UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.795 -1,5%  MDAX 28.727 -1,3%  Dow 31.490 -3,6%  Nasdaq 11.928 -5,1%  Gold 1.831 0,8%  TecDAX 3.002 -1,3%  EStoxx50 3.623 -1,8%  Nikkei 26.403 -1,9%  Dollar 1,0524 0,5%  Öl 108,2 -0,9% 

Der ?/CHF Thread

Seite 14 von 198
neuester Beitrag: 13.03.22 23:39
eröffnet am: 31.01.12 23:59 von: izhevski ink. Anzahl Beiträge: 4938
neuester Beitrag: 13.03.22 23:39 von: alphatrade Leser gesamt: 2161887
davon Heute: 150
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 198  Weiter  

1383 Postings, 4151 Tage NaddmerEinigung soll schon durch sein ...

 
  
    
09.02.12 14:53

Gierchenleid hat sich geeinigt - vorläufig endgültig jedenfalls ... ;-)

Troika-Einigung in Athen treibt DAX auf Jahreshoch DAX 14:37:45 6.793,15   0,66% Hier gibt's Passende Produkte auf den DAX! 14:48 - Marktbericht

 

www.boerse-go.de/nachricht/...reshoch-Performance-Index,a2755259.html

 

1471 Postings, 4008 Tage izhevski ink.http://www.wiwo.de/politik/europa/griechenland-ein

 
  
    
09.02.12 14:53

206 Postings, 3938 Tage budfox77lässt zu wünschen übrig,

 
  
    
1
09.02.12 16:20
um wirklich noch einen move zu sehen müssen wir die 1.213 wirklich mal ins visier nehmen, ein higher high wäre mal ein Beginn, sodass wir uns mal an die Marke ranpirschen können... hatte eigentlich mit einer Intervention der SNB spekuliert sobald sich die Lage in GR entspannt, sprich eine Einigung gefunden wird... davon gehe ich eigentlich schon seit einiger Zeit nicht mehr aus und hoffe, dass sich der cross trotzdem den 1.23 nähret in den nächsten Tagen....

schon ein krampf.... zehntel für zehntel....  

1471 Postings, 4008 Tage izhevski ink.merci für die bm

 
  
    
09.02.12 16:46
http://www.wiwo.de/politik/europa/...-sich-auf-sparpaket/6188556.html


ps: der held bekommt bald 5 min. freischaltung für ein posting (seine 2.chance ). mehr dazu später :)  

12682 Postings, 4067 Tage crunch time@ izhevski ink.

 
  
    
3
09.02.12 17:29

Hat es nicht gute Gründe bislang gehabt hier gewissen Leuten nicht eine Plattform zu geben die in den alten Franken Threads durch negatives Verhalten gegenüber den anderen Leuten tagtäglich aufgefallen sind und durch Provokationen und Pöbeleien vom eigentlichen Thema nur abgelegt haben? Warum soll der also hier wieder posten, wo er uns doch hier als "Gummizelle" mit "Hunden und Lämmern" ansieht? Nur weil keiner sich mehr mit ihm woanders austauschen will?

http://www.ariva.de/forum/schweizer-franken-wohin-gehts-2-451678?page=26#jumppos664
 HeldDerArbeit0 2.02.12 13:03 #664 : Ja in die neue Gummizelle lassen sie mich ja nicht rein, da hat der ize gleich mich und ein paar andere ausgeschlossen. Ist auch besser so, die Hochbeter unter sich  bewerteninteressant 

http://www.ariva.de/forum/schweizer-franken-wohin-gehts-2-451678?page=26#jumppos655
HeldDerArbeit #1   01.02.12 20:17 #655  
werd aber höchtens glelegentlich noch im Thread #1 was schreiben. Der ist seit heute wesentlich besser geworden, da Ize mit Hund und Lämmern weitgehend in seinem neuen Heimatthread weilt.

 

 

1471 Postings, 4008 Tage izhevski ink.kurse wie vom computer

 
  
    
3
09.02.12 17:32
@crunchtime (siehe bm..)  
Angehängte Grafik:
ck.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
ck.jpg

1471 Postings, 4008 Tage izhevski ink.euro

 
  
    
09.02.12 19:27
ist auf den weg zur 1,33 (usd). es sieht gut aus, vielleicht kommt morgen schon der test (1,2130).  

1471 Postings, 4008 Tage izhevski ink.interessanter punkt zur zeit

 
  
    
3
09.02.12 19:53
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
unbenannt.jpg

1471 Postings, 4008 Tage izhevski ink.off topic

 
  
    
09.02.12 21:49

20 Postings, 3780 Tage vane1985Video der letzten Intervention

 
  
    
1
09.02.12 23:46
Hi Leute,

verfolge den Thread mit großem Interesse und freue mich jedes Mal über die fundierten Analysen und Beiträge!

Hier ist ein Video vom Move der letzten Intervention. Man sieht, dass das Kurs teilweise über 100 Pips zurücksetzt bevor er weiter gen Norden zieht.

http://www.youtube.com/...78x_LWSQ&index=4&feature=plpp_video (ab 4:00 Min.)

Bei der hier bzw. im Thread 1 vorgestellten Strategie, die ich übrigens sehr gut fand (weiß leider nicht mehr wer sie vorgestellt hat), mit Stop-Buy bei 1.22 wurde ein SL 20 Pips unter Einstiegslevel vorgeschlagen. Nach Ansicht des Videos würde ich mindestens 50, besser 75 Pips Schwankung zulassen, sonst könnte es schief gehen. Daneben könnte man natürlich die Einstiegslevels streuen.

Schönes Wochenende euch! (Sollte nach dieser Woche niiice werden.... ;-))
Vane

PS: Bei www.worldspreads.de gibt es beispielsweise zur Zeit eine Werbeaktion, bei der man für 8 Wochen ein Sicherheitsnetz von 500 Euro bekommt. (Bitte Bedingungen genau studieren, u.a. min. 10 Trades machen)  

3026 Postings, 4232 Tage blau1234Wichtige Konjunkturdaten

 
  
    
1
10.02.12 00:29
Heute um 09.15 Uhr gibt es Zahlen über die Verbraucherpreisinflation der Schweiz (MoM)
http://www.bwinvestment.de/wirtschaftskalender.html  

1383 Postings, 4151 Tage NaddmerErste M15 Kerze unter dem heutigen S1 geschlossen.

 
  
    
10.02.12 08:05

Mit 60% Wahrscheinlichkeit schließt der Kurs heute darunter.

Ein Rücklauf wäre jedoch ebenfalls interessant aus technischer Sicht.

 

1061 Postings, 4425 Tage Alexander909Die Preise in der Schweiz sind etwas

 
  
    
1
10.02.12 09:56
stärker gefallen als erwartet. Reaktion EUR/CHF praktisch Null. Das zeigt, daß nur die SNB den Kurs gen Norden bringen kann, sonst gar nichts !  

1383 Postings, 4151 Tage NaddmerCH Verbraucherpreise -0,4 erw. -0,3 vor. 0,2

 
  
    
10.02.12 10:06

Reaktion: CHF wertet gerade gegen alle von mir beobachteten Paare auf.

Reaktion SNB: ????

Noch 96 Pips bis zum Durchstarten.

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
unbenannt.jpg

1383 Postings, 4151 Tage NaddmerEURUSD und EURCHF gegenläufig...

 
  
    
10.02.12 10:15

EURJPY zwei M15-Kerzen rauf - EURUSD drei M15-Kerzen rauf

EURCHF drei M15-Kerzen runter.

Schick anzusehen. Da rappelt es gleich wieder noch einmal bei den EMs ..! :-)

 

 

1383 Postings, 4151 Tage NaddmerHätte früher schimpfen sollen ...

 
  
    
1
10.02.12 10:58

... die letzten beiden M15er Kerzen haben das CHF-Synchronschwimmen endlich beendet.

Aber eine Intervention war das nicht sondern eher eine technische Reaktion an der -M0 die maximal wieder zum S1 zurückführen sollte.

 

 

 

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
unbenannt.jpg

12682 Postings, 4067 Tage crunch timewarten wir halt bis Mittwoch....

 
  
    
1
10.02.12 12:20
Scheint als würde die Anleger jetzt erstmal abwarten wie die Abstimmung im griechischen Parlament ausgehen wird Mitte kommender Woche. http://www.derwesten.de/nachrichten/...m-bis-mittwoch-id6334704.html. Ich schätze, wenn das durchgewunken wird und nicht parallel sofort wieder Italien- oder Spanien-Sorgen aufflammen, daß dann der Widerstand bei 1,2130/40 doch noch wackeln könnte.  

714 Postings, 4481 Tage frischi@vane

 
  
    
10.02.12 12:27
danke für den Beitrag und das Video. Wirklich sehr interessant.

Ich glaub du meintest meinen Beitrag( http://www.ariva.de/forum/...-wohin-gehts-355062?page=208#jumppos5202 ).

"Daneben könnte man natürlich die Einstiegslevels streuen."
Ich habe mehrere Order auf dem Weg zur 1,25 und 1,30 platziert. Das mit den SLs muss ich mir nochmal überlegen und durchrechnen. Wäre schon sehr schade, wenn ich nach einer möglichen Anhebung auch noch Verlust gemacht hätte.  

823 Postings, 3993 Tage trader999Ohne SNB

 
  
    
10.02.12 13:05

wird der Kurs niemals stärker steigen (als der Franken abwerten). Die einzigen, die den Kurs schwächen können, ist die SNB. Ich denke, dass wir in den Bereich von 1,2060 abfallen und dann dort wieder eine lange Seitwärtsbewegung haben.

 

206 Postings, 3938 Tage budfox77Intervention

 
  
    
10.02.12 14:53
zur Zeit, sonst kann ich mir den rebound nicht erklären  

1383 Postings, 4151 Tage NaddmerDer DeuBa-KO-Indikator :-)

 
  
    
2
10.02.12 15:11

Hier in diesem Thread war ja mal ein DEUBA-Schein Grundlage für eine Diskussion und auch sonst sind die KO-Scheine der DEUBA öfters mal im Gerede, weil keine Kurse gestellt werden. Bei KO-Scheinen ist es so, dass der Emmi am Spread und am KO verdient.

Und am günstigsten so, dass sowohl der eine als auch der andere Schein ausgeknockt wird. Erst der eine, dann der andere.

Genau dann haben sich die beiden Risikopositionen für den Emmi aufgehoben. Wenn nun der eine Schein ausgekniockt ist, dann stellt der andere eine Risikoposition in unbegrenzter Höhe für den Emmi dar. Und davor schützt sich die DEUBA offenbar dadurch, in dem sie keine weiteren Scheine mehr begibt sondern nur noch die alten Scheine ankauft.

Und da dachte ich mir so: "Die DEUBA hat bestimmt ein besseres Risikomanagement als die vielen Trader da draußen" und habe die KOs im Bereich EURCHF mal untersucht.

Interessiert haben mich hierbei:

  • Art (Call/Put)
  • Geldkurs vom Emmi  (ja/nein)
  • Briefkurs vom Emmi  (ja/nein)
  • Knockoutlevel
  • Laufzeit

Und siehe da: Wir können das Risikomanagement der DB für unsere Zwecke zum Setzen von SLs  benutzen!

Wenn kein Brief-Kurs gestellt wird, dann sieht das am SCOACH so wie  unten rechts in der Abbildung aus. In der Tabelle links im Bild sind die  ausgewählten Scheine sortiert nach ihrem KO-Level und gruppiert nach  Call und Put zu sehen.

Damit können wir heute damit sagen:

Der Kurs wird kaum unter 1,2018 fallen - nach oben sind keine Grenzen :-)

Danke liebe DEUBA! Gerne wieder :-)

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
unbenannt.jpg

1383 Postings, 4151 Tage Naddmer14:30 Uhr - Die Amis haben aufgemacht.

 
  
    
10.02.12 15:23

So gerne ich daran glauben würde - aber in dem Fall sind wohl eher die Amis am Werk.

 

1471 Postings, 4008 Tage izhevski ink....

 
  
    
10.02.12 17:45
hier passiert nix, leider. deshalb habe ich mir nebenbei olaf schubert reingezogen:))  

210 Postings, 3779 Tage floritrade...

 
  
    
4
10.02.12 19:15

EUR/CHF wird in den nächsten Stunden auf 1,2080 fallen. Danach Rebound und nachhaltiger Anstieg, erneuter Test 1,2130 und überschreiten dieser Marke bis MItte nächster Woche. Long Position wird bei 1,20805 nochmals aufgestockt.

 

714 Postings, 4481 Tage frischieine Frage der Zeit

 
  
    
3
12.02.12 13:40

Auszug:

Ohnehin gehe die SNB davon aus, dass sich der Schweizer Franken mit  der „Zeit abschwächen und auf ein Niveau fallen wird, das mehr mit den  ökonomischen Fundamentalwerten im Einklang steht“. Dieses Niveau sehen  Marktbeobachter aktuell bei einem Kurs von 1,35 bis 1,40. Hier sei  EUR/CHF kaufkraftparitätisch, behaupten zahlreiche Währungsexperten und  Marktbeobachter.

 

 

Banges Warten auf höhere Kurse

 

Vieles hängt auch vom weiteren Verlauf der Euro-Schuldenkrise ab, so  Jordan. Sofern die Krise gelöst wird, dürfte es zu starken Abflüssen aus  dem Schweizer Franken und EUR/CHF würde automatisch steigen, ohne dass  die SNB interveniert.

 

Sollte sich die Krise hingegen verschärfen, dürfte sich auch der  deflationäre Druck innerhalb der Schweiz erhöhen – weitere  Interventionen durch die SNB wären dann fast garantiert, immerhin wird  die Nationalbank nicht müde, ihre Handlungsbereitschaft im Hinblick auf  weitere Deflationsrisiken zu betonen und erste Deflationstendenzen gibt  es bereits jetzt. Höhere Notierungen im EUR/CHF sind somit so oder so  wohl nur eine Frage der Zeit.

 

09.02.2012

http://www.banklupe.de/news/...anken-es-kann-nur-besser-werden-34414/

 

Seite: Zurück 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 198  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben