Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 6297 von 7028
neuester Beitrag: 29.11.22 18:20
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 175698
neuester Beitrag: 29.11.22 18:20 von: Shlomo Silbe. Leser gesamt: 25697721
davon Heute: 20161
bewertet mit 109 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6295 | 6296 |
| 6298 | 6299 | ... | 7028  Weiter  

3433 Postings, 1771 Tage yurxHolocaust

 
  
    
1
20.05.22 08:14
Zitat Zanoni: Das ernsthafte Bemühen, das in seinem Beitrag steckt, euer vorangegangenes hin und her richtig auf die Füße zu stellen und die Figur einer moralischen  Opfer-Täter Umkehr als problematischen Kern aufzuzeigen und in seiner eigentlichen Tragweite erkenntlich zu machen, ...das erkennst Du leider nicht.

Wie kannst du darin etwas ernsthaftes sehen? Das wurde auch mehrfach als, gut analysiert, bewertet, auch vom erfundenen Eidgenossen.

Zitat fill: Faktisch ist dieser menschenverachtende Zynismus Holocaustleugnung reinsten Wassers.

Das ist völliger Blödsinn und unanständig bis zum geht nicht mehr, aus meinen Beiträgen auch nicht herzuleiten. Es leugnet ja selber den Holocaust, indem es ihn aus jedem Zusammenhang reisst, ihn benutzt, aber eben nicht als eine Tatsache, denn dann müsste ja das in meinen Beiträgen erst mal überhaupt ein Thema gewesen sein. Es scheinen alle Dämme gebrochen bei gewissen usern. Auch bei dir.

Ich schrieb es hier schon öfter, hier werden kein Entscheidungen getroffen, hier werden nur Meinungen ausgetauscht, Argumente, Ansichten.

Holocaustleugnung reinsten Wassers wurde mir unterstellt. Das ist völlig normal für dich und andere, das einfach mal so in den Raum zu stellen? Auch wenn das nicht das Thema der vorhergegangenen Beiträge war und auch sonst das einfach aus der Luft gezogen wurde, dann kommst du daher und siehst darin ein "ernsthaftes Bemühen, etwas auf die richtigen Füsse zu stellen". Seid ihr, du und fill,  so entfremdet vom normalen und logischen Denken und Argumentieren und so entfremdet von Anstand? Seid ihr Holocaustleugner? Denn das tut ihr, in dem völligen Herauslösen von etwas aus der Realität und es transferieren in eine Fiktion, es benutzen in anderem Zusammenhang, wo es überhaupt nicht vorkommt. Dass unterstützt du ja, das findest du richtig so, der Holocaust ist nur ein Symbol für vieles, den kann man einfach benutzen und das ist dann ernsthaft, etwas auf die richtigen Füsse stellen? Das sind aber völlig falsche Füsse, es sei denn, den Holocaust gab es gar nicht, das ist nur ein Gerücht, muss man nicht so ernst nehmen, kann man auch verharmlosen, was solls, ist ja schon soooo lange her. Jetzt wird wieder für Krieg getrommelt und da will man mittrommeln und wer das stört, ist dann eben auch Holocaustleugner, ist doch logisch. Man will doch unbedingt recht haben, da sind alle Mittel erlaubt.

Eine Antwort hat niemand, wohin der jetzige Konflikt führen wird und daher auch nicht, was der richtige Umgang damit ist, muss auch niemand haben hier. Das wird erst die Zukunft zeigen. Es ist also auch überhaupt nicht nötig wild und blind um sich zu beissen, sich derart gehen zu lassen, sich derart zu radikalisieren und seine eigne menschliche Unfähigkeiten zu offenbaren. Das ist wie wenn man beim Spielen bescheisst, wenn man mir Holocuaustleugner reinsten Wassers unterstellt und auch wenn man das dann unterstützt..

Es ist wohl nicht angenehm an die Geschichte erinnert zu werden, für solche, die sie doch lieber vergessen würden und nun die Chance sieht, sich an Russland zu rächen. Was wohl unterbewusst ein Motiv ist bei manchen, vermute ich. Da kann man dann auch den Holocaust entfremden und ihn in eine Fiktion transferieren.

 

2907 Postings, 824 Tage Coronaaviel Spass beim sanktionieren

 
  
    
1
20.05.22 08:39
https://www.n-tv.de/23343954

die Welt ist nicht rund sondern sechseckig.  

22261 Postings, 5978 Tage Malko07Umweltfreundlich im Einsatz.

 
  
    
5
20.05.22 08:56
Mit grünem Atomstrom geladen um die grünen Männer zu vertreiben (ACHTUNG: Satire, aber nur dieser Satz. Nachfolgendes ist ernst gemeint).

Im Kampf gegen die russischen Invasoren greift die ukrainische Armee zu ungeahnten Methoden: Gleich zwei E-Bike-Hersteller kooperieren mit den Soldaten, um schnelle Angriffe auf russische Ziele zu ermöglichen.
.......
Bei den E-Bikes handelt es sich eigentlich um kleine Motorräder. Laut Hersteller erreicht das Top 3.0 eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 80 Kilometern pro Stunde und bringt es auf eine Reichweite von über 300 Kilometern. Um das zu schaffen, setzen die Bikes auf einen 72-Volt-Akku mit 48 Amperestunden, der einen 3000-Watt-Motor im Hinterrad antreibt. Tatsächlich lässt sich das Delfast noch mit Pedalen betreiben, aber es ist auch möglich, nur per Gasgriff zu fahren. Ohne Raketenwerfer liegt der Preis für ein solches E-Bike bei rund 7000 Euro.

Für die Armee scheint sich das Elektrofahrrad als nützliches Werkzeug zu etablieren. Eine Rückmeldung der Truppen lautet: "Das Fahrrad war großartig und kann wirklich für mobile Gruppen funktionieren. Wir planen und nutzen es für Aufklärungsmissionen und Angriffe auf Panzer."
---

Die moderne Technik erlaubt eine ganz andere Kriegsführung wie anno dazumal. Drohnen, geräuschlose E-Bikesund und demnächst Kampfroboter. Da sehen Panzer als Angriffswaffe schwach aus. Panzer können nur noch als Artillerie eingesetzt werden aber nicht mehr zum Vorstoß, es sei man ist Lebensmüde.
Im Kampf gegen die russischen Invasoren greift die ukrainische Armee zu ungeahnten Methoden: Gleich zwei E-Bike-Hersteller kooperieren mit den Soldaten, um schnelle Angriffe auf russische Ziele zu ermöglichen.
 

22261 Postings, 5978 Tage Malko07Der oberste US-Militär

 
  
    
4
20.05.22 09:40
hat mit dem obersten Militär Russlands gesprochen, nach langer Kommunikationspause. Ich kann mir vorstellen was er gesagt hat: "Wir beliefern jetzt die Ukraine mit modernsten Antischiffsraketen." So etwas kommunizieren Atommächte üblicherweise bevor es in den Medien steht. Er wird auch den Grund mitgeteilt haben. "Ihr habt mit der bewussten Erzeugung von Hungernöten in vielen Teilen der Welt eine rote Linie überschritten. Deshalb helfen wir der Ukraine beim freikämpfen ihrer Weizentransporthäfen durch die entsprechenden Waffenlieferungen. Wir werden es nicht akzeptieren dass Unbeteiligte mit dem Hunger bestraft werden. Notfalls wird es weitere Hilfen geben".

Ist alles Spekulation von meiner Seite. Aber wozu sonst sollte die USA diese Raketen jetzt liefern? Zur Befreiung der Krim wären sie viel früher notwendig gewesen. Es könnte also ein weiterer Schuss ins eigene russische Knie gewesen sein.  

11002 Postings, 3563 Tage Canis AureusMichail Chodarenok vollzieht Kehrtwende

 
  
    
3
20.05.22 09:43

"Ex-Militär Michail Chodarenok sorgt mit einem Auftritt im russischen Staatsfernsehen für Verwunderung. Mit Kritik am Vorgehen von Russlands Armee in der Ukraine schert er aus der üblichen Kremlpropaganda aus. Jetzt legt er eine Kehrtwende hin. ntv-Korrespondent Rainer Munz berichtet aus Moskau.  "

Die Kritik des Ex-Oberst war wohl doch nicht geplant...

Das zeigt auch die Spannungen im russischen Machtapparat und könnte für Überraschungen sorgen!

https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/...-article23342958.html
 

62848 Postings, 5288 Tage Fillorkillwer schreibt,

 
  
    
2
20.05.22 11:08
..'dann könnte man sich ja mal fragen, weshalb wurden zB die Französischen Städte nicht so zerstört, weshalb wurde dort nicht alles bis auf die Grundmauern verteidigt? Auch in anderen Ländern Europas, welche von den Nazis besetzt wurden, scheint die Lust nicht vorhanden gewesen zu sein, alles zerstören zu lassen, was Generationen aufgebaut hatten...'

der behauptet, die vom NS angegriffenen und besetzten Gesellschaften hätten es selbst in der Hand gehabt, ob ihre Städte und alles was von Generationen aufgebaut wurde zerstört werden. Durch Kapitulation und Kollaboration sei man lebensklug diesem Schicksal entgangen, ganz im Gegensatz zu jenen, die 'Lust' auf bis auf Grundmauern zerstörte Städte gehabt hätten. Diese Behauptung muss, damit sie geht, den jedem Opferverhalten vorausgesetzten Vernichtungswillen des NS leugnen, der sich gegen slawische Gesellschaften und speziell die russische sowie gegen die Juden als Gruppe richtete, nicht aber gegen die französische oder schweizer Gesellschaft. Der retrospektiv empfohlene Verzicht darauf sich zu verteidigen hätte das ihm zugedachte Schicksal eines Juden oder Russen im Ggs zu jenem des Franzosen lediglich beschleunigt.

Ist das nun Holocaustleugnung ? Ja, ist es, insofern die a priori feststehende Absicht, einen Genozid durchzuführen, geleugnet und die - selbst nicht bestrittene - Tat zynisch als Konsequenz des Verteidigungswillens der Opfer dargestellt wird.  
-----------
War is over if you want it. Weapons for the Ukraine !

9100 Postings, 4748 Tage SufdlGetreidepreise und

 
  
    
20.05.22 11:32
Hungersnot werden die Brauereien nicht überstehen. Gerste und Weizen sind zu schade zum vermaischen und Proletenbrause herzustellen.

Trinkt mehr Protein Shakes 💪  

9100 Postings, 4748 Tage SufdlSchockschwerenot, wir brauchen mehr Sanktionen!

 
  
    
3
20.05.22 11:47

Geschäftserwartung bricht ein: Deutsche Industrie steht vor einer Existenzkrise

Der Beginn des Ukrainekriegs Ende Februar war ein kurzfristiger Schock in der gesamten Wirtschaft. Nun aber kristallisiert sich heraus, dass die Folgen in bestimmten Sektoren lange anhalten dürften. Die Geschäftserwartungen in der deutschen Wirtschaft verschlechtern sich massiv.

Das ergibt die Auswertung der Konjunkturumfrage der Deutschen Industrie- und Handelskammern unter 25.000 Unternehmen, die dem Handelsblatt vorliegt. Ein Drittel der Betriebe rechnet in den nächsten zwölf Monaten mit schlechteren Geschäften als ohnehin schon. Nur noch 19 Prozent erwarten eine Besserung.

„Einen solchen Stimmungseinbruch haben wir in der Industrie bislang nur während der Finanzkrise und beim ersten Lockdown 2020 erlebt“, sagt Martin Wansleben, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK).

Der Schock durch den Ukrainekrieg ist auf dem besten Weg, sich zu einer strukturellen Krise zu entwickeln, die nicht über Monate, sondern über Jahre die deutsche Wirtschaft belasten wird. Und die wirtschaftliche Flaute könnte eine besonders bedrohliche Charakteristik annehmen.

Handelsblatt.de

 

9100 Postings, 4748 Tage SufdlHinzu kommen drohende

 
  
    
20.05.22 11:54
Affenpocken und Ebolaepidemien jetzt Weltweit😨 Da wird der Lautetbach endlich wieder schwurbeln können.  

9100 Postings, 4748 Tage SufdlNächste Bereicherung

 
  
    
20.05.22 12:08
Die Liste der Länder, in denen Affenpocken nachgewiesen wurden, wird jeden Tag länger. Die Viruserkrankung, die sich durch engen Kontakt ausbreitet und zuerst bei Affen gefunden wurde, tritt hauptsächlich in West- und Zentralafrika und nur sehr selten andernorts auf. Experte: Affenpocken-Nachweise in Deutschland nur Frage der Zeit

Ausbrüche von Affenpocken in aller Welt sorgen für Alarm. Wann das Virus in Deutschland registriert werde, sei laut Experten nur noch eine Frage der Zeit (RKI).

Viele Deutsche nicht gegen Pocken geimpft

Von wissenschaftlicher Seite gelte es zu prüfen, wie ansteckend das Virus sei und ob es sich um eine mutierte, ansteckendere Variante handle. "Es ist ja leider so, dass wir in Deutschland eine Riesenpopulation haben, die nicht gegen Pocken geimpft worden ist - insbesondere im sexuell aktiven Alter", sagte Brockmeyer. Das Potenzial an Infektionen durch den Erreger sei damit deutlich größer als etwa noch vor 20 Jahren. Je nach weiterer Entwicklung müsse man Pockenimpfungen in Erwägung ziehen.

 

3433 Postings, 1771 Tage yurxfill

 
  
    
1
20.05.22 12:13
Ich habe es dir geschrieben, ich akzeptiere das nicht als Holocaustleugner hingestellt zu werden. Das ist eine rote Linie und du bist der Täter und ich das Opfer. Ich fordere eine Entschuldigung dafür. Deine Probleme will ich nicht haben und haben nix mit mir zu tun.
Du kannst dich aber wohl nicht entschuldigen, aber ein Versuch ist es wert.

Das ist völlig lächerliche Kluscheisserei, welche du als Rechtfertigung bringst, Frankreich hat auch kapituliert, weil sie nicht wollten, dass alles zerstört wird, Deutschland hat nicht kapituliert und es wurde alles zerstört, weil um jedes Haus gekämpft wurde. Das verharmlost du, es war auch ein Verbrechen an der eignen Bevölkerung und die Folgen verdrängst du wohl, mit denen du aber leben musst.

Und findest nun, in einem anderen Land solle auch alles zerstört werden, das ist völlig normal und das einzig Richtige, es gibt keine Alternative dazu, es kann alles in Schutt und Asche zerfallen, vergleichst dazu den Holocaust mit dem jetzigen Konflikt, was ihn ja verharmlosen soll oder auflösen soll, er soll nun abgelöst werden als schlimmstes Verbrechen ever, man erhofft sich vielleicht teilweise eine Befreiung davon in D, indem der jetzige Konflikt geschürt werden soll und weiter eskalieren soll, damit Russland dann Deutschland ablöst als Weltmeister im Völkermord und Weltkriege führen und verlieren. Das sind keine guten Ziele. Das sind böse Ziele mAn. Sie wollen den Krieg. Auf keinen Fall Frieden. Und das soll nun moralisch gerechtfertigt werden mit allem Mitteln und das kann man eben dann durch Unterstellungen und Bescheissen usw. Andere Ansichten platt machen, sich darüber stellen und erhaben fühlen. Ein Kämpfer für das Gute und Ehrliche in der Welt. Hilfe!



 

11002 Postings, 3563 Tage Canis AureusAffenpocken ein schwules Problem?

 
  
    
1
20.05.22 12:48
?Natürlich gibt es bei den Affenpocken oberflächliche Ähnlichkeiten zu HIV damals ? es ist wieder eine Erkrankung aus Afrika, die auch schwule Männer betrifft. Aber in vielen anderen Punkten passt der Vergleich nicht?, sagte Aidshilfe-Sprecher Holger Wicht der Nachrichtenagentur dpa. ...
 

13248 Postings, 6896 Tage sue.viUrsprung..

 
  
    
20.05.22 13:09
     
          " Der ehemalige UN-Beamte und BBC-Korrespondent Edward Hooper hofft, in "The River", einer überwältigend umfassenden und zugleich zutiefst fesselnden wissenschaftlichen Geschichte der Krankheit, den Ursprung von AIDS zu finden..................
                  Seine These, dass HIV durch die Verabreichung einer Schluckimpfung gegen Kinderlähmung in Afrika in den 1950er Jahren vom Affen auf den Menschen übergesprungen ist, ist immer noch umstritten, aber seine Argumente sind überzeugend ......................"
The River : A Journey to the Source of HIV and AIDS Hardcover ? September 1, 1999





 

75855 Postings, 8433 Tage KickyWenn jetzt geklebte Zettel in Treptow auftauchen

 
  
    
3
20.05.22 13:23
einem traditionell eher DDR geprägtem Bezirk mit vielen Linkswählern, wo Gysi noch 33% der Stimmen erhielt , muss man ja nicht unbedingt darauf schliessen, dass man hier besonders regierungskritisch ist.
Aber ein Zettel am Autopolder der KGA gab mir zu denken : "Ukraine Soldaten sind Blutzoll für US-Interessen"
ich vermute mal so denken viele, die sich mit der Politik der Ukraine nach 2014 beschäftigt haben  

13248 Postings, 6896 Tage sue.viWhere Did HIV Come From..

 
  
    
1
20.05.22 13:25
   "Der bisher früheste bekannte Fall einer HIV-1-Infektion in menschlichem Blut stammt von einer Probe, die 1959 einem Mann entnommen wurde, der in Kinshasa im damaligen Belgisch-Kongo gestorben war."

Where Did HIV Come From? A Look at the Origins of the Pandemic of Our Time
https://www.ecohealthalliance.org/2017/12/world-aids-day  

75855 Postings, 8433 Tage KickyMusk prüft wie er aus dem Twitterdeal rauskommt

 
  
    
1
20.05.22 13:29
schreibt die Financial Times
https://www.ft.com/content/7fd36ef6-b29f-45a3-91ed-172459110879

"Seit der Finanzkrise versuchen Unternehmensjuristen, den ultimativen Fusionsvertrag zu entwickeln, der Käufer mit kalten Füßen davon abhält, einen Rückzieher zu machen.

Der "kugelsichere" moderne Fusionsvertrag steht nun vor einer seiner größten Bewährungsproben, da Elon Musk, der Tesla-Chef und reichste Mensch der Welt, offen die Möglichkeit in Betracht zieht, seinen 44-Milliarden-Dollar-Deal für Twitter platzen zu lassen.

Musk sagte diese Woche in einem Tweet, dass der "Deal nicht vorankommen kann", solange die Social-Media-Plattform keine detaillierten Daten über gefälschte Konten liefert - eine Forderung, die Twitter wahrscheinlich nicht erfüllen wird. Der Vorstand von Twitter hat sich unterdessen verpflichtet, die Transaktion zum vereinbarten Preis und zu den vereinbarten Bedingungen so schnell wie möglich abzuschließen".
Ein einfacher Abbruch der Transaktion ist keine Option. ... Die Vereinbarung sieht eine "Rückabwicklungsgebühr" in Höhe von 1 Milliarde Dollar vor, die Musk bei einem Rückzug aus der Fusionsvereinbarung zu zahlen hätte. Wenn jedoch alle anderen Abschlussbedingungen erfüllt sind und Musk nur noch mit seinen 27,25 Milliarden Dollar Eigenkapital zum Abschluss erscheinen muss, kann Twitter versuchen, Musk zum Abschluss des Geschäfts zu zwingen. Dieses Rechtskonzept, das als "spezifische Erfüllung" bekannt ist, ist seit der Finanzkrise bei fremdfinanzierten Übernahmen üblich geworden.....

Übersetzt mit www.DeepL.com  

75855 Postings, 8433 Tage KickyUkraine braucht wöchentliche Milliardenhilfen

 
  
    
1
20.05.22 13:51
https://www.zeit.de/news/2022-05/17/...milliarden-hilfen-fuer-ukraine
Demnach hat die Ukraine für drei Monate um Hilfen in einer Größenordnung von rund fünf Milliarden Euro pro Monat gebeten. Insgesamt geht es also zunächst um rund 15 Milliarden Euro. Nach Ablauf der drei Monate könnte allerdings weitere Unterstützung nötig sein.
Die USA hätten bereits angekündigt, kurzfristig 7,5 Milliarden Dollar zu mobilisieren, hieß es im Finanzministerium. Jetzt bemühten sich auch andere G7-Staaten, Zusagen zu machen. Welche Summe insgesamt erreicht werden könne, sei aber noch offen und ein «Kraftakt».
Die Ukraine braucht das Geld, um etwa Renten und Staatsbedienstete zu bezahlen. Umstritten ist auch, ob die gesamte Summe als Zuschuss oder ein Teil als Darlehen gewährt wird...teilweise wohl auch für die Verteidigung...

Die USA haben angekündigt, rund die Hälfte der Summe bereitzustellen. US-Finanzministerin Yellen sagte, die Ukraine werde zudem massive Hilfe beim Wiederaufbau benötigen. Sie forderte eine Art Marshall-Plan.https://www.br.de/nachrichten/meldung/...ilfen-fuer-ukraine,3004a8a7e

Deutschland hat bereits eine Milliarde überwiesen ...wenn man sich ausrechnet wie lange der Krieg noch geht, kann man allein für die Ukraine auf Summen kommen, die die Staatsbudgets deutlich überschreiten werden...
Aber Selensky verwies wieder darauf, dass die Ukraine für Europa kämpft !
ein gern wiederholtes Argument,dem ich mich nicht anschliessen mag  

75855 Postings, 8433 Tage KickyHandelsblatt dazu

 
  
    
20.05.22 13:55
https://www.handelsblatt.com/politik/...-mit-milliarden/28144208.html
Die Ukraine kann ihren Abwehrkampf gegen Russland mit neuen milliardenschweren Hilfen aus den USA fortführen. Gut eine Woche nach dem Repräsentantenhaus verabschiedete am Donnerstag auch die andere Kongresskammer, der Senat, mit großer Mehrheit das Paket mit einem Volumen von fast 40 Milliarden Dollar (38 Milliarden Euro). Sechs Milliarden Dollar sind für direkte militärische Hilfe für die Ukraine vorgesehen, die von Russland vor fast drei Monaten angegriffen wurde. US-Präsident Joe Biden muss das Gesetzespaket noch unterzeichnen.

Der ukrainische Präsident Wolodimir Selenski dankte für die Hilfe. Er stellte in seiner abendlichen Videoansprache aber auch klar, dass die Ukraine in ihrem Widerstand selbst jeden Monat Milliarden verliere. ?Um im Krieg um die Freiheit bestehen zu können, brauchen wir schnelle und ausreichende finanzielle Unterstützung?, sagte er. Die ausländischen Partner der Ukraine sollten Hilfen nicht als Geschenk sehen. ?Das ist ihr Beitrag zu ihrer eigenen Sicherheit.?  

75855 Postings, 8433 Tage KickyBulgarien sollte lieber keine Waffen liefern

 
  
    
2
20.05.22 13:58
Die Entscheidung des bulgarischen Parlaments, militärische Hilfe an die Ukraine zu liefern, hält Staatschef Rumen Radew für riskant. Zu gefährlich sei die Verwicklung seines Landes in den Ukraine-Krieg. Europa steuere auf eine wirtschaftliche Katastrophe zu. Mit diesen Bedenken steht Radew nicht allein..... "Das bedeutet eine wirtschaftliche Selbstvernichtung Europas und wir steuern wohl darauf hin", sagte Radew in Sofia nach einer Militärzeremonie zum Tag der Streitkräfte am orthodoxen Georgstag am 6. Mai. ....
Zuvor hatten weitere Staaten kritisch auf geplante Sanktionen der Europäischen Union gegen Russland reagiert. Ungarn, Tschechien und die Slowakei äußerten Vorbehalte gegenüber einem radikalen Erdölboykott. Dieser könnte fatale Folgen für die Länder haben, die in einer besonderen Abhängigkeit zu Russland stehen. Die Gewährleistung der eigenen Energiesicherheit dürfe durch ein zu striktes Sanktionspaket nicht untergraben werden.
https://www.n-tv.de/politik/...rnichtung-Europas-article23314926.html  

75855 Postings, 8433 Tage KickyGeneral Vad im Interview m.N-tv zu Milliardenpaket

 
  
    
20.05.22 14:10
https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/...-article23329879.html
sämtliche Nachschublinien unter Beschuss der Russen
ohne Waffenlieferungen zuerst der USA und Ausbildung der Soldaten ,dann die Waffenlieferungen Europas sähe es nicht gut aus für die Ukraine .Die ukrainischen Kämpfer laufen Gefahr, eingekesselt zu werden, sie haben die Luftherrschaft im Raum, eine strategische Niederlage Russlands gibt die Lage derzeit nicht her  

75855 Postings, 8433 Tage Kickydie Russen haben die Luftherrschaft

 
  
    
20.05.22 14:11
und auch zur See Link.s.#420  

77164 Postings, 6781 Tage Anti LemmingSchröder gibt Posten bei Rosneft auf

 
  
    
1
20.05.22 14:29
n.tv
Breaking News
Schröder gibt Posten bei Rosneft auf

Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder will den Aufsichtsrat beim russischen Ölkonzern Rosneft verlassen. Schröder, der Rosneft-Aufsichtsratschef ist, habe mitgeteilt, dass es ihm unmöglich sei, sein Mandat in dem Gremium zu verlängern, teilte der Konzern mit.  

75855 Postings, 8433 Tage KickyOlaf Scholz hält EU-Sanktionen gegen Schröder

 
  
    
20.05.22 14:45
für "nicht für erforderlich"
Altkanzler Gerhard Schröder wird die Ausstattung mit Büro und Mitarbeitern gestrichen ? das reicht, findet Olaf Scholz. Weitere Sanktionen seien aktuell nicht nötig.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2022-05/...anzler-olaf-scholz

"Das Europaparlament hat sich mit großer Mehrheit für EU-Sanktionen gegen Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder ausgesprochen. Grund ist die anhaltende Tätigkeit des SPD-Politikers für russische Staatsunternehmen wie den Energiekonzern Rosneft, wie aus einer am Donnerstag in Brüssel angenommenen Resolution hervorgeht....Vorschlag für die Aufnahme Schröders auf die EU-Sanktionsliste .. Sollte dieser dann angenommen werden, könnten in der EU vorhandene Vermögenswerte Schröders eingefroren werden. Schröder war von 1998 bis 2005 Bundeskanzler.

ein bischen mehr Dankbarkeit sollte man schon zeigen, da gab es ja seitens der CDU auch Forderungen, ihm seine Altersbezüge zu streichen...  langsam reichts !  

13248 Postings, 6896 Tage sue.vi.

 
  
    
20.05.22 14:51

"Jederzeit kann der russische Gasfluss nach Europa stoppen"
Wie viel russisches Gas braucht Deutschland noch?   faz
"Freitagvormittag wurde bekannt, dass Schröder die  beschlossene Streichung seiner Altkanzler-Privilegien juristisch überprüfen lässt"
Schröder verlässt Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns   faz  

75855 Postings, 8433 Tage KickyBerlin Wahl wird wiederholt werden müssen.

 
  
    
2
20.05.22 14:53
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...er-wahl-in-berlin/
TE wertet 40.000 Seiten Wahlprotokolle zur Bundestags- und Abgeordnetenhauswahl in Berlin aus ? mit einem 10-köpfigen Team von jungen Journalisten. Je tiefer wir einsteigen, umso mehr verdichten sich die Fakten: Die Wahl wird wiederholt werden müssen.
....Die wesentliche Erkenntnis ist bisher die, in welcher Breite die Unregelmäßigkeiten passiert sind, die bisher nur anekdotisch bekannt waren. Es geht hier nicht um die Suche nach der Nadel im Heuhaufen ? es geht um ein flächendeckendes Versagen der Wahlleitung und systematischen Ausschluss von Bürgern von ihrem Wahlrecht. Das lässt sich beweisen.

In allen 12 Berliner Bezirken findet sich in fast jedem Wahllokal ein ähnliches Muster: Die Wahlzettel reichen nicht aus ? das zeichnet sich meist schon gegen 12:00 Uhr am Wahltag ab. Das Bezirkswahlamt ist dann zunächst für 2 Stunden für den Wahlvorstand im Wahllokal nicht erreichbar. Oft fahren die Wahlhelfer dann selbst los ? in einem Fall schickt ein Wahlhelfer seinen Sohn auf dem Fahrrad los. Dieser transportiert dann hunderte Wahlzettel ins Wahllokal. Schließlich kann die Wahl fortgesetzt werden. Meist fällt dann nach gewisser Zeit auf ? es sind die falschen Wahlzettel, die hier angekommen sind. .....
Es ist eigentlich nicht denkbar, dass diese Wahl so Bestand haben könnte. .. Dass es bisher keine Aufarbeitung gab, hat allein bürokratische Gründe.

das sehe ich auch so, vor allem die Tatsache, dass elend lange Schlangen vor den Wahllokalen die zu stundenlangem Warten führten, gerade alle Älteren abgehalten hat zu wählen, hat mir schon immer gestunken !"  

Seite: Zurück 1 | ... | 6295 | 6296 |
| 6298 | 6299 | ... | 7028  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben