
davon Heute: 45305
bewertet mit 117 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2150 | 2151 | 2152 | 2152  Weiter  

253 Postings, 1832 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

 
  
    
117
18.11.21 14:14
So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 ?.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart ? 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 ? 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221?, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 ? 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 ? Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 ? hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 ? sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2150 | 2151 | 2152 | 2152  Weiter  
53761 Postings ausgeblendet.

2021 Postings, 1031 Tage dermünchneroha.....mal sehen wie sich

 
  
    
29.11.22 11:11
das auf die Börsenplätze in Deutschland auswirkt. Immerhin hatte sich jemand erbarmt ohne Limit mal 10 Tsd Stücke zu kaufen....Vielleicht wollte der oder diejenige mal ein Zeichen setzen.. :-).....aber so rosig schauts nicht aus....das mit China und den weiteren in Frage kommenden Zinserhöhungen liegt schwer im Magen von Steinhopps...da gibts nichts zu rütteln. An den Börsen gehen momentan lediglich Aktien ganz gut die gute Dividenten-Renditen vorweisen können, alles andere Springt eher wie ein Frosch umher....das ist dann doch selbst hartgesottenen Zockern zuviel des Guten....  

1793 Postings, 1391 Tage atempause1und diesmal richtig abstimmen

 
  
    
29.11.22 11:16
23.Mär 23

Steinhoff International Holdings N.V.
Hauptversammlung  

138 Postings, 714 Tage 6R25S25@Dr.Jekyll #53750

 
  
    
29.11.22 11:23
Die frage ist nur was nun aussagekräftiger ist; ein Vorstand der Aktien als Vergütung erhält und diese im Anschluss über Meldeschwelle verkauft oder ein Vorstand, der Cash braucht und Cash nimmt.

Für mich wäre ein (meldepflichtiger) VK deutlich Aussagekräftiger und gleichzeitig Unternehmensschädigender - zumindest derzeit.

Steinhoffs Vorstand ist auch nicht der erste und einzige Vorstand, der Cash statt Aktien bevorzugt. Die Interpretationen hängen nur meist vom Status Quo des Unternehmens ab - der bei SH derzeit wohl etwas undurchsichtig ist. Deswegen wäre ich mit "Interpretationen" - zumindest momentan - eher Vorsichtig.

Nur meine Meinung.  

150 Postings, 132 Tage TrufflePickerAktienbasierte Vergütung - ein Problem

 
  
    
10
29.11.22 11:40
Dirty Jack, es ist mit Abstand der beste Weg, das Management erfolgsorientiert mit Aktien zu bezahlen. Aber das Ganze hat im Moment einen großen Haken, nämlich die Marktkapitalisierung.

Angenommen man würde einem CEO gerne eine variable Vergütung von ca. 2M ? zukommen lassen wollen, und rechnet das nach aktuellem Aktienkurs um, sagen wir 0,10? Danach würde LdP also 20 M Aktien bekommen, bzw. ca. 0,5% des Aktienbestandes, oder 0,5% der Marktkapitalisierung. Da hier also ein marktüblicher Bonus von 2 M auf eine so geringe Marktkapitalisierung trifft erhalten unsere C-Level und Direktoren überproportional viele Aktien.

Mal sehen, bekäme Frank Appel als Bonus 0,5% der aktuellen Marktkapitalisierung der Deutschen Post, dann wären das 237 M Euro Bonus, ein Roland Busch von Siemens käme auf 561 M Euro Bonus. Die Steinhoff Manager bekämen also exorbitant hohe Anteile an Steinhoff zugeteilt, die sie im Falle eines Anstiegs zu Multimillionären machen würden, und ganz nebenbei auch noch die Aktie verwässern, wenn man mal die ganzen Aktienempfänger zusammenrechnet.

Ich hätte nichts gegen eine aktienbasierte Honorierung des Vorstands, aber dann sollte der Umrechnungsfaktor in Aktien nicht der aktuelle Tageskurs sein, sondern eine anzustrebende Zielgröße des Aktienkurses, sagen wir mal 0,50 ?. So müssten sich unsere Vorstände wenigstens anstrengen, damit ihre Boni was wert sind.  

621 Postings, 1318 Tage Long John SilverXarope

 
  
    
1
29.11.22 11:41
So agieren halt erfolglose Unternehmensberater.  

3071 Postings, 441 Tage isostar100jubiläuen

 
  
    
2
29.11.22 11:41
1 jahr klagebeilegung
5 jahre jooste crash

es wär an der zeit, stellenbosch, für step 3.  

294 Postings, 442 Tage Happy Hour Steinho.wissen die tatsächlich mehr ?

 
  
    
1
29.11.22 11:49
Vielleicht wissen die dort, dass da noch einige ein SL gesetzt hatten ? LOL  
Angehängte Grafik:
short.jpg
short.jpg

102 Postings, 103 Tage RayoTrufflePicker

 
  
    
29.11.22 11:50
Die neue Vergütungspolitik ist ja auch für die Zeit nach Abschluss von Step 3 vorgesehen. Das kannst du also noch nicht mit der aktuellen Marktkapitalisierung berechnen. Sobald Step 3 erfolgreich abgeschlossen wurde, gehe ich von einer deutlich höheren Marktkapitalisierung aus.

"Es ist das Bestreben des Aufsichtsrats, des Vorstands und aller anderen Mitarbeiter, die 3-Stufen-Strategie so erfolgreich und zeitnah wie möglich umzusetzen. Sobald dies geschehen ist, beabsichtigt der Aufsichtsrat, die Vergütungspolitik des Vorstands zu überarbeiten und optimal auf die künftige Strategie sowie die Organisationsgröße und -struktur des Unternehmens auszurichten, wobei die besten Praktiken des Marktes berücksichtigt werden."  

2230 Postings, 627 Tage Hölliein SA wurde ein DIP-Versuch gestartet

 
  
    
3
29.11.22 11:50
aber bei uns ist nix los. Wofür sind denn die ganzen Basher dann da ?
https://www.sharenet.co.za/v3/quickshare.php?scode=SNH  
Angehängte Grafik:
jse.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
jse.jpg

337 Postings, 1249 Tage DiePauSquid 11:06

 
  
    
2
29.11.22 11:50
warum? ist deine Windeleinlage voll?  

2230 Postings, 627 Tage HöllieUps, da hat sich was überschnitten mit #53769

 
  
    
1
29.11.22 11:52
Der Zeiger steht jetzt übrigens auf HOLD+  ;-)  

294 Postings, 442 Tage Happy Hour Steinho.Zwischen hold+ und buy mittlerweile

 
  
    
1
29.11.22 11:57

150 Postings, 132 Tage TrufflePickerWenn Step 3 zur nächsten HV ...

 
  
    
4
29.11.22 12:00
Ja, wenn Step 3 dann durch wäre und man hätte es auch noch ganz gut hinbekommen, gehe ich das mit. Aber ganz ehrlich glaube ich nicht an diese Vorbedingung. Aber dennoch wird uns höchstwahrscheinlich ein Aktienprogramm zur Abstimmung vorgelegt werden. Und nach heutigem Stand würde ich das nicht genehmigen, außer die Menge an Aktien entspricht der erbrachten Leistung und nicht der Umrechnung anhand der am Boden liegenden Aktie.

Man muss den Fakten ins Auge blicken. Die Steinhoff Holding ist momentan keine Weltfirma, die eigentlich anfallenden Zinszahlungen übertreffen die Einnahmen (Dividenden)  und die Assets entsprechen ungefähr den Schulden. Der Vorstand eines solchen Unternehmens sollte eher 6-stellig als 7-stellig verdienen. Dazu passend wäre die Zuteilung von 1 -2 M Aktien. Da würde ich dann auch zustimmen, bin mir aber sicher, dass viel höhere Pakete zur Abstimmung gestellt werden.  

1107 Postings, 736 Tage langolfhWo steht Steinhoff

 
  
    
29.11.22 12:08
hinsichtlich Verschuldungsgrad und Timeline Kreditlinien gegenüber der Adlergroup?
Ich hätte das überhaupt nicht erwähnt,aber nachdem ein kurzer Anstieg bei Adler so bejubelt wurde,und auch dieser gleich wieder abverkauft wird....sehe ich die Parallelen darin,das angeschlagene Unternehmen,in Sanierung befindliche,etc derzeit nicht gespielt werden.
Ich setze jetzt nur darauf,das Steinhoff doch überrasachend eine Lösung präsentiert,
denn eine Lösung bis Jahresende hätte sonst zurückgenommen werden müssen.()
Man kann aber auch argumentieren,das die letzte Meldung genau dies getan hat und es nun nur noch lediglich um einen Zeitgewinn geht.
In diesem Falle führt der Zeitgewinn aber nur ins Siechtum und da die Expansion,ja selbst eine Margen -Gewinnsteigerung,die immerhin möglich wäre nicht hilft.
 

641 Postings, 376 Tage Antony1111Lang & schwarz Wette

 
  
    
1
29.11.22 12:52
die 0,09? ist jetzt wohl Geschichte, nächste wäre 0,07?  

1754 Postings, 455 Tage AlSteckIch werfe dem Vorstand keine Manipulation vor

 
  
    
2
29.11.22 13:25
aber aus Sicht des Vorstands kann ich auch keinerlei Grund erkennen irgendwelche Wasserstände zu kommunizieren, solange das nicht zwingend notwendig ist.

Ich sehe darin einfach eine Begründung für die große Ruhe von Seiten Steinhoff.
Schauen wir einfach mal was uns die SEC sagt.
 

1793 Postings, 1391 Tage atempause1glaube nicht

 
  
    
1
29.11.22 13:25
das die Scheine bei L&S geknackt werden. 0,07 bis 12.12 sind nicht erreichbar bei den vielen Körbchen.
 

782 Postings, 3602 Tage derkleinanleger81Kurs 0,0911 EUR

 
  
    
5
29.11.22 13:32
ob das wohl ein Zeichen ist?
Soll ich schon einen Termin beim nächsten Porsche Händler ausmachen?
Irgendwas will uns Steini damit dagen..

Scherz beiseite, wollte hier nur mal etwas positive Stimmung reinbringen.
Sonst bekommt man ja Depressionen in den letzten Tagen...  

2230 Postings, 627 Tage Höllie#53778 Erst auf den Chart gucken

 
  
    
29.11.22 13:50
und dann posten, dann kommt nicht so ein Unsinn raus. In letzter Zeit sinkst du immer mehr in den Troll-Sumpf mit solchen fragwürdigen Aussagen. Den ganzen Tag schon zappelt der Kurs +/- 0,1Cent um den Kurs von gestern.

Die 7 Cent werden schon seit Wochen "versprochen", es sind aber nicht einmal die 9 Cent unterschritten.  

99 Postings, 4423 Tage LulumannHöllie

 
  
    
29.11.22 14:07
Keine Angst , du kannst sogar noch tiefer kaufen, warte noch ein paar Tage, dann hast du sehr gute Kaufkurse  

4 Postings, 1 Tag Weesk@ Lulumann

 
  
    
29.11.22 14:20
Geh mal besser Lulu machen anstatt hier den Propheten zu geben.
Lächerliche Kreatur.  

76 Postings, 448 Tage Mr. Brot@H731400 , #53725

 
  
    
1
29.11.22 14:36
Wer tat dir die Weisheit kund, dass eine Zinsreduzierung vom Tisch ist?
Eine Prolongation bedeutet nicht, dass die ursprünglichen Konditionen beibehalten werden. Man kann auch einen Kreditvertrag zu weitaus besseren Konditionen prolongieren. Es besagt lediglich, dass die ursprüngliche Laufzeit verlängert wird. Um nichts anderes geht es hier.
Offensichtlich fehlt dir hierzu die Lebenserfahrung sonst hättest du nicht behauptet, die Zinsreduzierung sei vom Tisch. Gerade das wird nämlich nirgends behauptet.
Alles Quitsch Quatsch hier!
 

3201 Postings, 948 Tage SquideyeEs wird Auslieferungsverfahren geben....

 
  
    
29.11.22 14:43
Hawks head Godfrey Lebeya said that the decision by German authorities to prosecute Jooste and other executives would have no bearing on South Africa’s plans to launch its own prosecution.
 

782 Postings, 3602 Tage derkleinanleger81Zinsen

 
  
    
29.11.22 14:47
das frage ich mich in den letzten auch immer wieder.
Hier wird ja bei vielen davon ausgegangen dass die Zinsänderung vom Tisch ist und es nur mehr um die Verlängerung geht. Wurde das von SH expilzit so kommuniziert oder woher kommt die Annahme.
Ich ich habe das nirgend rauslesen können, somit ist das Thema für mich auch nicht vom Tisch.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2150 | 2151 | 2152 | 2152  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben