Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 2682
neuester Beitrag: 30.01.23 15:44
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 67028
neuester Beitrag: 30.01.23 15:44 von: FortunaStein Leser gesamt: 33170659
davon Heute: 124054
bewertet mit 123 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2680 | 2681 | 2682 | 2682  Weiter  

255 Postings, 1894 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

 
  
    
123
18.11.21 14:14
So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 ?.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart ? 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 ? 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221?, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 ? 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 ? Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 ? hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 ? sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2680 | 2681 | 2682 | 2682  Weiter  
67002 Postings ausgeblendet.

656 Postings, 748 Tage InlfuAlso

 
  
    
4
30.01.23 14:34
ich an eurer Stelle hätte zugestimmt sonst Insolvenz. Seid froh wenn ihr überhaupt 20% bekommt. Ich werde dafür stimmen sofern ich noch Anteile besitze. Ich hätte ein furchtbar schlechtes Gewissen wenn ich für einen Totalverlust der Anleger stimmen würde. Da könnte ich morgens nicht mehr in der Spiegel schauen. Es wäre furchtbar.

Ihr solltet das Entgegenkommen der Gläubiger endlich wertschätzen.  

4725 Postings, 2082 Tage gewinnnichtverlustSogar bei 2,7 Cent

 
  
    
2
30.01.23 14:34
Sogar bei 2,7 Cent hat man täglich das Gefühl, dass die Aktie fällt und fällt und fällt.

Das haben sie schon alles gut gesteuert bei Steinhoff und am Ende ist man wahrscheinlich auch noch mit Peanuts zufrieden, Hauptsache man kommt raus aus dieser Geschichte.  

603 Postings, 64 Tage Ms100Prozentauf reddit jammert ein aktionaer

 
  
    
3
30.01.23 14:35
https://www.reddit.com/r/STEINHOFF/comments/...ded_30_september_2022/

er habe ?3.000 investiert und nun sind nur noch ?300 uebrig! nun, wenn das der klassische steinhoff-aktionaer ist, dann gute nacht!  

33 Postings, 1074 Tage User_ohne_Namen#67.004

 
  
    
1
30.01.23 14:43
Inlfu - wenn du schon im Auftrag der Gläuber hier Stimmung machst, dann mach es wenigstens so, dass nicht sofort jeder Blinder sieht, was Sache ist.
Du gibst hier ein jämmerliches Bild ab...  

3004 Postings, 1811 Tage LazomanManagement

 
  
    
2
30.01.23 14:44
Ich kann mich hier noch sehr gut erinnern als ich sagte dass das Management die größten Heuchler und total unfähig sind, was für ein Shitstorm ich dafür erhalten habe.

 

17163 Postings, 3760 Tage H731400Hier steuert niemand

 
  
    
3
30.01.23 14:47
Das Ding ist wertlos und hat 0 Perspektive. Wer hier von bezahlten Schreibern spricht sollte in die Psychiatrie  

91 Postings, 1194 Tage Insideus...

 
  
    
4
30.01.23 14:58
Bei all dem Durcheinander sollten wir Steinhoffs 5 care-values nicht vergessen, nämlich Transparency, Fairnes, Honesty, Integrity und Good corporate citizenship... :D

Hat unser Louis nicht gesagt, er freut sich auf den einen Typen , der auf der letzten HV mit den circa 7 Millionen Aktien, anwesend war...?

Da stellt sich mir echt die Frage, warum eigentlich? Ist unser Louis scharf darauf verprügelt zu werden von ihm? :D

Also echt... größte Verarsche diese Pommesbude
 

5 Postings, 844 Tage Investor_10SH war auf guten Weg, doch dann kam die Inflation

 
  
    
1
30.01.23 15:03
Die Inflation hat meiner Meinung nach alles zu Nichte gemacht, da dadurch eine Refinanzierung zu erträglichen Zinsen nicht mehr möglich war. Das haben einige Foristen schon seit längerem hier gepostet, wurden jedoch als Basher verunglimpft. Leute, tragt es mit Fassung. Euer Geld werdet ihr mir großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr wiedersehen. SDK hin oder her. Die Gefahr eines Totalverlustes war jedem bekannt. Trotzdem allen Investierten viel Glück. Alles nur meine Meinung  

2541 Postings, 689 Tage Höllie"wenn ein bestimmter Meilenstein erreicht wird"

 
  
    
5
30.01.23 15:03
@Shoppinguin

Eben, und der wird halt nicht erreicht. Ein Austausch der Aktien gegen bar (Abschlussbetrag) ist nicht Teil des Vorschlags (derzeitiger Kenntnisstand).

Folgerung: wir bekommen nichts plus nichts = gar nichts.

 

646 Postings, 1096 Tage hamidoAlles wird gut :-)

 
  
    
1
30.01.23 15:04
Am besten hier nicht viel Zeit im Forum verbringen da sich hier alles im Kreis schreibt/redet! Wartet auf die entscheidenden und wichtigen Nachrichten und der Kurs hebt ab ;-)  

2541 Postings, 689 Tage Höllieund hier jammert ein Aktionär

 
  
    
30.01.23 15:08
bzw. einige davon, daß sie mit einem hohen 5-stelligen Betrag im Minus sind.

Und die Aktionäre hier sind mit Sicherheit typischer als die User bei reddit. Was soll also diese Nicht-Info?  

3004 Postings, 1811 Tage LazomanInvestor_10

 
  
    
30.01.23 15:09
Tut mir leid aber wer über 12 Monate nichts erreicht hat bei der Finanzierung der wird auch in 24 Monate nichts erreichen.
Es hieß immer STEP2 und 3 laufen parallel und STEP2 lief schon bereits vor 10-2021.
Mehr muss man hier nicht erwähnen  

603 Postings, 64 Tage Ms100Prozentwird eigentlich von steinhoff gefragt

 
  
    
30.01.23 15:11
stimmen sie 20/80 zu oder nicht? was ist, wenn ich gar nicht abstimme. gilt mein nicht abstimmen dann als zustimmung oder als ablehnung?  

2541 Postings, 689 Tage HöllieNicht abstimmen wird nicht gezählt

 
  
    
30.01.23 15:16
was daran soll unklar sein ? Enthaltungen werden gezählt, bewirken aber auch nichts.

Was zählt, sind die abgegebenen Ja- und Nein-Stimmen. Alles anderen lassen sich die Entscheidung abnehmen, quasi Selbst-Entmündigung.  

1068 Postings, 2947 Tage darotewie wäre es damit

 
  
    
30.01.23 15:17

2572 Postings, 4752 Tage bolinoIch hoffe das die Gläubiger

 
  
    
30.01.23 15:26
den Kurs nochmals hochfahren ( runter geht's ja auch hervorragend ) und ganz ehrlich dann bin ich weg von der Börse.  

541 Postings, 514 Tage Stein_der_Weisen@Höllie "derzeitiger Kenntnisstand"

 
  
    
1
30.01.23 15:28
Nun ja, der derzeitige Kenntnisstand ist maximal minimal.
Ich könnte mir vorstellen, daß der PIC über einen Totalverlust nicht gerade erfreut wäre und seine Mitglieder ebenso wenig. Die ganze Öffentliche Verwaltung von Südafrika möchte bestimmt niemand gegen sich aufbringen. Von daher sollte das Angebot IMHO schon akzeptabel sein.
 

3004 Postings, 1811 Tage LazomanStein_der_We

 
  
    
1
30.01.23 15:33
Die haben eine Abfindung erhalten und sind froh wenigstens was bekommen zu haben  

426 Postings, 440 Tage Jason85schön

 
  
    
30.01.23 15:35
zu sehen wie user die selten bis nie was schreibn hier versuchen stimmung zu machen damit aktionäre noch aufgeben !  

150 Postings, 4485 Tage LulumannSteinhoff

 
  
    
30.01.23 15:36
Schon mehrfach geschrieben, Anzeige bei der
Staatsanwaltschaft Oldenburg und der BaFin  

656 Postings, 748 Tage InlfuVllt habt ihr Pech

 
  
    
30.01.23 15:38
Und die Gläubiger bieten nur noch 10% - 15%. Ich hätte an euer Stelle aber lieber 20% als nichts.
Ihr wollt den Laden doch nicht wirklich in die Insolvenz treiben. Das wäre nicht sehr schlau. Wenn das Sinn machen würde warum hält SdK nur 80.000 Anteile? Weil hier so viel zu holen ist?

Gott hat euch ein Gehirn gegeben. Benutzt es bitte auch.  

91 Postings, 1194 Tage Insideus@Jason85

 
  
    
30.01.23 15:39
Jetzt noch aufgeben?

Jeder der hier noch investiert ist, sollte stark im Minus sein... warum sollten die meisten noch verkaufen?

Die meisten werden drin bleiben und entweder einen Totalverlust erleiden oder doch noch eine kleine Entschädigung, so meine Meinung

Oder was denkst du, was hier noch großartig passieren wird?

 

6 Postings, 4 Tage FortunaSteinBin

 
  
    
1
30.01.23 15:44
mit fast 400k Euro im Minus. Es wird nichts verkauft, dann eben Totalverlust.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2680 | 2681 | 2682 | 2682  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben