UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Borussia Dortmund: Talk Thread für alle

Seite 10 von 410
neuester Beitrag: 31.01.18 12:08
eröffnet am: 24.02.15 23:14 von: halbgottt Anzahl Beiträge: 10249
neuester Beitrag: 31.01.18 12:08 von: seitzmann Leser gesamt: 1374415
davon Heute: 59
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 410  Weiter  

3884 Postings, 3750 Tage 2141andreaswobei ich diesen

 
  
    
08.03.15 02:54
Spieltag jetzt auch nicht so mistig sehe.

War bestimmt nicht so schlecht das wieder alle meinen es läuft von alleine ....

na gut die Leistung war bodenlos ...  

3915 Postings, 4079 Tage Thyron24Natürlich wäre ein...

 
  
    
1
08.03.15 09:06
.... Sieg gestern besser gewesen, nur ist es immer schwer, gegen Mannschaften, denen es nur darum geht, Spiel zu zerstören und den Gegner mit harten Fouls einzuschüchtern, zu gewinnen. Wenn das 1 - 0 für bvb gefallen wäre, dann hätten sie HSV höchstwahrscheinlich abgeschlossen. Ich bin immer noch der Meinung, dass BVB aussen Spieler braucht, die sich 1 zu 1 durchsetzen können und schnell sind. Schmelzer kann sich sehr selten durchsetzen und die Flanken sind sehr schlecht. Bayerns wichtigsten Spieler sind aussen und bei Wob fallen die meisten Tore auch über Aussen. Bvb muss an Standards arbeiten... Die Flanken sind unterirdisch.

 

8906 Postings, 3589 Tage halbgotttvelmacrot

 
  
    
1
08.03.15 09:29
95% der User hier und anderswo schreiben negativ und zwar immer. Dies ändert sich noch nicht mal, wenn der BVB gewinnt, dann ist nämlich die Kursentwicklung negativ.

Es wird akribisch nach negativem gesucht, dies jahrelang.

Zu den kurzfristigen Einschätzungen: ich hatte eine Niederlage gegen den HSV einkalkuliert und dennoch eine Euro League Teilnahme für wahrscheinlich gehalten, das schrieb ich vorgestern:

"Überraschungen kann man nicht ausschließen, z.B. überraschende Niederlage gegen den HSV und Frankfurt, Unentschieden gegen Gladbach und Bayern, überraschender Sieg gegen Wolfsburg und eine weitere überraschende Niederlage gegen wen auch immer und weitere 5 Siege. Macht 48 Punkte.

Es macht keinen Sinn einzelne Spiele als sowieso gewonnen oder verloren einzustufen, entscheidend ist die Gesamtbilanz."

Ich bin nie von 15 Siegen in Folge ausgegangen, wer tut das????? Keiner. Also??

Der Abstand zu Platz 7 und damit höchstwahrscheinlich Euro League hat sich auf 4 Punkte verringert, wer hat hier eine Umsatzschätzung für diesen Fall abgegeben? Niemand. Warum? Weil alle immer nur beschäftigt sind negatives zu suchen?

Für den Fall, daß man tatsächlich Euro League spielen würde, hätte man vermutlich ca. 275 Mio Umsatz. Die Konsensschätzung von fünf Analysten (ja, es sind fünf!!!) lag für diese Saison bei 259 Mio.

http://bvbaktie.blogspot.de/2014/11/die-analysten.html  

12305 Postings, 3530 Tage crunch timewolleRosehaben #220

 
  
    
2
08.03.15 11:08
wolleRosehab. : Gündogan 07.03.15 12:20 #220 hat an Marktwert schon verloren
===============
Ist aber doch klar mit der Vorgeschichte der letzten 1 1 /2 Jahre. Würde ein Reus eine ähnliche langwierige Verletzung bekommen, dann würden Real, Barca und ManU auch danach erstmal nicht mehr so viel zahlen wollen bzw. wohl garkein Interesse mehr zeigen. Ich bin ehrlich gesagt froh, daß Gündogan überhaupt noch einen Marktwert hat. Das sah ja sehr lange so aus als würde dessen Rückengeschichte kein gutes Ende nehmen. Wäre der Sportinvalide geworden, dann hätte man Null Euro für Gündogan in der Bilanz stehen. Und hätte er damals nicht seinen Vertrag um ein Jahr verlängert, dann könnte er ablösefrei gehen nach dieser Saison. ( => http://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/...agsverlaengerung.html ). Von daher ist Gündogan vielleicht bis jetzt noch nicht wieder auf seinem Niveau angekommen wie vor seiner Verletzung. Wenn er zeigen kann, daß er nicht wieder rückschlaganfällig ist mit der Rückengeschichte und sich langsam aber stetig doch wieder steigern kann (spielt ja erst wenige Monate überhaupt wieder richtig mit), dann wäre er wohl auch für andere Vereine wieder ein interessanter Spieler, für den der BVB noch ein gute Ablöse verlangen könnte ( wenn auch nicht soviel wie vor der Verletzung). Schließlich ist Gündogan jetzt im besten Fußballeralter. Ist aber erstmal die Frage was Gündogan wirklich will für die Zukunft ( oder besser Papa Gündogan, da der bekanntlich sowas entscheidet). Vor der Verletzung hat er ja sehr offensiv mit einem Wechsel geliebäugt und nur das Geld im Kopf gehabt. Ob sich da was ändert und wer wirklich mehr bieten will als der BVB wird sich zeigen. Entweder man verlängert also den Vertrag bald weiter, dann hätte man jemanden der das Spielsystem von Klopp bereits genau kennt und in der kommenden Saison dem BVB schon von Saisonbeginn an helfen kann, oder man läßt ihn gehen und muß dann jemanden auch für nicht wenig Geld wieder zukaufen, der dann die ersten Monate auch erstmal zeigen muß, ob der die Spielweise die Klopp will umsetzen kann. Sieht man ja z.B. bei Immobile, daß sowas nicht so leicht fällt. Wäre die Frage wie nach dem Präzedenzfall Reus nun andere bewährte Stammkräfte bei neuen Vertragsverhandlungen reingehen werden und ob der BVB bereit ist das Gehaltsgefüge insgesamt eine Etage höher zu heben anstatt nach Lewa noch mehr Spieler zu verlieren ohne ein Cent Ablösesumme.  

4721 Postings, 2345 Tage Astragalaxia1Logisch

 
  
    
2
08.03.15 11:21
...is sein Marktwert gesunken...der Junge war auf auf topp Niveau als er sich die Verletzung zugezogen hat und danach sehr lange nicht spielen konnte...mehr o weniger hat aber der Verein dadurch profitiert, so schlimm sich das auch anhören mag...nur deshalb ist er beim Verein geblieben und zeigt seit einiger Zeit wieder wie wichtig er für die Mannschaft ist...imo ist er noch nicht so sehr im Blickpunkt Europas wie zu seiner Hoch-Zeit und das sollte Watzke nutzen, ihn langfristig zu binden...die Chancen stehen gut, da Reus bleibt...Gündo wird neben Reus nächste Saison mit unser Wichtigster und dann auch wieder seinen Marktwert deutlich steigern...  

12305 Postings, 3530 Tage crunch time#228

 
  
    
3
08.03.15 12:14
Der Abstand zu Platz 7 und damit höchstwahrscheinlich Euro League hat sich auf 4 Punkte verringert ...Für den Fall, daß man tatsächlich Euro League spielen würde, hätte man vermutlich ca. 275 Mio Umsatz. Die Konsensschätzung von fünf Analysten (ja, es sind fünf!!!) lag für diese Saison bei 259 Mio.
======================================

Neutral betrachtet muß man aber auch noch hinzufügen: Wenn Paderborn heute verlieren sollte, dann hätte man den Abstand zu einem Relegationsplatz auf 6 Punkte ausgebaut. Wenn Paderborn heute gewinnen würde, dann wären es nur 4 Punkte Abstand zum Relegationsplatz. Von daher steckt man doch erstmal weiter "in the middle of nowhere". Finanziell richtig interessant ist doch nur die CL. Da bekommt man schon superfette Prämien alleine wenn man lediglich die Gruppenphase erreicht und einfach die größte internationale Aufmerksamkeit. Die EL ist leider über die Jahre immer unbedeutender geworden seit es diese aufgeblähte Gruppenphase in der CL gibt. Von daher sicher nett , wenn man irgendwie noch an die EL rankäme, aber am Ende wäre es finanziell wohl auch nurnoch ein Trostpflaster. Da müßte man schon wenigsten Halbfinale oder Finale in der EL erreichen, damit das wenigstens etwas interessanter würde.

17.02.2015 Einnahme-Gefälle zwischen Königsklasse und Europa League
http://www.transfermarkt.de/...gue-und-europa-league/view/news/188604

Der Europa League vs. Champions League Konflikt
http://inside11.de/europa-league-champions-league-konflikt/

Von daher ist für mich die laufende BL-Saison schon weitestgehend verarbeitet. BL Abstieg wird es nicht geben und an die fetten CL Plätze wird man nicht mehr rankommen. Ob man im laufenden CL Wettbewerb noch weit kommt steht in den Sternen. Die CL Gegner werden ja von Runde zu Runde immer klar schwerer. Ebenso ist im DFB Pokal erstmal alles von der Glücksfee in der Lostrommel abhängig. Wichtig wird für mich sein sein, daß man mit der neues Saison 16/17 wieder voll angreifen kann bei den relevanten CL Plätzen mit einem dann umgebauten Kader. Anderfalls würde es die Aktie in meinen Augen schwer haben aus dem Bereich 4-5? mal nachhaltiger oben rauszukommen. Anspruch und Wirklichkeit müssen sich da längerfristig dann doch wieder decken. Eine "Ausreißersaison" mag noch o.k. sein. Nobody ist perfect. Aber eine Zweite hinterher würde dann doch deutlichere Spuren hinterlassen. Wieweit sich dann die Transfereinnahmen und - ausgaben im Sommer halbwegs decken werden bleibt auch abzuwarten. Lieber das Festgeldkonto aus der KE unverändert lassen oder doch nochmal etwas größer davon "naschen", um nicht nochmal so halbgare und nutzlose Deals zu machen wie z.B. diesen Ramos-Transfer. Es ist doch die eigentliche Phantasie die der Kurs hat dauerhaft CL zu spielen und möglichst sich als Nr.2 hinter Bayern zu etablieren. Damit bekommt man bessere internationale Vermarktungsmöglichkeiten, die Spieler bekommen dadurch einen höheren Marktwert und es gibt eben diese hohen Zusatzgelder neben den BL Einnahmen. Wegen Platz 7 (oder meinetwegen auch Platz 6 wenn man viel Glück hat) oder Platz 12 in dieser BL Saison kauft man die Aktie wohl weniger. Da geht es dann doch wohl mehr um die mittel- bis längerfristige Perspektive.  

12305 Postings, 3530 Tage crunch timehier mal EL vs. CL Prämien

 
  
    
6
08.03.15 12:52
 
Angehängte Grafik:
unbenahgfhnnt.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
unbenahgfhnnt.png

4721 Postings, 2345 Tage Astragalaxia1Crunchi

 
  
    
08.03.15 12:54
...irgendwie erinnerst du mich stark an die Analysten , die suggerieren , dass die Aktie nur ein Kauf wäre, wenn der Bvb cl spielt bzw sich hierfür qualifiziert ...genau das hast du doch selbst immer heftig kritisiert ...es geht darum, dass die Aktie selbst dann stark unterbewertet ist, wenn lediglich der 15. Platz und somit quasi wirst-case am Ende erreicht würde...Anfang nächster Saison hätte man in diesem Fall etwas höheren Umsatz und etwa gleichbleibende Gewinne mit fantastischen Wachstumschancen ...insofern spiegeln die  aktuellen 4,13 Euro doch Witzkurse dar...wenn nich jetzt, wann dann kaufen?...m.m.n sollte man gerade jetzt die Chance und den durch die irrationalen Abstiegsängste verursachten Kursverfall dazu nutzen, nochmal aufzustocken., bevor auch der Letzte realisiert, dass diese Ängste völlig unnötig waren und sind...dass nach 5 Jahren jetz mal eine! schlechte Hinrunde gespielt wurde, man jetz abet schon wieder in der Rückrunde zu den erfolgreichsten Mannschaften gehört, zeigt doch, wohin der Weg zukünftig weiterhin führt...alle Spieler sind langfristig ohne Klausel gebunden (außer aktuell noch Gündogan), weisen den 2. höchsten Kadetwert in der Liga auf und sollten nächste Saison auch wieder um die cl quali mitspielen ...selbst wenn dies nächste Saison doch nich passieren sollte, ist aufgrund weiter steigende Einnahmen aus andeten Bereichen die Aktie langfristig eh ein klarer Kauf...kurzfristiges Gezocke durch trader is für mich somit nur lästiges Nebengeräusch...  

163 Postings, 2463 Tage gekko80Diskrepanz CL/ el

 
  
    
1
08.03.15 15:57
Das der unterschied der Prämien so eklatant ist hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm.
Die UEFA sollte die Prämien mal ein wenig anpassen und die el nicht so "verkommen" lassen.der Meinung bin ich aber schon seitdem der BVB in der CL spielt.
Sollte sich der BVB für die el qualifizieren wäre es eine riesen Herausforderung diese zu gewinnen.
Dann wäre man einer der wenigen Vereine die die CL,el und den Europapokal der pokalsieger
Gewonnen haben.  

577 Postings, 3716 Tage BVBJulianomoin

 
  
    
08.03.15 17:02
charttechnisch an einem spannenden Punkt angekommen.

die Woche wird sich das Ding entscheiden müssen :)  

8906 Postings, 3589 Tage halbgotttEuro League

 
  
    
1
08.03.15 17:09
Zu den Einnahmen Euro League muss man natürlich auch die Spieltags-, Merchandising- und Sponsoreneinnahmen zählen, sonst macht es keinen Sinn.

Ohne Champions League und ohne Euro League hätte man in der nächsten Saison mindestens 260 Mio Umsatz. Und man würde da einen Gewinn generieren.

Mit Euro League hätte man mindestens 15 Mio mehr Umsatz, also 275 Mio

Mit Champions League hätte man eine ganz andere Hausnummer, der Umsatz wäre aufgrund der TV Auslandsvermarktung und der Catering Einnahmen viel stärker gestiegen als in den Jahren davor.

Aber ich berechne seriöserweise nicht mehr die CL Qualifikation und finde es ganz interessant, daß die Analysten für das laufende Jahr zu einer Konsensschätzung von 259 Mio kamen, der Umsatz in diesem Jahr aber eher bei 280 Mio liegt und daß die Analysten für das nächste Jahr ursprünglich 275 - 280 Mio angenommen hatten, dabei aber selbstverständlich mit einer erneuten CL Qualifikation gerechnet hatten.

Nun würde man dieses Umsatzziel aber schon bei Euro League Qualifikation erreichen, die Analysten haben sich also sehr grob verschätzt.
 

163 Postings, 2463 Tage gekko80#236

 
  
    
08.03.15 17:43
"Zu den Einnahmen Euro League muss man natürlich auch die Spieltags-, Merchandising- und Sponsoreneinnahmen zählen, sonst macht es keinen Sinn."
Bin ich komplett bei dir....
Ist zwar sehr hypothetisch aber ich behaupte mal folgendes.
Sollte sich der BVB für die Euroleague qualifizieren und das HF oder finale erreichen  glaube ich sogar das man im Merchandising höhere Umsätze generieren würde als in der CL,sollte man da im achtel-/Viertelfinale ausscheiden.
Zudem könntees durchaus sein das  man in der el ein Heimspiel mehr hätte da ja ein sechzentelfinale ausgetragen wird.
 

916 Postings, 3307 Tage BullenriderBVB : Hoffenheim

 
  
    
1
08.03.15 18:10

163 Postings, 2463 Tage gekko80pokal

 
  
    
1
08.03.15 18:11
Gutes los.....  

8906 Postings, 3589 Tage halbgotttgekko80

 
  
    
1
08.03.15 18:32
Sponsoreneinnahmen würde in der CL ziemlich sicher höher ausfallen.

Spieltagseinnahmen könnten in der Euro League durchaus höher ausfallen, nicht nur daß man ein Sechszehntelfinale mehr hat, als Siebenter hätte man auch noch Qualifikationsspiele zur Euro League. Für den Fall, daß man in der Euro League das Viertelfinale erreicht, hätte man also gegenüber einem Champions League Achtelfinale drei Heimspiele mehr. Ich bin jetzt nicht im Bilde, wie hoch der Preisunterschied bei den Tickets sind, aber die CL Heimspiel Tickets würden kaum das Doppelte kosten wie die Euro League Tickets.

Die Schätzung 15 Mio mehr Umsatz gegenüber gar keiner internationalen Teilnahme ist in jedem Fall extrem konserativ.

Es gibt aber noch weitere Effekte zu berücksichtigen. Für den Fall, daß man am Ende Siebenter statt 15. wird, stünde man deutlich besser in der Fernsehgeldtabelle, da geht es zwar nicht um wahnsinnig viel Geld, die schlechte Platzierung würde aber 5 Jahre in der Fernsehgeldtabelle eine gewisse Wirkung haben.

Bei der Auslandsvermarktung würde man in der Euro League fast genauso viele Punkte für die UEFA 5-Jahreswertung sammeln können, da kämen weitere Millionen zusammen.

 

8906 Postings, 3589 Tage halbgotttPokal

 
  
    
2
08.03.15 18:33
Sehr gutes Pokallos!!!! Endlich wieder mal ein Heimspiel! Gute Chancen fürs Weiterkommen und schöne Spieltagseinnahmen!  

8906 Postings, 3589 Tage halbgotttnoch mal Pokal

 
  
    
2
08.03.15 19:14
Das ist sogar ein Traumlos, bei Bielefeld hätte es kein Heimspiel geben können, auf dem Acker hat es jede technisch bessere Mannschaft schwer gehabt.

Gegen Bayern, Gladbach oder Wolfsburg wäre es zu Hause deutlich schwerer geworden.

Einzig zu Hause gegen Freiburg wäre es besser gewesen.

Es gab 13 verschiedene Möglichkeiten, BVB - Hoffenheim ist für mich die zweitbeste Möglichkeit.

 

8906 Postings, 3589 Tage halbgotttEuro League

 
  
    
1
08.03.15 19:16
Für den Fall, daß BVB im Pokal gegen Hoffenheim gewinnt und gleichzeitig Gladbach in Bielefeld und Wolfsburg gegen Freiburg gewinnen, wäre vorzeitig entschieden, daß Platz 7 zur Euro League reicht.  

8906 Postings, 3589 Tage halbgotttDer Spieltag

 
  
    
08.03.15 19:47

- Unter Dortmund konnte nur Köln gewinnen

- Abstand zum direkten Abstiegsplatz auf 7 Punkte, zur Relegation auf 6 Punkte vergrößert

- Abstand zu Platz 7 auf 4 Punkte verringert

- Sehr gute Pokalauslosung

- Abstand zu Platz 4 wurde wieder größer, die Wahrscheinlichkeit dafür hat sich also weiter verringert, aber vor diesem Spieltag lag die Buchmacher Quote für CL Qualifikation bei 1 : 6,0

Quote der Buchmacher, daß man nächste Saison nicht international spielt lag vor dem Spieltag bei 1,40, Euro League Quote bei 3,50

Ich denke die Wahrscheinlichkeit zur Euro League Qualifikation hat sich durch den Spieltag weiter verbessert.  

170 Postings, 2140 Tage RoggstarCL Gewinn

 
  
    
09.03.15 07:08
Vergesst bei euren Berechnungen mal nicht die Möglichkeit, dieses Jahr die CL zu gewinnen und sich dadurch für jene zu qualifizieren ;)  

916 Postings, 3307 Tage Bullenriderdas wäre natürlich das non plus ultra

 
  
    
09.03.15 07:20

1674 Postings, 2630 Tage Mr.TurtleWenn ich mir die geringen Einnahmen so ansehe

 
  
    
09.03.15 08:48
bin ich mir nicht sicher, ob ich überhaupt Euro spielen wollen würde. Mit den CL Spielen am Mittwoch kam man schon nicht so dolle klar, Euro ist mit Donnerstag noch näher am BL Spiel. Auf Platz 8 dagegen könnte man innerhalb der Woche im Vergleich zu jetzt trainieren ohne Ende, was für die Neustrukturierung der Mannschaft von großem Vorteil wäre. Dann würden die neuen Transfers mal nicht ein komplettes Jahr benötigen, um sich einzufinden, sondern vielleicht nur ein Viertel. Ein internationales Spiel versaut immer drei Trainingstage in der Woche (von Vier) und auf die Dreifuffzich aus der Euroleague könnte man mit dem Geldpolster des BVB wohl verzichten. Wenn man die Transfer- und Kaderkosten gegenrechnet, die ihr Potential nicht ausschöpfen, weil sie noch nicht ins Gegenpressing integriert sind, hat man auf Rang 8 ganz schnell den größeren Mehrwert. Abgesehen davon, wer nicht spielt, wird auch nicht kaputtgetreten, dass müssen die Bienen ja inzwischen wirklich berücksichtigen.
Was die genauen Zahlen angeht müssen das Aki und Halbgott mal kalkulieren, wenn die neuen Kaderkosten der nächsten Saison fest stehen. Aber ich tippe mal, dass man beim direkten Vergleich sogar Geld mitbringt, um Euro zu spielen. Das Prestige als Titelfavorit da rein zu gehen ist natürlich etwas anderes...  

1674 Postings, 2630 Tage Mr.TurtleGesamtsituation

 
  
    
09.03.15 09:01
ich wollte dies eigentlich schon Freitag abend schreiben, als der Spieltag noch nicht so blöde gelaufen war, da hätte es besser gepasst, aber nun ja:

Es wird - hauptsächlich in den anderen Foren - viel geschrieben, das der BVB jetzt keine 33 Punkte holen würde. Ich verrate dazu jetzt mal ein Geheimnis: die anderen auch nicht!

Ich verstehe nicht, warum die Leute glauben, Schalke, Hoffenheim, Gladbach und Leverkusen würden jetzt die perfekte Rückrunde spielen. Die anderen haben auch Probleme, teilweise sogar größere, guckt euch mal das Lazarett der Blauen an!
Teilweise müssen dei im Pokal auch noch gegen einander ran und grätschen sich da gegenseitig um. Dagegen sammelt bei uns Kagawa wieder Spielpraxis, Kuba hat ein ganzes Spiel durchgespielt und Ciro endlich wieder zwei geile Buden gemacht. Micki auch! Übrigens müssen die anderen auch gegeneinander spielen und werden dabei nicht beide 3 Punkte mit nehmen.

Daher wünsche ich mir für den Rest der Saison - auch wegen des Posts von eben - ein aufholen auf die CL, nicht die mickrige EL. 12 Punkte to go, ehrgeizig, aber warum nicht?  

12305 Postings, 3530 Tage crunch timeAubameyang sollte seinen Friseur. verklagen ;)

 
  
    
09.03.15 14:22
Aubameyang mit "bad hair day" :

https://instagram.com/p/z-pcrDM2Bj/?modal=true
aubameyangpe - It Was time to cut #Haircut

Eine Stinktier-Moppe macht echt keinen schlanken Fuß. Titel für die häßlichste Frisur der Liga in der Saison 2015/16 dürfte ihm damit nurnoch schwer zu nehmen sein. Dann lieber möglichst bald wieder eine Batman-Maske darüber, damit man den Fehlgriff nicht sieht.  
Angehängte Grafik:
unfsdfbenannt.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
unfsdfbenannt.jpg

3345 Postings, 3681 Tage DevilnightgogoEure Meinung zum Kurs?

 
  
    
09.03.15 18:29
Wann wird dieser den mal wieder ne Bewegung zeigen? Ist schon wirklich sehr nervig Spiel um Spiel Gewinn oder unentschieden kaum Bewegung nach einem Tag wieder ausgangswert:-(

Wird erst eine eventuelle Verlängerung eines top Spielers uns nach vorne drücken?

 

Seite: Zurück 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 410  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben