UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.574 -0,7%  MDAX 27.773 -1,4%  Dow 32.706 -0,1%  Nasdaq 13.208 -0,8%  Gold 1.775 0,0%  TecDAX 3.145 -1,7%  EStoxx50 3.725 -0,8%  Nikkei 28.176 0,9%  Dollar 1,0182 0,0%  Öl 94,7 1,1% 

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 6290 von 6536
neuester Beitrag: 07.08.22 16:18
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 163388
neuester Beitrag: 07.08.22 16:18 von: Febsqueeze2. Leser gesamt: 22765882
davon Heute: 16396
bewertet mit 108 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6288 | 6289 |
| 6291 | 6292 | ... | 6536  Weiter  

74058 Postings, 8319 Tage KickyHaben Sie schon von COP 26 gehört ?

 
  
    
18.05.22 11:42
der globale Wandel unserer Welt?
https://www.zerohedge.com/sponsored-post/...ines-calling-stock-market
Finanzministerin Janet Yellen stand kürzlich auf der COP26 in Glasgow, Schottland, auf der Bühne und sprach zu einigen der mächtigsten Menschen der Welt, darunter auch US-Präsident Joe Biden
der britische Premierminister, Boris Johnson...
der kanadische Premierminister Justin Trudeau...
der französische Präsident Emmanuel Macron...... und viele mehr...
Von der Bühne aus rief Yellen die Staats- und Regierungschefs der Welt dazu auf, sich für einen 150 Billionen Dollar schweren "globalen Wandel" unserer Wirtschaft einzusetzen.

Seitdem hat die Bank of America diese Vereinbarung unterzeichnet, ebenso wie 131 Länder, 234 Städte und 695 der größten Unternehmen der Welt.
Auch Jeff Bezos und Elon Musk haben in diesen "Wandel" investiert.
Worauf drängen Yellen, Biden, Trudeau, Bezos und Musk?
Nomi Prins wird dann angeführt ,ehemalige Wallstreet Bankerin
https://www.kuow.org/stories/...ondemns-government-banks-in-collusion  

60970 Postings, 5174 Tage Fillorkillganz neue Töne aus dem russischen Staatsfernsehen

 
  
    
3
18.05.22 11:43
Der Experte macht Generalmobilmachung und Kriegsbewirtschaftung diskursfähig. Er sagt ja nicht der Krieg sei falsch, sondern werde mit zuwenig Einsatz geführt. Über dieses quasi-offizielle Statement lässt sich vielleicht auch die potentielle Unterstützung des russischen Publikums dafür, den Einsatz zu erhöhen, genauer ermitteln.  
-----------
War is over if you want it. Weapons for the Ukraine !

74058 Postings, 8319 Tage KickyMüller verlangt Energiesparen bei Maischberger

 
  
    
1
18.05.22 11:50
https://www.berliner-zeitung.de/...griffen-was-passiert-ist-li.228497
"...Dass Putin Deutschland mit taktischen Atomwaffen angreift, scheint vielen von uns die realere Gefahr zu sein, als dass in ein paar Monaten in vielen Unternehmen ganz schnöde die Lichter ausgehen. Dabei ist mit Letzterem durchaus zu rechnen, erklärte Müller mit beängstigend guter Laune. Die Gasspeicher in Deutschland sind derzeit etwa zu 42 Prozent gefüllt und das ist wirklich so wenig, wie es klingt.
Kommt es zu Engpässen, wird zuerst bei den Unternehmen abgedreht. Man habe daher bereits 2500 Firmen angeschrieben, um sie darauf hinzuweisen, erklärte Müller am Dienstagabend. Privathaushalte werden vorrangig beliefert. Er könne sich aber nicht vorstellen, dass man in Deutschland noch ausgiebig duscht, wenn bei den ersten Branchen Arbeitsplätze wegfallen.I n den Instagram-Videos von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hatte das mit der Energieversorgung in den letzten Wochen immer viel optimistischer geklungen....."  

1066 Postings, 4856 Tage Keyser SozeAmerikaner wird ölembargo zu teuer

 
  
    
1
18.05.22 11:56
verständlich....scheinbar ist autofahren dann doch wichtiger wie dien freiheit der ukraine

https://www.handelsblatt.com/politik/...sland-abbringen/28353590.html

SA wollen die EU von einem Ölembargo gegen Russland abbringen
Die USA sehen den Vorschlag der EU-Kommission für ein Boykott gegen russisches Öl skeptisch. Finanzministerin Yellen macht nun einen Gegenvorschlag, der in Berlin Sorgen auslöst.  

74058 Postings, 8319 Tage KickyAutoverkäufe bei VW über 30% eingebrochen

 
  
    
2
18.05.22 12:06
bundesweit 20% ...sagte heute eine Moderatorin im TV
und zeigte dann die Containerschiffe und abgebrochenen Lieferwege aus China, die nicht nur am Medikamentenmagel schuld sind, Rohstoffe fehlen, auch Elektroteile  .Es werde Wochen dauern bis man diesen Stau wieder aufgelöst habe.
Jedoch hofft man ja jetzt, dass China seine NullCovid Massnahmen langsam aufgibt
Shanghai will vorsichtig lockern
https://www.tagesschau.de/ausland/asien/...i-corona-lockdown-101.html
auch bloomberg berichtet zu Shanghai  Shanghai Emerges from Lockdown as Virus Flares Elsewhere
https://www.bloomberg.com/news/articles/...ys-without-community-cases  

2163 Postings, 710 Tage Coronaainteressant

 
  
    
1
18.05.22 12:09
"In einer Rede in Brüssel stellte Yellen klar: ?Wir sind zu anfällig dafür geworden, dass Länder ihre Marktposition bei Rohstoffen, Technologien oder Produkten nutzen, um geopolitischen Druck auszuüben oder Märkte zu ihrem eigenen Vorteil zu stören.?

Offenbarungseid ?  

514 Postings, 3129 Tage stelukZeugen gesucht

 
  
    
18.05.22 12:20
Die Hamburger Polizei bittet um Mithilfe:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5224737

Wie könnten die Reaktionen ausfallen?

Die Medien: Unschuldsvermutung bis zum Beweis des Gegenteils? Keine vorschnellen Vermutungen?

Die Polizei: Politisch Korrekt wird keine Auskunft über die Nationalität des Täters gegeben (Diskriminierungsverbot)?

Die Politik: Gefahr der Instrumentalisierung durch Rechte? Täter reagierte couragiert auf Provokationen in Schweden?

Wie ist die Reaktion? Antwort: Es gibt keine!  

74058 Postings, 8319 Tage KickyUSA wollen kein Ölembargo der EU

 
  
    
2
18.05.22 12:30
https://www.handelsblatt.com/politik/...sland-abbringen/28353590.html
USA wollen die EU von einem Ölembargo gegen Russland abbringen Die USA sehen den Vorschlag der EU-Kommission für einen Boykott gegen russisches Öl skeptisch. Finanzministerin Yellen macht nun einen Gegenvorschlag, der in Berlin Sorgen auslöst. Anlässlich der Europareise von US-Finanzministerin Janet Yellen schlugen hochrangige Vertreter der US-Regierung einen Strafzoll auf russische Öllieferungen als Übergangslösung vor...

https://www.tagesspiegel.de/politik/...russland-fuehren/28309396.html
?Je später das Ölembargo in Kraft tritt, umso leichter wird es für Russland, andere Abnehmer für seine Rohstoffe zu finden?, sagt Guntram Wolff, Direktor des Brüsseler Thinktanks Bruegel, dem Tagesspiegel. Eine langfristige Perspektive habe ein Importstopp von russischem Öl nicht. Weder für den Sanktionsverhänger noch für den Sanktionierten. Dafür sei Öl zu leicht zu ersetzen und neue Abnehmer schnell gefunden.Außerdem würde der Preis für russisches Öl bis zum Beginn des Embargos deutlich ansteigen ? und wiederum Putin in die Hände spielen...

https://www.sueddeutsche.de/politik/...-oelpreis-bin-salman-1.5547479
Saudi Arabien weigert sich, die Ölproduktion zu erhöhen, nicht wegen Russland sondern weil US-Präsident Biden das Königshaus Riad beleidigt hat. Kurz nach dessen Amtsantritt vor einem Jahr ließ Biden einen Geheimdienstbericht veröffentlichen, der den Kronprinzen für die Ermordung des regimekritischen Washington-Post-Journalisten Jamal Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul verantwortlich machte. Der russische Krieg in der Ukraine versetzt den umstrittenen Kronprinzen nun in die komfortable Lage, die Erdölkarte zu spielen."

"Der saudi-arabische Energieminister, Prinz Abdulaziz bin Salman, sagte laut Financial Post/Bloomberg, dass auf dem Ölmarkt derzeit "physische Hindernisse bestehen, die kein Produzent lösen kann".
"Es gibt keine Raffineriekapazitäten, die der aktuellen Nachfrage und der erwarteten Nachfrage im Sommer entsprechen", sagte Bin Salman diese Woche."
https://www.zerohedge.com/markets/...no-increase-supply-coming-online
 

24992 Postings, 3170 Tage GalearisChinäs`n selber schuld

 
  
    
18.05.22 12:34
auch ihre Importe werden geblockt. Aber sie scheinen das wegzustecken, importieren wesentlich  weniger , als sie exportieren.  

74058 Postings, 8319 Tage KickyHamburg Polizeimeldungen

 
  
    
18.05.22 12:38
sogar mit Angaben zur Nationalität Schwerer Raub aufgeklärt
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5224847

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5225514 Grieche in Lebensmittelgeschäft eingebrochen da fühlt man doch eher Mitleid  

74058 Postings, 8319 Tage KickyMehr Großpleiten erwartet

 
  
    
2
18.05.22 12:42
wenn es kracht,dann richtig...
https://www.berliner-zeitung.de/news/...kracht-dann-richtig-li.228507
Nach Einschätzung des Kreditversicherers Allianz Trade muss in den kommenden Jahren aber mit wieder anziehenden Pleitenzahlen und dabei vor allem auch mit mehr Großpleiten gerechnet werden. Dieser Trend sei eine Folge eines ganzen Bündels von Problemen wie dem Krieg in der Ukraine, den Lockdowns in China, unterbrochenen Lieferketten, Lieferengpässen, gestiegenen Arbeitskosten sowie Preisen, insbesondere bei Energie und Rohstoffen, heißt es in einer Studie der Allianz-Tochter. Trotz zuletzt stetig sinkender Fallzahlen gibt es nach Einschätzung der Volkswirte des Kreditversicherers zudem bereits seit einigen Jahren einen Trend zu größeren Insolvenzen...."


 

74741 Postings, 6667 Tage Anti LemmingGroßpleiten sind gut,

 
  
    
2
18.05.22 14:10
weil uns "kreative Zerstörung" gemäß dem Ökonomen Schumpeter voranbringt.

Wir sind so gesehen auf dem richtigen Wege. Danke Uschi, dass du Europa kreativ umgestaltest. Mit viel Staatsschulden knallt es noch doller, aber das weißt du ja selber:

https://www.welt.de/eilmeldung/article238826835/...rgie-ausgeben.html

EU will 300 Milliarden Euro für Unabhängigkeit von russischer Energie ausgeben

Um unabhängig von russischer Energie zu werden, muss die Europäische Union nach Einschätzung der EU-Kommission bis 2030 bis zu 300 Milliarden Euro investieren. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen präsentierte am Mittwoch einen Plan, um sich von fossilen Brennstoffen aus Russland zu lösen und die Energiewende zu beschleunigen.

?Wir müssen unsere Abhängigkeit von Russland im Energiebereich so schnell wie möglich verringern?, sagte von der Leyen. Das erfordere erhebliche Investitionen und Reformen. ?Wir mobilisieren zu diesem Zweck bis zu 300 Milliarden Euro.? Der Plan werde helfen, Energie zu sparen, den Ausstieg aus fossilen Brennstoffen zu beschleunigen und Investitionen anzustoßen. ?Dies wird für unseren europäischen ?Grünen Deal? den Turbo zünden?, so von der Leyen. Ziel ist es, im Laufe des Jahrzehnts keine Energie mehr von Russland kaufen zu müssen....

A.L.: Ich guck mir das "Turbo"-Euro-Feuerwerk lieber aus dem Dollarraum an. Das Geld war schwer genug verdient. Keine Lust, dass EU-Volatilatten das wegpi$chern.  

74741 Postings, 6667 Tage Anti LemmingWitz des Tages

 
  
    
6
18.05.22 15:34
https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/...rticle23337333.html

Ist der stabile Euro ein Zeichen für das Ende der Kapitalflucht?

Als "gutes Zeichen für DAX und Euro-Stoxx" wertet ein Händler den leichten Kursanstieg des Euro. Er setzt sich von der Marke bei 1,05 US-Dollar nach oben ab. "Das zeigt, dass Anleger aus dem Dollar-Raum in den Euro zurückkommen", so der Händler. Der Ausverkauf in Europa scheine damit beendet. Angesichts der hohen Volatilitäten sei es für US-Anleger uninteressant gewesen, den Wechselkurs von Aktienkäufen in Europa abzusichern. Erst mit der Erwartung eines stabilen Euro werde daher wieder in Aktien investiert.

--------------------

Und das sagt der Chart:

 
Angehängte Grafik:
2022-05-18_15__26_tradingview_chart_widget.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
2022-05-18_15__26_tradingview_chart_widget.jpg

11290 Postings, 6782 Tage sue.vi.

 
  
    
2
18.05.22 16:14

#Zakharova: Die EU und die USA haben eine Kampagne gestartet, in der Russland beschuldigt wird, die globale Nahrungsmittelkrise zu provozieren.

Wir raten davon ab, auf diese Provokationen des Westens zu reagieren, der das von ihm selbst geschaffene Ernährungsproblem für eigennützige politische Zwecke nutzt.
3:38 PM · 18 mai 2022·Twitter Web App
https://twitter.com/mfa_russia/status/...280?cxt=HHwWgIC94dn42rAqAAAA  

74058 Postings, 8319 Tage Kickyda hat der mod wieder was gefunden,was er für

 
  
    
2
18.05.22 16:44
unzuverlässige Quelle hält !
offenbar spricht er kein englisch ,aber er löscht gerne
https://jamanetwork.com/
dabei ist das Ergebnis der Untersuchung, die ich zitierte schon seit Auftauchen der Omikronvariante bekannt, dass nämlich geimpfte nach 6-8 Monaten häufiger erkranken als Ungeimpfte
schon die ersten Untersuchungen der Gesundheitsbehörde in Südafrika bestätigten dies , Dänemark folgte , beide wurden hier mehrfach zitiert !
hier die Anfrage an das Österreichische Parlament Mückstein zu dieser Studie
https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVII/J/J_09349/index.shtml
"Neue Studie aus Dänemark zeigt: mRNA-Impfungen erhöhen nach 90 Tagen ab der Impfung das Infektionsrisiko bei Omikron"
Studien zum Krankheitsverlauf bei Omikron
https://tropeninstitut.de/...nkheitsmeldungen/31.12.2021-welt-omikron
sind das alle unzuverlässige Quellen ?  

74741 Postings, 6667 Tage Anti LemmingFast alle Asow-Krieger im Stahlwerk geben auf

 
  
    
3
18.05.22 16:51
https://www.zerohedge.com/military/...y-top-commanders-remain-kremlin

According to fresh statements from Russia's defense ministry Wednesday nearly 700 more Ukrainian fighters have surrendered at Mariupol's Azovstal steelworks plant since the initial Tuesday reports that 300 had laid down their arms, with the wounded transferred to a Russian-controlled hospital.

This would bring the total number to almost 1,000 fighters surrendered, according to the Russian statements. The Russian MoD counted "694 Ukrainian fighters who had been holed up in Mariupol?s Azovstal steelworks have surrendered over the past 24 hours, according to a report by the country?s RIA news agency."...
 

74741 Postings, 6667 Tage Anti LemmingLöschung

 
  
    
18.05.22 16:52

Moderation
Zeitpunkt: 19.05.22 09:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

74058 Postings, 8319 Tage KickyBundesinnenministerin Faeser will Heimat postiv

 
  
    
1
18.05.22 16:57
umdeuten
https://www.welt.de/debatte/kommentare/...euten-Das-ist-gruselig.html
Sie hat offenbar ein Problem mit dem Begriff Heimat. ?Wir müssen den Begriff #Heimat positiv umdeuten und so definieren, dass er offen und vielfältig ist. Und dass er ausdrückt, dass Menschen selbst entscheiden können, wie sie leben, glauben und lieben wollen. Das wäre ein Gewinn für den gesellschaftlichen Zusammenhalt?, twitterte sie am Dienstag. Faeser verrät damit zwei Dinge...."

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...-begriff-umdeuten/
Die Ministerin der Missgriffe meint, ?Heimat? sei nicht positiv besetzt. Ihr schlägt heftige Kritik von vielen Seiten entgegen. Innenministerin Nancy Faeser (SPD) scheint ein Talent dafür zu besitzen, weite Teile der Öffentlichkeit gegen sich aufzubringen. Für eine Innenressortchefin, die nebenbei noch als Heimatministerin amtiert, ist es schon eine befremdliche Feststellung, dass sie den Begriff ?Heimat? offenbar für negativ hält und meint, ihn ?positiv umdeuten? zu müssen. Auch ihr Anspruch, als Ministerin zu ?definieren?, was ein bestimmter von Millionen Menschen benutzter Begriff zu bedeuten hat, passt kaum zu einer offenen Gesellschaft.
Wie für viele andere Behauptungen der Ministerin gibt es auch keinerlei faktische Grundlage für ihre bizarre Ansicht, ?Heimat? müsse erst einmal ?positiv umgedeutet? werden. Seit vielen Jahren liegt der Anteil der Menschen in Deutschland, die den Begriff positiv sehen, stabil bei über 90 Prozent. In einer Umfrage von Kantar Emnid von 2017 etwa sehen 92 Prozent der Befragten ?Heimat? als ?eher positiv?, nur 5 Prozent bewerten den Begriff ?eher negativ?.
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Volker Ullrich etwa bezeichnete Faesers Ausfall noch höflich als ?irritierend und in der Sache falsch?.
Faeser deutete bereits an, als SPD-Spitzenkandidatin 2022 in die hessische Landtagswahl zu ziehen...."

manchmal kann man nur den Kopf schütteln über die Profilierungsversuche der neuen Minister
 

74741 Postings, 6667 Tage Anti Lemming"Stern" zur Kapitulation

 
  
    
1
18.05.22 16:59


https://www.stern.de/politik/ausland/...nd-und-schweden-31866432.html

10.03 Uhr: 959 ukrainische Soldaten haben sich seit Montag in Asow-Stahlwerk ergeben

Seit der ersten Evakuierung am vergangenen Montag haben sich 959 ukrainische Soldaten, die sich im belagerten Asovstal-Stahlwerk in Mariupol verbarrikadiert hatten, ergeben. Das teilte das russische Verteidigungsministerium laut Agentur Interfax mit. Darunter sollen sich 80 Verletzte befinden. Von ukrainischer Seite gab es zunächst keine Bestätigung für diese Zahl. Wolodymyr Selenskyj drängt darauf, die die Männer, die über viele Wochen Widerstand geleistet haben, durch einen Gefangenenaustausch in Sicherheit zu bringen. Aus Russland kommen aber Stimmen, die eine Verurteilung der ukrainischen Gefangenen fordern.  

74741 Postings, 6667 Tage Anti LemmingVideo zur Kapitulation der Stahlwerk-Kämpfer

 
  
    
3
18.05.22 17:04

74058 Postings, 8319 Tage KickyNie wollen wir wieder zu wenig Impfstoff haben

 
  
    
18.05.22 17:08
wir müssen auf alle Eventualitäten vorbereitet sein sagt Lauterbach
Für die sogenannte Wuhan-Variante wie Delta habe man ausreichend Impfstoff, sagte der SPD-Politiker. Für die Omikron-Variante sei bei der Firma Biontech ein angepasster Impfstoff bestellt worden. Von der US-Firma Moderna werde nun ein sogenannter bivalenter Impfstoff bezogen, der gegen beide Varianten wirken kann. Dafür würden die 830 Millionen Euro eingesetzt.

Corona-Impfstoff wird massenweise vernichtet
Das Bundesgesundheitsministerium geht davon aus, dass Corona-Impfstoff ?in nicht wenigen Fällen? vernichtet wird. ...
Deutschland hat 77 Millionen Impfdosen auf Halde
https://www.rnd.de/politik/...f-halde-NGRYAW3BGYTR3X4N6MHXOWV344.html  09.04.2022

müsste Lauterbach dafür zur Verantwortung gezogen werden, würde er wohl kaum seiner ständigen Angst so unreflektiert nachgeben  

11290 Postings, 6782 Tage sue.viEntmachtung der nationalen Regierungen

 
  
    
1
18.05.22 17:22

Internationale Gesundheitsvorschriften: Ein großer Schritt in Richtung Gesundheitsdiktatur steht bevor
12. Mai 2022 |
Derzeit verhandeln die Weltgesundheitsorganisation, die EU und die anderen WHO-Mitgliedsstaaten
über einen globalen Pandemievertrag.
Ein Vorschlag aus Washington
zur Entmachtung der nationalen Regierungen im Rahmen der Internationalen Gesundheitsvorschriften (IGV) ...............................

https://norberthaering.de/en/  

74058 Postings, 8319 Tage KickyDie Berliner Schulmisere als Buch

 
  
    
1
18.05.22 17:28
https://www.cicero.de/kultur/...ulsystem-gegen-die-wand-gefahren-wird
Eine Redakteurin und ein Redakteur des Berliner ?Tagesspiegel? nehmen in einem Buch die Berliner Schulmisere aufs Korn. Es ist eine schonungslose Abrechnung mit einer Schulpolitik, die sich zugunsten ideologischer Wunschträume von der pädagogischen Evidenz verabschiedet hat.
Rainer Werner unterrichtete an einem Berliner Gymnasium Deutsch und Geschichte. Er verfasste das Buch ?Fluch des Erfolgs. Wie das Gymnasium zur ,Gesamtschule light? mutiert?.

https://schulforum-berlin.de/wp-content/uploads/...Rainer-Werner2.pdf
Die erfolgreichste Schulform in Deutschland, die von Eltern hoch geschätzt wird, soll für alle Schüler geöffnet werden: ?Gymnasium für alle? heißt die Losung.

Um dieses Ziel zu erreichen, haben sich die Bildungspolitiker wirkungsvolle Maßnahmen einfallen lassen. Besonders einschneidend ist beim Übergang von der Grundschule zum Gymnasium der Wegfall des Grundschulgutachtens und seine Ersetzung durch den Elternwillen. Dies führt dazu, dass in den
unteren Klassen des Gymnasiums immer mehr Kinder sitzen, die im gymnasialen Unterricht
überfordert sind. Auch an der Leistungsmessungen wird neuerdings gerne gedreht. Auffällig ist, dass
die Durchschnittsnoten im Abitur immer besser werden, obwohl Leistungsstudien ? PISA inklusive ?
den getesteten Schülern keinerlei Lern- und Wissenszuwachs attestieren.
Die Maßnahmen der Schulbehörden werden einer kritischen Betrachtung unterzogen. Gleichzeitig wird das utopische Verlangen nach Gleichheit in der Bildung einer fundamentalen Kritik unterzogen.

Ausnahme ist offenbar das altsprachliche Steglitzer Gymnasium, meine alte Penne !
https://www.bz-berlin.de/berlin/...lsenatorin-hier-lernen-sie-mal-was  

11290 Postings, 6782 Tage sue.vi""globaler Pandemievertrag""

 
  
    
18.05.22 17:39

Der Durchführungsausschuss wird wird für eine Amtszeit von vier Jahren ernannt und tritt dreimal im Jahr zusammen.

53 ter. Führung der Geschäfte
1. Der Compliance-Ausschuss soll bestrebt sein, seine Empfehlungen

   auf der Grundlage des  Konsens  

zu machen.
11/13
https://apps.who.int/gb/ebwha/pdf_files/WHA75/A75_18-en.pdf#page=4  

11290 Postings, 6782 Tage sue.viHarvard 07 / 2021

 
  
    
18.05.22 17:52
NATIONALE  &  WELT ANGELEGENHEITEN

Wie weit kann Biden gehen?

https://news.harvard.edu/gazette/story/2021/07/...te-during-a-crisis/
Q&AW. Neil Eggleston
_Hat Biden als Präsident die Macht, einseitig anzuordnen, dass Regierungsangestellte geimpft werden oder ein COVID-Protokoll befolgen

EGGLESTON: Ich glaube nicht, dass es eine geklärte Sache ist, weil ich nicht glaube, dass es jemals passiert ist.  

Seite: Zurück 1 | ... | 6288 | 6289 |
| 6291 | 6292 | ... | 6536  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben