UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 12.813 0,2%  MDAX 25.837 0,1%  Dow 31.097 1,1%  Nasdaq 11.586 0,7%  Gold 1.811 0,0%  TecDAX 2.895 0,3%  EStoxx50 3.448 -0,2%  Nikkei 25.936 -1,7%  Dollar 1,0430 -0,5%  Öl 111,5 -3,0% 

Ich werde meine Organe nicht spenden

Seite 20 von 26
neuester Beitrag: 26.11.15 18:12
eröffnet am: 21.05.12 15:19 von: rüganer Anzahl Beiträge: 634
neuester Beitrag: 26.11.15 18:12 von: lassmichrein Leser gesamt: 51231
davon Heute: 10
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 26  Weiter  

3854 Postings, 4852 Tage Jule34@Wahrheitsliebe

 
  
    
1
20.06.13 23:21
Habe versehentlich die Religionslinks in den Erdogan- Trät gesetzt. Guck mal:

http://www.youtube.com/watch?v=CGNv7XhgUGs

http://www.youtube.com/watch?v=6HinUUEwXLI


So etwas wollen wir doch ganz bestimmt auch nicht, oder?

http://www.youtube.com/watch?v=bRAYQiVmijc  

3854 Postings, 4852 Tage Jule34Löschung

 
  
    
1
23.06.13 10:42

Moderation
Zeitpunkt: 23.06.13 20:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Einstellen von Boardmails

 

 

11452 Postings, 4588 Tage exquisit#477 - BM's veröffentlicht man nicht!

 
  
    
1
23.06.13 11:00
Das tum vielleicht nur die Unfairen...um zu versuchen jemand bloßzustellen..."vielleicht"  

3854 Postings, 4852 Tage Jule34Es war

 
  
    
3
23.06.13 11:05
nicht meine BM, aber egal, wenn es einen triftigen Grund gibt, werde ich das tun. Was denkst Du, was ich in der Mailbox habe an Beschimpfungen durch den Ex ! Davon habe ich geschrieben, das aber nicht hier hereingesetzt. Nur eine höchst freundliche BM, und dazu gab es einen wichtigen Grund.

Wenn Ariva mich deshalb raussetzen will, bitte schön. Das hier ist nicht das wirkliche Leben, vergeßt das nicht.

Unfair ist es, hinter dem Rücken von Usern gegen sie zu giften, ihre Freunde anzuschreiben usw.  

37028 Postings, 5502 Tage börsenfurz1jule dafür wirste gesperrt......

 
  
    
3
23.06.13 11:24

3854 Postings, 4852 Tage Jule34Kein Problem.

 
  
    
23.06.13 12:11
Oder meinst Du, ich sollte begeistert sein, wenn jemand meine Freunde anschreibt, die ihm unbekannt sind, um mich dermaßen mit Gift zu überschütten? Das kannst Du ja machen, wenn Du es für richtig hältst.  

3854 Postings, 4852 Tage Jule34Übrigens

 
  
    
1
23.06.13 12:19
solltest Du es fertigbringen, dass jemand "rechtmäßig" einen für uns alle wichtigen Berufszweig "Verbrecher" und "Mörder" schimpfen darf, und mich damit einschließt, werde ich mir einen anderen Weg überlegen, um dagegen anzugehen. Zunächst mal sehen, was der Anwalt dazu meint.  

37028 Postings, 5502 Tage börsenfurz1Sorry ich kapier das nicht

 
  
    
4
23.06.13 12:28
woher kennt er deine Freunde bzw. deren Adressen....

3854 Postings, 4852 Tage Jule34Ariva-Freunde können auch zu richtigen Freunden

 
  
    
23.06.13 12:44
werden. Das ist hier der Fall. Ob er das weiß, steht auf einem anderen Blatt. Ich bin aber sicher, dass dies nicht das erste Mal ist. Könnte eine andere Sache schildern.
Bin der Freundin jedenfalls dankbar, dass sie mir das mitgeteilt hat. So hinnehmen kann ich es aber nicht, es geht einfach zu weit.  

3854 Postings, 4852 Tage Jule34rekiwi

 
  
    
23.06.13 12:46
Börsenf. hat eine Frage gestellt und keine Analyse. Was meinst Du denn mit analysiert??  

23589 Postings, 4693 Tage alice.im.börsenland...

 
  
    
4
23.06.13 15:33
eine beschissene angewohnheit   vom ex.   naturlich regt man sich erstmal auf wenn man solche bmdurch andere user zugeschickt bekommt....sowas kommt erst raus wenn der kontakte anschreibt u. man kriegt ne ahnung wieviele solcher texte hinterrücks die runde machen. .siehe alternative medizin thread!

kann den "ersten" ärger nachvollziehn ,  am besten ignorieren  -   dann provoziert er nur noch mit witzigbewertungen , die man dann alle  schön umwandeln kann ... :-))))  

3854 Postings, 4852 Tage Jule34Alice

 
  
    
1
23.06.13 16:51
Du hast Recht. Hab ein Mittagsschläfchen drüber gemacht, dann wichtigen Schreibkram erledigt und schon sieht die Welt wieder ganz anders aus. Mal sehen, wie`s weitergeht.

Wünsche allen einen schönen Rest-Sonntag !  

3854 Postings, 4852 Tage Jule34So, mein

 
  
    
4
23.06.13 21:11
umfangreiches Posting oben ist moderiert und gelöscht worden. Das ist insofern korrekt, dass ich keine Genehmigung von Herrn Ex hatte, das hier einzustellen. Gesperrt worden bin ich nicht.

Die selbstformulierte  Mitteilung darüber, was da geschrieben wurde, darf ich einstellen. Dagegen spricht keine Forumregel. Um Wiederholungen zu vermeiden und zur Information denke ich, dass es wichtig ist. Heute Abend habe ich keine Lust und keine Kraft mehr dazu. Also vielleicht morgen - es sei denn - was ich nicht glaube - der Herr Ex widerruft und entschuldigt sich hier im Thread.  

40551 Postings, 7143 Tage rotgrünHorrorvorstellung

 
  
    
1
11.07.13 11:37
und ich will nicht wissen wie oft schon Menschen voreilig ausweidet wurden.
http://de.nachrichten.yahoo.com/...ankenhaus-zum-leben-084024615.html  
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

7753 Postings, 7843 Tage Mr_BlueEs sind auch schon vermeintlich "Tote" lebendig

 
  
    
1
11.07.13 12:10
begraben worden. Vermutlich ist auch schon mal jemand im Krematorium auf dem Grill aufgewacht. Alles keine schöne Vorstellung. Mir wäre es am liebsten, mir würde vor der Beerdigung zur Sicherheit noch mal das Herz durchbohrt.

Naja, hätte man ihr den ersten Schnitt verpasst, hätte sie wohl gezuckt. Also eigentlich hat sie Glück gehabt. Besser so, als lebendig begraben zu werden.  

21160 Postings, 8505 Tage cap blaubärdatt problem sindie vielen rumlaufenden hirntoten

 
  
    
5
11.07.13 12:18
da kann man den ärzten keinen vorwurf machen    

3854 Postings, 4852 Tage Jule34Das Problem ist wohl auch,

 
  
    
3
11.07.13 13:04
daß die Sommerpause gekommen ist und als Lückenfüller die Gruselgeschichten wieder ausgepackt werden.

Ihr könnt ziemlich sicher sein, dass niemand so akribisch abgecheckt wird wie potentielle Organspender. Und zwar nicht nur von "den Ärzten" eines Krankenhauses. Die bereiten niemanden zur Organentnahme vor, bevor nicht der Hirntod von einem externen, unabhängigen Team bestätigt wurde. Das war hier doch noch gar nicht der Fall, also stimmt das mal wieder nicht.  Und wie  bemerkenswert, dass eine Krankenschwester eine "Tote" unter der Fußsohle kitzeln mußte, um festzustellen, dass sie noch lebt.

Allerdings sind es die Ärzte desselben Krankenhauses, die die lebenserhaltenden Geräte ausschalten, wenn sie übereinstimmend der  Meinung sind, der Mensch sei hirntot und könne nicht mehr in ein normales, selbstbestimmte Leben zurückkehren. Genau das verlangen wir in unseren Patientenverfügungen. Und das verlangen die Kassen, die irgendwann, und zwar ziemlich schnell, die Bezahlung verweigern.

Niemand wird "ausgeweidet". Es wird das Organ entnommen, für das ihr in eurer Patientenerklärung euer Einverständnis erteilt habt. Es wird das Leben eines anderen Menschen retten, anstatt mit euch im Grab zu zerfallen oder verbrannt zu werden. So ein Organ kann vielleicht auch einmal euer Leben retten, oder das eines Freundes /Angehörigen.
Ihr wißt genau, dass ihr nur im Spenderausweis der Entnahme zu widersprechen braucht, dann wird euch kein Organ entnommen. Dann sollt ihr aber auch soviel Rückgrad besitzen um ausdrücklich selbst auf ein Spenderorgan zu verzichten.

Selbstverständlichh wird mit Hochdruck daran gearbeitet, die Organspende gänzlich überflüssig zu machen. Es gibt verschiedene Ansätze dazu.

Mr. Blue : Es ist schon ne Weile her, dass Leute testamentarisch verfügt haben, eine  Klingelmöglichkeit in den Sarg einzubauen. Wenn man sie also begraben hätte, obwohl sie nur scheintot waren, hätten sie diese betätigen können. Andere haben sich sofort nach ihrem Ableben die Pulsadern öffnen lassen.
Der Pfahl, der ins Herz geschlagen wurde, war wohl Vampiren vorbehalten, an deren Weiterleben man nicht interessiert war.

 

25551 Postings, 7717 Tage Depothalbiererzu 491: richtig und genau die sollten alle

 
  
    
11.07.13 18:50
per gesetz einen organspendeausweis verpaßt bekommen.

genauso alle beamten, dann tunse wenigstens einmal im leben was gutes....
-----------
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"

3854 Postings, 4852 Tage Jule34Jawohl.

 
  
    
1
11.07.13 19:21
Und alle Fories, die innerhalb der regulären Arbeitszeit hier hereingucken. Und alle Linken.  

1266 Postings, 3297 Tage mal_zeitIch möchte nix haben von

 
  
    
2
11.07.13 19:26
Rauchern, Säufern, alten Säcken, alten Schachteln, Tieren und überhaupt.


Warum dem Schicksal einen Streich spielen wollen?  

15676 Postings, 5004 Tage digger2007auf jeden Fall vorher ausfüllen....

 
  
    
12
11.07.13 19:36
 
Angehängte Grafik:
organspende.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
organspende.jpg

1266 Postings, 3297 Tage mal_zeitKlardaten eines Users?

 
  
    
3
11.07.13 19:38

3854 Postings, 4852 Tage Jule34...

 
  
    
2
11.07.13 19:39
Schreib das in deinen Ausweis. Das "und überhaupt".   In Deutschland werden doch sowieso kaum noch Organe gespendet. Die kommen doch eher aus den umliegenden Ländern. Man begründet das dort mit der "german angst".  Aber mach Dir keine Sorgen, niemand will etwas von Dir. Das regelst Du alles selbst.

Aber die Sache mit dem Schicksal lass Dir nochmal gut durch den Kopf gehen.  

3854 Postings, 4852 Tage Jule34Digger :

 
  
    
4
11.07.13 19:41
Super- Spenderausweis !  

1266 Postings, 3297 Tage mal_zeitOk, dann streiche "Säufer"

 
  
    
2
11.07.13 19:41

Seite: Zurück 1 | ... | 17 | 18 | 19 |
| 21 | 22 | 23 | ... | 26  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben