UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 957
neuester Beitrag: 29.09.21 01:56
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 23924
neuester Beitrag: 29.09.21 01:56 von: The_Uncecs. Leser gesamt: 4109769
davon Heute: 2151
bewertet mit 90 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
955 | 956 | 957 | 957  Weiter  

72 Postings, 194 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

 
  
    
90
19.03.21 15:15


Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
955 | 956 | 957 | 957  Weiter  
23898 Postings ausgeblendet.

46 Postings, 162 Tage ChikowaKatzenbeissser

 
  
    
2
28.09.21 18:17
da hab ich grad ja wieder was richtig Sinnloses getan und nachgekauft.  

67 Postings, 123 Tage RotzirotzDa is was im Busch

 
  
    
2
28.09.21 18:23
Der Rückgang hier hat meiner Meinung nach nix mit AMC oder den ganzen Spielchen drum herum was zu tun. Allgemein wird auf breiter Basis verkauft und die Moneten in Sicherheit gebracht. Warum? Keine Ahnung. Die Großfinanz weiß scheinbar schon wieder was, dass der kleine Mann nicht wissen darf. Bzw. noch nicht wissen darf bis die Großkopferten ihre Schäflein ins Trockene gebracht haben.  

215 Postings, 387 Tage Gr33nhornIm

 
  
    
28.09.21 19:11

835 Postings, 152 Tage MmmmakWut im Bauch

 
  
    
8
28.09.21 19:12

Die Unzufriedenheit, die einige hier haben ist ja eigentlich auch ein gutes Zeichen. Sie wollen sich mit der Situation nicht zufrieden geben.

Aber Wut ist ja auch ein Zeichen für enttäusche Hoffnungen. Deshalb ist es mMn besonders wichtig den Adressaten dieser Wut nicht aus den Augen zu verlieren.

Es sind nämlich nicht die Apes, die:

- manipulieren und u.a. Aufträge zu 2/3 durch Dark Pools leiten.
- Shorties Millionen von Aktien zum shorten verleihen.
- bestehende Gesetze nicht anwenden und so die Verbrecher in den Reihen der Headfucks gewähren lassen.

Deshalb gibt es meiner Meinung nach auch keinen Grund aufeinander los zu gehen ? sei es aus Frust oder aus Langeweile. Damit spielen wir doch nur unseren ?Freunden? in die Karten.

Macht es doch wie bei einer Radrennmannschaft beim Zeitfahren. Wer einen Tiefpunkt hat und gerade nicht mehr kann, der kann sich ja zurückfallen lassen, ?raus-zoomen?, und andere das Tempo machen lassen.

Der/Die kann ja dann einfach ein Paar Tage AMC-?Urlaub? machen und sich ein Preislimit zur Sicherheit stellen, um so neue Kräfte zu tanken und auf dem Laufenden zu bleiben.

Stellt euch vor, der Squeeze passiert erst im August 2025. Bei wem diese Vorstellung Wut und Verzweiflung auslösen ist mMn überreif für eine Auszeit.

Ich hätte auch lieber den Squeeze heute als morgen, aber was nutzt es sich einen Kopf zu machen. Das, was wir beeinflussen können ? HODL, NACHKAUFEN ? SICH  IN GELASSENHEIT ÜBEN ? machen wir. Alles andere wird sich schon ergeben.

Seht es doch so: Jeder kann sein Leben wie bisher auch weiterleben, wissend, dass er in seinem Depot einen Haufen Lotto-Sechster hat, die irgendwann durch die Decke gehen werden.

Allein der Gedanke daran lässt mich gerade ganz breit lächeln :)


Nur meine persönliche Meinung und keine Handlungsempfehlung!
 

215 Postings, 387 Tage Gr33nhornIm Busch

 
  
    
28.09.21 19:15
ist hier ganz sicher was, aber die heutige Entwicklung  des gesamten Marktes hängt doch wohl eher mit der der drohenden Pleite der USA und der damit einhergehenden schlechten Stimmung zusammen?!  

1209 Postings, 477 Tage Flo2389Ausbluten

 
  
    
28.09.21 19:22
Gefühlt bluten wir seit 13/14 September langsam aber stetig aus? das gefällt mir gar nicht :(  

215 Postings, 387 Tage Gr33nhornAlso ich fühle mich

 
  
    
2
28.09.21 19:34
nicht ausgeblutet. ;)  

835 Postings, 152 Tage MmmmakAlso ich fühle mich

 
  
    
28.09.21 19:36
nicht ausgeblutet. ;)
 

69 Postings, 133 Tage GeFaBin mir zwischenzeitlich sehr unsicher

 
  
    
1
28.09.21 19:38
Man hat das Gefühl die HF können mit uns machen was sie wollen.
wenn das so weiter geht haben sie uns irgend wann in den unteren zweistelligen Bereich gedrückt.
Und das ohne große Mühe.
Sehe aber nicht schwarz und werde auch halten, man macht sich aber doch seine Gedanken.  

835 Postings, 152 Tage Mmmmak@GeFa

 
  
    
5
28.09.21 19:53
YOU MADE MY DAY!

So eine dark pool dunkle Prognose aus dem Nichts rauszuhauen und dann zu schreiben "sehe aber nicht schwarz". HAHAHA! :)


PS: Wenn sie mit uns alles machen könnten, wären wir schon längst bei $0,01, meinst du nicht?


Nur meine persönliche Meinung und keine Handlungsempfehlung!  

835 Postings, 152 Tage MmmmakBasher

 
  
    
3
28.09.21 19:55
Warte mal...nebenan langweilen Buddy, ProBoy und Ekto mit ihren Nonsense-Posts, während sie von Kölnerin und Katzenbeisser abgefeiert werden. Und hier ist GeFa am Start und bekommt von den Bashern, die noch hier Zugang haben (Hallo Kölnerin!) dann den Beistand. Good to know... :)  

161 Postings, 125 Tage BauchlauscherAlso ich fühle mich

 
  
    
1
28.09.21 20:14
voll toll !
Essen steht auf dem Herd und dann wird lecker gelöffelt!

Hab das heute alles nicht verfolgt. Ist was passiert?

Fangen Sie an zu covern?* "geklaut bei einem Ape von hier"  

15 Postings, 82 Tage Uesener13Seht es doch mal realistisch

 
  
    
4
28.09.21 20:16
Ich verstehe wirklich nicht, wie man an so einem Tag so negativ gegenüber Amc sein kann.
Heute ist der komplette Markt rot, das hat nicht spezifisches mit AMC zu tun.
z.B.
Amazon - 3%
Tesla - 2,74%
Apple  - 2,36%

Beruhigt euch mal bitte. Es hat sich nichts verändert an der Ausgangslage. Erst recht nicht heute.

Nur meine persönliche Meinung  

69 Postings, 133 Tage GeFaMmmmak

 
  
    
28.09.21 20:28
Man kann sich doch auch mal kritische Gedanken machen, ohne das man ein Basher sein muß.  

1921 Postings, 380 Tage The_Uncecsorer@ cesco88

 
  
    
12
28.09.21 20:35
Auch wenn ich das Thema eigentlich beenden wollte, möchte ich dennoch, nachdem du mich auch noch mal diesbezüglich persönlich hier angesprochen hast, zu deinem Post Stellung beziehen und einiges ?richtig? stellen bzw. ?erklären?, da ich die Notwendig hierfür sehe, da wohl einige meine Aussagen nicht richtig verstanden haben.

Ich habe niemanden dazu aufgefordert arbeiten zu gehen sondern ihm lediglich eine Frage gestellt und dies ist ein himmelweiter Unterschied und wie man an Leo02?s Reaktion gesehen hat, kam dann gleich ein diskreditierender Angriff auf meine Person anstatt meine Frage zu beantworten oder darauf einzugehen. Dies spricht meiner Meinung nach Bände und bestätigt mich in meiner Vermutung nur umso mehr.

Und ich bleibe weiterhin bei meiner Meinung, und dies habe unter anderen nicht nur ich hier seit Anfang an klargemacht, dass dies hier kein Automatismus oder gar kein Selbstläufer werden wird und wenn dies jemand hier einfordert, dann muss er meiner Meinung nach auch mit Kritik rechnen, so wie ich nun auch mit Kritik rechnen musste. Aber im Gegensatz zu Leo02 stehe ich da drüber. Und es ist ja nicht so das ich in der Vergangenheit von Seiten der Basherfraktion nicht schon genügend Kritik bekommen hätte.

Und wenn sich hier jemand hinstellt und quasi etwas ?unberechtigtes? einfordert und damit auch die Motivation der Gemeinschaft untergräbt und neue Grabenkämpfe damit aufmacht, dann finde ich dies asozial gegenüber der Gemeinschaft die sich hier jeden Tag in ihrer Freizeit den Hintern aufreißt. In meinen Ohren klang dies wie, als wenn ein arbeitsunwilliger Hartz 4 Empfänger (und damit meine ich nicht Leo02, nicht dass hier gleich wieder ein Missverständnis auftritt, sondern die unrühmlichen Beispiel aus den RTL 2 Dokus) die Aussage trifft, die anderen sollen für mich arbeiten, damit es mir gut geht und ich ein Leben in Saus und Braus führen kann. Schließlich habe ich ja ein Anrecht darauf. Es geht hier schlichtweg um die Erwartungshaltung welche mich gestört hat und wie diese immer wieder kommuniziert wird.

Und es geht auch nicht darum, dass Leo02 hier einen ?Hänger? hat. Leo02 Posts haben mehr oder weniger immer denselben Grundtenor. Immer anfänglich pessimistisch mit einem abschließenden positiven Schlusssatz um wohl nicht allzu sehr aufzufallen. In ähnlicher Form hatte ich dies damals auch bei Chippy gelesen und wie er wirklich über unsere Bewegung hier denkt, kann man u. a. im Evergrande Thread nachlesen. Damals hatte es sich aber in unserem Thread noch ganz anders angehört.

Und wir werden hier definitiv unterlaufen und es stellt sich, wie bereits gesagt, nicht jeder so primitiv an wie die Schreihälse vom toten Nachbarthread. Auch die amerikanischen Threads werden massiv unterlaufen. Und ich finde die Zufälle schon extrem komisch, dass Leo02 SPRT genau passend hier zum Thema machte als die Aktie gepumpt wurde und dass nun, in einer Zeit des ?Stillstands? genau passend solche unterschwelligen ?Zweifel? immer und immer wieder gestreut werden.

Und das ich sehr wohl hier Leute aufbaue, hat man glaube an Flo(h) deutlich genug gesehen und obwohl ich damals mehrere Forderungen, u. a. auch per PM, bekommen hatte, diesen zu sperren, obwohl ich dies ja eh nicht kann, habe ich Flo(h) stattdessen aufgebaut. Und auch wenn ich ihm manchmal dabei den ?Kopf gewaschen? habe, hat er jedoch niemals mit Angriff, so wie Leo02, reagiert. Also mir indirekt zwischen den Zeilen unterstellen zu wollen, dass ich hier weder Sozialkompetenz besitzen würde noch das ich hier niemanden aufbaue, dass finde ich dann schon ein starkes Stück. Aber wie bereits gesagt, ich stehe über solche Aussagen und wer dies denkt, der soll es tun. Die Gedanken sind ja bekanntlich frei.

Und wie Lino8888 es bereits mehrmals hier gesagt hat, Apes passen untereinander auf sich auf. Apes in Apespelz sind aber keine Apes sondern Wölfe.

@ GeFa

Gefühle sind sehr häufig trügerisch und wenn du schreibst, du hast das Gefühl das sie mit uns machen können was sie wollen, dann wollen sie uns also nicht in den einstelligen Bereich drücken? Warum wollen Sie das nicht, im Gegensatz zu z. B. SOS, GREE und wie die ganzen anderen Pump & Dump Aktien heißen?

Als wir vor nicht allzu langer Zeit schon einmal unter 30$ standen, da gab es exakt dieselben Stimmen hier, die sogar ein abrutschen auf 25$ und tiefer prognostiziert hatten. Kam es dann dazu oder ging der Kurs innerhalb eines Monats auf über 50$? Und wie war dann auf einmal die Stimmung?

Schau dir einfach mal die Kursverläufe von AMC seit Ende Januar an und wie oft da schon von einer Endstation ausgegangen wurde. Und schau dir da mal an, in welcher Zeit manchmal die tage- oder wochenlangen Bemühungen unserer ?Freunde? mit nur einem einzigen Tag wieder wettgemacht worden.

Ich lese aus deinem Posting leider kein Gefühl sondern nur die pure Ungeduld heraus und wie du hier in dem Thread von Anfang an nachlesen kannst, wurde einerseits diese Taktik unserer Freunde hier bis zum abwinken beschrieben und dies auch als größte Gefahr für unsere Bewegung beschrieben, da diese Taktik für unsere ?Freunde? die einzig noch verbliebene ist, die deren Überleben sichern würde. Es sind nichts anderes als Mindgames und dies war immer schon so an der Börse.

Was soll ich denn eigentlich zu dem heutigen Kursverlust von über 5% bei Infineon sagen und dies wohlgemerkt ohne wirkliche Nachrichten? Was sollte ich sagen, als Infineon während des Coronacrash über 50% in die Tiefe gerauscht ist? Was sollte ich sagen, als Infineon im Jahr 2018 von knapp 25 Euro auf knapp unter 14 Euro gefallen ist? Nichtsdestotrotz, wo steht denn Infineon mittlerweile? Und dies zeigt eins, wenn man seine DD gemacht hat und von einer Sache überzeugt ist und an sein Investment glaubt, dann lässt einem solche Kursverluste ziemlich kalt. Aber trotzdem nerven sie einen. Und wer weiß was morgen ist. Vielleicht wird morgen Ken Griffin verhaftet und der Kurs steigt. Vielleicht kommt morgen die SEC raus. Vielleicht kommt morgen eine neue FOMO Welle. Niemand wird es wissen. Aber solange wir weltweit halten, solange müssen wir dies auch gar nicht wissen sondern wir können uns entspannt zurücklehnen. Wenn jedoch jemand von seiner DD bzw. von dieser Bewegung oder der Aktie nicht mehr überzeugt ist, aus welchen Gründen auch immer, dann muss er sich von dieser trennen. Niemand würde es euch Übel nehmen oder euch deswegen verurteilen. Jeder macht dies hier, was er für richtig hält und dies haben wir hier von Anfang an so ?gelebt? und werden es auch weiterhin so leben.

Und sehr viele sind gekommen um zu bleiben.

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser Thematik hier.  

1344 Postings, 1121 Tage MinikohleZinsen

 
  
    
2
28.09.21 20:37
https://m.de.investing.com/rates-bonds/u.s.-10-year-bond-yield

Die Zinsen für Staatsanleien sind erwartungsgemäß gestiegen. Nix dolles. Deswegen ist der Markt heute "Feuerwehrgrün".

Hab das genutzt, um mir noch zwei neue Werte ins Depot zu holen. Bei AMC kann man doch gelassen bleiben, deswegen verstehe ich Leo nicht.

Ich erwarte doch auch nicht, dass meine Neuzugänge morgen durch die Decke gehen. Und von wegen, mit 70 braucht man nicht soviel...

Man kann dann Geld besser schätzen, fördern und "mit warmer Hand" geben. Und ICH such mir aus, wo ich wohne und wer mich pflegt.

Und ich hab einen Schnitt von 35 und bin seit 3.6. dabei.  

835 Postings, 152 Tage MmmmakThey don't give a rats ass about you

 
  
    
3
28.09.21 20:57
"Sie scheren sich einen Dreck um dich"

Wie MM, laut Marc Cohodes, synthetische Aktien produzieren ohne sich Aktien leihen zu müssen ? und somit also auch ohne Gebühren zahlen zu müssen...

Marc Cohodes, ehemaliger CEO eines Hedgefonds, bestätigt, dass Market Maker deep ITM Calls/Puts verwenden, um synthetische Aktien zu schaffen, die sie dann an Kleinanleger verkaufen.

https://www.reddit.com/r/Superstonk/comments/...p&utm_name=iossmf


Nur meine persönliche Meinung und keine Handlungsempfehlung!  

835 Postings, 152 Tage MmmmakUnd wer sich das

 
  
    
5
28.09.21 21:01
ganze Interview (59:00 min.) mit der tollen Lucy Komissar und Marc Cohodes anschauen will, hier der Link:

https://www.youtube.com/watch?v=CET3mEMtEm8

Ex-Hedgefonds-CEO Marc Cohodes spricht über zwielichtige Geschäfte bei Overstock, Goldman Sachs und Citadel

Der ehemalige Hedgefonds-CEO Marc Cohodes erörtert in diesem einstündigen Interview mit Lucy Komisar die Vorwürfe von Overstock, dass Cohodes und seine Mitarbeiter Berichte gefälscht haben, um den Kurs von Overstock zu drücken, den Fall von Overstock gegen Goldman Sachs, dass sie (und Merrill Lynch) ungedeckte Leerverkäufe eingesetzt haben, um den Kurs von Overstock zu drücken, Cohodes' Aussage in diesem Fall über die Schaffung von Goldman-Aktien aus Optionsgeschäften und warum er denkt, dass das Citadel-Imperium aufgelöst werden sollte.


Nur meine persönliche Meinung und keine Handlungsempfehlung!  

51 Postings, 66 Tage Euforium_82Mal was für die Nerven und den kühlen Kopf

 
  
    
10
28.09.21 21:09
Nachdem ich heute mein Wissen in Sachen Max Pain etwas aufbessern konnte, führte mich meine Suchmaschine wahrscheinlich "rein zufällig" zu einer Grafik mit dem Titel:
"Der typische investor macht alles falsch"

Weil ich ja gerade da war, habe ich mir dann auch gleich das weitere blabla auf dieser Seite durchgelesen.
So richtig interessant fand ich aber nur die besagte Grafik, die mMn. ebenso einfach wie genial ist und uns allen, deren Gefuld, Bauchgefühl, Ängste und was nicht noch alles plagen wieder die nötige Gelassenheit geben kann.

Ich denke wir befinden uns gerade an einem Punkt irgendwo zwischen Hoffnung Wut und Ärger, also ziemlich in der Mitte der Achterbahnfahrt. Was unseren Freunden scheinbar sehr gut gelingt, ist durch Schweigen, kleinere und größere Attacken Ihre Gegenüber (also uns) zur Weißglut zu bringen, so dass wir bezogen auf unseren Thread, den Fokus verlieren, der Zusammenhalt bröckelt und wir uns durch persönliche Angriffe distanzieren. Hierbei besteht die Gefahr, dass zum einen neue und junge Apes, die ihre Geduld und Sicherheit verlieren, die sie vor allem aus der Stabilität dieses Threads ziehen! Zum anderen könnten andere Apes, deren nennen wir es mal Ego angekratzt wird, sich zurückziehen und wir verlieren das Format welches ich sehr sehr schätze!
Mein Appell an alle Apes, bleibt doch einfach cool!

Der Grad zur Panik ist schmal und sollte aus unser allem Interesse nicht überschritten werden!
Ich persönlich habe mir die Grafik als Warntafel runtergeladen und als Desktop Hintergrund abgelegt.

Haltet weiter zusammen bleibt coll und alles wird gut.

Natürlich nur meine persönliche Meinung und keine Handelsempfehlung  
Angehängte Grafik:
20210928_203309.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
20210928_203309.jpg

73 Postings, 245 Tage AtriaEndlich kehrt Ruhe in den Saal hier

 
  
    
10
28.09.21 21:14
Freunde, geht euch nicht an die Gurgel, wie so oft schon erwähnt, überm Großen ocean sitzt der Feind.
Ja und die werden es nicht schaffen uns auf ( zB. 6?) zu drücken aber die werden auch alles dafür tun um uns aus der Ruhe zu bringen.

Klappt ja soweit fast. Reißt euch bitte zusammen Apes.
Ich habe keine Glaskugel aber wir sterben nicht alle dieses Jahr.
Dann dauert es eben länger.

Und ja, auch ich will mir eine Terrasse und eine Garage bauen.
Ich schiebe aber seit Anfang des Jahres sowas nach hinten wegen Hodl und buy.

Nervt. Natürlich.
Aber mich bauen Positive Nachrichten auf, welche die logisch nachzuvollziehen sind. Macht nur keinen spass euch beim streiten lesen zu müssen.
Zieht doch mal zur Abwechslung alle an einem Seil, Vor allem in eine Richtung :)

NmM keine Handelsempfehlung  

5 Postings, 60 Tage P E N 69@Euforium_82

 
  
    
7
28.09.21 21:51
Ich schmeiß mich weg vor lauter Lachen. Meine ersten Trades an der Börse liefen genauso ab, wie in der Grafik beschrieben. Was war das Ergebnis ... habe ordentlich Lehrgeld bezahlt. Und warum? Ich war schlecht informiert, gierig, ungeduldig und habe im Aktienkurs gesehen was ich sehen wollte. AMC und andere manipulierte Aktien haben mir zügig die Augen geöffnet und gezeigt worauf es ankommt um erfolgreich(er) an der Börse zu sein. Mittlerweile habe ich meine ursprünglichen Fehlerquellen ganz gut "unter Kontrolle". An der der Börse erfolgreich zu sein hat auch viel mit Selbstbeherrschung zu tun. So sehr wir uns den Shortsquezze bei AMC auch wünschen, ohne Geduld/Ausdauer und ohne die Gemeinschaft wird das nichts!

Wir sind gekommen um zu bleiben! HODL !!!

Keine Handlungsempfehlung, nur meine persönliche Meinung  

483 Postings, 245 Tage Leo02Nun ja

 
  
    
1
28.09.21 22:13
Eigentlich wollte ich mich ja nicht mehr weiter zu der Diskussion von heute äußern, aber da ja T_U nun noch mal einen draufsetzt, indem er mir unterschwellig "Unterwanderung" vorwirft, so zeugt das doch schon von einer gewissen Art von Paranoia. Das Selbstverständnis der eigenen Unfehlbarkeit hat schon viele Herrscher zu Fall gebracht und Gemeinschaften in den Abgrund gestürzt. Etwas Augenmaß und Verhältnismäßigkeit hilft manchmal mehr und zeichnet wahre Leader aus. Und das sollte man sich als Threadführer und Mastermind vielleicht einmal durch den Kopf gehen lassen. Mehr gibt es dazu von meiner Seite aus nicht zu sagen ..in diesen Sinne hoffentlich für alle bald mal wieder schöne grüne Tage!  

100 Postings, 503 Tage SonnenscheinregenLeo02: Leo es reicht einfach...

 
  
    
5
28.09.21 23:32
:::Du mußt nicht auf s letzte Wort bestehen und es gibt  hier in diesem Forum keine "Herrscher" u.ä.
und Keiner, der wirklich an diesem Forum interessiert ist, will hier irgendwelche Zwietracht.
Es geht hier wirklich nicht um s "Rechthaben" oder um s letzte Wort !
Wir haben alle gemeinsam ein Ziel !
Jeder, der was Neues, was Fachliches zu AMC -was  von allgemeinen Interesse sein könnte- zu sagen hat kann es schreiben! Es geht um die Sache !
Es wäre schön, wenn unser Forum lesbar bleibt!
Jeder sollte in sich gehen und sich auf das Wesentliche konzentrieren und die eigenen Befindlichkeiten zurückstecken! Panik (mache) und Euphorie (mache ) bringen uns nicht wirklich weiter!
Meistens hilft dagegen einfach nichts  zu tun,  abzuwarten, mitzulesen oder einen kleinen Spaziergang zu machen.
Schau dir den Beitrag von Euforium_82 an (23918)...das ist für mich der beste Beitrag des Tages....
Lachen nicht vergessen und sich niemals selbst zu ernst nehmen, dann siehst du die Welt  ganz anders -egal ob der Tag an der Börse rot oder grün ist.
 

835 Postings, 152 Tage MmmmakEin gute Laune Clip

 
  
    
2
29.09.21 01:02
zum Abschluss des Tages!

https://www.reddit.com/r/amcstock/comments/pxd7kj/...2x&context=3

Charles Payne mit Trey Collins über #KenGriffinLied

Während des Gesprächs über Kenny G. schafft es Trey auch gleich Jimmy C. einen mitzugeben. Er erinnert ihn daran sich seine $5.000 für eine Stiftung seiner Wahl zu sichern, wenn er denn endlich als Gast zu ihm zum Gespräch kommt :)

Zweites großes Thema des Gesprächs neben Kenny "The Thug" G. ? DARK POOLS! und warum die SEC nichts macht...

Der Druck wird höher...aber nur so entstehen Diamanten :)


Nur meine persönliche Meinung und keine Handlungsempfehlung!  

1921 Postings, 380 Tage The_Uncecsorer@ Atria

 
  
    
29.09.21 01:56
Da kann ich dich echt beruhigen was dies angeht, dies haben unsere ?Freunde? schon bereits nicht in den Anfangszeiten unserer Bewegung geschafft und dies werden auch unsere ?Freunde? jetzt nicht schaffen, dass wir Apes uns an die ?Gurgel? gehen, aber nicht jeder Ape, und dies hat die Vergangenheit mittlerweile mehrmals deutlich genug gezeigt, ist auch ein Ape.

Und wenn ein angeblicher Ape in einer aggressiven Weise behauptet, ich wäre hier ein Herrscher, Leader, Threadführer, Mastermind und was weiß ich noch alles, obwohl hier von Anfang an stets betont wurde, dass es so etwas hier nicht gibt und auch nie geben wird, dann hat er sich meiner Meinung nach selbst entlarvt.

Und auch wenn der Feind über dem großen Ozean sitzt, so reichen dessen Tentakeln doch über die gesamte Welt.

@ Euforium_82

Zu der von dir geposteten Grafik wäre noch zu sagen, dass dies, was auf der Grafik den Eindruck eines relativ nah zusammenhängenden Zeitraumes erweckt, in der Realität sich manchmal über Jahre strecken kann und das nach einem ?Crash? die Erholung meist immer höher geht als der Stand vor dem ?Crash? war. Wenn du dir z. B. mal den Dax seit 1998 anschaust, dann wirst du feststellen, dass dieser trotz diverser Krisen (dot.com - Blase, Terroranschläge, Finanzkrise, Coronacrash) immer weiter angestiegen ist und wenn du sogar z. B. 100 Jahre zurück gehst, dann wird dies noch deutlicher. Die Leute die sich 1920 aus dem Fenster gestürzt haben, wären heute wohl sehr sehr reich. Somit wird man, wenn man die Nerven behält, auf lange Frist mit long immer erfolgreich fahren sofern man, und hier kommt die große Einschränkung, in einer Firma oder Aktie investiert ist, von der man aufgrund einer guten DD im Vorfeld überzeugt ist. Man darf niemals den Fehler machen und in einem Crash verkaufen. Entweder davor oder man sitzt ihn aus, falls man den richtigen Zeitpunkt verpasst hat, was ja leider vielen Privatanlegern nicht so leicht fällt.

@ Mmmmak

Die Thematik Dark Pool ist wohl nach PFOF und synthetischen Shares, welche ja alle eng mit dem Dark Pool verbunden sind, die wohl wichtigste hier. Sollten die Dark Pools geschlossen werden, dann würde wohl das Kartenhaus unserer ?Freunde? in kürzester Zeit in sich zusammenfallen und die derzeitige Hängepartie wäre meiner Meinung nach ohne Dark Pools auch so nicht möglich. Hoffen wir, dass unsere amerikanischen Freunde da am Ball bleiben und den derzeitigen Druck zumindest aufrechterhalten oder sogar noch deutlich erhöhen.

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser Thematik hier.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
955 | 956 | 957 | 957  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Buddy999, Dirty Jack, katzenbeissser, Moonwalker07, nick_halden, ProBoy, Stadtaffe80, tate7777777, Weltenbummler, Winti Elite B