UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.118 1,6%  MDAX 26.952 1,7%  Dow 31.501 2,7%  Nasdaq 12.106 3,5%  Gold 1.827 0,0%  TecDAX 2.919 2,8%  EStoxx50 3.533 2,8%  Nikkei 26.492 1,2%  Dollar 1,0555 0,0%  Öl 113,2 3,1% 

Ich werde meine Organe nicht spenden

Seite 23 von 26
neuester Beitrag: 26.11.15 18:12
eröffnet am: 21.05.12 15:19 von: rüganer Anzahl Beiträge: 634
neuester Beitrag: 26.11.15 18:12 von: lassmichrein Leser gesamt: 51103
davon Heute: 12
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 | 26 Weiter  

5532 Postings, 3505 Tage newage7#547 Wenn ich oder ein Angehöriger schwer erkrankt

 
  
    
2
02.02.14 12:56
wäre, würde ich gemeinsam mit GOTT DEM ALLMÄCHTIGEN eine Entscheidung treffen und danach handeln. Damit bin ich in den letzten Jahren sehr gut gefahren.

Es ist mir völlig egal ob mich andere Leute deswegen als verrückt ansehen. Es ist mein Leben und meine EIGENE SICHTWEISE und ERFAHRUNG.

 

5532 Postings, 3505 Tage newage7#548 Jule34

 
  
    
1
02.02.14 13:03
Selbst den Freitod suchen ist genauso wie sich anderer Leben zu bemächtigen. Dass Du Menschen verachtest, hast Du in der Vergangenheit schon oft genug dem Sinn nach gepostet.

Übrigens bestätigt Du mich letztlich mit Deinem Post #548.  

3854 Postings, 4844 Tage Jule34Newage -

 
  
    
1
02.02.14 13:13
halt doch einfach mal die Klappe.

Ich habe nicht mehr und nicht weniger gesagt, als dass Du selbstverständlich über Dich selbst entscheiden sollst, ob mit oder ohne Gott. Du bist schließlich ein erwachsener Mensch und für Dich selbst verantwortlich. Ich hoffe allerdings, dass es niemanden sonst gibt - auch keinen Angehörigen - für den Du ebenfalls eine Entscheidung treffen und danach handeln könntest.

"Dass Du Menschen verachtest, hast Du in der Vergangenheit schon oft genug dem Sinn nach gepostet."
Das ist ne Unverschämtheit. Auch dann, wenn es durchaus Menschen gibt, die ich verachte. Da Du das aber nicht beurteilen kannst, hältst Du besser die Klappe. Kapiert?  

5532 Postings, 3505 Tage newage7Jule -

 
  
    
1
02.02.14 13:22
Du hast weder Grund und Recht mir den Mund zu verbieten!

Wenn Deine Sachargumente versagen, wirst Du beleidigend. (siehe Historien)

Warum sollte ich mich schämen auf Deine Posts hinzuweisen, welche Dich vielleicht in einem anderen als von Dir momentan gewünschten Licht dastehen zu lassen?
Du hast umgekehrt doch auch kein Problem damit mich in ein schlechtes Licht zu rücken.

Ich schätze eine sinn-/wertvolle Selbstbeschränkung liegt Dir sehr fern.

Danke für die erneute Bestätigung.  

3854 Postings, 4844 Tage Jule34Bei Dir,

 
  
    
1
02.02.14 15:10
lieber Newage, versagen offenbar jedermanns Sachargumente.

Aber tu Dir keinen Zwang an und schäm Dich keineswegs, auf meine Posts hinzuweisen bzw. sie nochmal hier einzustellen, welche mich in einem anderen als dem von mir momentan gewünschten Licht stehen lassen. Vielleicht versteht man dich dann besser.

Niemand rückt Dich in ein schlechtes Licht - das hast Du fast immer schon selbst getan.

Und diese Bestätigung in Redundanz macht die Sache auch nicht wahrer.  

5532 Postings, 3505 Tage newage7Danke, für die erneute Bestätigung.

 
  
    
1
02.02.14 15:40
Wenn ich so falsch liegen würde, warum reagieren Leute wie Du mit Beleidigungen und Mobbing, statt mit echten Sachargumenten? Oder lassen meine Sichtweise nicht einfach im Raum stehen?
Ergo, Dein Argument "Redundanz" kann ich Dir nur zurückgeben. Danke dafür!  

42940 Postings, 7738 Tage Dr.UdoBroemmeSelbst Sophie ist unterhaltsamer und

 
  
    
2
02.02.14 15:51
schlagfertiger als Agie.  
-----------
ly hat dich lieb!
Ich bin nicht nachtragend, vergesse aber nichts(H. Wehner)

7567 Postings, 3447 Tage ProletariusPolitikosein sogenanntes posting-rondo

 
  
    
1
02.02.14 18:14

55174 Postings, 4250 Tage boersalino"That input matched my default categorie" versus

 
  
    
2
02.02.14 18:58
"Danke für die erneute Bestätigung" ... ich denk mal, das sind wirklich zwei Robos hier. Und Sophie ist natürlich wesentlich besser programmiert.  

3875 Postings, 4852 Tage HoloDocMeine organe könnt ihr alle haben .....

 
  
    
4
02.02.14 19:40
Verfüttert das fleisch solange es noch gut riecht - später kann man damit kaum mehr jemanden satt kriegen.

P.s. Falls es entgegen aller erwartungen doch einen gott geben sollte ist dem das garantiert shiceegal ob da einer ohne leber oder gar ohne herz *ggg* ankommt ....
 

5532 Postings, 3505 Tage newage7#559 Geht da Jemand von sich selbst aus?

 
  
    
02.02.14 21:54
Ich könnte mir auch eine nahe Verwandschaft zu Jule vorstellen. Teilweise ähneln sich deren Posts schon sehr.  

55174 Postings, 4250 Tage boersalinoVersuch's mal mit Defragmentieren ;-))

 
  
    
1
02.02.14 21:57

5532 Postings, 3505 Tage newage7Das ist Sache von GOTT DEM ALLMÄCHTIGEN, weil ich

 
  
    
1
02.02.14 21:59
ein Mensch bin.  

55174 Postings, 4250 Tage boersalinoKlar

 
  
    
1
02.02.14 22:07

4343 Postings, 4165 Tage Evermore#563 Und wie ist diese Allmacht geartet?

 
  
    
5
02.02.14 23:15
Kann Gott jeden beliebigen Zustand im Universum herbeiführen? Ist er selber Teil des Universums? Oder ist er außerhalb? Wenn Gott außerhalb des Universums existiert, wer kontrolliert dann die Welt in der Gott sich befindet?

Könnte Gott sich mit seiner Allmacht selbst auslöschen? Sofern dies der Fall ist, ist die Allmacht eher hypothetisch und für ihn in Teilen unbrauchbar, sonst ging es ihm wie beim gestiefelten Kater.  

5532 Postings, 3505 Tage newage7#565 Jedenfalls beherrscht GOTT DER ALLMÄCHTIGE

 
  
    
02.02.14 23:50
das gesamte Universum.

Frag ihn selbst wo ER sich darin aufhält und wie ER Alles strukturiert hat. Über die Macht diese Frage zu stellen und schlüssige Antworten finden verfügst Du selbst.

 

55174 Postings, 4250 Tage boersalinoGenau

 
  
    
03.02.14 05:17

12570 Postings, 6771 Tage EichiEs ist eine Beleidigung gegenüber

 
  
    
3
03.02.14 07:10
den Frauen, Gott den Allmächtigen (ER) immer als ausschließlich männliches Subjekt zu bezeichnen.
-----------
Gott will, das die Menschen fröhlich sind, deshalb wurde alles schön gestaltet. (Reformator Luther)

55174 Postings, 4250 Tage boersalinoSorry, aber so ein Schöpfungsmist

 
  
    
3
03.02.14 07:50
trägt ganz klar die Handschrift eines Männchens.  

5532 Postings, 3505 Tage newage7#568 Deutschsprachlich mag das so klingen. Sorry!

 
  
    
03.02.14 09:36
Werde mich bemühen künftig ER durch ES zu ersetzen. Also GOTT DAS ALLMÄCHTIGE.

Aber wie kann man Leute beleidigen, die sich bei jeder möglichen Gelegenheit selbst beleidigen?  

5532 Postings, 3505 Tage newage7#569 Demnach bist Du eine Frau?

 
  
    
03.02.14 09:39
Falls nicht, eher ein wenig selbstwertiger Mann, oder gar nur ein Computer?  

5532 Postings, 3505 Tage newage7#570 Ergänzung/Beleg:

 
  
    
03.02.14 09:54
http://www.ariva.de/profil/newage7

GOTT DAS ALLMÄCHTIGE
wird uns Alle die wir als Mensch geboren sind,
nach SEINES Willen für Wahrheit und Gerechtigkeit hinführen zu dem Leben welches sich jenseits von Gut oder Ungut befindet. Damit wir Menschen unsere von Geburt an gegebenen natürlichen Fähigkeiten, wie Intelligenz, Würde und Gewissen ausgewogen und friedfertig in SEINES Sinne fördern.

GOTT DAS ALLMÄCHTIGE wird uns Alles wiedergeben, was wir Anderen gegeben/getan haben und es SEINES Willen entsprechend belohnen.  

3875 Postings, 4852 Tage HoloDocEichi; religion ansich ist so krank ......

 
  
    
1
03.02.14 10:06
Da kommt es auf das "er" wirklich nicht mehr an.
Aber zumindest sieht man daran die beweggründe der religionsgründung recht gut. Geht um unterdrückung und machterhalt sonst nichts.  

55174 Postings, 4250 Tage boersalinoDr. Murkes gesammeltes Schweigen - reloaded

 
  
    
4
03.02.14 12:02
NewH. justiert die Gebetsmühlen neu: gott DAS Allnächtliche ....  

5532 Postings, 3505 Tage newage7#573 Für Religionen, die den Gemeinschaftssinn

 
  
    
03.02.14 12:16
zu Lasten des eigenen Ego und Narzissmus überbewerten stimmt das.  

Seite: Zurück 1 | ... | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 | 26 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben