UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

mic AG: Neuer Research Report von Morningstar

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.12.17 16:20
eröffnet am: 14.12.17 13:26 von: ARIVA.DE Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 14.12.17 16:20 von: ARIVA.DE Leser gesamt: 2821
davon Heute: 1
bewertet mit -2 Sternen

60 Postings, 2883 Tage ARIVA.DEmic AG: Neuer Research Report von Morningstar

 
  
    
2
14.12.17 13:26

* Dieser Post erfolgt in freundlicher Zusammenarbeit mit dem SCALE-Segment.

Es liegt ein neuer Research Report von Morningstar zu der mic AG vor. Den Report finden Sie hier: http://www.boerse-frankfurt.de/aktie/research/MIC-Aktie/FSE#Research

Hinweis: Dieser Bericht stellt keine Anlageberatung und entsprechend keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Er wird ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt.


 

60 Postings, 2883 Tage ARIVA.DEZusammenfassung des Reports

 
  
    
1
14.12.17 16:20

* Dieser Post erfolgt in freundlicher Zusammenarbeit mit dem SCALE-Segment.

Die mic AG investiert in junge Technologiefirmen in den Bereichen Faseroptik, saubere Technik, Software und IT. Zum Portfolio der Aktiengesellschaft zählen unter anderem die Aifotec AG, die 3-Edge GmbH sowie die FiSec GmbH. Die Aktie des Unternehmens wird von Morningstar als leicht unterbewertet eingeschätzt.

Der aktuelle Kurs liegt bei knapp einem Euro, dabei taxiert Morningstar den fairen Preis auf  1,20 Euro. Aktuell wird die finanzielle Stärke des Unternehmens als angemessen bewertet.
Seit einigen Jahren fällt der Kurs der mic AG relativ konstant, dennoch konnte sich dieser in den letzten Monaten ein wenig erholen. Der Prognose von Morningstar zufolge soll der Kurs der Aktie in 2018 leicht ansteigen. Dennoch sieht Morningstar bei seiner Prognose eine recht hohe Streuung mit einer möglichen Abweichung von bis zu 80 Prozent des geschätzten fairen Wertes.

Hinweis: Dieser Bericht stellt keine Anlageberatung und entsprechend keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers dar. Er wird ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt.

 

   Antwort einfügen - nach oben