UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.599 0,4%  MDAX 34.849 0,1%  Dow 35.741 0,2%  Nasdaq 15.514 1,0%  Gold 1.803 -0,2%  TecDAX 3.827 0,8%  EStoxx50 4.188 0,0%  Nikkei 29.101 1,8%  Dollar 1,1599 -0,1%  Öl 86,3 0,3% 

Blue Cap - Neue Chancen durch Planatol

Seite 5 von 24
neuester Beitrag: 30.09.21 09:45
eröffnet am: 18.08.10 13:58 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 578
neuester Beitrag: 30.09.21 09:45 von: JohannesWil. Leser gesamt: 181420
davon Heute: 34
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24  Weiter  

1299 Postings, 2737 Tage KnightRainerund wer hat heute Blue Cap empfohlen?

 
  
    
10.12.14 14:29

1016 Postings, 5654 Tage SolventzoWarburg Research

 
  
    
2
10.12.14 17:25
Blue Cap AG: Warburg Research nimmt Coverage auf und stuft Blue Cap Aktie
mit dem Rating "KAUFEN" und einem Kursziel von EUR 8,50 ein.

Ich glaube mit "Gepushe" hat das nicht viel zu tun, Pröbstl findet immer wieder
neue unterbewertete Aktien und liegt meistens mit seiner Analyse richtig.  

1299 Postings, 2737 Tage KnightRainerWarburg ist schon alt

 
  
    
14.12.14 22:36

502 Postings, 6054 Tage karmaZeitweise + 20%

 
  
    
02.01.15 11:50
Was ist denn hier los? Ich kann keine News finden. Wird das Potential endlich erkannt?  

606087 Postings, 2673 Tage youmake222Hot Stock Blue Cap: Kleines Unternehmen, großes Po

 
  
    
03.01.15 13:33
DER AKTIONÄR-Hot Stock Blue Cap: Kleines Unternehmen, großes Potenzial
Wie viele Manager halten eigentlich noch Aktien am eigenen Unternehmen? Wie viele sind vom Erfolg des eigenen Unternehmens überzeugt? Grundsätzlich haben Manager mit großen Aktienpaketen an der eigene Firma eine weitaus größere Überzeugungskraft, sie handeln mit einem anderen Verantwortungsbewusstsei ...
 

2532 Postings, 3941 Tage AlexK30Wenn der Aktionär diese

 
  
    
03.01.15 17:56
Info vielleicht am Donnerstag gegen Abend an die zahlungspflichtigen Kunden veröffentlicht hatte, dann kennen wir den Ursprung des Kurssprungs ;-)  

1667 Postings, 2795 Tage Mister86pump and dump

 
  
    
05.01.15 14:58

Hallo,

hab heute auch beim "Aktionär" über Blue Cap gelesen. Und das war zugegebenermaßen das erste Mal dass ich überhaupt von dem Unternehmen gehört habe.

Wie's weiter geht, sollte einem klar werden wenn man sich dieses Video hier ansieht:


https://www.youtube.com/watch?v=cDpPlrHgquM


Bald wirds massiv rund gehen bei Blue Cap. Klassischer pump and dump. Das ist einfach so oberfaul dass es zum Himmel stinkt. Wer schon seit einiger Zeit long drin ist, verkauft eure Aktien auf dem jetzigen Punkt der Kurve und bringt euer Geld in Sicherheit.

Und was den "Aktionär" angeht: der hat sich schon in der Vergangenheit oft einen Namen gemacht als Pusher-Bude die mit den Kurstreibern unter einer Decke steckt. sealed

 

1536 Postings, 2665 Tage MitschIch denke auch, dass die Kursexplosion

 
  
    
1
05.01.15 15:29
auf den Aktionär zurückzuführen ist. Bei solch kleinen Werten kommt das immer mal wieder vor, wenn ein Börsenbrief oder eine Zeitschrift zum Kauf empfiehlt. Meistens kommt dann nach so einem Anstieg auch immer ein Korrektur. Das erwarte ich auch bei Blue Cap in nächster Zeit.
Aber ich kann die Kaufempfehlung durchaus verstehen. Blue Cap befindet sich auch schon ein paar Monate auf meiner Watchlist. Habe aber bislang (leider) nie gekauft. Fundamental gesehen läuft es ja ziemlich gut bei Blue Cap, deswegen kann ich mir nach einer Korrektur auch weiter steigende Kurse vorstellen. "Pump and Dump" sehe ich hier also nicht !!  

1667 Postings, 2795 Tage Mister86warten wirs ab

 
  
    
1
05.01.15 15:38
Warten wirs ab... niemand kann natürlich in die Zukunft sehen. Aber wer im Moment bei solchen Kursen kauft ist selber schuld. Und Fundamentaldaten, naja, wenn eine Aktie erstmal ins Trudeln gerät, dann nutzen die am Ende auch nicht mehr viel, weil dann immer mehr Zocker auf den Short-Zug aufspringen. Klar ist dann eine Aktie auch irgendwann wieder unterbewertet. Aber auf dem Weg dorthin kann man durchaus wenn man auf dem heutigen Kursniveau einsteigt so um die Hälfte seines eingesetzten Kapitals erstmal wieder verlieren.

Ich sage ja auch nur, Leute seid vorsichtig. Nicht anstecken lassen von dem momentanen Hype. Das ist alles Kalkül, und wie gesagt hat der "Aktionär" sich in der Vergangenheit schon oft Anschuldigungen gefallen lassen müssen, gezielt mitzumischen bei pump and dumps.  

2532 Postings, 3941 Tage AlexK30Hier gibt es heute aber

 
  
    
05.01.15 16:30
interessante Schwankungen... -4,44 dann -2,24..naja  

1536 Postings, 2665 Tage MitschGuck dir doch mal den DAX an

 
  
    
1
05.01.15 17:34
Kein Wunder, dass dann auch der ein oder andere Wert verrückt spielt. Und Blue Cap kann ne kleine Korrektur nach dem steilen Anstieg eh mal ganz gut tun.  

1016 Postings, 5654 Tage Solventzo# 107

 
  
    
2
05.01.15 17:54
"Klassischer pump and dump. Das ist einfach so oberfaul
dass es zum Himmel stinkt."

Dann begründe doch deine Kritik mit Zahlen.

Ist es wirklich "oberfaul" wenn eine Börsenzeitschrift eine
erwiesen unterbewertete Aktie empfielt mit dem Hinweis,
erstmal eine Korrektur abzuwarten?  

1667 Postings, 2795 Tage Mister86@Solventzo

 
  
    
05.01.15 18:08
@Solventzo:

Wie gesagt, ich kann auch nicht hellsehen. Aber ich habe genug pump and dumps gesehen an der Börse in meinen 10 Jahren die ich dabei bin, und dies schreit danach. Einschließlich des angeblich so positiven Newsflows.

Mag sein dass Blue Cap fundamental garnicht mal so schlecht dasteht. Aber das heißt nix. Auch eine fundamental gute Aktie kann gehyped und dann abverkauft werden. Und genau das sehe ich hier gerade.

Wir sprechen uns mal in 10 (Handels-!)Tagen oder so wieder. Wenn ich recht habe mit meiner Vermutung, dann dürften wir spätestens dann erste massive Anzeichen für nen pump and dump sehen. Und wenn du recht behältst, freu dich doch. Dann hab ich halt unrecht gehabt.

Was den "Aktionär" angeht... schau mal ein wenig bei Google nach zum Thema "Der Aktionär" und "Kursmanipulation". Wenn der Aktionär auf einen Zug aufspringt und richtig anfängt eine Aktie zu pushen, sollte man das weite suchen. Die sind fast noch verlässlicher als der "Bildzeitungs-Indikator".  

1536 Postings, 2665 Tage Mitsch"Pump and Dump" ist das nun wirklich nicht

 
  
    
1
05.01.15 18:08
Sehe ich genauso Solventzo. Das trifft auf Werte zu, die fundamental viel zu teuer sind und ohne Grund gepusht werden. Blue Cap ist eine solide kleine Beteiligungsgesellschaft, die Wachstumspotential hat und unterbewertet ist. Da ist es dann auch legitim, wenn mal eine Börsenzeitschrift darauf hinweist.  

2532 Postings, 3941 Tage AlexK30Jetzt mal ne Frage von mir..

 
  
    
06.01.15 10:37
Wieso springt hier der Kurs so krass? Von -10 auf -5 etc. ?

Ist das so da es ein kleiner Wert mit wenig Umsatz ist?  

1667 Postings, 2795 Tage Mister86Bislang

 
  
    
06.01.15 12:07
Bislang hält sich die Blue Cap-Aktie sehr eng an den typischen Pump and Dump-Fahrplan. Ich habe bisher noch nichts gesehen was mich von meiner Einschätzung abbringen würde.  

1016 Postings, 5654 Tage Solventzo#116

 
  
    
2
06.01.15 13:05
ständiges Wiederholen macht diese Behauptung auch nicht wahrer.
Die Bezeichnung: "pump and dump" beschreibt einen betrügerischen
Tatbestand:

"Sind die Kurse nach der in den E-Mails dargestellten falschen News dann
aufgrund des Erwerbs der betroffenen Aktien durch diverse Anleger gestiegen, verkaufen die Herausgeber der Nachricht, die sich natürlich vor Veröffentlichung
der angeblichen News schon selbst mit den Aktien eingedeckt haben, ihre
Aktien wieder."

http://www.aktienkaufen.net/aktien-spam-pump-and-dump

Also stellt sich die Frage (schon mal gestellt), welche Fakten bzw. falsche
News für die Annahme eines betrügerischen (oberfaulen) Tatbestandes vorliegen?

AlexK13:
Schau dir den Kurs an, der schreit richtig nach einer Korrektur.
RSI und MACD stark im überkauften Bereich.
Wenn dann auch wie heute die gesamte Börsenstimmung negativ ist,
sind bei kleinen Werten wie Blue Cap starke Kursschwankungen normal.  

2532 Postings, 3941 Tage AlexK30Jetzt reicht der Rutsch...

 
  
    
19.01.15 10:00
hoffe das wir hier ungefähr einen Boden finden und bald wieder in Richtung 9 Euro durchstarten...im Sommer sollten wir bei 10 Euro mindestens liegen!  

2532 Postings, 3941 Tage AlexK30Wie bewertet ihr

 
  
    
26.01.15 10:49
die derzeitige Kurssituation?  

25 Postings, 2937 Tage 18Boerse60Sehe

 
  
    
26.01.15 18:15
ab Kursen von 5,50 - 6 € wieder eine attraktive Kaufgelegenheit, da der Aktionär und börse online und deren Leser dann wieder raus sind.  

502 Postings, 6054 Tage karmaSehe ich genauso

 
  
    
26.01.15 20:00
Kurs wurde durch die Berichte hochgepusht, langsam kehrt Normalität ein. Erst wenn gute News (z.B. weiterer Zukauf) kommen, dürfte es wieder nachhaltig aufwärts gehen. Im Bereich 6 - 6,50 würde ich wieder zugreifen.  

22 Postings, 4716 Tage schmulchenblue cap

 
  
    
27.01.15 11:35
Da bin ich ganz bei euch...  

102 Postings, 2463 Tage Saga 55blue cap

 
  
    
1
28.01.15 09:46
Unter 7 wird die Aktie wohl nicht mehr fallen.  

2532 Postings, 3941 Tage AlexK30Saga 55...das sieht derzeit aber nicht gut aus..

 
  
    
06.02.15 10:59
könnte doch noch unter die 7 gehen...  

1667 Postings, 2795 Tage Mister86halten wir fest...

 
  
    
1
18.03.15 14:12
Halten wir fest: Der "Aktionär" hat die Aktie in höchsten Tönen gelobt und zum Einstieg getrommelt... und seitdem hat Blue Cap ein gutes Viertel seines Börsenwerts verloren.

Ob nun "pump and dump" oder nicht... zumindest was den "Aktionär" angeht, stinkt das zum Himmel. Da hilft dann auch wenig dass der Aktionär gesagt hat, man soll vor einem Neueinstieg eine Kursberuhigung abwarten. Ein Rückgang um 25 Prozent ist keine "Kursberuhigung", sondern es erfüllt ganz formal gesehen die Definition eines Crashs.

Aktien steigen nicht einfach, sie werden hochgetrieben. Und wenn diejenigen die sie hochgetrieben haben sich zurückziehen, dann kann man sich mit seinen Aktien erstmal bis auf weiteres den Hintern abwischen. Da helfen dann auch nicht die ach so tollen Geschäftsaussichten des dahinter stehenden Unternehmens.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben