Shorties= zur zeit kampf gegen Windmühlen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.10.06 17:50
eröffnet am: 24.10.06 16:07 von: all time high Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 27.10.06 17:50 von: all time high Leser gesamt: 2097
davon Heute: 2
bewertet mit 6 Sternen

8110 Postings, 7649 Tage all time highShorties= zur zeit kampf gegen Windmühlen

 
  
    
6
24.10.06 16:07
shortgehen ist zur zeit, wie ein lauf gegen ein heer von ahnungslosen, aber zahlenmässig überlegenen kämpfern.
Wobei die ahnungslosen kämpfer, für mich zur zeit die fondssparer sind.Gerade jetzt vor dem berühmten "weltspartag" wird wieder wie verrückt angelegt.Und was kauft der kleine "maxl" ? Natürlich Wpp fonds....

SO wird immer wieder gezwungenermassen, von den fondsmanagern geld in den markt geworfen......ob sie wollen oder nicht.

Aber irgendwan, versiegt die quelle u. dann heisst es dabeisein....

mfg
ath


PS.  ich glaube der tag X kommt jeden tag ein stück näher  

8110 Postings, 7649 Tage all time highimmerwieder shortversuch

 
  
    
2
24.10.06 16:59


und dann wird zurückgeschlagen.

mfg
ath
 

8110 Postings, 7649 Tage all time highund wieder dieselbe leier

 
  
    
1
25.10.06 10:04

8110 Postings, 7649 Tage all time highwas soll man noch dazu sagen?

 
  
    
26.10.06 09:43

kopfschüttel
mfg
ath  

1812 Postings, 6019 Tage loupluIch suche die letzten Bären

 
  
    
26.10.06 12:35
Gibt's die noch? Ich vermute, dass immer mehr ins Lager der Bullen gewechselt sind.

Weiter erwarte ich, dass die 6300 kein Hindernis oder Abpraller darstellen, wenn erst die Ami wieder im Markt sind. Also weiter Vorsicht im Bärenlager.  

5854 Postings, 6729 Tage anjaf@louplu

 
  
    
1
26.10.06 12:41
ich muss dich enttäuschen es gibt ihn noch den letzten Bären!
Hier ist einer :-)

ciao  

8110 Postings, 7649 Tage all time highich bin ein bullisher bär

 
  
    
1
27.10.06 16:24

1812 Postings, 6019 Tage louplu@anjaf

 
  
    
27.10.06 16:38
Ist dies heute der Konsolidierungsbeginn?  

8110 Postings, 7649 Tage all time highich werde mir bald einen "höheren" short zulegen

 
  
    
1
27.10.06 16:41
aber erst ab 17.30 Uhr oder wenn er besonders "günstig" wird.
Vorher ist wieder einmal alles möglich von 6200-5325 im DAX ist leider alles vorstellbar.
Habe mir gerade vorher durch kauf u. verkauf (aber zum glück frühzeitig) die finger verbrannt.

CK3758 / 6400er short, hat zumindest die chance, den Montag zu überleben...

mfg
ath

PS. während  ich das geschrieben habe, ist Punkt 1 wieder eingetreten...  

2232 Postings, 5881 Tage TraderonTourIch bleibe bis zum "Crash" Bär,

 
  
    
1
27.10.06 16:44
meine Day - Trades richte ich jedoch nach dem Markt. Man muss ja leider irgendwie Geld verdienen  

8110 Postings, 7649 Tage all time highDAX

 
  
    
27.10.06 16:54

Wer so wie ich, als bär jetzt noch nicht "ausgestopft" wurde, der bleibt bär, bis die kühe vor lauter "fressen" umfallen.(meine den DAX u. seine lämmer)
Hätte es heute nicht den kurzfristigen rückschlag gegeben(habe meine 6325 er rausgedroschen), würde ich bereits neben "ötzi" auf eis liegen.

mfg
ath

PS. wer die letzten wochen den DAX miterlebt hat, der weiss, wie schnell man richtig, falsch liegen kann.....  

1812 Postings, 6019 Tage loupluHallo "Crash-Bär"

 
  
    
2
27.10.06 16:55
In letzter Zeit tdie Bullen ganz schön die Oberhand und ich vermute, sie werden heute verlorenes Terrain bald wieder zurückerobern wollen.
Daher werde auch ich versuchen mit dem Markt zu traden. Sonst ist die Kohle weg bevor der Crash eintritt.  

2232 Postings, 5881 Tage TraderonTourDeshalb hab ich auch meine 3 Phasen

 
  
    
27.10.06 17:03
Stategie angewendet (bzw. noch voll dabei): In 3 Phasen (zeitliche Unterschiede) short gehen. Die 4. Phase ist dann nochmal inmitten des Crashes rein (falls es dann noch Optionsscheine oder Knockouts zu kaufen gibt).  

8110 Postings, 7649 Tage all time high@ trader

 
  
    
2
27.10.06 17:11
schätze viele überleben leider bereits die ersten zwei phasen nicht......
Mir haben die letzten wochen ausser viel geld, auch noch einiges an lebenszeit gekostet.
Habe die letzten tage so oft verbilligt, dass mein schein schon fast wertlos wurde....
Jetzt warte ich wie oben beschrieben ab u. freue mich über jeden DAXpunkt, der meinen schein billiger werden lässt.

mfg
ath  

2232 Postings, 5881 Tage TraderonTourIch habe die letzte Zeit auch viel Geld verloren,

 
  
    
1
27.10.06 17:17
wenn man sich jedoch an die Phasen - Strategie hält (und vorallem die finanziellen Möglichkeiten hat, das heißt frühzeitig genug Cash aufgebaut), sollte man (falls der Wertverlust des Optionsscheins nicht allzu viel ausmacht) MEINER MEINUNG NACH in den nächsten 6Monaten Geld verdienen. Aber wie du geschrieben hast, kostet (erstmal) Geld, Lebensenergie, Nerven und Zeit... ;-)  

1812 Postings, 6019 Tage loupluIch halte auf jeden Fall eine "eiserne" Reserve

 
  
    
27.10.06 17:41
Hatte mich eben richtig über den Wertzuwachs meiner Puts gefreut. aber wie gewonnen so zerronen (wenigstens zum Teil).
Hatte aber gewagt einen call zu kaufen als die Ami auf Erholung gingen. Jetzt gegeben, weil ich zu Mainz 05 : Werder gehe.

Wünsche noch good trades  

8110 Postings, 7649 Tage all time high@ louplu

 
  
    
1
27.10.06 17:50
um dein fussballspiel beneide ich dich.
Ich kann mich leider nicht vom markt "losreissen", beruflich u. privat nicht.

mfg
ath  

   Antwort einfügen - nach oben