K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2605
neuester Beitrag: 01.02.23 18:45
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 65125
neuester Beitrag: 01.02.23 18:45 von: Dominic Che. Leser gesamt: 13156237
davon Heute: 7641
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2603 | 2604 | 2605 | 2605  Weiter  

96 Postings, 4601 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

 
  
    
43
28.01.14 12:31
Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2603 | 2604 | 2605 | 2605  Weiter  
65099 Postings ausgeblendet.

102 Postings, 77 Tage Panda1234HABE

 
  
    
01.02.23 08:29
Heute die nächste Tranche abgegeben. Habe es auch bei uns dem Pförtner Empfohlen! Der war froh seine Hütte behalten zu können. Mal sehen wann der Rest geht. Ein paar Cent noch hoch uns es könnte soweit sein. :) jedem den ich aktuell zum Berkaif geraten habe ist froh darüber :) .  

100 Postings, 1188 Tage Von wiesloch@panda

 
  
    
01.02.23 09:13
WAS??? Du hast dich nicht an die fundierten Prognosen des wohl bald für den Wirtschafts-Nobelpreis nominierten KuS gehalten? Du bist aber mutig ;-)  

48 Postings, 49 Tage AF10Kurs

 
  
    
01.02.23 09:15
Und täglich grüßt das Murmeltier
Verlustbringer im MDAX
Die Spitze werden wir nicht erreichen, dazu stürmt die Software AG voran, aber Platz 3 sollte drin sein

Glückwunsch Panda, wäre froh ich hätte damals die Reisleine gezogen  

48 Postings, 49 Tage AF10Tagesumsatz

 
  
    
1
01.02.23 09:34
Die Aktionäre flüchten in Scharen  

102 Postings, 77 Tage Panda1234UND einmal wieder

 
  
    
3
01.02.23 10:02
Wird hier abverkauft ! Ein Glück muss mein Pförtner seine Hütte nicht verkaufen!
Laut Gerüchten soll 2060 nicht gehalten werden können ! Aber laut Insidern die im Werk waren jetzt ganz bestimmt 2070 ! Das versprechen sie ! :)  

13 Postings, 28 Tage Dominic ChetcoBin mal gespannt wann bei der nächsten Sichtung

 
  
    
1
01.02.23 10:25
einer Schneeflocke irgendwo jenseits des Polarkreises die nächste Streusalzhausse ausgerufen wird...

Bin den Schrott schon lang wieder los.

Zwar zunächst mit einem Verlust, der mit etwas Abwarten minimal geringer ausgefallen wäre,  aber es brachte dafür anderswo etwas, unterm Strich auch nicht weniger.
 

48 Postings, 49 Tage AF10Profile

 
  
    
01.02.23 11:04
Die Schwätzerfraktion ist abgetaucht  

741 Postings, 7090 Tage MickymirandaGlaubt Ihr

 
  
    
1
01.02.23 11:29
wirklich, dass Ihr durch Euer Geschwätz den Kurs drücken könnt? Ihr seid mindestens so peinlich wie K u S. Wenn. Ihr wenigstens Geld für shorts einsetzen würdet, wäre das ja O.K.
Seid Ihr arbeitslos oder wieso schreibt Ihr jeden Tag hier, wenn. es nach unten geht?  

15 Postings, 847 Tage Michael_S88In's richtige Licht rücken

 
  
    
01.02.23 11:50
Stillstand ist der Beginn einer Wende. Demnach wird sich der Kurs in Kürze bewegen.  

102 Postings, 77 Tage Panda1234Mickymirenda

 
  
    
1
01.02.23 12:45
Wieso werden Sie beleidigend gegenüber einigen Kommentaren ?  Der Kurs ist im Eimer und stürzt weiter....  einige waren ja in den Werken vir Ort und man hört wohl nichts gutes... 2060 wird eher 2070... Das hat man versprochen bzw. Gemunkelt. Wollen Sie ihre Hütte denn loswerden ? Der Pförtner hat schon abverkauft bei 22 und kann sie behalten. Jedenfalls einer von vielen ... :) Man könnte erahnen das es heute Nachmittag eine Flocke aus dem Himmel drückt.. das könnte die Wende aber sein ! Dann rollt der Rubel...ähm das Salz Geschäft! Und das muss man jetzt nur einmal Flockenmäßig hochrechnen.. Der Wahnsinn! Aber dafür gibt es wiederum Spezialisten! :)  

146 Postings, 582 Tage eisbaer1Shortattacke reloaded

 
  
    
2
01.02.23 13:05
Nachdem der Kurs erneut an der SMA 200 (aktuell: 22,38 ?) nach unten abgeprallt ist, läuft nun lehrbuchmäßig die nächste Verkaufswelle mit Ziel SMA 38 (aktuell: 20,30 ?).

K+S ist und bleibt eine Aktie für Daytrader.

Wenn Longinvestoren daran etwas ändern wollen, müssen sie die Aktie ganz einfach aus dem Widerstandsbereich der SMA 200 herauskaufen. Genau da ist jedoch erneut jegliches Kaufinteresse eingebrochen. Was für mich heißt, die jüngste Kursbewegung war erneut allein ein Ergebnis kurzfristiger Charttrader und mitnichten von fundamental überzeugten Langfristinvestoren getrieben.

Solange K+S nicht endlich Tacheles redet in Sachen mittel- und langfristiger Umsatz-, Ertrags- und Dividendenaussichten dürfte sich das Spiel in der Range 18 EUR - 23 EUR weiter fortsetzen.

Vor dem Hintergrund kurzfristig extrem hoher Unsicherheit wegen heiß gelaufener US-Zockerbörsen (fear and greed Index bei 71!), FED-Zinsentscheid etc. dürften die Shorties bei K+S kurzfristig - leider - erneut die besseren Karten haben.

K+S könnte der Unsicherheit mittels Publikation vorläufiger Ergebnisse und einer konkreten Aussage zur Dividende für 2022 schlagartig den Boden entziehen.

Offensichtlich ist der Aktienkurs dem K+S Vorstand relativ egal...  

320 Postings, 167 Tage k und s freundwas

 
  
    
01.02.23 13:10
seit ihr eigentlich für Schissser??Wenn dann müsste ich Angst haben - hab ich aber nicht weil ich weis in welche Perle ich investiert bin!

Es werden jetzt noch ein paar "Ungläubige" abgeschüttelt und dann rauschts nach oben!!!!
Lasst doch den Shortys ihren(kurzen) Spass.

Am Ende werden sie verlieren und das wissen sie auch!!

Heute wieder NACHKAUFKURSE.
Wer noch Cash hat - ran an den Speck.



Frieden der Ukraine und alles Schlechte dem Schlächter aus Petersburg.  

48 Postings, 49 Tage AF10Dividende

 
  
    
1
01.02.23 13:17
Den Anlegern ist selbst die Dividende von 1,50 ? egal, da die Aktie innerhalb von 1-2 Tagen genau so viel verliert
Wie oben beschrieben nur daytrader, ich sage Zocker und zum Vorstand sage ich lieber nichts mehr?
Übrigens Platz 3 ist geschafft  

102 Postings, 77 Tage Panda123422 EURO waren schon

 
  
    
3
01.02.23 13:35
Nachkaufkurse... jetzt sind die nächsten im Minus ..oh weh..die Hütte ist bald weg... Bei soviel Finanz Kompetenz ist es ein Rätsel wie einige Überhaupt eine Hütte bekommen konnten :)!
Mein Pförtner lobt heute den Herren da er über 22 ausgestiegen ist :) aber er hat auch Angst, da er am Himmel eine Schnee Flocke erspäht hat... kann diese Flocke denn die Wendung bringen ?!  Aus verlässlicher Quelle kann diese eine Flocke ja für Millionen Umsätze sorgen ! Mal sehen ob er einen Fehler gemacht hat!  


 

1445 Postings, 644 Tage investadvisordon´t panic

 
  
    
1
01.02.23 13:53
:D

alles gut, über EMA200 (auf Tagesbasis), der EMA50 scheint ihn von unten schneiden zu wollen :o)

wäre kein schlechtes Signal....

 
Angehängte Grafik:
ks.png (verkleinert auf 77%) vergrößern
ks.png

320 Postings, 167 Tage k und s freundwer

 
  
    
01.02.23 13:59
bei solch einer Aktie mit den Zukunftsaussichten Panik schiebt dem ist aber wirklich nicht mehr zu helfen..........alles wird gut!!

Nicht vergessen!!Wir sind hier an der Börse und da ist das Geld NIE weg nur eben woanders.


Den Panikmachern hier empfehle ich STRICKEN ODER HÄKELN;da ist die Gefahr eines Verlusstes gering......  

22761 Postings, 7748 Tage lehnaSieht gut aus

 
  
    
2
01.02.23 14:38
Wo im Talk nur Hurra abgesondert wird, ist oftmals Ausschuss, da Follower nur ihren Liebling pushen wollen.
Aber hier wird zum Glück auch bääääh rausgehaun.
Der 200er Schnitt ist natürlich oft ein Betondeckel, wo sich Bullen vorher sammeln müssen.
Aber spekulier drauf, dass der bis März gekillt wird...
ariva.de
Da die Gewinnerwartungen mit dem Kalipreis auch gefallen sind, ist das nmM im Kurs schon drin.
Das KGV ist im Vergleich zur Konkurrenz weiterhin verdammt günstig.
Insofern ist bei K+S dann doch Optimismus angebracht--- wenn denn Putin nicht total durchknallt...




 

102 Postings, 77 Tage Panda1234Und weiter

 
  
    
1
01.02.23 15:42
Geht's abwärts ... Wer bei der Aktie keine Panik bekommt ,dem ist wirklich nicht zu helfen. So schnell kann man Geld nur verlieren wenn man es anbrennt!

Nicht vergessen ! Das Geld an der Börse ist nicht weg ! Also euere Hütte ist nicht weg, es wohnt dann nur ein anderer Drin ! Das hat schon ein weiser Mann gesagt !

Btw.. wenn eure Frau mal weg ist oder euer Mann ist das auch nicht schlimm... Sie/Er lebt halt nur woanders dann :) ! Tipp des Tages ! Könnte man auf ein T-Shirt drucken :)

Alle die Stricken und Häkeln, sollten dann wenigstens ihr Geld noch haben :D  

193 Postings, 2383 Tage Falkone3#65026

 
  
    
01.02.23 15:45
Die Vara Schätzungen
sind negativer, als Brauerei 66 uns im Post 65026 glaubenschenken wollte.
 

261 Postings, 117 Tage Blumenstiel123Langsam werde ich auch mürbe

 
  
    
01.02.23 15:45
Wenn es unter die 21 geht, wars das für mich.
Sehe dann auf mittlere Sicht kein gutes Ende  

193 Postings, 2383 Tage Falkone3Moderation erforderlich

 
  
    
01.02.23 15:45

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

320 Postings, 167 Tage k und s freundflakone 3

 
  
    
01.02.23 16:02
nur weil die vara schätzungen nicht belegbar sind müssen sie nicht gleich falsch sein!!

Nächste Empfehlung vom "Aktionär",der Fachzeitung schlecht hin.  

71 Postings, 86 Tage Josep100Sind doch gute Kurse

 
  
    
01.02.23 16:02
Zum kaufen.... 500 Stk bei 1? Gewinn wieder raus.... Hat schon 2 mal hier geklappr  

15 Postings, 847 Tage Michael_S88Panikmache hier

 
  
    
01.02.23 17:30
Wenn alle Panik schieben und laut schreien, ist das der richtige Zeitpunkt zum Einsteigen. So oder so ähnlich läuft es immer :D  

13 Postings, 28 Tage Dominic ChetcoUnd wenn immer mehr

 
  
    
01.02.23 18:45
laut im dunklen Wald zu pfeifen beginnen, sollte man nachdenklich werden  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2603 | 2604 | 2605 | 2605  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben