Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 13718 von 14257
neuester Beitrag: 03.12.21 16:44
eröffnet am: 19.09.17 22:52 von: tom.tom Anzahl Beiträge: 356403
neuester Beitrag: 03.12.21 16:44 von: Der Pareto Leser gesamt: 64182057
davon Heute: 50679
bewertet mit 312 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 13716 | 13717 |
| 13719 | 13720 | ... | 14257  Weiter  

3255 Postings, 2598 Tage SanjoLongies

 
  
    
8
19.09.21 20:25
Bin gespannt bis der Kurs merkt das hier ne Perle liegt.
Long und Plopp  

3426 Postings, 6126 Tage manhamVorzugsaktien versus Fremdgläubiger

 
  
    
5
19.09.21 20:27
Bei den Gläubigern hat der Zinssatz immer eine begrenzte Laufzeit.
In Evtl. Kommende Hochzinsphasen würde das ein großes Risiko bilden.
Bei Vorzugsaktien scheint mir der rechnerische Zinssatz eher weniger flexibel nach oben zu sein.
Es ist natürlich auch die Frage, wie der Ausgabekurs sein wird.
Bei um die 3 ? und 4 mrd. Aktien könnten die Schulden komplett getilgt bzw. In Vorzugaktien getauscht werden.
Bei 4 % und gleichzeitigen Abführungen der Töchter von z.b 700 Millionen ? könnte wahrscheinlich sogar ein Dividende von bis zu 2 Cent je Stammaktie ausgeschüttet werden.
Das wären grandiose Renditen bezogen auf den heutigen Kurs. selbst bei einer ver- drei oder-fünffachung
Ein interessantes Invest.
 

316 Postings, 491 Tage Steinmätzchen@ Drohnröschen

 
  
    
1
19.09.21 20:31
Also mein Screenshot ist echt, wer das Layout vom Onlinebanking der Sparkasse kennt, kann das bestätigen. Glaubst du nicht ? Soll ich dir etwa die Zugangsdaten zum Konto schicken ? Das kann ich nicht riskieren, außerdem brauchst du nicht so viele Schuhe und Gucci Täschchen. ;-)  

274 Postings, 126 Tage dercooleH7Leute

 
  
    
4
19.09.21 20:33
lest lieber Dirtys interessante Posts. Er ist unser Steinhoff-Matermind.  

5033 Postings, 1277 Tage DrohnröschenAls ob ich mir je eine Guccitasche kaufen würde...

 
  
    
1
19.09.21 20:42
Burschi, du kennst mich echt nicht...  

5033 Postings, 1277 Tage DrohnröschenMatermind

 
  
    
1
19.09.21 20:45
Mutterhirn... auch schön...  

2938 Postings, 2240 Tage Viking..

 
  
    
12
19.09.21 21:04
Es besteht keine Notwendigkeit, dass SNH komplett schuldenfrei wird! Diese Diskussion hatten wir hier schon x-mal. Der Zinsdienst und der kontinuierliche Abbau der Schulden über xx Jahre muss gewährleistet sein. Sonst nix!
Ich kann daher nicht verstehen, warum hier schon wieder über KE  oder DtES bei vorzugs - oder Stammaktien geredet wird.
5 - bis 6 % Zinsen mit Step3 und gut ist...!!
 

675 Postings, 375 Tage langolfhAlles gut

 
  
    
1
19.09.21 21:12
aber nur sehr kurzfristig wäre dieser Zinssatz akzeptabel,ansonsten würde auf Sicht ein echtes ,neues altes Problem auftauchen.
Ich rechne noch mit einer gewissen Restschuldbefreiung wenn alles mal durch ist.  

1629 Postings, 1109 Tage tuesLöschung

 
  
    
19.09.21 21:13

Moderation
Zeitpunkt: 20.09.21 14:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

2140 Postings, 1291 Tage Wolf553500 willst nachkaufen?

 
  
    
7
19.09.21 21:21
Ruiniere Dich nicht ... ;-)  

5033 Postings, 1277 Tage Drohnröschentues

 
  
    
2
19.09.21 21:28
hatte u habe keinen KW. Die Welt ist eh zu voll. Einen weiteren Hund tät ich aber nehmen : p  

5033 Postings, 1277 Tage DrohnröschenAti007

 
  
    
2
19.09.21 21:29
Fängst grad an und dann gleich einen tenbagger... Glückwunsch ; )  

675 Postings, 375 Tage langolfh@Paxi : Störfeuer

 
  
    
2
19.09.21 21:29
Hamilton wurde von Steinhoff offiziell und wiederholt als Störer bezeichnet,sogar in einer DGAP.
Ich wundere mich,das Tekkie nicht als Störer bezeichnet wird.Hier liegt also schon noch eine andere Qualität vor.Oder die Anwälte von Steinhoff sind der Meinung,das man dies besser nicht tun sollte.
Jemand Jurist,der dafür einen Grund erklären könnte?
 

2140 Postings, 1291 Tage Wolf55Wenn Du hier mitliest, wie Du ja behauptest ...

 
  
    
4
19.09.21 21:31
... solltest Du auch schon mitbekommen haben, dass sich niemand hier für die An- und Verkäufe interessiert.  

1629 Postings, 1109 Tage tuesLöschung

 
  
    
1
19.09.21 21:35

Moderation
Zeitpunkt: 20.09.21 14:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

316 Postings, 491 Tage Steinmätzchen@ Drohnröschen

 
  
    
19.09.21 21:49
" Burschi, du kennst mich echt nicht...  "

Zum Glück ist das bei dir ja anders, weswegen du weißt ob ein Screenshot echt oder ein Fake ist, richtig  ?  

600 Postings, 266 Tage Hölliewieviele Aktien jemand hat

 
  
    
4
19.09.21 22:00
ist doch wuppe. Wenn man 500 Euro entbehren kann, und daraus werden 800 und mehr, ist das subjektiv ein genauso großer Gewinn wie 100k für einen Millionär.

Ich bin auch nur 5-stellig investiert, mit meinen Gewinnen aus anderen Aktien. Das entspricht meiner Anlagephilosophie, und ich freue mich über einen (bisher) größeren Wertzuwachs als meinem Nettogehalt. Und genauso über die 800 Oiro aus einem anderen Wert, denn das sind auch 18% und damit sehr deutlich über der Rendite eines Sparbuchs ;-)

Zufriedenheit liegt genauso wie Schönheit im Auge des Betrachters. Die wirklich wichtigen Dinge im Leben sind sowieso gratis ;-)  

6 Postings, 76 Tage Der_Monnemer@Hölli

 
  
    
4
19.09.21 22:05
Das heißt, die Bestätigungen der Verfahren in NL und ZA sollten unabhängig vom laufenden Tekkie-Verfahren sein? Was ist dann die verbleibenden Unsicherheit, die den Kurs derzeit noch fesselt? Dass die Liquidation angeordnet wird, ist ja geradzu ausgeschlossen, das wurde hier ja bereits hinreichend diskutiert. Ich sehe nicht den aktuellen Stolperstein, den viele andere noch zu sehen scheinen  

601 Postings, 80 Tage isostar100bitte

 
  
    
7
19.09.21 22:10
das ist kein tagebuch hier und auch nicht instagram. wer was kauft oder verkauft interessieren hier doch niemanden - das ist der steinhoff thread. es geht um steinhoff.

willst du über deine käufe und verkaufe schreiben, dann ermöglicht dir ariva einen eigenen thread zu eröffnen mit dem titel "meine zu- und verkäufe..".

danke.  

2140 Postings, 1291 Tage Wolf55Monnemer

 
  
    
3
19.09.21 22:18
Die Unsicherheit besteht mMn nur darin, dass manche Poster und manche Medien Unsicherheit verbreiten.  

616 Postings, 295 Tage SteinmetzSteinUnsicherheit

 
  
    
1
19.09.21 22:33
Die Unsicherheit besteht darin, dass aus welchen Gründen auch immer das GS verschoben wird. Nicht günstig refinanziert o. Ä  

9 Postings, 368 Tage BattalG1453Unsicherheit

 
  
    
1
19.09.21 23:02
An der Börse ist es halt so, damit der Kurs steigt muss halt SOP S155 und somit GS Durch sein.

Und Tekkis das wird sich danach oder parallel zu o.g lösen, Erst danach kannst du sehen wie Steinhoff sukzessiv steigt wie sagte DJ eine Wellenförmige Steigung

Also abwarten Tee trinken oder sonst was, die nächsten 2 bis4 Wochen müssen wir noch etwas mit zittern verbringen, denn schließlich ist bis her rein objektiv gesehen nichts Save.

Ich halte min. Bis Ende 2022 dann werden wir sehen ob die 0 vor dem Komma oder nach dem Komma steht.  

431 Postings, 367 Tage ManomannDie Spannung steigt und steigt.

 
  
    
1
19.09.21 23:39
Früher wollte ich das das Wochenende gefühlt so lang dauerte wie möglich.
Seit den Verhandlungen kann ich den Montag kaum abwarten.
Man o man, ich möchte meine schönen Wochenenden wieder :-)

Guten Start morgen.
 

622 Postings, 4040 Tage aboutback@langolfh Störfeuer

 
  
    
12
19.09.21 23:40

"Hamilton wurde von Steinhoff offiziell und wiederholt als Störer bezeichnet,sogar in einer DGAP.
Ich wundere mich,das Tekkie nicht als Störer bezeichnet wird.Hier liegt also schon noch eine andere Qualität vor.Oder die Anwälte von Steinhoff sind der Meinung,das man dies besser nicht tun sollte.
Jemand Jurist,der dafür einen Grund erklären könnte?"

Jurist bin ich nicht, aber bissl denken kann ich schon.

Habe es schon mehrmals gesagt, es geht Tekkie nicht um die LIquidation. Denen ist schon klar, dass wenn die Liquidation ausgesprochen würde, sie bestenfalls erster Verlierer würden.

Der Liquidationsantrag ist nur Mittel zum Zweck, wie auch der Versuch das GS aufzuhalten. Da geht es ihnen auch nicht wirklich darum.

Den Tekkies geht es darum ein Verfahren eröffnet zu bekommen in dem sie Steinhoff mit dem Waschen schmutziger Wäsche bedrohen können - öffentlich werden des ersten(buchhalterischen) PWC-Reports.

Dann würde das ganze Rettungskonstrukt, in welchem  Ruf, Ehre und Sachwerte vieler ehemmaliger Manager auf Kosten der Bösen Vier(und diese wiederum mit einem Deal), geschützt werden soll, hochgradig gefährdet. (LdP wurdeMonate vor dem BigBang, noch  während Joste's Ägide eingestellt!!)

Warum ist ausgerechnet Jan Lamprecht diesem Verfahren beigetreten? Da soll explizit die Rolle von Deloitte in den Jahren bis 2016 beleuchtet werden. Wie sollte das gehen ohne die Infos aus dem ersten PWC-Bericht offen zu legen.

Also die Gefahr droht m.M. definitv nicht aus der möglichen Gewährung einer Liquidierung, sondern aus der Verhandlung dazu.

Warum haben die Tekkies wohl das SoP selbst gemieden, obwohl ihre wirtschaftlicher Vorgang genau dahin gepasst hätte.

Die wollen ausserhalb des GS ein höheres Schweigegeld/Abstandsgeld erpressen.

Wie weit sie damit kommen, odernicht - das bleibt spannend.

 

1425 Postings, 918 Tage Coppiaber schon

 
  
    
20.09.21 00:01
auch ein bisschen quer gedacht oder? Wie sicher kann sich Mostert denn sein, im Report selbst nicht ein Kapitel zu haben? Offenkundig wäre ein solches Vorgehen such ein Missbrauch der Gerichtsbarkeit. Wir werden sehen...  

Seite: Zurück 1 | ... | 13716 | 13717 |
| 13719 | 13720 | ... | 14257  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben