Drillisch: 555 % Anstieg sind locker möglich!

Seite 12 von 1623
neuester Beitrag: 18.07.19 23:23
eröffnet am: 03.12.08 15:02 von: juche Anzahl Beiträge: 40565
neuester Beitrag: 18.07.19 23:23 von: pegeha Leser gesamt: 4409994
davon Heute: 279
bewertet mit 152 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 1623  Weiter  

41 Postings, 5509 Tage Sky007...

 
  
    
05.12.08 10:00
Was meint ihr, wie weit wirds heute gehen?
Ich denke ja mal, das es noch auf 0,90 gehen wird und dann vielleicht am Montag wieder etwas aufwärts.  

11328 Postings, 6769 Tage Frankelieber sky

 
  
    
2
05.12.08 10:02
das ist leider ein geheimnis, würde ich es dir veraten...müßte ich dich erschießen.

..und das wäre doch auch nicht das ideale ...oder?  

3009 Postings, 5140 Tage _markus_Oh Herr,

 
  
    
5
05.12.08 10:04
lass es einen richtigen Investor regnen damit dieses hohle Pennystockervolk wieder in der Gosse verschwindet!:)  

11328 Postings, 6769 Tage FrankeKeks?

 
  
    
05.12.08 10:05

3009 Postings, 5140 Tage _markus_mindestens 2:)

 
  
    
05.12.08 10:05

40270 Postings, 6033 Tage biergottso ne Stadt sollte es echt mal nie werden! ;))

 
  
    
2
05.12.08 10:06

8566 Postings, 6656 Tage steffen71200vorher

 
  
    
1
05.12.08 10:08
gleich nachher!

drillisch FAKKIAAAA!

s.
-----------
nimms einfach hin ...

106559 Postings, 8232 Tage KatjuschaSoo, hab für 1,10 nochmal nachgekauft

 
  
    
1
05.12.08 10:14
Damit hat sich mein KK jetzt auf 1,39 ? verbilligt. Noch mehr kauf ich nicht, da Drillisch jetzt schon 17% meines Depots ausmacht. Eigentlich hab ich mal als Grenze für einen Depotwert 15% festgelegt.  

11328 Postings, 6769 Tage FrankeKati könntest recht haben

 
  
    
1
05.12.08 10:16
...das auf der HP unter 3% nicht mehr gelistet wird.  

8566 Postings, 6656 Tage steffen71200ist doch schon immer so,

 
  
    
1
05.12.08 10:18
ausser insider natürlich.

s.
-----------
nimms einfach hin ...

333 Postings, 6307 Tage wincor@lire

 
  
    
05.12.08 10:20
adhoc von gestern bitte nocheinmal genau lesen bzg. der div.-ausschüttung. "Durch die Maßnahme werden auf Ebene der Dri AG stille Reserven i.h. ca. euro 140 mio gehoben, die das - auch für etwaige ausschüttungen maßgebliche - jahresergebnis der dri ag für 2008 positiv beeinflussen werden". ich verstehe es so. ohne diese maßnahmen hätte es keine ausschüttung für 2008 gegeben. jetzt besteht dafür spielraum.

relativ unglücklich getroffen die wortwahl. ich hätte in diesem zusammenhang eventuell die jahresprognose bestätigt und damit auf die div. hingewiesen.  

2502 Postings, 5735 Tage micjagger..

 
  
    
05.12.08 10:27
bin ja gespannt wie hoch der Aktienrückkauf diese Woche ist  

106559 Postings, 8232 Tage Katjuschawincor, sicher besteht dafür wieder mehr

 
  
    
5
05.12.08 10:31
Spielraum, aber derzeit wüsste ich nicht wo das Geld dafür herkommen sollte. Sicherlich kann man aus dem operativen Cashflow ein Drittel ausschütten, aber in der jetzigen Situation wäre es verantwortlicher gegenüber Aktionären und Mitarbeitern, wenn man den Cashflow zur Schuldentilgung verwenden würde. Das würde uns glaub ich über Kursgewinne mehr zugute kommen, als wenn man Harakiri spielt und die Bilanz belastet.

Ich sehe zwar die Bilanz wie schon beschrieben eigentlich nicht als Problem an, aber man weiß ja nie, wie sich diese Finanzkrise noch ausweitet. Vor der Konjunktur hab ich nicht die große Angst, denn selbst wenn das BIP um 3-4% im Jahr 2009 zurückgehen würde, glaub ich das der Telekomsektor sich stabil halten wird. Aber wie man ja jetzt durch Ratio Asset Management gesehen hat, könnten Finanzinstitute immernoch Druck verspüren und wenn dann aus irgendwelchen Gründen doch mal ne Bank ihre Kredite kurzfristig zurückhaben will, müsste Drillisch dann irgendwo anders Fremdkapital aufnehmen. Das muss doch nicht sein. Lieber jetzt 30-40 Mio bis Ende 2009 erwirtschaften und damit wieder mehr Finanzmittel als Schulden haben. Das ist vor allem psychologisch sehr wichtig für das Unternehmen und die Aktie. Und mal ganz ehrlich, ob wir hier nun 15-20 Cents Dividende bekommen, ist doch bei den Kursgewinnen, die ich erwarte, zu vernachlässigen.  

333 Postings, 6307 Tage wincor@katjuscha

 
  
    
05.12.08 10:42
100 % zustimmung. ich für meinen teil würde komplett auf die div. verzichten. muss sowieso noch steuern darauf zahlen.  

3009 Postings, 5140 Tage _markus_Katjuscha,

 
  
    
1
05.12.08 10:47
betrachte es doch mal von einem anderen Standpunkt, die Wahrscheinlichkeit das die Dividende gleich wieder in Drillischaktien gebuttert wird ist ziemlich hoch.
Durch diesen Effekt nimmt man noch mehr Aktien vom Markt, die Garage wird noch marktenger und wenn wirklich ein grosser Investor rein möchte dann zieht das Teil noch schneller an.

Und ne Dividende werden die Ausschütten müssen, ansonsten sitzen einige in Maintal bestimmt auf dem trockenen und es gibt keine Weihnachtsgeschenke:)  

172 Postings, 5377 Tage Smile83@wincor

 
  
    
1
05.12.08 10:49

ich verzichte auch...

Lieber einen stabilen Kurs von 2 Euro ;-)

 

106559 Postings, 8232 Tage Katjuschamarkus, also ich wäge das lediglich ab

 
  
    
05.12.08 11:10
Ich hab ja nichts pauschal gegen Dividenden, u.a. wegen dem von dir genannten Argument.

Aber nehmen wir bei Drillisch mal 15 Cents Dividende pro Aktie an. Mit der Abgeltungssteuer bleiben davon nur noch knapp 11 Cents pro Aktie übrig. Kursgewinne sind für Langfristanleger noch steuerfrei.

Drillisch muss aber brutto ausschütten, also eben 15 Cents pro Aktie, also 7,5 Mio ?. Ob der Nettobetrag von 5,5 Mio ? wirklich in DRI-Aktien fließen, weiß man nicht, vor allem nach der Abgeltungssteuer, wo ich dann die neu dazugekauften Aktien in ein neues Depot buchen müsste, um nicht meine Steuerfreiheit der anderen Aktien zu gefährden.
Aber grundsätzlich gehts mir eher darum, dass die 11 Cents Dividende netto pro Aktie ein Tropfen auf dem heißen Stein sind, wenn ich nen Kursanstieg auf 3 ? mittelfristig erwarte, und der wird sicher nicht dadurch stimuliert, dass es eine Dividende gibt. Glaub ich jedenfalls nicht, aber kann man auch anders sehen.  

119 Postings, 5117 Tage TonyyLieber

 
  
    
05.12.08 11:28
500% Kurssteigerung als eine Dividente.  

40270 Postings, 6033 Tage biergottoh, lecker, ne Divid-Ente!! ;)

 
  
    
05.12.08 11:29

106559 Postings, 8232 Tage KatjuschaIst Divid Alkohol?

 
  
    
05.12.08 11:29

284 Postings, 5240 Tage frenchmenKatjuscha!

 
  
    
1
05.12.08 11:30
Bin der Meinung, dass eine kleine Dividende (Vielleicht 20cent) eine enorme Auswirkung auf den Kurs hätte! Beim aktuellen Kurs wäre es ca. 20% Rendite!
Es gibt halt Dividentenjäger! Selbst nach Ankündigung einer solchen Dividenden, der Kurs auf 2euro klettern würde, ist es immer noch 10% Rendite! Wo bekommt man sie denn Heutzutage???
Jeder möchte einen höheren Kurs! Ist auch verständlich! Die Ankündigung einer Dividendenausschüttung hätte eine enorme Auswirkung! Dann würden Fonds wieder einsteigen, etc..  

40270 Postings, 6033 Tage biergottund was bringts auf längere Sicht, french?

 
  
    
1
05.12.08 11:32
Klar, kurzfristig sicher nen Kurssprung, spätestens zur Divi geht aber wieder die Luft raus.  

106559 Postings, 8232 Tage KatjuschaMein Stern für biergott. Seh ich genauso.

 
  
    
05.12.08 11:35

3009 Postings, 5140 Tage _markus_Katjuscha,

 
  
    
1
05.12.08 11:37
hier gehts eben nicht um solch Kleinvolk wie mich oder dich, sondern vielmehr darum wie hole ich mir eine grossen Investor an Bord (Investor und keine Nieten ala Ratio).

Hab gehört grosse Investoren sollen auf solch stabilisierende Faktoren wie Dividende stehen, schau dir doch die Telekom an wie stabil die sich halten!  

182 Postings, 5277 Tage bull_tradedebitel-BR entzieht Spoerr und Thoma Vertrauen

 
  
    
9
05.12.08 11:44

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14 | 15 | ... | 1623  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben