UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 14.008 -1,3%  MDAX 29.101 -0,9%  Dow 31.490 -3,6%  Nasdaq 11.928 -5,1%  Gold 1.817 0,1%  TecDAX 3.042 -2,2%  EStoxx50 3.691 -1,4%  Nikkei 26.911 0,9%  Dollar 1,0465 -0,8%  Öl 109,3 -3,2% 

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 2033 von 2042
neuester Beitrag: 18.05.22 18:04
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 51032
neuester Beitrag: 18.05.22 18:04 von: Novalis Leser gesamt: 10053559
davon Heute: 31
bewertet mit 89 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2031 | 2032 |
| 2034 | 2035 | ... | 2042  Weiter  

5724 Postings, 6177 Tage thefan1Sehr schöner Deal

 
  
    
2
07.01.22 17:52
Man hat im Grunde zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

1. Man hat das Geld für die zwei gekauften Medis von Ja Jolla zurückbekommen , die sich dazu noch innerhalb kurzer Zeit selber tragen und auch eine deutlich höhere Magre haben , als Remi in China.
2. Man hat die Finanzierung bis ins Q1/Q2 2023 vom Tisch und kann sich in 22 voll auf den Vertriebsaufbau und die Lizenzvergabe konzentrieren. Punkt 2 sehr wichtig !

Was mir aber noch besser gefällt ist, dass man mit diesem Deal endlich mal eine Managerhandschrift von Herrn Phillips bekommen hat. Hoffen wir auf weitere gute Entscheidungen und eine eigene positive Handschrift von ihm. Ich hätte mit dem Deal so nicht gerechnet ! Die Kritiker werden sagen, er verkauft seine zukünftigen Umsätze. Sehe ich nicht so. Die beiden Medis von La Jolla werden diese 5% China mehr als ausgleichen und Umsatztechnisch outperformen. Es könnte sogar sein, dass Herr Phillips diesen Deal bei Einkauf der beiden Medis im Blick hatte.

Schönes Wochenende
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

3464 Postings, 3516 Tage schattenquelleSchauderhaft

 
  
    
07.01.22 18:05
#Nichtsdestotrotz ist diese Entscheidung von Paion sehr zu befürworten, da es so dringend notwendige liquide Mittel generiert, ohne die Aktionäre weiter zu verwässern. Ende September hatte das Unternehmen gerade mal einen Kassenbestand von 13,1 Millionen €, was in etwa die Ausgaben eines Quartals reflektiert#

Hahaha. Dieser Artikel wurde im anderen Thread gerade eben eingestellt. Für u.a. den letzten Satz wurde ein Forist inzwischen gesperrt, beleidigt und herabgewürdigt

Angeblich verbrennt Paion das Geld per Quartal ja nicht, so mehrere User. LOL. Der Artikel bestätigt nur meine Ansicht  

6535 Postings, 6234 Tage Fortunato69Vielleicht

 
  
    
07.01.22 18:21
Lol kennst den Autor auch noch ?  

1331 Postings, 2891 Tage fbo|228743559Sharedeals hat natuerlich recherchiert?

 
  
    
07.01.22 18:33

1331 Postings, 2891 Tage fbo|228743559@Fortuna - er meint Highl?nder

 
  
    
07.01.22 18:35

3464 Postings, 3516 Tage schattenquelleGut

 
  
    
07.01.22 18:36

das mich die anderen und gerade Du mich nicht loslässt. Ist ja auch verständlich. Meine Meinung wird, so höre ich es immer wieder, gerne gelesen und auch anderswo verwertet.
Ist ja auch klar, dass Du mich gerade deshalb nicht auf Ignore setzt. Deine Schwurbelei habe ich Dir eh nicht abgenommen



Wenn es juckt, sollte man sich auch kratzen ;-)

 

3464 Postings, 3516 Tage schattenquelleEin bemerkenswerter Satz

 
  
    
1
07.01.22 19:03
aus einem anderen Forum
Zitat

Na das nenne ich mal eine echte Überraschung, damit hat wohl keiner gerechnet. Könnte mir vorstellen, dass wir jetzt den Tiefpunkt hinter uns haben. Die 20 Mio. € bringen die notwendige Zeit, um noch weitere Auslizensierungen durchzuführen und sowohl eigene Umsätze zu generieren als auch mit den Lizenznehmern Fakten zu liefern.

Zitat Ende

Man freut sich darüber, dass eine lukrative (möglicherweise in Bälde  eine noch lukrativere) Lizenz in China billig verscherbelt wird, um dann mutmaßliche weitere(!) aus einer Not heraus zu finanzieren. Das nenne ich mal Erstaunlich. Linke Tasche, rechte Tasche (die letzte ist danach wesentlich leerer) als Strategie der mittelfristigen Gewinnmaximierung.
Andere sehen die 20 Millionen für La Jolla für kompensiert. Warum nochmal lagen diese beiden Medikamente 2 Jahre auf Halde? Und plötzlich sind diese für La Jolla ehemaligen Nischen-Hemmschuhe die Heilsbringer?

In der Tat es wird spannend und über eines gibt es Sicherheit: Der Markt bewertet ganz genau und kein Zensor wird das verhindern!

 

1331 Postings, 2891 Tage fbo|228743559ob Giapreza und Xerava

 
  
    
07.01.22 19:19

bei höherer Marge soviel bringen wie die Lizenzeinnahmen in China nun nict mehr einbringen wird die Zukunft zeigen.

Jedoch hat man nun definitiv mehr Zeit um ohne Zwang die weiteren Auslizenzierungen auszuverhandeln. Hier wäre keine so gute Marge zu erzielen, wenn man das Geld dringend benötigen würde.

Man konnte mit der anderen Brille herauslesen, das Geld könnte für Einlizenzierungen benötigt werden.

So wie ich es sehe, geht es um weitere Verkäufe. Falsch verstanden?

 

1764 Postings, 1448 Tage keinGeldmehrFbo

 
  
    
07.01.22 19:28
Sehe ich auch so?es geht nicht um Zukäufe weitere Lizenzen?sondern um Verkauf weiterer?zB RUS, USA  

3464 Postings, 3516 Tage schattenquelleMan könnte fast ketzerisch

 
  
    
07.01.22 19:37
feststellen, dass dem Aktienkurs wieder einmal die Gelegenheit gegeben wird, Stück für Stück wieder nach unten zu sinken. Denn fundamental hat sich nichts verändert. Hier ist kein Ankerinvestor auf die Bühne getreten, sondern ein Stück Eurer Perlenkette wurde dafür von der Leine gelassen.
Es wurde in Eurem Thread die Tatsache (war es eine) gefeiert, dass in China ganz langsam fußgefasst wird. Oder nicht? Und nu?
Was stört mich mein Geschwätz…

Die beiden Medikamente wurden für eine exorbitante Summe eingekauft, danach begann der Kursverfall. Was sieht der Markt? Was da zu holen ist, wird die Zeit bringen, alles andere pure Kaffeesatzleserei

P.s
Woher das Interesse an einer Diskussion mit mir. Die Pöbeleien und Herablassungen haben die vorher auch nicht interessiert. Wie Du siehst zeigen auch die Urheber weiterhin Interesse. LOL. Glaubst Du bei mir den Missionar spielen zu müssen. Das wäre geheuchelt

Ich werde hier weiterhin meine Finger in Paions dünnhäutige Wunde legen.


 

3464 Postings, 3516 Tage schattenquelleKeingeldmehr

 
  
    
07.01.22 19:39
kommt der Sache schon näher

 

332 Postings, 2669 Tage ReferentManche

 
  
    
1
07.01.22 20:10
haben an allem etwas auszusetzen. Für mich war dies heute ein super Schachzug, da Paion damit wieder ohne KE etwas mehr Zeit gewonnen hat In China war ein Patentproblem, das Substitut sowie eine geringe Lizenzgebühr gegeben. Jetzt noch in absehbarer Zeit eine AA Lizenz in USA, dann wäre man in der Idealspur. Alles andere dürfte sich dann regeln. Auf zu neuen Höhen.  

165 Postings, 3773 Tage nahkaufLöschung

 
  
    
07.01.22 20:23

Moderation
Zeitpunkt: 08.01.22 12:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

1331 Postings, 2891 Tage fbo|228743559@nahkauf

 
  
    
07.01.22 20:45

das geht zu weit, wäre es nicht bereits gemeldet, dann hätte ich es getan.

 

3464 Postings, 3516 Tage schattenquelleSchauderhaft

 
  
    
07.01.22 20:55
#Nichtsdestotrotz ist diese Entscheidung von Paion sehr zu befürworten, da es so dringend notwendige liquide Mittel generiert, ohne die Aktionäre weiter zu verwässern. Ende September hatte das Unternehmen gerade mal einen Kassenbestand von 13,1 Millionen €, was in etwa die Ausgaben eines Quartals reflektiert#

Hahaha. Dieser Artikel wurde im anderen Thread gerade eben eingestellt. Für u.a. den letzten Satz wurde ein Forist inzwischen gesperrt, beleidigt und herabgewürdigt

Angeblich verbrennt Paion das Geld per Quartal ja nicht, so mehrere User. LOL. Der Artikel bestätigt nur meine Ansicht  

1317 Postings, 278 Tage DividendenperleFrage an die Experten hier

 
  
    
07.01.22 21:39
Warum leiht sich Paion die 20 Millionen nicht einfach bei einer Bank statt die guten Patentrechte an Remimazolam in China  zu verscherbeln?  Kredit auf 5-10 Jahre abbezahlen würde doch mehr Sinn machen.  Wenn selbst Banken Paion keinen Kredit gewähren, wonach es wohl aussieht , kann es ja so gut um den nicht Laden stehen, oder sehe ich das etwas falsch?  

1331 Postings, 2891 Tage fbo|228743559Du sagst also der Artikel stimmt

 
  
    
1
07.01.22 21:41

und Paion hat letztes Jahr 52mio verbrannt?

Das wiederholst Du auch noch wenn es auf dieser Seite zu weit nach oben rutscht?

Wie verbittert mußt Du mittlerweile sein?

Du warst doch vor nicht zu langer Zeit noch in der Realität.

 

1331 Postings, 2891 Tage fbo|228743559Dividendenperle

 
  
    
07.01.22 21:44

hängt ganz schön viel in Biotechs rum. PBB wäre was für Dich.

Passt irgendwie überhaupt nicht zusammen, was da geschrieben wird und wofür man vorgibt zu stehen.

 

3464 Postings, 3516 Tage schattenquelleWieso sollte ich verbittert

 
  
    
07.01.22 21:53
sein. Stelle nicht mir, sondern Sharedeals die Frage. Oder besser noch. Stelle die Frage Deinem Thread-Kollegen, der das Ganze verlinkt hat. Vielleicht erklärt er dies das.
Oder Deinem unappetitlichen Kollegen weiter oben.

Diskutiere es doch drüben aus, warum Paion diese Zahl per Q verschlingt und bald wieder auf der Rille steht.  

3464 Postings, 3516 Tage schattenquelleAuch die Frage

 
  
    
07.01.22 22:00
Warum es seit Wochen keine spannenden Erzählungen vom Kollegen Flavi aus dem Land der aufgehenden Sonne mehr gab. Der kennt Paion besser als ich dachte  

1331 Postings, 2891 Tage fbo|228743559ist jeder, der selten auftaucht

 
  
    
07.01.22 22:06

ein Thread Kollege?

Wenn Du das schreibst

 

Angeblich verbrennt Paion das Geld per Quartal ja nicht, so mehrere User. LOL. Der Artikel bestätigt nur meine Ansicht 

 

dann sagst Du, was sharedeals schreibt stimmt oder nicht? Ich hatte keine Lust bei so einer scheinbar nur abschreibenden Seite einen Account zu erstellen, sonst hätte ich die gefragt.

Auf jeden Fall kann ich im Finanzbericht der ersten 9 Monate letzten Jahres nicht erkennen, daß Paion in dieser Zeit 39 mio verbrannt hätte. Vielleicht könnte es knapp hinkommen, wenn man die Lizenzzahlung an La Jolla mit einbezieht. Diese ist aber doch wohl eine Einmalzahlung.

In den nächsten Jahren gibt es dann noch Kreditrückzahlungen, doch diese sind nun erst mal mit Eigenmitteln finanziert und nicht mit weiteren Krediten. Daher schon wieder ein plus des neuen Deals.

Siehst Du das nicht so? Wahrscheinlich eine unkluge Frage von mir. Was solls!

 

36 Postings, 132 Tage Paion 100000Referent

 
  
    
2
07.01.22 22:43
ich fand das auch einen glänzenden Schachzug, das kann ich beurteilen, denn ich bin auch Schachspieler, Ihr könnt mich treffen bei Lichess, habe 2100 bei Lichess, müsst etwas können, wenn ihr gegen mich spielen wollt. Bin durch dieses Hobby gut durch die Pandemie gekommen. Spiele gleich wieder bei einem kleinen Gläschen Rotwein. Das war ein schöner Tag. Paion auf zu neuen Höhen.  

2830 Postings, 1997 Tage Renegade 7110000000000000

 
  
    
2
08.01.22 00:05
wie kann man an einem verdammten Tag soviel Müll schreiben.
 

7731 Postings, 4758 Tage kbvlerFBo du weisst ich schätze dich

 
  
    
08.01.22 01:40
Baer wenn du alle ad hoc meldungen zu Remi und Lizenz nochmal lesen solltest.........

sehe ich zumindest - leider - das jeder neue Deal schlechter wurde.

Vergleicht man den China Deal mit 1, 3 MRD Menschen als mögliche Kunden und die 20 Mio s

mit Südkorea (inkl tigerstates/Asean) US ...............dann sind die 20 Mio dumping

zum Verlgeich kauft man 2 Lizenzen für eu was nicht auf 1,3 Mrd Personen kommt.

Natürlich kann man das nicht direkt verlgeichen.


Nur wie lange hat la Jolla die Produkte mit einer FDA Zulassung?

Wieviel Umsatz hatte La jolla am 30.09.21?


mehr sage ich nciht dazu

die links hatte ich ins Nachbarfroum gestellt - doch da mag man meine Meinung nicht und hat mich gesperrt  

36 Postings, 132 Tage Paion 100000Renegarde71

 
  
    
1
08.01.22 10:56
für mich war das kein verdammter Tag, es war ein wunderschöner Tag. Es gibt eben noch Menschen die sich über kleine Dinge freuen können. Ich bin glücklich und die Entwicklung bei Paion stimmt mich froh.  

Seite: Zurück 1 | ... | 2031 | 2032 |
| 2034 | 2035 | ... | 2042  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben