UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.545 -1,1%  MDAX 26.985 -2,0%  Dow 33.829 -0,5%  Nasdaq 13.290 -1,6%  Gold 1.750 -0,5%  TecDAX 3.110 -0,9%  EStoxx50 3.730 -1,3%  Nikkei 28.930 0,0%  Dollar 1,0036 -0,5%  Öl 97,2 0,6% 

S+T AG - neuer TecDAX Kandidat?

Seite 412 von 421
neuester Beitrag: 19.08.22 14:09
eröffnet am: 31.05.13 20:25 von: Klei Anzahl Beiträge: 10518
neuester Beitrag: 19.08.22 14:09 von: JBelfort Leser gesamt: 2964833
davon Heute: 1144
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 410 | 411 |
| 413 | 414 | ... | 421  Weiter  

254 Postings, 508 Tage CrineVerkaufserlös 600-700 mio

 
  
    
1
21.06.22 19:10
Damit ich auch noch "meinen Senf" dazugebe. Ist ja nichts neues - und abgesehen davon eine etwas breite Spanne - siehe letzte Analyse von H&A. Es gibt bei Kontron AG eine "Chinese Wall" was Details zum Verkaufsprozess betrifft.  Ende Juni ist die buyers DD abgeschlossen und dann weiß auch das Management ob und zu welchem Preis der Deal zustande kommt. Verträge sollten dann innerhalb von längstens drei bis vier Wochen unterschrieben werden können.  Dies ist meines Wissens nach der konservative Zeitplan. Unter Umständen auch etwas schneller... wenn der Verkauf zu einem halbwegs guten Preis (600 Mio) gelingt ist es schon ein Erfolg und sollte der Aktie helfen, da dann die gesamte Unsicherheit weg ist...  

300 Postings, 926 Tage JBelfortVerkauf

 
  
    
3
21.06.22 21:54
SPA Verhandlungen laufen parallel zu den buyside dillis.
Das heißt, Interessenten geben in der zweiten Bieterrunde normalerweise confirmatory bids ab und bekommen dann Zugang zum Datenraum um ihre Buyside DDs zu machen. Parallel laufen dann schon SPA (Kaufvertrag) Verhandlungen mit dem Verkäufer (Jeder Interessent für sich mit dem Verkäufer) denn sobald die Buyside DD Reports stehen, kommen ganz schnell die final bids. Diesen final bids liegen dann schon weit verhandelte SPAs Zugrunde, sodass der Sack ganz schnell zugemacht werden kann, sobald ein Bieter den Zuschlag bekommt. Ergo, es ist nicht so, dass man erstmal in Ruhe Buyside DD macht und dann Wochen Zeit hat sich locker zu machen. Der Verkaufs M&A Berater (hier Houlihan) diktiert die Zeitschiene im Prozess und die machen richtig Druck auf  die Bieter. Worauf will ich hinaus? Sobald SPA Verhandlungen laufen, gibt es sehr konkrete Preisindikationen.  

308 Postings, 262 Tage Börsenspekulatius73Vielen Dank

 
  
    
3
21.06.22 23:04
den Fachleuten hier für die Einblicke. Ich bin jetzt hier seit einem halben Jahr dabei. Inzwischen kann ich die Foristen hier einigermaßen einsortieren. Erfreulich sind immer solche fundierten Texte wie von Jbelfort, Johannes und Crine. Ist klar, dass es da manchmal keine Quellenangabe gibt. Gewisse Statements muss man einfach mal hinnehmen. Wenn man dann noch "zwischen den Zeilen" lesen kann, ist die Information manchmal sehr wertvoll. Habe heute noch mal kräftig nachgekauft und gehe jetzt gaaanz entspannt schlafen. Bis morgen - dann knacken wir bitte die 15 :-)  

971 Postings, 4378 Tage josselin.beaumont@JBelfort:

 
  
    
21.06.22 23:26

Würdest du dein Statement freundlichwerweise auch nebenan zu Gehör bringen?

Ich denke, dieses würde dort ebenfalls auf fruchtbaren Boden fallen und die Foristi interessieren. Merci beaucoup

à plus

Joss

 

1594 Postings, 2399 Tage Werner01schon eindrücklich

 
  
    
22.06.22 10:16
 
Angehängte Grafik:
22.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
22.png

308 Postings, 262 Tage Börsenspekulatius73Ich will ja nicht nerven...

 
  
    
2
22.06.22 18:01
aber hier noch eine Innovation von der Messe. Kontron präsentiert sich diese Woche auf der "Embedded World 2022" in Nürnberg. Dort werden auch neue Produkte vorgestellt. Wer sich mit dieser Technik auskennt, der weiß, dass dies wichtige Systembausteine für hochwertige Produkte sind. Hoffen wir mal, dass einige neue Aufträge damit generiert werden können:

https://www.kontron.com/de/newsroom/news/...x-c-104-tgl-serie/n173925
 

394 Postings, 2446 Tage MedigenialLangsam werde ich auch hier den Bagatela machen..

 
  
    
23.06.22 15:33
der Optimismus wird weniger und der Abstand zum Durchschnittseinstandskurs nach unten wird immer größer :-(    auch ohne Fraser Perring...selbst die kurzen Bärenmarktrallys finden ohne Kontron statt  

287 Postings, 790 Tage hzenger2020Kontron

 
  
    
4
23.06.22 16:12
Der niedrige Boersenkurs muss nicht notwendigerweise zu unserem Nachteil sein.

Ist ja verstaendlich, dass bei einem geplanten Spin-Off von S&T ein schlechter Gesamtmarkt nicht hilft. Allerdings sind die Preise im PE Umfeld bisher nicht annaehernd so sehr zurueckgekommen wie im Gesamtmarkt. Da ist einfach zu viel Geld da, und PEs koennen nicht mal einfach so Cash halten fuer lange Zeit. Deren Anreize sind klar auf Aktivitaet gelegt.

Daher besteht eine berechtigte Hoffnung, dass der S&T Verkauf zu einem ordentlichen Preis durchgefuehrt werden kann trotz des schlechten Gesamtmarktes. Und WENN das so waere, dann waere der schwache Kurs der Kontron-Aktie auf einmal ein Vorteil. Denn von dem Erloes duerfte ein grosser Teil in Aktienrueckkaeufe gesteckt werden.

Es ist ja eine recht einfache und logische Rechnung, die Niederhauser aufmacht: Wenn die Multiples fuer Private Sales duetlich ueber denen fuer Public Sales liegen, dann kann ich durch einen Spin-Off von S&T im privaten Markt und einen Aktienrueckkauf von Kontron im oeffentlichen Markt sehr schnell sehr viel Wert schaffen. Umso mehr, je guenstiger die Kontron Aktie.

So jedenfalls die Theorie...    

3570 Postings, 4298 Tage bagatelaLöschung

 
  
    
27.06.22 09:16

Moderation
Zeitpunkt: 27.06.22 13:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

500 Postings, 2905 Tage wiknam...

 
  
    
1
27.06.22 12:35
In der jetzigen Börsenphase kann man froh sein, wenn der Kurs nicht fällt.  

3570 Postings, 4298 Tage bagatelaHeute

 
  
    
28.06.22 09:07
Klappts aber...
 
Angehängte Grafik:
screenshot_20220628-090535_guidants.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20220628-090535_guidants.jpg

3570 Postings, 4298 Tage bagatelaLöschung

 
  
    
28.06.22 14:39

Moderation
Zeitpunkt: 29.06.22 10:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam - Fehlender Mehrwert für andere Foristen

 

 

1594 Postings, 2399 Tage Werner01#10288/89

 
  
    
2
28.06.22 16:59
Bagatela,
Wozu die posts?
Um den Frust loszuwerden? oder
um zu dokumentieren wie "viel" Ahnung du von der Börse hat oder
um newbies zu beeinflussen und zu manipulieren?

Ist mit wirklich ein Rätsel wie man sich selbst so gnadenlos disqualifizieren kann.  

7 Postings, 70 Tage broker1968@Werner01

 
  
    
28.06.22 17:18
Warum darf Bagatela das nicht.....ich beobachte das auch seit einiger Zeit!
Hier wird viel gehofft und gewünscht aber dadurch steigen die Kurse auch nun mal nicht!
Viele Aktien konnten sich ein wenig von Ihren Tiefs lösen aber Kontron nun mal nicht.....Warum immer schön reden wo nichts ist????  

254 Postings, 508 Tage Crine@ Broker 1968

 
  
    
28.06.22 18:07
Die Qualität der posts von bagatela kann und muss jeder für sich beurteilen. Es geht nicht um schönreden oder hoffen was man als Aktionär halt macht. Aber jeden Tag pünktlich um 9.15 die gleiche inhaltslose Floskel zeigt ein bescheidenes Bild von den Kenntnissen. Ich bin froh über jede konstruktive Kritik und kritische Auseinandersetzung mit Zahlen, Einschätzungen usw. Denke dies meint auch Werner.
Vielleicht kommt ja noch ein Chart von heute. Der sieht dann im TecDax anders aus. Ist aber egal, weil nur ein Tagesausschnitt.  

308 Postings, 262 Tage Börsenspekulatius73Die Zeit der Dümpelkurse

 
  
    
29.06.22 08:12
... ist ohnehin bald vorbei. Lasst Bagatela doch den täglichen Spaß. Sind doch im Grunde nur Tatsachen schlecht verkauft. Diese Woche beginnt Q3. Somit endet nun auch die Buyside DD. Dann kann es auch nicht mehr lange dauern, bis erste Meldungen kommen. Egal, ob die nun gut oder schlecht sind - ich erwarte im Juli auf jeden Fall mehr Dynamik im Kurs. Bis dahin gerne auch Bagatelas Lückenfüller... :-)  

394 Postings, 2446 Tage MedigenialHeute

 
  
    
29.06.22 10:33
Erstaunlich fest
 

5422 Postings, 7091 Tage KleiMinimale Umsätze

 
  
    
3
29.06.22 11:25
Dass die Aktie so fest ist liegt wohl erfreulicherweise nun endlich mal daran dass mittlerweile selbst die pessimistischen Pessimisten keine Aktien mehr besitzen die sie verkaufen könnten oder wollten.  

308 Postings, 262 Tage Börsenspekulatius73Scheint so

 
  
    
2
29.06.22 12:04
also ob im 14er Bereich ein Boden erreicht wurde. Wenn jetzt tatsächlich die Pessimisten raus sind, dann kann es ja nur noch bergauf gehen. Hoffen wir mal, dass reichlich Interessierte Investoren an der Seitenlinie stehen und auf gute Nachrichten warten. Dann dürfen die uns gerne die
Bude einrennen. Ich bin jedenfalls schon dabei und brauche keinem Kurs hinterher laufen.  

5422 Postings, 7091 Tage KleiJetzt entscheiden die News

 
  
    
2
29.06.22 13:02
Bei negativen News wird ein erweiteres Pessimistenlager druck nach unten aufkommen lassen und bei positiven News wird neben dem ein oder anderen Aktionär dann wohl auch endlich mal der ein oder andere Leerverkäufer dem Kurs hinterher laufen.

Die eingesammelten Stücke von GrossoTec werden Markt zudem enger gestalten.

Der Verkaufpreis für die IT Sparte ist aktuell mit 400 Mio Euro eingepreist. Alles darüber wäre eine psotive Überraschung.

Die 400 Mio sind der Vorstandswoche von vor einigen Tagen zu entnehmen. Dort gibt es sehr viele Anhänger von S&T / Kontron, was noch historisch dadurch bedingt ist, dass die Vorstandswoche "komischerweise" immer schon im Vorfeld verlässliche Informationen hatte.

Wichtig wäre, dass man wirklich "just in Time" - also quasi sofort das erhaltene Geld wieder in Käufe umsetzt. Man würde einen schweren Fehler begehen, mehrere Monate vergehen zu lassen, bevor man Käufe realisiert, da dieses S&T typische "Verschleppungssyndrom" dann wieder dafür sorgt, dass man günstig verkauft und zu spät dann schon wieder teuer einkaufen müsste.

Ich gehe davon aus, dass man aus den Verschleppungen / Verzögerungen der Vergangenheit gelernt hat und schon HEUTE ein oder mehrere Zielobjekte im Visir hat, dessen Übernahme man vermutlich zeitgleich mit dem Verkauf der IT Sparte oder nur wenige Tage später umsetzt und publiziert.  

7 Postings, 70 Tage broker1968was

 
  
    
1
29.06.22 14:20
Ist hier Fest.....Leute Augen auf .
Ihr erzählt ein Schmarrn.....mehr runter wir rauf  

308 Postings, 262 Tage Börsenspekulatius73Hallo Broker

 
  
    
29.06.22 14:28
du erinnerst mich in der Schreibweise an einen guten Bekannten... - Watch heißt er... Aber schön, dass du dich diese Tage neu angemeldet hast, um unser Forum zu bereichern. Herzlich willkommen!  

7 Postings, 70 Tage broker1968test

 
  
    
29.06.22 15:12

Seite: Zurück 1 | ... | 410 | 411 |
| 413 | 414 | ... | 421  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben