UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 1 von 262
neuester Beitrag: 27.09.21 10:05
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 6531
neuester Beitrag: 27.09.21 10:05 von: Winti Elite . Leser gesamt: 808143
davon Heute: 568
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
260 | 261 | 262 | 262  Weiter  

286 Postings, 4266 Tage garuhapeTesla Motor Inc. - Flop oder Top?

 
  
    
10
07.07.10 00:38

Am 01.07.2010 ging Tesla an die Börse. Es wurden 2 Mio mehr Aktien verkauft als zuerst geplant.

Aktuell liegt der Kurs unter dem Preis bei der IPO. 

Es bleibt abzuwarten, ob sich Tesla gegen die starke Konkurenz auf dem Automobilmarkt durchsetzen kann, vorallem weil sie praktisch keine Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt haben und bisher auch keinen Gewinn vermelden konnten.

Viel Spaß bei der Diskussion

 

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
260 | 261 | 262 | 262  Weiter  
6505 Postings ausgeblendet.

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite BTesla spielt in einer eigenen Liga !

 
  
    
1
25.09.21 15:51
Das Model Y wird ein Kassenschlager, genau wie das Modell 3. Da können die Neider der Konkurrenz noch soviel Mist erzählen über Tesla. Das Ergebnis zählt.

Tesla wird die deutsche Autoindustrie vernichten !  

853 Postings, 796 Tage MaxlfLöschung

 
  
    
25.09.21 18:29

Moderation
Zeitpunkt: 26.09.21 16:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite BTesla hat einfach keine Konkurrenz !

 
  
    
25.09.21 19:32
Am meisten ging bei den Stromern in den Vereinigten Staaten das Model Y von Tesla über den Ladentisch. 53.102 Fahrzeuge wurden im aktuellen Jahr bislang an den Kunden gebracht. Auf dem zweiten Rang findet sich ebenfalls ein Tesla, genauer gesagt das Model 3. Es konnte 35.468 Mal verkauft werden. Mit einigem Abstand auf dem dritten Platz rangiert der Chevrolet Bolt EV mit 13.611 Einheiten. Auch auf dem vierten Rang befindet sich ebenfalls noch ein Auto aus US-Produktion: Der Ford Mustang Mach-E wurde 6.104-mal verkauft.

Erst ab Rang fünf bis acht wird es international. Dort rangieren der Nissan Leaf mit 5.023 Autos, der Audi e-tron mit einem Absatz von 4.321, gefolgt vom Porsche Taycan mit einer Stückzahl von 3.002 und der Hyundai Kona mit 2.192 Fahrzeugen. Rang neun und zehn gehen dann wieder an Tesla mit dem Modell X mit 1.730 Stück und dem Model S mit 1.633 Autos.  

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite BTesla steht heute da wo Apple vor 15 Jahren stand.

 
  
    
25.09.21 19:40
https://www.youtube.com/watch?v=rU0e4oI1tb4

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga.  

853 Postings, 796 Tage MaxlfWinti

 
  
    
25.09.21 19:47
Kommen denn demnächst die Robotaxis?  

185 Postings, 306 Tage hartwuaschdWinni

 
  
    
25.09.21 21:56
Ich denke, Tesla spielt in einer ganz anderen Liga.  

16212 Postings, 3187 Tage börsianer1Strom wird knapp. Verbrenner doch besser... ?

 
  
    
25.09.21 22:39
"Wer ab Mai 2022 im UK morgens zwischen acht und elf Uhr sein Auto an die hauseigene Ladesäule ansteckt, staunt nicht schlecht. Denn laut einem Bericht der englischen Tageszeitung Times plant die britische Regierung, für Stoßzeiten private Ladesäulen vom Netz zu nehmen, um einen System-Blackout zu verhindern. Die nötige gesetzliche Grundlage dafür sei bereits geschaffen und tritt ab Mai kommenden Jahres in Kraft. "


https://efahrer.chip.de/news/...dreht-e-autos-nun-den-strom-ab_105978  

16212 Postings, 3187 Tage börsianer1Welche Partei ist eigentlich pro Verbrenner?

 
  
    
25.09.21 22:41
Welche Partei ist eigentlich pro Verbrenner?  

3573 Postings, 2554 Tage seemasterLöschung

 
  
    
26.09.21 00:40

Moderation
Zeitpunkt: 26.09.21 16:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite Bseemaster Apple wird ein Witz sein gegen Tesla !

 
  
    
26.09.21 11:00
Tesla gewinn letztes Quartal 1,1 Mrd. und dies mit nur ca 250'000 Autos.
Stell dir mal vor Tesla wird bald 20 Mio Autos herstellen.
Dazu kommt noch Autonomes fahren ,Roboter, Supercomputer, Batterien Chips usw.
Das du gross garniert hast bei Apple kann ich mir nicht vorstellen ,wenn einer immer noch behauptet Tesla produziert nur EV.
Den Apple Trend zu erkennen war damals viel schwieriger als die grandiose Überlegenheit heute von Tesla zu erkennen.
Ich werde meine Tesla Aktien aufstocken und habe zu dem vor ,sie in den nächsten 15 Jahren nicht zu verkaufen.
Dies ist keine Anlageempfehlung sondern nur meine Eingene Meinung.  

853 Postings, 796 Tage MaxlfWinti 20 Millionen

 
  
    
26.09.21 12:27
Frage: Wann ist bei dir bald?  

853 Postings, 796 Tage MaxlfWinti 20 Millionen

 
  
    
26.09.21 13:12
Das wären (Daumen!) 40 Fabriken. Vielleicht auch nur 35.
Etwa 5 hat man schon, nehmen wir mal 30 als Bedarf. Kosten pro Stück ?? 3 Milliarden, dann sind wir bei 90 Milliarden.
Da wären eine Menge KEs in den nächsten Jahre fällig! BALD!!  

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite BMaxif einfache Rechnung

 
  
    
26.09.21 13:54
Tesla baut oder vergrössert seine fünf Fabriken ständig, trotzdem hat Tesla einen Gewinn von 1.1 Mrd erziehlt.
Meine Schätzungen für das 3 Quartal ,Tesla  wird einen Gewinn von 1.5 Mrd ausweisen.
Ergibt einen gewinn in den nächsten Jahren zwischen 6-10 Mrd.
Bedeutet das Tesla 2 bis 3 Gigafaktories jedes Jahr bauen könnte.
Da Tesla mittlerweile weniger Schulden als VW und Co haben bin ich mal gespannt wie diese Mithalten wollen.
Tesla hat eine Marge von 25 % ohne Zertifikate, dies sind Margen die nur Ferrari und Porsche haben.
Wachstum war noch nie ein Problem für Tesla.
Falls du es noch nicht gemerkt hast ,Tesla ist heute hoch profitabel.
Tesla wird die deutsche Automobil Industrie vernichten.
Tesla spielt in einer ganz anderen Liga.  

16212 Postings, 3187 Tage börsianer1@Winti

 
  
    
26.09.21 13:58

Den Apple Trend zu erkennen war damals viel schwieriger als die grandiose Überlegenheit heute von Tesla zu erkennen.

Apple kann teuer verkaufen, lebt davon, dass sich die Käufer freiwillig in die teure, abgeschottete Applewelt einschließen lassen. Das bring Cash für den  "paranoiden Konzern, für den Geheimnisse nicht nur Schutz vor der Konkurrenz sind, sondern auch ein Marketingwerkzeug?:
https://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/...oide-konzern-a-691202.html

Tesla kann sich jedoch über proprietäre Technologien vor der Konkurrenz nicht schützen, denn die Konkurrenz ist stärker... So ist Teslas FSD aktuell Level 2 und Daimler bereits Level 3...


 

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite BLevel 2 oder 3 ist nicht entscheidend !

 
  
    
26.09.21 14:13
Daimler wird nie über Level 3 hinauskommen.(haben auf die falsche Technologie gesetzt.)

Aber sie haben es mittlerweile eingesehen.

Bei Daimler hat das autonome Fahren keine Top-Priorität mehr, der Konzern drosselt die Investitionen in den Bereich und steckt stattdessen das Geld in Elektrifizierung und Software. ... Stattdessen konzentrieren sich die Daimler-Spitze um CEO Ola Källenius voll auf die Bereiche Elektrifizierung und Software.11.06.2021

Entscheiden ist Level 5 und da ist Tesla auf dem besten Wege.
Kennst du jemand der über 2000 Beta Tester hat die das System gratis testen.
Ich kenne nur Tesla !  

16212 Postings, 3187 Tage börsianer1Tesla schafft nicht einmal

 
  
    
26.09.21 14:18
Tesla schafft nicht einmal eine vernünftige Verkehrszeichenerkennung.  

16212 Postings, 3187 Tage börsianer1Beta Tester

 
  
    
26.09.21 14:20

Kennst du jemand der über 2000 Beta Tester hat die das System gratis testen.

Das müssten ja echte Vollpfosten sein. Ich kenne jedenfalls niemanden, der sein Leben freiwillig   für Tesla riskieren würde.

 

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite BBörsianer1

 
  
    
26.09.21 14:45
Daimler ist noch im Mittelalter (Level -3)

https://www.youtube.com/watch?v=SVuBBAWbOTk  

853 Postings, 796 Tage MaxlfWinti 2 bis 3

 
  
    
1
26.09.21 14:48
Das bedeutet aber mindestens! 10 Jahre,  wenn immer alles gut läuft!
Dann wird es aber sehr, sehr  knapp mit 2030!!  

853 Postings, 796 Tage MaxlfWinti Level 3

 
  
    
1
26.09.21 14:51
Hat Tesla denn mehr als Level 2?
Quelle?
Kein YT!!!!!!
Dann ist Tesla ja in der Bronzezeit!  

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite BMaxif

 
  
    
26.09.21 15:07
Zeig mir doch einmal ein Daimler  Level 3 Video. Darf ruhig auch ein YT Video sein.

Da sie wissen, dass  sie mit ihrer Technik ,nicht gegen Tesla ankommen, haben sie das Handtuch geworfen.

In ein paar Jahren ,wenn es Daimler dann noch gibt ,können sie das FSD sicher bei Tesla kaufen.

https://www.youtube.com/watch?v=NdDiNxo9oUM  

853 Postings, 796 Tage MaxlfWinti L3

 
  
    
1
26.09.21 15:36
Warum kündigt Tesla eigentlich nie Level 5 an?
Es wird nebulös immer nur von FSD oder Autopilot geschrieben!
Und das seit 2016!
Alle Jahre wieder!
 

16212 Postings, 3187 Tage börsianer1"FSD" und "Autopilot"

 
  
    
1
26.09.21 20:43
"FSD" und "Autopilot" sind Nebelkerzen, Phantasienamen, frei erfundenes Wording,  ohne jede messtechnisch nachvollziehbare bzw. vergleichbare Referenz.

Selbst Pferdehändler liefern mehr belegbare Details, wenn sie ihre Klepper verkaufen.
 

3900 Postings, 2137 Tage Winti Elite Bbörsianer1:

 
  
    
27.09.21 10:05
Das FSD für einen Dieselfahrer zu hoch ist habe ich schon angenommen.

Ich habe vergessen Tesla gibt es ja gar nicht.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
260 | 261 | 262 | 262  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben