UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Polytec - ein solider Wachstumswert

Seite 1 von 35
neuester Beitrag: 03.12.20 11:08
eröffnet am: 19.05.06 18:36 von: juche Anzahl Beiträge: 858
neuester Beitrag: 03.12.20 11:08 von: kyrgia Leser gesamt: 176993
davon Heute: 68
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
33 | 34 | 35 | 35  Weiter  

8949 Postings, 5851 Tage juchePolytec - ein solider Wachstumswert

 
  
    
14
19.05.06 18:36
Ziel des Börseganges ist, einerseits frisches Kapital zu lukrieren. Anderseits soll der derzeitige Mehrheitseigentümer, der Schweizer Equity Fonds Capvis, ausbezahlt werden. Capvis hält momentan noch 63,6 Prozent an der Polytec.

Nach dem Börsegang soll Firmengründer und Polytec Vorstand Friedrich Huemer über seine IMC Holding mit etwa 32 Prozent Kernaktionär sein. Rund 60 Prozent der Aktien werden dann im Streubesitz sein und der Rest teilt sich auf bereits investierte Geldgeber auf.

Polytec wurde im Jahr 1986 unter dem Namen Elastoform in Marchtrenk gegründet. Kunststoffformteile und Kunststoffbeschichtung waren die ursprünglichen Betätigungsfelder. Innerhalb der vergangenen 20 Jahre kaufte Huemer rund ein Dutzend Unternehmen zu und entwickelte sich zum Spezialisten für Kunststoffinnenteile für die Automobilindustrie. Türverkleidungen, Hutablagen oder Motorabdeckungen sind die gängigsten Produkte. Im Vorjahr erzielte die Polytec an 20 Standorten einen Konzernumsatz von rund 500 Millionen Euro und beschäftigte 3700 Mitarbeiter.

Ziel: 1 Milliarde Euro Umsatz

"Wir wollen durch gezielte Zukäufe weiter wachsen und in drei bis fünf Jahren mehr als eine Milliarde Euro Umsatz machen", sagt Friedrich Huemer und gibt die Marschroute vor. Beim Jahresüberschuss erzielte die Polytec im Vorjahr mit mehr als 14 Millionen Euro ein Plus von rund 40 Prozent.

Umsatzsteigerungen waren in den vergangenen eineinhalb Jahren allerdings nur durch Akquisitionen möglich. "Der organische Umsatz wuchs von 2004 auf 2005 nicht. In den kommenden Jahren soll auch der Umsatz der bereits zur Gruppe zählenden Betriebe zwischen fünf und zehn Prozent wachsen.

Mit den rund 20 Millionen Euro, die Huemer aus dem Börsegang für neue Zukäufe zusätzlich zur Verfügung haben wird, würde die "Kriegskasse" der Polytec auf etwa 70 Millionen Euro anwachsen. "Damit könnte schon die eine oder andere Akquisition finanziert werden", sagt Humer. Der Manager glaubt fest daran, dass sich in nächster Zeit in diesem Bereich Möglichkeiten auftun werden. "Die Branche ist in einer Konsolidierungsphase und da wird es den einen oder anderen erwischen", so Huemer. (map)

Akquisitionsstrategie

Der Autozulieferer Polytec steigerte zwischen den Jahren 2000 und 2005 den Umsatz um das Sechsfache. Möglich wurde dieser Umsatzzuwachs durch die Akquisition von anderen Unternehmen. Größter Zukauf war im Jahr 2004 die Findlay Industries Europe, die auf Anhieb 220 Millionen Euro "Neuumsatz" brachte. Auch in Zukunft will Polytec durch Firmenkäufe wachsen.

OÖnachrichten vom 20.04.2006  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
33 | 34 | 35 | 35  Weiter  
832 Postings ausgeblendet.

70 Postings, 1212 Tage Gmunden88Finanzvorstand

 
  
    
07.11.20 16:43
gutes Statement vom Finanzvorstand. Bedeutet für mich zurücklehnen und die Leute arbeiten lassen.....  

8949 Postings, 5851 Tage juchecharttechnisch sieht es jetzt gut aus,

 
  
    
09.11.20 12:37
der Deckel vom Oktober bei 5,70 Euro wurde geknackt, 38-Tage-Linie geht demnächst durch die 200-Tage-Linie (golden Cross!).
Nächster Widerstand liegt bei 6,20 Euro (Hoch vom 8.6.)

5,80 Euro

 
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_polytecholding.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_halfyear_polytecholding.png

8949 Postings, 5851 Tage jucheRCB erhöht auf 8 Euro - kaufen

 
  
    
09.11.20 18:33

8949 Postings, 5851 Tage jucheläuft sehr gut,

 
  
    
1
10.11.20 14:07
6,27 Euro, + 5% bei hohem Umsatz

Golden Cross  

70 Postings, 606 Tage SchnecImpfung

 
  
    
11.11.20 12:33
Der Ausblick auf eine Impfung ab Anfang nächsten Jahres hilft der Poly enorm. Man kann nun davon ausgehen, dass das alles ein Ende hat und Polytec nächstes Jahr wieder verdient. Man ist sehr gut durch die Krise gekommen. Wenn man bedenkt, dass man sich heuer die Dividende gespart hat, dann eigentlich sogar ohne Verluste. Aufgrund der Unterbewertung dürfte auch ein verschärfter Logdown zu keinem größeren Rücksetzer mehr führen.
 

1452 Postings, 403 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
11.11.20 13:43
Impfstoff ist das Licht am Ende des Tunnels.
Aber der Tunnel ist nicht durch.

Freu mich über Höchststand im Depot
bin aber noch Vorsicht  

70 Postings, 1212 Tage Gmunden88Rücksetzer

 
  
    
13.11.20 10:42
größere Gewinnmitnahmen bleiben aus, also wirds wohl demnächst wieder einen Ruck nach oben gehen. Die Aktie ist immer noch meilenweit vom Buchwert entfernt. Schade ist nur das wir auf die nächsten Zahlen bis April warten müssen wie ich auf der Homepage gesehen habe.  

8949 Postings, 5851 Tage jucheläuft schön weiter Richtung Norden,

 
  
    
1
17.11.20 10:28
kleine Flagge ausgebildet, nächstes Ziel wäre jetzt 7,90 Euro

6,49 Euro  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_polytecholding.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_quarter_polytecholding.png

1452 Postings, 403 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    
17.11.20 12:42
Bleibt abzuwarten, wie der Autoverkauf unter den neuen covid19 Massnahmen leidet?
Bzw. Wie Frankreich & BRD noch entscheiden.  

8949 Postings, 5851 Tage jucheDas Geschäft scheint gut zu laufen bei Polytec,

 
  
    
20.11.20 15:42

70 Postings, 1212 Tage Gmunden88Kursentwicklung

 
  
    
20.11.20 16:12
ich bin auch überzeugt das es gut läuft und die Auftragsbücher voll sind. Es gibt halt wenig Information, was wirklich schade ist...  

8949 Postings, 5851 Tage juchezur Erinnerung:

 
  
    
23.11.20 15:19

1452 Postings, 403 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
23.11.20 17:48
Naja, die Q1-3 kommen von niedrigen Niveau  

70 Postings, 1212 Tage Gmunden88Kursentwicklung

 
  
    
24.11.20 18:29
schön langsam bekommen wir etwas Schwung in die Kursentwicklung, da haben wir gar nix dagegen...  

1452 Postings, 403 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
24.11.20 20:11
POLYTEC liefert Bauteile für FACC Drohnen  

8949 Postings, 5851 Tage juchesieht aus, als ob jetzt Polytec

 
  
    
25.11.20 08:12
an der Reihe ist, nachdem eine Aktie nach der anderen massiv hochgekauft wird.

7,10 Euro  

1452 Postings, 403 Tage Michael_1980gedanken

 
  
    
25.11.20 08:28
Neben Werte sind gesucht  

8949 Postings, 5851 Tage juche@Michael

 
  
    
25.11.20 10:14
hast du da eine Quelle, dass Polytec Kunststoffteile für die Drohnen liefert ?
Wenn das so ist, werden sie wahrscheinlich auch Teile für die Flugtaxis liefern...

7,40 Euro  

1452 Postings, 403 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    
25.11.20 11:54
haben Video Animation auf FB gestellt  

8949 Postings, 5851 Tage jucheDanke,

 
  
    
25.11.20 13:24
das ist tatsächlich ein Flugtaxi, könnte ein großes Geschäft werden..
Für Batterieabdeckungen gibts ja schon Großaufträge, u.a. von VW

 

14 Postings, 3467 Tage kyrgiaVW

 
  
    
1
25.11.20 16:53

70 Postings, 1212 Tage Gmunden88Kurs

 
  
    
30.11.20 17:08
momentan hängen wir bei etwas über 7, aber 160 Mio. Marktkapitalisierung sind eindeutig zu wenig. Hat wer eine Ahnung ob noch Werke in Kurzarbeit sind?  

8949 Postings, 5851 Tage jucheWarburg erhöht von 9 Euro auf 12 Euro

 
  
    
03.12.20 10:28
kaufen! (in der Überschrift steht irrtümlich verkaufen...)

https://www.boerse-express.com/boerse/analysen/...ec-holding-ag-16472  

14 Postings, 3467 Tage kyrgiaWarburg

 
  
    
03.12.20 11:08
Anlageempfehlung "Buy" nach virtueller Roadshow bestätigt

Das Analystenhaus Warburg Research hat sein Kursziel für die Aktien des oberösterreichischen Autozulieferers Polytec von 9,00 auf 12,00 Euro erhöht. Gleichzeitig bestätige der Analyst Marc-Rene Tonn seine Kaufempfehlung "Buy".

Tonn bezieht sich in seiner Studie auf Informationen die bei der kürzlich virtuell abgehaltenen Roadshow der Polytec publik wurden. Dort wurde der konzerneigene Ausblick für das Viertquartal bestätigt. Mit der anhaltenden Stabilisierung bei der Produktion von Leichtfahrzeugen nach den Lockdowns in diesem Jahr, operierten die Anlagen des Konzerns mit einer Auslastung von mehr als 90 Prozent im Oktober und November. Auf diesen Aussagen beruhend, zeigten sich die Analysten der Warburg zuversichtlich, dass die Polytec die eigenen Umsatzerwartungen erfüllen werde.

Die Kurszielanpassung fußt laut dem Warburg-Experten auf höhere Gewinn- und Cashflow-Prognosen für die Jahre 2021 und 2022. Überdies wurden aufgrund von Annahmen einer nachhaltigen Kostenstrukturverbesserung die in das Bewertungsmodell einfließenden EBIT-Margen leicht nach oben revidiert.

Beim Gewinn pro Aktie rechnet Tonn mit 0,11 Euro im laufenden Geschäftsjahr 2020 sowie mit 0,77 Euro (2021) und 1,30 Euro (2022) in den beiden Folgejahren. Für das Jahr 2020 soll indes eine Dividende von 0,15 Euro je Titel ausgeschüttet werden. Für die Folgejahre soll die Gewinnausschüttung bei 0,25 und 0,40 Euro je Anteilsschein liegen.

https://m.oe24.at/newsfeed/...ursziel-von-9-0-auf-12-0-euro/456097854  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
33 | 34 | 35 | 35  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: maladez, niovs