UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bayer AG

Seite 1 von 337
neuester Beitrag: 29.10.20 11:13
eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 8422
neuester Beitrag: 29.10.20 11:13 von: Rick1986 Leser gesamt: 1533138
davon Heute: 2040
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
335 | 336 | 337 | 337  Weiter  

1932 Postings, 4500 Tage toni.maccaroniBayer AG

 
  
    
14
17.10.08 12:35
Ideen zum Titel aus Tonis Bastelkiste...




ps. bisherige posting unter http://www.ariva.de/Bayer_t241289#bottom  
Angehängte Grafik:
chartfromufs.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
chartfromufs.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
335 | 336 | 337 | 337  Weiter  
8396 Postings ausgeblendet.

330 Postings, 1219 Tage DjangokillerEs gibt wieder gute Nachrichten !!

 
  
    
28.10.20 10:24
Die werden aber Erst Veröffentlich wen die dicken positioniert sind! https://www.morningstar.com/news/dow-jones/...-for-another-five-years  

2010 Postings, 5429 Tage KaktusJones@hirnflug

 
  
    
1
28.10.20 10:41
Für einen Anleger, der investiert ist und der keine unerschöpflichen Reserven hat, ist das aktuelle Szenario ein Desaster. Wenn es wirklich noch unter 30 Euro gehen sollte - und warum nicht - dann ist das nur eine riesen Chance für die Big Player, die eh mehr als genug Geld haben. Die können die Chance dann nutzen.  

66 Postings, 16 Tage Rick1986@KaktusJones

 
  
    
1
28.10.20 10:43
Jede Bank schmeißt dir das Geld heutzutage hinterher. Es ist also kein Problem, mal schnelle 500k zu leihen.
Es kann wirklich jeder investieren, nicht nur die Großinvestoren.

 

240 Postings, 175 Tage PodielRick1986

 
  
    
1
28.10.20 11:00
Das Gefährlichste, was man tun kann.
Für Aktienkauf Riesensummen leihen... Vorsicht.
 

2010 Postings, 5429 Tage KaktusJones@Rick

 
  
    
1
28.10.20 11:03
Also wenn ich eines nicht machen werde, dann Aktien auf Pump kaufen. Aktien kaufe ich nur mit dem Geld, dass ich Jahre nicht brauchen werde. Sorry. Das Risiko ist nichts für mich.  

10 Postings, 2193 Tage stksat|228774447Ein Blender

 
  
    
2
28.10.20 11:05
Ricki ist ein Dampfplauderer. Natürlich haben er und Redbull die Kurse so beeinflusst, dass sie gefallen sind. Größenwahn lässt grüßen :D  

1668 Postings, 572 Tage MesiasDie Aktie wird interessant

 
  
    
28.10.20 11:08
Allerdings sehe ich hier auch Kurse unter 40.Da wird wohl kein Weg dran vorbeiführen.Allerdings ist mein Cash auch begrenzt und es wird viele Schnäppchen geben.Deshalb fraglich ob ich hier Investiere.Allgemein braucht man über DAX Performance nicht Reden.Hier sind selbst die Dividenden in der DAX Performance eingerechnet und trotzdem viel schlechtere Performance als z.B S&P 500 wo nicht mal die Dividenden eingerechnet werden.Allgeimein sollte man den Deutschen Markt meiden.Auch wenn manches günstig aussieht als kauf...    

18334 Postings, 6285 Tage harry74nrwKaktus

 
  
    
28.10.20 11:12
Vor 2 Jahren hätte ich auch pauschal abgeraten.

2020/1 kann man auch bei gemindertem Risiko tilgen und

Zinsdienst leisten, die Konditionen vorausgesetzt..  

1767 Postings, 3500 Tage Redbulli200@stkat: Ich habe NIE behauptet Kurse zu

 
  
    
28.10.20 11:48
beeinflussen durch meine Orders.

 

6 Postings, 52 Tage Patol34@REDBULLI200 Bist du noch short

 
  
    
28.10.20 12:27
oder hast vor neue Positionen zu eröffnen? Glaubst du wir sehen diese Woche noch Kurse unter 40€?  

3721 Postings, 4609 Tage sharpalsan Mesias

 
  
    
28.10.20 15:49
also ab heute dürfte es ziemlich egal sein, in welchen wert man investieren will.

Meine telekom liegt genauso schlecht da , wie bayer  und jetzt zieht es gerade ander zykliker herunter.

Also kann man sich einfach alles das greifen ( wenn sich der dax beruhigt ) , was gerade mit der panik
nach unten gerissen wird.

Siehe BASF, dort dürfte wohl auch die dividendenaussage zum abverkauf geführt haben.


 

330 Postings, 1219 Tage DjangokillerAmis haben

 
  
    
1
28.10.20 16:14
gerade bei 15:30 massiv eingekauft, wohl gemerkt vor Börsen Eröffnung ! ALso die dicken !!!  

602 Postings, 903 Tage Börsenfeiertage#8409

 
  
    
28.10.20 16:59
Die US Börsen eröffnen, nach Umstellung auf Winterzeit, zu unserer Ortszeit bereits um 14.30h - nur zur Info.  

18334 Postings, 6285 Tage harry74nrwRelative Stärke

 
  
    
28.10.20 17:10
Unter 41 wird gekauft, man darf halt Geduld mitbringen  

2010 Postings, 5429 Tage KaktusJones@harry74nrw: Dass man Geduld mitbringen muss

 
  
    
1
29.10.20 08:48
das sehe ich auch so. Aber ich sehe hier keine relative Stärke und auch nicht, dass hier überhaupt jemand kauft. Es wird vermutlich Jahre dauern, bis man wieder Kurse über 55 Euro sehen wird. Wenn es so kommt, und man wieder Kurse über 55 Euro sieht, dann kann ich damit leben. Aber derzeit will Bayer niemand haben.
Ich finde es auch erstaunlich, dass sich noch keine großen Adressen für Bayer interessieren. Denn die könnten Bayer ja auch einfach aufspalten - in ein "neues" Monsanto, das nur aus Glyphosat besteht und dem Rest. Dann zahlt man die Kläger aus und liquidiert das neue Monsanto. Das war's dann mit den Klagen der Zukunft. Dann war das alles nur ein sehr teures Missverständnis. man hat dann aber immer noch ein gewisses Maß an neuer Technologie im Agrar-Bereich und ein funktionierendes Pharma- und HealthCare-Geschäft. Und das für derzeit 40 Mrd. Euro. Ok, da sind dann auch 33 Mrd. Euro Schulden enthalten, aber man hat dafür das Glyphosat-Problem gelöst.  

1767 Postings, 3500 Tage Redbulli200@Kaktus: Genau das ist der Punkt, denn

 
  
    
1
29.10.20 09:34
es scheint noch viel größere Probleme zu geben, denn alle machen einen Bogen um Bayer.
Große Investoren könnten den ganzen Laden nun relativ günstig kaufen....  

10169 Postings, 4440 Tage musicus1glyphosat wird sowieso vom markt genommen

 
  
    
29.10.20 09:51
werden in naher zukunft..... und mit bayer aktienkauf,  habe ich z.zt. keine nachkäufe geplant,  bin aber mit einem derivat basis  26  dabei......  

1767 Postings, 3500 Tage Redbulli200...läuft doch, Bayer wieder unter den

 
  
    
29.10.20 09:58
Top Verlieren, am DAX Ende.... ist jetzt wieder Bodenbildung bei 40? ? :-)  

18334 Postings, 6285 Tage harry74nrwVom Markt?

 
  
    
29.10.20 09:59

1767 Postings, 3500 Tage Redbulli200ja Harry, ich hab auch mit einem Verbot gerechnet

 
  
    
29.10.20 10:05
...aber es ist egal, auch das interessiert nicht. Ich bin mir aber sicher, bei einem Verbot hätte Bayer mindestens 5%-7% verloren..... so interessiert es halt keinen.....

Bayer bleibt der absolute Underperformer im DAX.  

18334 Postings, 6285 Tage harry74nrwRealität gegen Fiktion

 
  
    
29.10.20 10:19
Ja,der Kurs liegt unter 41 ? heute 29.10.
Nein, es werden nicht alle Einnahmequellen aus dem Verkehr genommen wie von vielen angenommen.
Nächstes Jahr gibt 5 % Dividende und die Jahre danach wohl eher wieder mehr wenn der Kurs so niedrig bleiben würde...
Im DAX hyped man Delivery Hero, toll Expansion in Mittel und Südamerika.....das ist für mich krank...
Werden auch mit Corona nur Umsatz, aber keine Gewinne machen.... Aber das liegt wohl im Trend...


Auf die Gefahr mich zu Wiederholen, die HF und andere Profis Shorten hier nicht mehr..

https://shortsell.nl/short/Bayer/90

Weil sie wohl auch denken das es derzeit schnell die Richtung wechseln könnte, wenn der geistige Lock Down mal verkraftet ist in vielen Köpfen.

 

76 Postings, 78 Tage Goldmember1Ich bin jetzt kein Vermögensverwalter

 
  
    
29.10.20 10:45
kann mir aber gut vorstellen dass sich die Fondsverwalter und Institutionellen kurz vor Jahresende einen absoluten Underperformer ins Portfolio holen.
Eher denke ich wird Bayer verkauft um Verluste steuermindernd zu realisieren.
Es braucht einen Trigger und der nennt sich Glyphosatvergleich. Gibt es an der Front etwas wirklich positives zu vermelden wird der Kurs schlagartig anspringen.
Dann wird aus einem Abwärtstrend auch schnell ein neuer Aufwärtstrend.  

76 Postings, 78 Tage Goldmember1*keinen Underperformer

 
  
    
29.10.20 10:46
muss es heißen  

1767 Postings, 3500 Tage Redbulli200jajaja Goldmember, an diesem Punkt war

 
  
    
29.10.20 11:01
Bayer im Juni auch schon...?.der Rest ist bekannt.....  

66 Postings, 16 Tage Rick1986@Redbull

 
  
    
29.10.20 11:13
Wir sind schon 40 Euro von Juni Hoch runter. Da konnte man klasse Gewinne machen. Jetzt wird es aber wesentlich schwerer. Nochmal 40 Euro runter würden 0 Euro entsprechen.

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
335 | 336 | 337 | 337  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben