Ceconomy Aktie WKN: 725750

Seite 1 von 53
neuester Beitrag: 18.01.23 16:21
eröffnet am: 08.07.20 17:58 von: HaraldW. Anzahl Beiträge: 1320
neuester Beitrag: 18.01.23 16:21 von: Pantera Leser gesamt: 260521
davon Heute: 24
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
51 | 52 | 53 | 53  Weiter  

1399 Postings, 1192 Tage HaraldW.Ceconomy Aktie WKN: 725750

 
  
    
1
08.07.20 17:58
Nachdem der Wert bereits seit einem Jahr in meiner Watchlist steht, habe ich mich heute mal konkret über die Auswirkungen der Coronakrise bei Ceconomy beschäftigt.

https://www.ceconomy.de/media/...ahresfinanzbericht_q2_h1_2019_20.pdf

Auf Seite 9 und 10 ist im Halbjahresbericht der Vergleich vom 31.03.2020 zu 13.05.2020 einsehbar, bezüglich der geöffneten und der geschlossenen Filialen.

Von den 1.025 Filialen waren am 31.03. insgesamt 87% geschlossen, am 13.05. nur noch 8%.

Keiner von uns kann heute sagen, wie uns der Coronavirus in den kommenden Monaten beschäftigen wird, aber genau deshalb ist es gut, wenn Ceconomy zweigleisig fährt und online das reinholt, was stationär zur Zeit ausfällt.

Auf Seite 15 fängt für mich der interesannte Teil an:

"STARKES WACHSTUM IM ONLINE-GESCHÄFT Der Online-Umsatz stieg im ersten Halbjahr 2019/20 um 11,8 Prozent auf rund 1,9 Mrd. ?. Insgesamt  betrug  der  Online-Anteil  am  Gesamtumsatz  in  den  ersten  sechs  Monaten  des  Berichtszeitraums 16,7 Prozent (H1 2018/19: 14,3 Prozent).    Im zweiten Quartal 2019/20verzeichnete das Online-Geschäft ein außerordentlich starkes Wachstum von 22,9 Prozent. Damit erreichten die Umsätze eine Höhe von 859 Mio. ?, was einem Umsatzanteil von 18,6 Prozent entspricht (Q2 2018/19: 13,9 Prozent). Bereinigt um das MediaMarkt-Griechenland-Geschäft nahm  der  Online-Umsatz  im  zweiten  Quartal  um  23,7 Prozent zu. Im März stieg das Online-Geschäft sogar um 57 Prozent. Betrachtet man die  reinen  Internet-Verkäufe,  das  heißt ohne  Berücksichtigung  von  Shipment-from-Store und der Abholung von online bestellten Waren im Markt (?Pick-up?), war sogar einen An-stieg von 98 Prozent zu verzeichnen. "
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
51 | 52 | 53 | 53  Weiter  
1294 Postings ausgeblendet.

1654 Postings, 3849 Tage jef85Sehr starke Vorstellung

 
  
    
2
26.10.22 17:37
Im Jahr davor lag das EBIT bei 237 MIO EURO.

Dieses Jahr nun ca. 200 Mio. Da haben einige wohl deutlich weniger erwartet. Ceconomy schreibt auch, dass sie die Kosten immer besser in den Griff bekommen und auch die Liquidität weiter gesteigert wird. Kein Wort zu KE oder sonstigem, wozu auch?

Wenn jetzt auch die Shortseller anfangen glatt zu stellen, dann stehen wir sehr bald deutlich über 2 EUR.  

1654 Postings, 3849 Tage jef85Dividende

 
  
    
3
26.10.22 17:37
Bei den Zahlen kann ich mir eine Dividende von 7-10 Cent sehr gut vorstellen!  

225146 Postings, 4480 Tage ermlitzich warte mal noch

 
  
    
26.10.22 18:31
die Zeitumstellung ab ...........nmM  

398 Postings, 3589 Tage divestorWeiß jemand

 
  
    
27.10.22 17:22
wieso der Kurs so anzieht? Alleine nur technische Reaktion oder Übernahmeangebot?  

1399 Postings, 1192 Tage HaraldW.Schau dir doch mal an

 
  
    
1
27.10.22 18:23
wo der Kurs herkommt.

Von Anfang des Jahres mit 4,00 Euro auf 1,10 Euro abgeschmiert, da ist eine kleine Übertreibung durchaus denkbar.

Und genauso ist der Anstieg auf 1,70 nur eine kleine Korrektur.

Ich denke mal die 2,00 sind denkbar, aber ich befürchte, die allten Kurse dauern noch eine kleine Ewigkeit.  

3538 Postings, 5809 Tage tausendprozentDie haben ....

 
  
    
27.10.22 19:14
...mal wieder kein Ergebnis genannt. Wahrscheinlich ist das unterm Strich grottenschlecht. Das Management war immer ganz gut darin alles sehr positiv darzustellen und die Gewinn/Verlustrechnung mit Verzögerung mitzuteilen. Nicht mal eine Prognose gab es, man wollte halt diese positive Umsatzmeldung nicht durch sowas banales versalzen.

Im Dezember gibt es das Ergebnis, da sollte man nicht mehr in dem Wert stecken, denke ich...  

3538 Postings, 5809 Tage tausendprozentLöschung

 
  
    
31.10.22 08:59

Moderation
Zeitpunkt: 31.10.22 10:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Nutzerhetze

 

 

1399 Postings, 1192 Tage HaraldW.Übernahmekandidaten Media Saturn

 
  
    
31.10.22 14:42

https://excitingcommerce.de/2022/10/30/...hmekandidaten-media-saturn/

...Das heißt: Ein Käufer kann mit Online-(Versand-)Umsätzen von gut 3,3 Mrd. Euro rechnen. Das Filialgeschäft gibts gratis obendrauf...

Marktkapital. 790,43 Mio. EUR  

3538 Postings, 5809 Tage tausendprozentWas wissen wir jetzt..

 
  
    
03.11.22 12:32
Umsatz gestiegen (kein Wunder bei der Inflation), EBIT gefallen.

Jetzt warten wir auf Dezember, dass wir auch das ganze Zahlenwerk betrachten können...  

1399 Postings, 1192 Tage HaraldW.Der Knackpunkt war Mitte September

 
  
    
11.11.22 17:58
als Kellerhals zwischen 1,30 und 1,60 für ein paar Millionen aufgestockt hatte.

Zeitgleich hatten mindestens 2 Leerverkäufer aufgestockt und Aktien verkauft, die sie nicht hatten.

Zu dieser Zeit war ich sicher nicht der Einzige, der unter 1,40 nachkaufte.

Nun stehen wir bei über 2 Euro, was eigentlich mein Zwischenziel war, denn wer kennt das nicht, man lässt sich manchmal verleiten mehr zu kaufen um den EK zu optimieren. Allerdings hat CEC jetzt kurstechnisch einen Lauf, wo ich mir dann doch nochmal eine gewisse Portion Geduld verordnet habe.

Auch wenn CEC in meinem Depot übergekauft ist und ich auf jeden Fall abbauen muss.

Ende des Jahres könnte ich mir auch Kurse von über 2,50 vorstellen.  

1399 Postings, 1192 Tage HaraldW.umsatzstärksten Onlineshops

 
  
    
14.11.22 18:06
...MediaMarktSaturn hat im E-Commerce nicht nur aufgeholt, sondern sich im Zuge der Corona-Krise auch an die Spitze der Elektronikversender gesetzt. Der Onlineshop von MediaMarkt ist mit 2,54 Milliarden Euro der drittgrößte Onlineshop in Deutschland - hinter Amazon und Otto...

https://www.channelpartner.de/a/...r-de-faellt-aus-den-top-10,3615753

 

3538 Postings, 5809 Tage tausendprozentSo,..

 
  
    
1
14.12.22 09:10
..morgen gibt es die große Offenbarung. Wieviel Miese gab es, wie ist der Schuldenstand? Können die endlich mal mit mehr überzeugen als nur mit dem Umsatz?  

7581 Postings, 544 Tage Highländer49Ceconomy

 
  
    
15.12.22 13:36
CECONOMY behauptet sich in herausforderndem Umfeld und ist mit guter Nachfrage ins neue Geschäftsjahr gestartet
https://www.ceconomy.de/media/...y_pressemitteilung_q4_gj_2021_22.pdf  

7581 Postings, 544 Tage Highländer49Ceconomy

 
  
    
15.12.22 13:38

3538 Postings, 5809 Tage tausendprozentWahnsinn....

 
  
    
15.12.22 18:36
...wie die immer bei ihren Meldungen den Schuldenstand und das Finanzergebnis außer acht lassen.

Wenn man sich das mal genau betrachtet, dann bleib ich bei meiner Meinung, dass Ceco so keine Zukunft hat.

https://www.ceconomy.de/media/ceconomy_geschaeftsbericht_2021_22.pdf  

3538 Postings, 5809 Tage tausendprozentZum Beispiel...

 
  
    
15.12.22 18:43
...die Erhöhung der Nettoverschuldung um schlappe 900 Mio. treibt mir die Tränen in die Augen. Dazu hab ich nix gelesen vom Unternehmen, Erklärung dafür etc.

Vom Finanzergebnis gar nicht zu reden.

Hätten die das vor 4 Wochen schon mitgeteilt, dann wäre die Aktie nicht so gestiegen. Wenn man das richtig betrachtet, wird man vom Unternehmen nicht voll umfänglich informiert. Außer man liest selber die Geschäftsberichte...  

350 Postings, 1225 Tage PanteraAusstieg

 
  
    
16.12.22 10:03
Wer genau hingeschaut hat, ist bei den letzten Hochs so über 2,20 ausgestiegen. Nach dem starken Anstieg - aus welchem Grunf auch immer - war eine Korrektur mehr als überfällig. Ausnahmsweise muss ich jetzt tausend recht geben: was das Management wohlweislich alles so verschweigt oder schönredet ...... im Manager Magazin Ausgabe Januar 2023 steht die ungeschminkte Wahrheit. Ein Desaster. Die Firma hat aus den Fehlern der Vergangenheit nur gelernt, das es jetzt noch wichtiger ist um den heissen Brei herumzureden  

3538 Postings, 5809 Tage tausendprozentDie Frage hier...

 
  
    
16.12.22 10:51
...ist doch, ob die Finanzierung langfristig gesichert ist.  

3538 Postings, 5809 Tage tausendprozentWenn man...

 
  
    
16.12.22 10:53
...den Geschäftsbericht und die Aussagen darin so liest, dann habe ich seit Monaten mit meiner Meinung zu Ceco recht..  

350 Postings, 1225 Tage PanteraNach Manager Magazin jetzt in der WELT

 
  
    
17.12.22 13:19

446 Postings, 1484 Tage Helius3000Neuausrichtung

 
  
    
19.12.22 12:48
Danke für den verlinkten Artikel.

Prinzipiell klingt das eigentlich garnicht so schlecht, finde ich.  

350 Postings, 1225 Tage PanteraAnal yse Barclays vom 19.12.2022

 
  
    
19.12.22 18:18
Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Ceconomy nach Zahlen zum vierten Geschäftsquartal von 4,00 auf 1,60 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Die Profitabilität habe einmal mehr unter Druck gestanden, schrieb Analyst Nicolas Champ in einer am Montag vorliegenden Studie. Die deutlich ausgeweitete Spanne der Unternnehmensziele sei nicht besonders beruhigend und deute darauf hin, dass der Elektronikhändler nur begrenzte Möglichkeiten habe, den konjunkturellen Gegenwind abzumildern.  

12199 Postings, 4382 Tage halbgotttLöschung

 
  
    
19.12.22 21:19

Moderation
Zeitpunkt: 20.12.22 13:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

350 Postings, 1225 Tage Pantera@Halbgottt

 
  
    
20.12.22 10:16
Bei Ceco ist das Geschäftsjahr nicht das Kalenderjahr. Allerdings glaube auch ich nicht an einen Durchstart in 2023. Die Rezession hat sich hierzulande noch nicht groß bemerkbar gemacht. Deshalb ist bei Ceco eher mit einem weiteren Kursverfall zu rechnen. Schätze mal bis unter 1,20?. Wer  dann bei diesen Kursen einsteigt hat bei einem Barclays Kursziel von 1,60?  doch schon locker 30% eingesackt. Tja, ist so wie vieles im Leben; erstens kommt es anders und zweitens .......  

350 Postings, 1225 Tage PanteraSaturn u MediaMarkt nun eins

 
  
    
1
18.01.23 16:21
Es hat gedauert, aber schlussendlich hat man bei Ceco nun doch eingesehen, daß die jahrelange zweigleisige Markenstrategie auf den Müll der Geschichte gehört. Demnächst wird es nur noch eine   Marke geben und die Hälfte der Läden wird geschlossen. Dieser Umbau - hoffentlich dann der letzte - wird weitere zig-Millionen verschlingen. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
51 | 52 | 53 | 53  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben