UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Rheinmetall - lohnt der Einstieg?

Seite 23 von 24
neuester Beitrag: 22.09.21 10:49
eröffnet am: 24.11.04 13:06 von: nemtho Anzahl Beiträge: 595
neuester Beitrag: 22.09.21 10:49 von: ewigvarten Leser gesamt: 205990
davon Heute: 207
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 |
| 24 Weiter  

99 Postings, 459 Tage EzA22Ad-hoc Gutes Q1+2 - Korrektur Kolbengeschäft

 
  
    
03.08.21 18:14
https://www.rheinmetall.com/de/rheinmetall_ag/...news/index_26688.php

03.08.2021
Ad-hoc: Rekordergebnis im ersten Halbjahr – Weitere Wertberichtigung auf das Kolbengeschäft

Im ersten Halbjahr 2021 hat Rheinmetall einen um rund 9% auf 2.582 MioEUR gestiegenen Umsatz erwirtschaftet (H1 2020: 2.372 MioEUR). Das operative Ergebnis hat sich um 95 MioEUR auf 191 MioEUR nahezu verdoppelt (H1 2020: 96 MioEUR). Damit erzielte Rheinmetall ein operatives Rekordergebnis für ein erstes Halbjahr. Das Ergebnis je Aktie der fortgeführten Aktivitäten hat sich im ersten Halbjahr 2021 um 2,18 EUR auf 2,50 EUR erhöht (H1 2020: 0,32 EUR). Der operative Free Cash Flow aus fortgeführten Aktivitäten verbesserte sich in den ersten sechs Monaten um 342 MioEUR auf -46MioEUR (H1 2020: -387MioEUR).

Im Zuge des angekündigten Verkaufsprozesses für das Geschäft mit Klein- und Großkolben hat Rheinmetall eine weitere nicht zahlungswirksame Wertberichtigung für den nicht fortgeführten Bereich Kolben in Höhe von 110 MioEUR vorgenommen. Liquiditätseffekte oder Ergebnisauswirkungen bezogen auf die fortgeführten Aktivitäten des Konzerns sind mit dieser Wertberichtigung nicht verbunden. Auch die im Mai 2021 aktualisierte Jahresprognose zur Umsatz- und Rentabilitätsentwicklung für die fortgeführten Aktivitäten von Rheinmetall bleibt davon unbeeinflusst.

Einen ausführlichen Bericht zur Halbjahresentwicklung wird Rheinmetall wie angekündigt am 5. August 2021 vorlegen.  

457 Postings, 524 Tage dat wedig nich ist .Füchse im Wert von 250 MioEUR....

 
  
    
1
12.08.21 09:40
...verkauft und was macht die Aktie? Nichts. Das soll einer mal verstehen.  

265 Postings, 4884 Tage thor4766die wahlen ?

 
  
    
12.08.21 17:10
werden wohl noch einige die Wahlen abwarten aus Angst vor  ?  was auch immer da gewählt wird  

217 Postings, 3015 Tage Dimtronik@thor4766 - Wahlen

 
  
    
1
23.08.21 07:46
Auch wenn die Grünen die Regierung bilden würden. Müssen sie außenpolitisch Deutschlands Verantwortung nachkommen.  Einfach "Wir machen da nicht mit" kann man in Wahlprogramm aufnehmen aber die Realität ist doch anders.
Regierungsverantwortung sieht anders aus als in Opposition zu sitzen.

Das hat man auch bei der Koalition SPS/Grüne 1998-2005 sehen können.
Die Agenda 2010 kahm ausgerechnet von SPS/Grüne.

Rheinmetall exportiert aktuell 85% in konfliktfreien Gebieten.
Auch muss die Bundeswehr erneuert werden. Und hier wird Rheinmetall sein Anteil bekommen.

Ich gehe davon aus das im stillen Wehretat weiterhin jedes Jahr über 5% erhöht wird.  

1170 Postings, 1160 Tage Synoptic?Fliegendes Auge? über dem Niger

 
  
    
30.08.21 08:48
Rheinmetall hat einen Großauftrag der Bundeswehr erhalten. Der Rüstungskonzern liefert ein sogenanntes fliegendes Auge. Es soll permanent über einem Feldlager in Niger kreisen.

https://www.welt.de/wirtschaft/article233368903/...ie-Bundeswehr.html  

265 Postings, 4884 Tage thor4766@Dimtronik

 
  
    
30.08.21 12:45
es kann ja im Moment keiner sagen ob es eine sehr linke oder mitte links oder mitte rechts regierung wird ,und anleger sind da vorsichtig kann ja rot grün dunkelrot werden oder auch nicht .  

9291 Postings, 8001 Tage bauwiNur eine Frage der Zeit bis die Aktie hoch schießt

 
  
    
31.08.21 15:39
Deshalb wäre es dumm zu diesem Preisniveau auch nur ein Stück aus den Händen zu geben.
Ärgerlich - dass wir nicht dieselben steuerlichen Rahmenbedingungen wie in Österreich haben.
Die Steuerfreiheit wäre schon längst erreicht. So lange, wie ich die Aktie nun schon halte!
Auch dafür bekommen die Altparteien von mir die Quittung!! Insbesondere Scholz!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

233 Postings, 1263 Tage alex.08RM

 
  
    
04.09.21 20:51
Mich wundert die geringe Marktkapitalisierung..... Sogar eine " Suse" im SDax verfügt über eine höhere...

Trotzdem eine solide Aktie für die Zukunft( m.M.)  

457 Postings, 524 Tage dat wedig nich ist .Luftreiniger für Schulen und Kitas

 
  
    
06.09.21 07:56
Rheinmetall liefert Geräte für die Stadt Hamburg


Der Technologiekonzern Rheinmetall hat im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung den Auftrag der Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung zur Lieferung von Luftreinigungsgeräten erhalten. Die jetzt erfolgte Bestellung von 1.000 Luftreinigern beläuft sich auf einen einstelligen MioEUR-Betrag. Die fertig montierten und betriebsbereiten Geräte vom Typ RX pro sollen bereits bis Ende September 2021 ausgeliefert werden.

Dieser Auftrag wird über das Rheinmetall Tochterunternehmen Pierburg GmbH abgewickelt und ist ein bedeutender Meilenstein in der Umsetzung der „Beyond Automotive“-Strategie innerhalb des Rheinmetall Konzerns.


Der Rheinmetall Luftreiniger RX pro ist eine mobile Filter- und Desinfektionseinheit zur Reinigung und Dekontamination der Luft in Innenräumen von bis zu 80 Quadratmetern. Dabei werden Bioaerosole wie Viren, Bakterien, Pollen sowie Feinstaub sicher und umweltfreundlich aus der Luft gefiltert.

Die Luft wird dazu an der Unterseite des Geräts angesaugt und nach der Reinigung durch verschiedene Filterstufen wieder in die Raumluft abgegeben. Bestückt sind die Anlagen mit hocheffektiven HEPA-Filtern, die die Luft permanent von allen Substanzen bis zu einer Größe unter einem Mikrometer befreien. Luftreiniger dieses Typs leisten bereits in Operationsräumen, Intensiv-stationen und Laboratorien wertvolle Dienste. Sie zeichnen sich durch eine Filterung mit Abscheidegraden von >99,95 (HEPA 13) bis >99,995 Prozent (HEPA 14) aus.


Der Markt für Geräte zur Luftreinigung befindet sich zurzeit in einer starken Wachstumsphase mit Zukunft. Aktuell befördern vor allem staatliche Stellen die Nachfrage nach mobilen Luftreinigern. So unterstützt die deutsche Bundesregierung in der pandemischen Lage den Kauf solcher Geräte, um den Präsenzbetrieb in Schulen und Kitas möglichst sicherzustellen. Für die Anschaffung der Luftreinigungsgeräte stellt der Bund den Ländern 200 Millionen Euro zur Verfügung. Rheinmetall ist mit dem RX pro bei öffentlichen Ausschreibungen gelistet und hat bereits zahlreiche Aufträge von Einrichtungen in Deutschland erhalten.


Nachdem der Konzern sich bereits in der Frühphase der COVID-19-Pandemie als zuverlässiger Lieferant von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) für staatliche Stellen in Deutschland bewiesen hat, bringt sich das Unternehmen seit einiger Zeit auch im Bereich der Luftreinigung ein. So wurden der Französischen Schule Düsseldorf und der Ivo-Frueth-Schule Oberndorf schon im Frühjahr unentgeltlich Luftreiniger zur sofortigen Nutzung in den Schulkantinen überlassen. Das besondere Anliegen dabei: Schülerinnen und Schüler und deren Familien zu schützen und ihnen ein Stück Normalität im Schulalltag zu ermöglichen.
 

9291 Postings, 8001 Tage bauwiRegierungswechsel in Deutschland -

 
  
    
07.09.21 16:43
Wehrhaftigkeit ist out, Linke verhindern Auslandseinsätze, Haushaltsmittel werden für andere Aufgaben benötigt...............der aktuelle Kurs ist folglich politisch bedingt. Eine andere Erklärung kann es nicht geben.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

233 Postings, 1263 Tage alex.08RM

 
  
    
07.09.21 20:22
Und er wird auch wieder steigen!  

29 Postings, 40 Tage royalredRRG Rheinmetall

 
  
    
08.09.21 09:11
Guten Morgen,
ich bin mit einem kleinen Betrag bei RM investiert. Sollte RRG kommen überlege ich mir die Aktien, leider mit Verlust, zu verkaufen. Bei einer Linksregierung werden, noch so eigentlich richtige. Exporte an NATO Partnerländer, verboten oder zumindest so erschwert das die Käufer sich dann liebe andere Produkte kaufen. Wer denkt das die Regierung ob des Geld erwirtschaftens und der Arbeitsplätze anders handelt, sollte sich mal die Zerstörung der Autoindustrie durch die Politik anschauen. Bei RRG wird die Aktie erst einmal total unter gehen. Der aktuelle Kursverfall deutet schon auf "Rette sich wer kann" hin. Jede Umfrage die RRG möglich macht veranlasst mehr Aktionäre und Fonds sich von den Anteilen zu trennen.  

457 Postings, 524 Tage dat wedig nich ist .Über die Politik...

 
  
    
08.09.21 09:23
...mache ich mir vorerst nicht die größten Sorgen, allerdings um die Ängste der Anleger. Ich hatte vor Jahren in Berlin ein Interessantes Gespräch. Dort stellte sich raus, dass unter der damaligen Rot-Grünen Regierung es leichter war Exportgenehmigungen zu erhalten als unter der aktuellen Schwarz-Roten Regierung. Des weiteren sind die Großen Aufträge für GB, Australien, Ungarn längst in der Pipeline und über Jahre vertraglich gültig. Als die Zentrale der Rüstungssparte noch in Kiel ansässig war, hatte die damalige Rot-Grüne Regierung ein teufel getan dem großen Arbeitgeber neben TKMS Knüppel zwischen die Beine zu werfen. Arbeitsplätze sind Wählerstimmen. Des weiteren befindet sich die Rhm in einem Transformationsprozess hin zu mehr Automotive und anderen Bereichen. Nun die Linke krebst noch bei 6% herum. Es ist noch gar nicht klar, ob die es überhaut in den Bundestag schaffen und wenn ja, wieviel hätten die mit 6% überhaupt zu melden. Des weiteren gehen alle Politischen Beobachter einhellig davon aus dass die FDP eher als Koalitionspartner favorisiert wird. Ich denke aber mal, dass Merkel noch bis Januar Interimts-Kanzlerin sein wird.

Ansonste verstehe ich das Wahlvolk zur Zeit nicht.    

149 Postings, 474 Tage Lex2020Nicht zu vergessen

 
  
    
08.09.21 09:48
die Insider Positionen, die immer noch aufgebaut werden... CEO kauft für 5.5 Mio, Aktien ein, CFO für eine halbe Million, Head of Investor Relations, Familienangehörige, zahlreiche Boardmitglieder. Kann mir kaum vorstellen dass diese Masochisten sind und keine bessere  Anwendung fuer Ihr Geld haben.
Einfach anschauen was da passiert!
Und - entgegen der Loeschung durch unsere Polizeistadt-Onvista, kann ich wiederholen. Es gibt eine Partei die ALTERNATIV fuer Ruestung und Steuersenkungen und den Mittelstand wirbt. Es wird ein Trump Effekt bei der Wahl kommen, ob man es will oder nicht.  

149 Postings, 474 Tage Lex2020Nicht zu vergessen

 
  
    
08.09.21 09:52
dass, um bei Bradley zu gewinnen und das Unternehmen scalieren zu koennen, soll RHM an die US Haende uebergehen.... nicht in dieser Wahlzeit, aber vielleicht auch in dieser. Wenn Amerikaner massiv in Grossbritanien zukaufen, warum nicht in DE?
Wer soll die in okkupierten Land DE verhindern? Die Merkel Regierung? Die Gruene Regierung?  

217 Postings, 3015 Tage DimtronikGeld stinkt nicht

 
  
    
08.09.21 11:05
Um Außenhandel zu betreiben müssen die Verkehrs routen gesichert werden.  
Hier bei müssen die Länder Ihre Militär Basen errichten. USA, China, Frankreich, UK, Russland ...
bauen nicht aus Humanitären gründen in diversen Ländern kostspielige Militärbasen.

EU/Deutschland haben sich seit 1990er sich auf USA verlassen und Ihre Militär Ausgaben den aktuellen Umbruch nicht angepasst.

Diese Machtlosigkeit wurde 2008 Georgien / 2014 Ukraine / 2015-2016 Syrien Flüchtlinge und aktuell Afghanistan 2021 vorgeführt.

Die kommende Bundesregierungen werden den Wehretat erhöhen ob Grün/ROT/Blau/Violett.
Mit Wattebölchen und Liebesbekundigungen wurden nie Außenpolitische Ziele erreicht.

Rheinmetall ist hier sehr gut aufgestellt und wenn inländische Investoren  aus Moralischen gründen die Aktie nicht kaufen werden andere aus Ausland bereit sein.

Aktuell ist Rheinmetall günstig bewertet.
 

138 Postings, 22 Tage ewigvartenEinsteigen, aber wann???

 
  
    
08.09.21 11:49
Hallo ihr lieben Rheinmetaller,

halten die 77 oder werden wir noch Richtung 62 oder 56 fallen? Bitte kann jemand die LV-Quote* posten, die müsste sehr hoch sein.  

Weiß nicht, ob ich jetzt schon long einsteigen soll oder lieber den großen Verfall am 17.09. abwarte. Sowohl Auftragslage als auch Zukunftsausrichtung von RHM sind halt supi!

Gibt's hierzu begründete Ansichten oder Vorschläge??? :-)))

*Bitte die Gesamtleerverkaufsquote, denn im Bundesanzeiger kann ich selbst kostenlos nachlesen! :-P  

149 Postings, 474 Tage Lex2020Wenn du die Frage nach Shortseller Quote stellst

 
  
    
08.09.21 14:13
ist dies nicht die richtige Aktie für dich, Tesla-Boy)))
Ausserdem denke ich nicht, dass wir fuer dich danach recherchieren sollten.
Hoert sich wie ien Wirz an, nachdem so viele fundamentale Argumente ausgesprochen wurden.
Fragt doch gleich Herrn Papperger, der bei 86 und bei 84 und bei 82 eingestiegen war, danach))).
Echt!!!
So was regt mich total auf,  

138 Postings, 22 Tage ewigvarten@Lex2020

 
  
    
08.09.21 19:08
Hallo,

bitte nur sachliche Beiträge.

Danke

PS: Nicht so aufregen. ;-)  

149 Postings, 474 Tage Lex2020Sachlich? Aber gerne!

 
  
    
08.09.21 21:22
Der weitere Vorstandsmitglied hat heute für 92.500 eingekauft
Sicherlich wurde er dazu erzwungen))).
Ebenso denke ich nicht, dass der CEO eingekauft hat um inzwischen die fünfstellige oder eben höhere Verluste zu beobachten.
Ich finde es absolut geil, wie das Führungsteam voll und ganz hinter dem Unternehmen steht.
Respekt!  

138 Postings, 22 Tage ewigvartenAbwärtstrendkanal steht

 
  
    
09.09.21 10:46
So, da werden wohl noch die 75 angetestet.

Trotzdem ist die LV-Quote interessant. Findet sich niemand, der sie posten möchte... dient ja dem Gemeinwohl und nicht ausschließlich mir. :-)  

801 Postings, 945 Tage setb2609LV-Quote würde mich auch interessieren

 
  
    
09.09.21 11:16
... auch vor dem Hintergrund, dass es ja nicht nur Vorstandskäufe gab - sondern - wenn ich das richtig gesehen habe - in den letzten Monaten auch einige Amis, die Ihren Anteil deutlich reduztiert haben, korrekt ?  

457 Postings, 524 Tage dat wedig nich ist .Nichts auffälliges...

 
  
    
09.09.21 12:11

457 Postings, 524 Tage dat wedig nich ist .citadel war im Sommer mal auffällig...

 
  
    
09.09.21 12:13
....dem entgegen Steht das MA-Aktienprogramm was wie geschnitten Brot läuft.  

149 Postings, 474 Tage Lex2020Ich sage hier seit MONATEn dass

 
  
    
09.09.21 13:23
Guy seine position verkauft
Sieht man an den fallenden Preisen für OHB und Rheinmetall, er hat bei beiden massiv eingekauft
Warum der Hedgefund manager verkauf ist mir ehrlich gesagt egal. Ich habe NULL Vertrauen gegenueber diesen Investoren
Aber warum der Management kauft ist das was zaehlt und dies hat, wie der beruhmte Investor sagte, einen Grund

they expect higher prices.

Rheinmetall is ein tolles Unternehmen und eine S-Aktie ganz klar, aber in der USA letztes Jahr war genau das gleiche los, bereue nicht mehr gekauft zu haben weil ich von der Wahl zu verunsichert war.
Defense kommt immer noch, es ist in der Menschlicher Natur, einander zu toeten, Ausnahme: Russland und China, friedliche Nationen, Europa und USA haben immer von Kolonien gelebt und es wird sich ncihts daran aendern  

Seite: Zurück 1 | ... | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 |
| 24 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben