UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Borussia Dortmund: Talk Thread für alle

Seite 15 von 410
neuester Beitrag: 31.01.18 12:08
eröffnet am: 24.02.15 23:14 von: halbgottt Anzahl Beiträge: 10249
neuester Beitrag: 31.01.18 12:08 von: seitzmann Leser gesamt: 1380509
davon Heute: 53
bewertet mit 32 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 410  Weiter  

3930 Postings, 4128 Tage Thyron24@Halbgott...

 
  
    
13.03.15 15:59
... Ich teile deine Meinung, wenn BVB gegen Juventus ausscheiden sollte, dann werde ich natürlich kaufen. Strong Buy... 😎  

1439 Postings, 4229 Tage ReiseHier....

 
  
    
13.03.15 16:32
ist die letzten Monate nur eines klar geworden, dass diese Aktie für den Markt keine Unterbewertung aufweist. Mit der bisher schwachen Saison, hat man dieser These zudem noch einen Bärendienst erwiesen.

Das wird wohl bis auf weiteres auch so bleiben, denn ich denke, um eine Unterbewertung nachhaltig und stabil abzubauen, bedarf es weiterer Jahre des sportlichen Erfolges und zudem ein anderes Auftreten nach Außen, auch in Hinsicht von Sponsorenverträgen. Signal Iduna und Evonik sind kleine Wurstbuden und somit gibt es in Europa und der restlichen Welt niemanden, der sich mit diesen Marken identifizieren könnte, was zudem den Effekt hat, dass man zu wenig Geld aus dem Sponsoring zieht. Man hat sich unter Wert verkauft, weil man unterm Strich lieber doch der kleine Ruhrpottverein bleiben will, der die ganz Großen ärgert. Somit hat Watzkes Spruch "wir sind 600 Mio. wert" nur den Sinn gehabt einen stabilen Kurs für die KE zu produzieren. Glaube mittlerweile nicht mehr daran, dass er diese Aussage heute so nochmals wiederholen würde, auch weil er es nicht mehr muss. So erfolgreich man auch wirtschaftet, man bleibt in der Außenansicht und was das Renommee betrifft eine Klasse hinter den ganz großen Vereinen in Europa. Und weil das so ist und die nackten Zahlen für den Markt scheinbar nur wenig Relevanz haben, braucht man hier in der nächsten Zeit auch nicht mehr von einer Unterbewertung sprechen.
Und BlackRock shortet sicher nicht, weil sie vom Gegenteil überzeugt sind.  

8935 Postings, 3638 Tage halbgotttThyron

 
  
    
13.03.15 16:38
Bei Deinem Plan gäbe es noch das Problem, daß man auch gegen Juventus gewinnen könnte. Aber völlig egal, lies Dir noch mal den verlinkten Kommentar von post #349 durch.

Man verlor gegen Köln, da dachten schon alle an das Bayern Spiel, daß sowieso verloren werden würde. Folglich war das Spiel gegen Hannover umso wichtiger. Was passierte? Man verlor gegen Hannover und der Kurs stieg. Dann verlor man gegen Bayern der Kurs ging weiter hoch.

Wie gesagt, kann alles anders kommen. Und du kommst noch zu 3,83 rein. Da würde ich mir aber nicht zu sicher sein. Denn ich finde den jetzigen Kurs ganz hervorragend. Bei 3,70 stand der Kurs nach der Augsburg Niederlage, seither gab es die Reus Verlängerung, die allein 0,30 wert ist. Seither gab es einen extremen Anstieg beim DAX, es gab immer eine gewisse Korrelation mit dem DAX. Seither gab es in 5 Spielen 13 Punkte und nur noch eine extrem geringe Abstiegsgefahr.

Wenn Du jetzt auf 3,83 hoffst, könnte das zu gierig sein. Denn wir wissen nun, woher der vollkommen absurd niedrige Kurs herkommt. Das ist keine Spekulation, das sind harte Fakten, Ca. eine Million Aktien, dazu kommt noch diverses von anderen Marktteilnehmern die die Meldeschwelle nicht überschritten haben.

Der unbeteiligte Rest ist hier schon lange, lange vorher raus gegangen. Champions League Qualifikation??? Keiner rechnet damit, nicht bei 17 Punkten Rückstand nach dem Augsburg Spiel. Die, die unentwegt dringeblieben sind, weil die Aktie krass unterbewertet ist, bleiben es auch wenn der BVB am Ende auf Platz 10 steht.

Ist alles nur meine spekulative Meinung!  

8935 Postings, 3638 Tage halbgotttReise

 
  
    
13.03.15 16:40
Dan schau Dir einfach an, was die zuletzt alles geshortet haben. Grauenhafte Verluste wo man nur hinschaut. Sieht nicht so aus, als hätten sie ein tollen Plan.  

1439 Postings, 4229 Tage Reise@halbgott

 
  
    
13.03.15 17:09
Habe ja auch nicht geschrieben, dass aufgrund ihrer Überzeugung die Short-Spekulation aufgehen muss.

Was für mich einfach nicht passt sind die Argumente, die die momentane Kursentwicklung rechtfertigen sollen. Letzten Sommer haben viele dieser Argumente noch dafür herhalten müssen 6-8 Euro herbeizureden, nun dienen sie dafür, dass Kurse unter 3,80 Euro übertrieben wären. Denn trotz der sportlichen Krise hat sich an den Zahlen ja nichts gravierendes geändert.  

3930 Postings, 4128 Tage Thyron24@Reise...

 
  
    
13.03.15 17:18
... Ohne die Shorties wäre der Kurs locker bei 4,50- 4,60 €... Nach dem Mainz  Sieg ging es schon schnell Richtung 4,20 €...nur wurde massiv attackiert...  

3930 Postings, 4128 Tage Thyron24Halbgottt... Ich rechne vor...

 
  
    
13.03.15 17:22
... Dem CL Spiel mit 3,80-3,90€... Leerverkäufe und Angstverkäufe, dass man ausscheiden könnte.... Natürlich Spekulation... Kann auch anders kommen...  

8935 Postings, 3638 Tage halbgotttReise :

 
  
    
13.03.15 18:12
doch es hat sich seit der letzten Saison einiges geändert.

Ich bin bei Nicht Champions- oder Euro League Teilnahme von 240 Mio Umsatz ausgegangen, nun sind es 260 Mio. Ich bin davon ausgegangen, daß Reus bei sportlichem Misserfolg wechseln würde zu dieser sehr niedrigen Ausstiegsklausel und daß infolge eines Reus Wechsel auch Gündogan nicht zu halten wäre, der wg. sportlichem Misserfolg und nur ein Jahr Vertragslaufzeit keine hohe Ablösesumme bringen würde.

Ich bin auch von einem niedrigerem Umsatz in der laufenden Saison ausgegangen, falls man sportlich so dermaßen einbricht. Also geringere Merchandising Erträge und geringere Sponsoren Einnahmen. Stattdessen wird jetzt meine obere Erwartungshaltung, also 280 Mio Umsatz locker erreicht.

Ich bin auch von einem anderen Vertrag für die Premier League ausgegangen und infolge dessen zu zwar großen Steigerungen beim neuen TV Vertrag. Stattdessen werden mittlerweile vollkommen andere Diskussionen darüber geführt, bis hin zu einer anderen TV Gelder Verteilung, wovon BVB ganz massiv profitieren würde.

Nur allein die Reus Verlängerung ist für mich 0,30 wert und das ist noch extrem konserativ, eigentlich könnte man auch 0,50 annehmen.

Ich bin auch von deutlicheren Abwertungen beim Kader bei einem so krassen sportlichem Absturz ausgegangen, die Leistungen in der CL waren aber unterm Strich überragend, welches unmittelbare Auswirkungen hat.

Und ich bin beim Aktienkurs von 3,80 am Ende der letzten Saison von einer krassen Unterbewertung ausgegangen, dies ist die Grundlage für jedwede Überlegung.  

8935 Postings, 3638 Tage halbgotttReise :

 
  
    
13.03.15 18:22
Nein, in der letzten Saison wurden keine 6-8 Euro herbeigeredet. Nicht von mir. Kein einziges Mal, nicht ansatzweise.

Ich habe stets und immer zwischen einer fairen Bewertung und einem Kursziel unterschieden. Das Kursziel lag in der letzten Saison bei 5 Euro, dieses wurde ein paar Wochen zu spät erreicht. Das Kursziel in der vorletzten Saison lag bei 4 Euro, dies wurde ein paar Monate später, im November erreicht.

Das Kursziel für diese Saison lag ca. bei 6 Euro, hätte sogar mehr werden können. Aber bei Erreichen des letzten Kurszieles haben die meisten teilweise Gewinne mitgenommen, diese wurden billiger reinvestiert. Dann bei nochmals deutlich billigeren Kursen nachgelegt, so daß die Investitionsquote jetzt wesentlich höher ist, für das zweite Abfahren der Strecke.

Ich bin hier sogar bereit mit deutlich mehr als 50% meines Depotwertes reinzugehen. Das passiert mir äußerst selten, in diesem Fall bin ich mir aber so sicher wie zuletzt im Winter 2011/12 bei 1,80 und dann später im Juni 2012 bei 2,10

Daß der Kurs damals so vehement anzog, hatte ich auf massive Short Attacken zurückgeführt, nun ist die Situation sehr ähnlich, nur daß es keine Spekulation ist, sondern daß handfeste Beweise vorliegen.  

1439 Postings, 4229 Tage Reisehalbgott

 
  
    
13.03.15 19:39
Ist doch auch ok, ich meinte auch eher die allgemeine Stimmung hier. Wer jetzt was gesagt hat, ist auch nicht so erheblich. Aber es gab im Sommer 2014 Stimmen die 6-8 Euro herbeigeredet haben, was auch latte ist, weil es jeder selbst in der Hand hat entsprechend zu handeln. Nur mag ich es nicht, wenn die Argumente für jede Wetterlage die gleichen sind.
Und letztlich muss es für dich passen, wenn du hier 50% investierst, mir ist das egal. Du hast dich seit Jahren ausgiebig damit beschäftigt, also weißt du was du tust. Langfristig war und ist es sicher kein schlechtes Investment, aber ganz sicher nicht alternativlos. Und kurzfristig war es nicht das, was es hätte sein können. Aber so ist es nunmal an der Börse.  

1439 Postings, 4229 Tage ReiseAber wo du....

 
  
    
13.03.15 19:44
schon von sicher sein sprichst....wo siehst du denn den Kurs in der Sommerpause bzw. Ende des Jahres?  

3345 Postings, 3730 Tage Devilnightgogoeure einschätzung zum Spiel am Samstag?

 
  
    
13.03.15 19:53

12322 Postings, 3579 Tage crunch time#362

 
  
    
1
13.03.15 21:04
vor eigenem Publikum und ohne wirklich nennenswerte Verletzungsprobleme ist der BVB wohl auch hier mal wieder als Favorit zu sehen, auch wenn man Tabellennachbar ist. Denke Köln wird sich mal wieder hinten reinstellen und auf Konter setzen. Über die Spieldauer sollte aber der BVB sich dann doch mit seinem Pressing und der größeren spielerischen Qualität durchsetzen, falls man nicht doch wieder irgendwelche unnötige Klöpse baut in der Defensive. Also 2:0 oder 2:1 wäre für mich gut vorstellbar. Wäre auch wichtig, um weiter Richtung einstelligem Tabellenplatz zu kommen. Daher dürfte Klopp die Mannschaft schon entsprechend antreiben alles zu geben im  "6 Punktespiel". ( http://www.sueddeutsche.de/sport/...ibt-es-keinen-favoriten-1.2391379 )  

492 Postings, 2490 Tage cally1984Samstag

 
  
    
1
13.03.15 21:14
Ich denke, wenn der BVB das Spiel am Samstag gewinnen sollte, ist das der sichere Klassenerhalt. Stuttgart liegt übrigens gerade 0-2 hinten, d. h. mit einem Sieg hätte man 12 Punkte + das deutlich bessere Torverhältnis auf einen Abstiegskandidaten.
Die anderen potentiellen Abstiegskandidaten haben mit Berlin gegen Schalke, Freiburg in Wolfsburg und Paderborn in Frankfurt schwere Aufgaben zu meistern. Der HSV spielt in Hoffenheim (ein Unentschieden wäre natürlich Perfekt).

Andererseits sollte man natürlich 3 Punkte holen, wenn man im Kampf um die internationalen Plätze nochmal ein Wörtchen mitreden möchte. Denn umgekehrt haben Frankfurt (gegen Paderborn), Hoffenheim (gegen HSV) und Augsburg (gegen Mainz) vermeintlich einfacherer Aufgaben. Lediglich Bremen ist im Heimspiel gegen die Bayern wohl der klare Außenseiter.

Ich denke das Spiel wird anfangs relativ zweikampfintensiv; sollte dem BVB dann ein Tor gelingen, könnte auch ein nettes Ergebnis bei rausspringen. Köln ist auswärts zwar bisher recht stark gewesen, einen Auswärtssieg traue ich den Kölnern aber aktuell in Dortmund nicht zu. 80 % Heimsieg / 20 % Unentschiedn.  

919 Postings, 3356 Tage BullenriderIch tippe auf ein 4:0

 
  
    
13.03.15 21:19
Ohne zu übertreiben ;)  

492 Postings, 2490 Tage cally1984Leerverkaufspositionen

 
  
    
1
13.03.15 21:57
Kurze Frage:
Binnen welcher Frist müssen die Schwellenüberschreitungen der Leerverkaufspositionen gemeldet, bzw. veröffentlicht werden?
Danke im Voraus...  

492 Postings, 2490 Tage cally1984Heutiger Spieltag

 
  
    
14.03.15 15:27
Solange wir unser Spiel noch nicht gewonnen haben, stelle ich mir gerade die Frage: In der Samstags-Konferenz nach oben oder nach unten gucken. Also wem die Daumen drücken? Ich hätte ehrlich gesagt nichts gegen 4 Unentschieden und einen Bayern-Sieg.
Aber ich tippe mal ohne auf die Tabelle zu schauen:

Augsburg - Mainz = 1:1
Bremen Bayern = 1:3
Frankfurt - Paderborn = 2:0
Berlin - Schalke = 1:1
Hoffenheim - HSV = 3:0

Damit könnte man dann eigentlich auch noch ganz gut leben. 3 Punkte gegen Köln vorausgesetzt.  

263 Postings, 2622 Tage Kodi1986Kann

 
  
    
1
14.03.15 16:38
mir vielleicht noch mal jemand Fragen bzgl. den Leerverkäufen beantworten? Und zwar folgendes frage ich mich:

Ungedeckte Leerverkäufe sind bei uns in Dtl ja verboten. Das heißt sowohl Hongkong als auch blackrock müssen im Besitz der Aktien sein. Ergo haben sie dich sich selbst über den Markt besorgt und verkaufen ihre eigenen Aktien leer? Also das würde für mich schon mal keinen Sinn ergeben.

Irgendjemand muss Ihnen also dann die Aktien leihen. Das werden nicht viele kleine bzw mittlere Aktionäre sein sondern ein bzw. zwei größere Investoren. Als wahrscheinlich erscheint mir da ein Geldinstitut. Oder seh ich das falsch? Wer also die Aktien an die zwei Parteien verliehen hat, hat ja auch irgendein Ziel (Leihgebühr unter anderem).

Deren Ansinnen kann ja nicht sein, dass sie die Aktien zu einem deutlich niedrigeren Kurs wieder bekommen. Die Chance darin besteht, dass es auch möglich sein wird, dass sie die Aktien zu einem hören Kurs zurück bekommen. Als Verleiher kommen doch nur langfristige Investoren in Betracht, denen der kurzfristige Kurs egal sein kann (e.V., Geske, Fonds oder so ähnlich). Bei diesen Investoren bestünde eventuell auch das Interesse, dass man bei einem niedrigeren Kurs bei Rückgabe der Aktien bzw. Leihende weitere Aktien günstiger erwerben könnte.

Wie dem auch sei, das mit den Leerverkäufen erschließt sich mir noch nicht so ganz :(

Aber eines ist mir schon klar. Man shortet ein Unternehmen/ Verein, welches überbewertet ist. Nun hat man einige Anhaltspunkte wie andere Vereine bewertet werden. Stellt man die im Verhältnis zum bvb, erkennt wohl jeder Depp, dass der BVB nicht annähernd angemessen bewertet wird. Wie also kommt man dann zum Entschluss einen unterbewerteten Verein zu shorten? Für mich gibt es da nur eine Erklärung. Mann will den kleinen Otto-Normalverbraucher aus Deutschland schön verarschen, weil das Unternehmen bvb einfach so wenig Aufmerksamkeit am Aktienmarkt besitzt, dass kaum ein Investor von der Unterbewertung weiß bzw. diese realisiert hat. Na klar und wenn es dann genügend Unwissende gibt, die die Aktie als Fanivest besitzen, warum sollte ich die nicht ein wenig an der Nase herum führen?! Oder wie seht ihr das? Auch die Pessimisten bzw. Basher sollen sich angesprochen fühlen ;)

Wieso ist eurer Ansicht nach der bvb überbewertet???  

492 Postings, 2490 Tage cally1984@Kodi

 
  
    
1
14.03.15 16:52
Die Antwort zu den Leerverkäufern kann ich dir leider auch nicht geben. Wer dort seine Aktien leiht wird mir auch nicht wirklich klar und wie die vertraglichen Regelungen bzgl. der "Leihe" dann aussehen, weiß man natürlich auch nicht.

Vielleicht haben die Shorter ja auch ein anderes Ziel. Vielleicht wurden ja auch parallel Optionsscheine in großer Menge gekauft (z. B. beim Kurs von 4,30 wurde darauf gewettet, dass der Kurs bei Fälligkeit am z. B. 20.03.2015 unter 4,10 liegt. Daraufhin würde man am Fälligkeitstag dick abkassieren und die Aktien im Anschluss wieder zurückkaufen.

Was sich die Shorter gedacht haben, kann man also nicht mit Sicherheit sagen. Ich wollte nur aufzeigen, dass man nur über "teuer" verkaufen und "günstig" eindecken Geld verdienen kann.

Ist aber natürlich alles pure Spekulation.

Eines kann man aber dann wohl recht sicher sagen; eine Überbewertung liegt definitiv nicht vor. Siehe z.B. die Analysen vom Halbgott.  

492 Postings, 2490 Tage cally1984"nicht nur" sollte es natürlich heissen

 
  
    
14.03.15 17:01

263 Postings, 2622 Tage Kodi1986Teils gute teils schlechte ergbenisse

 
  
    
14.03.15 17:23
Aktuell scheint aber auch wieder ein sechster Platz greifbar. Man muss natürlich erst einmal seine Hausaufgaben machen und Köln heute schlagen.

Mein Tipp: 2:1
Auba und Reus :)  

3345 Postings, 3730 Tage Devilnightgogodas runde muss ins eckige!

 
  
    
14.03.15 20:10
Ist ja mega langweilig heute....ahhhh....los jetzt rechts Links rechts Links....brauchen mal nen paar red null unsere gelben...die fans sind heute auch nicht so extrem motiviert scheint mir....  

16898 Postings, 2967 Tage Glam MetalKölner Sturmlauf wird nicht belohnt

 
  
    
2
14.03.15 20:22
Borussia verteidigt einen glücklichen Punkt.  

16898 Postings, 2967 Tage Glam MetalLothar hat es auf den Punkt gebracht

 
  
    
14.03.15 20:25

301 Postings, 5498 Tage rogerKlausRatlos und uninspiriert..

 
  
    
1
14.03.15 20:26
..sagt M. Reif.
Pflichte ihm da bei. Mir fehlt da einfach jemand, der unbedingt ein Tor schiessen will.
Es ist deutlich zu harmlos und zu einfach zu verteidigen.
In der Form von heute muss Gündogan meinetwegen nicht unterschreiben, hab` allerdings nur die zweite Hälfte gesehen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 410  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben