K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 2523
neuester Beitrag: 24.09.22 21:27
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 63052
neuester Beitrag: 24.09.22 21:27 von: Investor_Dan Leser gesamt: 12028621
davon Heute: 501
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2521 | 2522 | 2523 | 2523  Weiter  

96 Postings, 4472 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

 
  
    
42
28.01.14 12:31
Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2521 | 2522 | 2523 | 2523  Weiter  
63026 Postings ausgeblendet.

182 Postings, 2254 Tage Falkone3Wie immer

 
  
    
23.09.22 11:03
Steigt der Dax, fällt K+S (kontra..) Fällt der Dax,
fällt K+S überproportional.
Die einzige Konstante ist der Unmut / Ärger zu diesem Invest.  

1373 Postings, 1127 Tage Brauerei 66Shortis steigen aus , minus 0,2%

 
  
    
2
23.09.22 11:06
Bei der Baader Investment Conference wurde ein Aktienrückkaufprogramm ins Spiel gebracht von K+S , auch mit Dividenden Erhöhung. Das gepaart mit den Aussichten von 8 bzw.7 Euro Gewinn je Aktie in 2022/2023 treibt die Short?is aus dem Markt. Würde mich nicht wundern wenn wir heute bei genau 20? / Aktie K+S drehen und die Short?is sich eindecken. Eine Vorabmeldung von K+ S zu den Zahlen, Indien Vertrag oder Aktienrückkaufprogramm dann bewegt das den Kurs enorm.

        Glück der Ukraine und allen Investierten  

4025 Postings, 2477 Tage Torsten1971Braer

 
  
    
2
23.09.22 11:17
<<SHORTIS STEIGEN AUS , MINUS 0,2%

Darüber mußt ich herzlich lachen...genauso wie:

<<Aktienrückkaufprogramm

Das ist ein noch größerer Quatsch als das Übernahmegefasel oder demnächst 100.-
Gerade Lohr der Dividendensparfuchs kauft Aktien zu 20.- auf...wo K+S froh sein kann, mit dem Gewinn sich einigermaßen über Wasser halten zu können.  

1261 Postings, 4778 Tage sun66Aktuelle Short-Quote gesunken ?

 
  
    
23.09.22 11:48
Wer weiß, wer sich unter der Meldegrenze noch so alles tummelt.

https://shortsell.nl/short/KS/90/archived -> Alle Positionen mit letzter Meldequote : 22,78 %
https://shortsell.nl/short/KS/90 -> Alle Positionen über Meldegrenze : offiziell 3,59 %



 

65 Postings, 38 Tage k und s freundLöschung

 
  
    
23.09.22 12:11

Moderation
Zeitpunkt: 23.09.22 13:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

1261 Postings, 4778 Tage sun66@KSFreund : ARP

 
  
    
23.09.22 12:45
Aktienrückkaufprogramm : Hört man das in der Kantine ?

 

1373 Postings, 1127 Tage Brauerei 66Torsten 71

 
  
    
23.09.22 12:48
0,2% das sind fast 400 000 Aktien soviel wie heute gehandelt und das mit den Aktienrückkäufen hat K+ S bei der Baader Investment Conference geäußert, nicht Ich . Das habe ich lediglich wiederholt .
Das heute sieht auch nach abfischen aus vor dem Wochenende, wer weiß was da am Wochenende noch vermeldet wird ?

   Glück der Ukraine und allen Investierten  

1196 Postings, 959 Tage Nachdenker 2030Einnahmen: Kalipreis bleibt auf hohem Niveau

 
  
    
23.09.22 13:14
Kalipreis bleibt auf hohem Niveau
Meinung: Und damit auch die Einnahmen und Gewinne von K+S. Wir brauchen Geduld und Zeit. Sonst nichts. Ende meiner persönlichen Meinung.
Beleg durch Quelle (Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz):
https://www.lwk-rlp.de/de/markt-statistik/...ews/detail/duengemittel/
 
Angehängte Grafik:
2022_09_23_kali_kornkali_k_s.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
2022_09_23_kali_kornkali_k_s.jpg

9969 Postings, 6339 Tage pacorubioso

 
  
    
23.09.22 13:23
alles richtig langfristig kein Problem kurzfristzig könnten aber auch kurse von 15-17drin sein oder?!.....  

65 Postings, 38 Tage k und s freundso

 
  
    
23.09.22 14:35
siehts aus!!  

65 Postings, 38 Tage k und s freunddie

 
  
    
23.09.22 14:40
ängstlichen Laien werden die nächsten Wochen noch mal richtig "durchgeschüttelt"um zu sehen wer "Angst bekommt" und dann gehts endlich hoffentlich Richtung 40/50!! m.M.  

38811 Postings, 8115 Tage Robindie wollen

 
  
    
1
23.09.22 16:03
wohl Stoploss unter ? 19 raushauen . Unterstützung im Bereich ? 18,82  

9969 Postings, 6339 Tage pacorubio@robin

 
  
    
23.09.22 16:44
meinst Du die hält?  

65 Postings, 38 Tage k und s freunddie

 
  
    
23.09.22 17:04
14/15 werden wir wohl noch mal sehen....aber dann sollte Schluß sein .  

2885 Postings, 2203 Tage 2much4u...

 
  
    
1
23.09.22 17:12
K+S ist das beste Beispiel, das zeigt, dass die Börse nicht funktioniert! Sonst dürfte eine Aktie mit KGV 2,6 gar nicht möglich sein!

Wenn ich K+S wäre, würde ich die Gewinne nutzen und alle Aktien einsammeln, die ich bekommen kann. In 2 Jahren hat K+S das Geld für alle Aktien verdient.  

75 Postings, 1059 Tage Von wiesloch2much4u

 
  
    
24.09.22 09:19
Dafür, daß sie nicht funktioniert, funktioniert sie seit Jahrzehnten aber nicht schlecht :) Bloß die Logik der Börse mit all ihren Protagonisten ist manchmal nicht mit dem eigenen "eigentlich müßte..." in Einklang zu bringen :(

 

3322 Postings, 5415 Tage DerLaieDer war wirklich gut...

 
  
    
1
24.09.22 14:39
"ängstlichen Laien werden die nächsten Wochen noch mal richtig "durchgeschüttelt"um zu sehen wer "Angst bekommt" und dann gehts endlich hoffentlich Richtung 40/50!! m.M"

Quelle: k und s freund, 23.09.2022 - 14:40


"die 14/15 werden wir wohl noch mal sehen....aber dann sollte Schluß sein ."

Quelle: k und s freund 23.09.2022 - 17:04

... und wenn der Kurs bei 14 Euro notiert, wird er um 350 % steigen, wenn IHRE Prognose zutreffen sollte! Darf ich unterstellen, dass SIE jeden Tag in der Kirche ein Kerzchen anzünden, damit das Preisgefüge auf dem jetzigen Niveau stehen bleibt - oder noch besser, weiter steigt - damit IHR Traum in Erfüllung geht.

Kleiner Tipp: Wenn Sie an der Börse langfristig verdienen wollen, warum schauen Sie sich nicht nach interessanten Anlagemöglichkeiten um, statt dessen hier nur Latrinen-Prarolen zu posten.

Übrigens, "k und s freund" bemüht sich um den Kurs seit dem 18.08.2022, ein Schelm........:

 
Angehängte Grafik:
screenshot_(1596).png (verkleinert auf 53%) vergrößern
screenshot_(1596).png

3322 Postings, 5415 Tage DerLaieSchon sonderbar

 
  
    
1
24.09.22 14:47

seit Jahren tauchen immer wieder neue Nicks auf, wenn der Kurs fällt und fällt und fällt....

Was haben diese Nicks aber nun gemeinsam?
Richtig, Sie verbreiten "ihre" Meinung zum künftigen Kursanstieg, können diese "ihre" Meinung aber nicht durch Fakten untermauern; vielmehr glauben sie regelmäßig dass der Kurs steigen muss und sehen das Agieren oder besser nicht Agieren des Managements als alternativlos.

Aber als seriöser Anleger ist man ja schon froh, in diesem Forum nichts mehr von präzise ermittelten Kurszielen von 100 Euro zu lesen.  Das war dann wohl selbst der IR zu blöd. IR ? Wie komme ich jetzt bloß auf IR? War wohl ein Freudscher Versprecher wink

 

1373 Postings, 1127 Tage Brauerei 66Mosaic mit Absatzzahlen

 
  
    
24.09.22 15:34
Im August fast 200 000 Tonnen mehr Abgesetzt als letztes Jahr und das bei solchen Preisen. Da ist nichts mit 8 Euro pro Aktie K+S , es wird wohl viel mehr. ( Quelle:Mosaic)
Egal was der ? Laie ? schreibt, das Unternehmen läuft von selbst.

       Glück der Ukraine und allen Investierten  

1124 Postings, 515 Tage investadvisorDerLaie oder DieLeier

 
  
    
24.09.22 18:07
schon sonderbar....Nick Barracuda7 wurde von Ihnen nie kritisiert ;o) im Gegenteil :D auch nicht als K+S bei 10 oder 5 Euro stand. nicht einmal als von ihm das Kursziel 0 Euro ausgerufen wurde.

na gut, der gute Barracuda hat sich bis jetzt halt um zirka 15 bis 20 Euro geirrt, aber das macht doch nichts. oder um 30 oder 35 Euro, je nachdem, wann man ansetzt :D

und nun, seit langer Zeit läuft K+S seitwärts, für Trader ein Traum. was macht DieLeier? schreibt permanent dasselbe oder ähnliches und die Aktie läuft seitwärts.
nennt bis heute keinen Kurs, mit dem er meint, dass K+S fair bewertet ist. weil er nicht interessiert ist, das würde sein Muster zerstören. er möchte lieber andere Postings als infantil bis "laienhaft" hinstellen. so ist man selber nie angreifbar. :o)
 

1373 Postings, 1127 Tage Brauerei 66Nochmals Mosaic

 
  
    
24.09.22 18:08
Im Juli hat Mosaic mit Kali den Umsatz mehr als verdoppelt ( zum Vorjahr) und im August fast Verdreifacht ( zum Vorjahr) . Das Quartal ist nächste Woche vorbei und bei Kali nichts mit Krise im Gegenteil , der Euro ist zur Zeit 25% unter dem Kalkulierten Preis von K+S . Als einer der wenigen Firmen Europas profitiert K+S von Rohstoffen und Euro verfall.
So extrem habe ich mir das mit K+S nicht vorgestellt aber der Umsatz für 2022 den K+S prognostiziert hat , könnte schon in Q3 erreicht werden , wenn auch nur knapp.
Alles fällt an den Börsen , Öl, Gas , Gold, Aktien, K+S , nur Kali bleibt stabil oder steigt. Es wird langsam unheimlich.
Langsam sollte sich K+S mal mit einer Wasserstands Meldung hervortun.

       Glück der Ukraine und allen Investierten  

3708 Postings, 1701 Tage timtom1011Da macht ein kaufen

 
  
    
24.09.22 18:34
Mal richtig Spaß
Wahnsinn   K&S   Macht immer mehr Kohle mit dem starken Dollar
 

1124 Postings, 515 Tage investadvisorMosaic

 
  
    
24.09.22 19:01
war gestern auch mit über 7% im Minus...
DieLeier erwähnt Peers nicht und im Mosaic-Forum schreibt er auch nie (ähnlich wie hier), wahrscheinlich liegts am Englisch...  

669 Postings, 6961 Tage MickymirandaBin

 
  
    
24.09.22 20:14
auch positiv, aber die Dollarentwicklung hat  für den Moment keinen Einfluss auf das Ergebnis, da der Dollar für 2022 und 2023 längst abgesichert bzw. eingekauft ist.Erst durch die aktuell revolvierend stattfindenden Absicherungen wird es in der Zukunft positive Effekte haben.  

76 Postings, 3149 Tage Investor_Dan@investadvisor

 
  
    
24.09.22 21:27
Mosaic auch deutlich im Minus wie Du schreibst. Aber hast du Ideen, oder auch jemand anderes im Forum, warum da so viel Abgabedruck ist? Ich finde nichts was so deutlich Abgaben gut untermauern würde.
Gruß
Investor_dan  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2521 | 2522 | 2523 | 2523  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben