UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.587 0,8%  MDAX 34.358 0,6%  Dow 35.295 1,1%  Nasdaq 15.147 0,6%  Gold 1.768 0,0%  TecDAX 3.726 0,4%  EStoxx50 4.183 0,8%  Nikkei 29.069 1,8%  Dollar 1,1593 -0,1%  Öl 84,9 1,0% 

STATOIL ASA AKSJER NK-2,5/675213

Seite 2 von 9
neuester Beitrag: 25.04.21 03:21
eröffnet am: 02.04.02 11:46 von: Eaglemen Anzahl Beiträge: 202
neuester Beitrag: 25.04.21 03:21 von: Nadinecjmpa Leser gesamt: 113980
davon Heute: 29
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

3197 Postings, 6035 Tage DahinterschauerQ3 wird besser

 
  
    
21.08.08 17:22
Statoil hatte im 1. Hlbj. noch keinen Rückfluß aus der teuersten Investition,nämlich der in das Gasfeld Schneewittchen vor Norwegens Küste. Es gab Anlaufschwierigkeiten und monatelange Nachbesserungen, die aber jetzt ausgestanden sind. Trotz der inzwischen wieder gefallenen Preise für Flüssiggas und Öl kann man daher für das laufende Quartal ein besseres Ergebnis erwarten.  

128 Postings, 4857 Tage Die kleine Sonnenbl.Statoilhydro: Gasfund in der Barentssee

 
  
    
24.08.08 18:16
StatoilHydro Petroleum AS, as operator of exploration licence 394, has completed drilling of exploration well 7224/6-1 in the Barents Sea.
[...]
The licensees in exploration licence 394 are: StatoilHydro (65%), Gaz de France Norge AS (20%) and Petoro (15%).

http://www.statoilhydro.com/en/NewsAndMedia/News/...aria22August.aspx
 

128 Postings, 4857 Tage Die kleine Sonnenbl.Statoilhydro: Beträchlicher Öl- und Gasfund nahe Sleipner.

 
  
    
27.08.08 08:22
The presence of a considerable oil column has been confirmed under the Dagny structure in the North Sea. Gas has been proven in the deep-water Snefrid South prospect near the Luva discovery in the Norwegian Sea.


http://www.statoilhydro.com/en/NewsAndMedia/News/...inds25August.aspx  

128 Postings, 4857 Tage Die kleine Sonnenbl.n-tv: Neues Gasfeld vor Norwegen

 
  
    
1
27.08.08 08:26
Das neue Gasfeld soll zusammen mit dem Luva-Feld erschlossen werden. Außerdem habe das norwegische Unternehmen weitere Ölvorräte in der Nordsee gefunden, die auf 15 bis 20 Mio. Kubikmeter Öläquivalente geschätzt würden.

http://www.n-tv.de/1013792.html  

128 Postings, 4857 Tage Die kleine Sonnenbl.Statoilhydro: Neuer Gasfund in Algerien

 
  
    
29.08.08 08:22
StatoilHydro has a 75% interest in Hassi Mouina. The partner Sonatrach has a 25% interest.

http://www.statoilhydro.com/en/NewsAndMedia/News/...Algeria28Aug.aspx
 

54 Postings, 5337 Tage labatuschDer Ölpreis steigt!

 
  
    
27.11.08 04:25
Ja, jetzt wird es Zeit hier einzusteigen, die Scheichs drosseln auch die Produktion.
Die Folgen sind klar, in diesen Zeiten eine gute Anlage denke ich, oder sieht es jemand anders?  

355 Postings, 4600 Tage polkakönigDividende

 
  
    
04.06.09 07:40
Erhielt heute eine Mitteilung, dass ich morgen eine Dividengutschrift auf mein Depot erhalte.
Pro Aktie 0,8092 Euro brutto minus 25% Quellensteuer (Norwegen) macht netto 0,6068 Euro pro Aktie. In Anbetracht dessen, dass mit steigenden Ölpreisen zu rechnen ist ein nettes Zubrot.  

54045 Postings, 5730 Tage RadelfanNettodividende gilt uneingeschränkt nur

 
  
    
1
04.06.09 11:14
wenn Depot im Ausland geführt wird. Ansonsten geht vom Netto noch die deutsche AbgSt ab (es sei denn, Freistellungsbetrag noch nicht ausgeschöpft)!  

10342 Postings, 4781 Tage kalleariWarnung vor Nordnetbank

 
  
    
1
25.12.09 18:26
Vor dem Handel an skandinavischen Börsen mit der kriminellen Nordnetbank kann ich nur warnen ! Nordnet bucht beim
Kauf von Aktien in Fremdwährung sofort Betrag in Euro bei Kauf ab, verlangt dann jedoch Zinsen für Fremdwährung(Kronen). Viele Teilausführungen. Selbst bei erfolgreichem Trading kommt man nur mit Minus wieder raus und muss weiter Zinsen für Fremdwährung zahlen.Zinsknechtschaft !

Mfg
Kalle  

31 Postings, 4107 Tage schrottstatoil WKN 675213 gelegenheit?

 
  
    
04.11.10 14:19

Dieser scharfe Kursrutsch (Umschichtung in Total?)  trotz ordentlicher Zahlen scheint mir nicht angemessen zu sein, aber andererseits bietet sich dadurch in meinen Augen eine gute Kaufgelegenheit selbst für den Fall, dass der € noch ein wenig gegenüber NOK steigen sollte.

 

942 Postings, 4944 Tage surdojezt kommt der Winter

 
  
    
29.11.10 10:34
und er soll stärker als normal kommen, würden wir hier profitieren oder andere Förderer?
-----------
Je weniger die Leute wissen, wie Würste und Gesetze gemacht werden, desto besser schlafen sie." (Otto von Bismarck)
"Ein Dummkopf der zuviel weiß, ist gefährlicher als ein Unwissender

120 Postings, 4456 Tage SapereIch denke man profitiert eher

 
  
    
30.11.10 09:35
mittel- bis langfristig vom absehbaren Verfall des Euro gegenüber der NOK.... Kann aber auch recht schnell gehen, wer weiss...  

1377 Postings, 4391 Tage hoomerWiderstand druchbrochen

 
  
    
06.12.10 10:49
scheint so, als ob der Widerstand so ca. bei 16 ? endlich durchbrochen werden konnte, und nun der Weg nach Norwegen frei ist.
Ich denke dass man hier von beidem profitieren kann: vom steigenden Ölpreis sowie der Kursentwicklung Euro/NOK. Und zudem handelt es sich doch hierbei um ein fundamental stabiles Unternehmen.
Für längerfristig orientierte Anleger sollte hier bestimmt was rausschauen (m.M.n.).  

1377 Postings, 4391 Tage hoomer"overweight"

 
  
    
25.01.11 06:30
HSBC - StatoilHydro "overweight"
16:41 24.01.11

Rating-Update:

London (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von HSBC Securities stufen die Aktie von StatoilHydro (Profil) von "neutral" auf "overweight" hoch. (24.01.2011/ac/a/u)  

1377 Postings, 4391 Tage hoomerStatoil Hits New 52-Week High at $24.6

 
  
    
25.01.11 06:31
"Shares of Statoil (NYSE: STO) hit a new 52-week high on Monday. The stock traded as high as $24.65 during mid-day trading and last traded at $24.65. The stock previously closed at $24.38.

On a related note, analysts at HSBC (NYSE: HBC) upgraded shares of Statoil from a ?neutral? rating to an ?overweight? rating in a research note to investors on Monday. Separately, analysts at Jefferies initiated coverage on shares of Statoil in a research note to investors on Wednesday, December 22nd. They set a ?buy? rating on the stock.
..."

http://www.americanbankingnews.com/2011/01/24/...week-high-at-24-65/#  

1377 Postings, 4391 Tage hoomerStatoilhydro "hold"

 
  
    
1
27.01.11 06:25
StatoilHydro "hold"
Rating-Update:

Paris (aktiencheck.de AG) - Aymeric de-Villaret und Irene Himona, Analysten der Société Générale, stufen die Aktie von StatoilHydro (ISIN NO0010096985/ WKN 675213) weiterhin mit "hold" ein. Das 12-Monats-Kursziel werde von 126 NOK (Norwegische Krone) auf 141 NOK erhöht. (26.01.2011/ac/a/u)

http://www.de.sharewise.com/aktien/...985-statoil-asa/analyse/2158618  

1377 Postings, 4391 Tage hoomerbullish momentum will continue?

 
  
    
01.02.11 06:18
"SHARES OF STATOILHYDRO ARE MOVING HIGHER ON 1.1X ABOVE-AVERAGE VOLUME

Shares of StatoilHydro (NYSE:STO) are trading up 1% to $24.41 today on above average volume. Approximately 1.5 million shares have traded hands today vs. average 30-day volume of 1.3 million shares.

Spikes in volume can validate a breakout or signify a potential turning point. As such, SmarTrend will continue to monitor shares of STO to see if this bullish momentum will continue.

SmarTrend currently has shares of StatoilHydro in an Uptrend and issued the Uptrend alert on December 06, 2010 at $21.79. The stock has risen 11% since the Uptrend alert was issued.

In the last five trading sessions, the 50-day MA has climbed 1.38% while the 200-day MA has remained constant.

In the past 52 weeks, shares of StatoilHydro have traded between a low of $18.39 and a high of $25.17 and are now at $24.45, which is 33% above that low price. "

http://www.zacks.com/research/get_news.php?id=031l5243  

23 Postings, 4147 Tage Think2Dividende

 
  
    
3
09.02.11 08:46

steigender Gewinn, bei leicht gesunkener Fördermenge, etliche Projekte in der Pipline, die noch 2011 die Produktion aufnehmen, 6,25 NOK (ca. 0,80 Euro) Dividende in Aussicht gestellt:

http://www.statoil.com/en/NewsAndMedia/News/2011/...rategyUpdate.aspx

 

17202 Postings, 5396 Tage Minespecfalsche Satzstellung: Will bullish mintum continue

 
  
    
09.02.11 08:48
Subjekt Prädikat Objekt.  

307 Postings, 3897 Tage KFD2011Statoil ASA Aussichten und Dividende

 
  
    
14.03.11 18:28

   Think 2:  Bin ebenso auf diesem Pfad.

     Nach Kauf 14,97/ Verkauf 19,11, möche ich jetzt

     wieder einsteigen; verkaufe insoweit meine

     Solaraktien und bin auch bereit,  25% norweg.

     Abzugssteuer, obschon zu hoch, zu akeptieren,

     einschl. dt. Nachsteuer von 10%.    Ich denke,

     alle Ölwerte (TOTAL / BP / Shell) fallen derzeit,

     und das könnte man m.E. nunmehr mal nutzen.

     Sieh'ste wohl auch so,  oder  ??  17,50/17,85

     könnte erreicht werden!

 

1976 Postings, 3996 Tage Geko2010Oje

 
  
    
23.03.11 18:16

So viel Steuern????

 

 

Ich bin bei 15,90 rein und gerad halt gute 23% gemacht.  

 

Jetzt wo ich dein Beitrag lesse.....KFD......nimt Norwegen 25% und dann auch noch Deutschland 10%????

 

 

Ich dachte ich muss nur die deutsche Abgeltungsteuer zahlen!!!!

 

 

Kann man da Steuerlich nichts verrechnen?

 

 

Gruss

 

307 Postings, 3897 Tage KFD2011Statoil ASA / Dividende im Mai

 
  
    
25.03.11 17:25

   Geko 2010:  Das war der Grund dafür zu verkaufen,

      bei 14,97 rein, bei 19,13 raus.  Was die Steuern

      angelangt, so hat  -lt meiner Bank- Norwegen

      eine kleine Freibetragsregelung, aber ansonsten

      gilt tatsächlich 25% Abzug in N.  Unser Abkommen

      sieht aber nur 15% vor, also Nachsteuer 10%.

      Bei den Spaniern ist das ähnlich (FB 1.500,--),

      ansonsten 19% an der Quelle in Spanien und

      wiederum nur eine kleinere Anrechnung in D.

      Kursgewinne versteuerst Du einzig und alleine

      in D, und zwar mit  26,375% auf die Marge.

      Die Steuern habe ich also aktuell für dem Kauf

      vom 03.11.2010 bezahlt (dt. Abgeltungssteuern),

      jetzt aktuell in 2011.

      Wenn sich die Situation mit dem Öl beruhigt,

      dann kaufe ich auch wieder Statoil, so um 17,50/18.00,

      denn dauerhaft ist das Papier äußerst interessant,

      da lediglich ein kleiner Teil in die Dividenden geht;

      man könnte also wesentlich mehr in N ausschütten.    

 

54045 Postings, 5730 Tage Radelfan#47: Die Steuer-Situation ist noch schlimmer

 
  
    
25.03.11 17:43
Norwegen behält von der Ausschüttung 25% Quellensteuer ein. Außerdem erheben die deutschen Banken auf den Bruttobetrag (also incl. der bereits abgezogenen Quellensteuer) nochmal 25% + 5,5% Soli.

Und in der Steuerbescheinigung, die dir im nächsten Jahr zugestellt wird, wird nur die deutsche Steuer ausgewiesen. Ausländische Quellensteuer wird ausdrücklich nicht bescheinigt, d.h. du musst versuchen dir die Quellensteuer in Norwegen zurückzuholen.  
-----------
Hier ist der Platz für Ihre Werbung!

1377 Postings, 4391 Tage hoomerStatoilHydro-Call Tradingidee der Woche

 
  
    
30.03.11 06:55
"Die Experten der "EURO am Sonntag" empfehlen den Call (ISIN DE000CM9Q8R5/ WKN CM9Q8R) der Commerzbank auf die StatoilHydro-Aktie (ISIN NO0010096985/ WKN 675213) als Tradingidee der Woche.

Der norwegische Energieriese profitiere von den aktuellen Krisen in Nordafrika und Asien auf zweierlei Art: Erstens dürfte der Durchschnittspreis für Erdöl im laufenden Jahr voraussichtlich deutlich über dem 2010er Niveau liegen, wofür allein schon die Unruhen in den Öl produzierenden Ländern sorgen würden. Und zweitens würden einige Staaten wie zum Beispiel Deutschland wegen der Atomkatastrophe in Japan ihre Energiepolitik überdenken. Hier dürfte Erdgas ein wichtiger Baustein in einem neuen Konzept sein. Gerade in diesem Segment hätten die Norweger im vergangenen Jahr noch einen zweistelligen Ertragsrückgang verzeichnet. Inzwischen würden die Gaspreise wieder anziehen.

Zudem verfüge StatoilHydro als weltgrößter Offshoreproduzent eine besondere Sachkenntnis bei der Entwicklung neuer Ölquellen. Das Unternehmen habe 13 neue Produktionsstätten, die bis 2012 zusätzliche Umsätze liefern würden. Weitere 40 Projekte befänden sich in der Pipeline.
..."

http://www.boerse.de/nachrichten/...e/1ccb2c96&page=&segment=  

102 Postings, 3843 Tage honukoDividende Statoil

 
  
    
07.05.11 00:45

Sehe ich das richtig, dass ich spätestens am 31.05. meine Anteile verkauft haben muss,
um dann nach dem Dividendenabschlag ohne Quellensteuerverlusten neu- einzusteigen?

Beziehe mich dabei auf
www.statoil.com/en/InvestorCentre/Share/...Pages/DividendAmounts.aspx

Happy Trades


 

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben