UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.474 -0,7%  MDAX 34.390 0,1%  Dow 35.259 -0,1%  Nasdaq 15.301 1,0%  Gold 1.777 0,7%  TecDAX 3.722 -0,1%  EStoxx50 4.151 -0,8%  Nikkei 29.193 0,6%  Dollar 1,1651 0,3%  Öl 84,6 0,5% 

TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Seite 1 von 164
neuester Beitrag: 19.10.21 08:01
eröffnet am: 13.09.19 22:24 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 4082
neuester Beitrag: 19.10.21 08:01 von: Dividendenpe. Leser gesamt: 841277
davon Heute: 1755
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
162 | 163 | 164 | 164  Weiter  

1162 Postings, 1705 Tage TheseusXTeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

 
  
    
19
13.09.19 22:24
Das Unternehmen:
TeamViewer ist eine Fernwartungssoftware für Screen-Sharing, Videokonferenzen, Dateitransfer und VPN. Die Software arbeitet als Online-Dienst durch Firewalls und NAT sowie Proxy-Server hindurch. TeamViewer funktioniert nur mit der Internetprotokoll-Version 4 (IPv4). Im Gegensatz zu VNC nutzt es ein proprietäres Protokoll. Für Privatnutzer ist TeamViewer als Freeware verfügbar.

Die Software wurde erstmals 2005 durch die Göppinger TeamViewer GmbH vorgestellt. Derzeit arbeiten mehr als 700 Mitarbeiter in Niederlassungen in Deutschland, USA, Australien, Großbritannien und Armenien für das Unternehmen.

Die Homepage:
https://www.teamviewer.com/de/

Der Börsenstart:
Seit gestern können Aktien gezeichnet werden - die Spanne beträgt 23,50 Euro bis 27,50 Euro. Daraus würde sich eine Marktkapitalisierung von etwa 4,7 bis 5,5 Milliarden Euro ergeben. Der Börsenstart ist für den 25. September geplant. Es dürfte Deutschlands größter Börsengang eines Technologieunternehmens seit dem Platzen der Dotcom-Blase werden - bei einigen werden sicherlich die Alarmglocken klingeln. Die Umsätze dürften heuer bei nur etwa 320 Millionen Euro liegen (extrem niedrig gemessen an der erwarteten Marktkapitalisierung) - die Ergebnismarge liegt etwa bei traumhaften 50 %. Auch das Umsatzwachstum ist bombastisch. Die Software des Unternehmens wird gegenwärtig auf sage und schreibe 340 Millionen Geräten aktiv eingesetzt.

-> wie immer freue ich mich auf interessante, spannende und offene Diskussionen
-> bitte keine Pusher und Basher - versucht bitte realistisch zu bleiben in alle Richtungen  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
162 | 163 | 164 | 164  Weiter  
4056 Postings ausgeblendet.

557 Postings, 66 Tage DividendenperleGeheimes Treffen Marsalek und Steil in Moskau!

 
  
    
18.10.21 18:00
Ein Insider packt aus! Morgen EXCLUSIV in der BILD.  OMG !! Was kommt da auf uns zu??????  

21 Postings, 1301 Tage BullSharkTank@Gizmo123

 
  
    
18.10.21 18:02
Profi-Shortseller können covern, ohne den Kurs steigen zu lassen, Sie geben dem Market- Maker die Anzahl an Aktien, die Sie covern möchten und im Laufe des Tages wird gesammelt.

Mit den gecoverten Stücken können sie nochmal Druck ausüben und den Kurs drücken bis die "Zweite" Posi gecovert wird.

Der Kurs hat sich heute nicht wirklich bewegt, Kleinanleger haben verständlicherweise Angst. Solange wie diese Angst besteht, sitzen die Shortseller am längeren Hebel.

 

10 Postings, 4 Tage KingGeorgDemo...

 
  
    
18.10.21 18:04
Wir können uns ja vor der Zentrale in Göppingen treffen und gegen diese Bezahlungspraktiken etc.
beschweren, oder wir schreiben denen einfach: contact@teamviewer.com !!!
 

10 Postings, 154 Tage ElonMuskTweetGeheimes Treffen

 
  
    
1
18.10.21 18:05
von Dividendenperle mit Kim Jong-un, um die weitere Verbreitung von Falschinformationen zu TeamViewer zu besprechen. Morgen exklusiv auf Russia Today  

1860 Postings, 1519 Tage Kursverlauf_Grade nochmal nachgeschaut betreffs bashen

 
  
    
1
18.10.21 18:05
Seit 15 Handelstagen fallende Hochs, seit 14 Handelstagen rote Heikinashi Kerzen
Aber seit 5 Tagen abwechseln rot grüne Tageskerzen und Tief bei 13,44 nicht mehr unterboten
Warten wir noch einen Tag ab...  

129 Postings, 433 Tage Goldmember1Sieht aus

 
  
    
3
18.10.21 19:06
als ob das EKG von Patient TeamViewer einen Herzstillstand anzeigt  
Angehängte Grafik:
559fcda9-0d97-4858-9b2b-b5a56d23c9a8.jpeg
559fcda9-0d97-4858-9b2b-b5a56d23c9a8.jpeg

99 Postings, 579 Tage alfrediGeduld

 
  
    
18.10.21 19:19
Investieren und liegen lassen ... nächstes Jahr sieht es besser aus  

3566 Postings, 1302 Tage neymarTeamviewer kämpft ums Vertrauen

 
  
    
1
18.10.21 19:19

10 Postings, 4 Tage KingGeorgReddit Community

 
  
    
2
18.10.21 19:33
Hier sagte doch jemand letzte Woche (oder vorletzte), er hätte
Verbindungen zu der Reddit Anleger-Gemeinde. Wer war denn das?
Das wäre doch jetzt gut, wenn sich hier endlich mal ein Anlegerschwarm
formiert, kauft und die ganzen Leerverkäufer hier aus der Aktie drängt.
Da wir ja gerade so bluten hier, so haben wir einen ordentlichen Short-Squeeze
verdient!  

1582 Postings, 3514 Tage riverstoneStegodont...

 
  
    
18.10.21 19:34
Ja - die kosten verdammt viel Geld, aber sie erwarten sich ja auch was davon.
Aber das und der neue Vertrag sind bereits abgeschlossen, da brauch ich mich nicht mehr ärgern. Jetzt werden die Zahlen, hoffentlich ein paar Aussichten, ev. was zu den Kooperationen und ev. auch die Maßnahmenpakete besprochen - das sind jetzt mal die mit Abstand wichtigsten Punkte! Und da erfahren wir bald mehr....  

21 Postings, 1301 Tage BullSharkTank@KingGeorg

 
  
    
18.10.21 20:10
TMV hat nur eine Shortseller quote von 1,52% das sind 3.056.278 Aktien.
Gesamtzahl der Stimmrechte: 201.070.931

Für einen Squeeze wie bei Gamestop oder AMC brauchst du 10-40% oder mehr ...

Kannst ja mal schauen wie groß die positionen anderer unternehmen sind ;)
https://shortsell.nl/universes/Duitsland

Heute wurden ca. 3 Mio stücke gehandelt... Schau mal die Times and Sales an, sortiert nach VOLUMEN.
Dann solltest du erkennen das da gezielt abgebaut wurde... Morgen kommt die Meldung über Bundesanzeiger von AKO.... bin ich mir zu 80% Sicher :)

https://www.wallstreet-online.de/aktien/...ewer-aktie/times-and-sales

 

10 Postings, 4 Tage KingGeorg@BullSharkTank

 
  
    
1
18.10.21 20:26
Danke für den Link!
Ja, wahrscheinlich ist da eher wenig zu holen (in Sachen Short-Squeeze).
Aber was ist eigentlich mit dem Hebelzertifikat auf fallende Kurse (was ja vom Aktionär angepriesen),
der schon über 100% im Plus ist. Wenn die die Positionen schließen, dann steigt der Kurs von TV oder nicht?  

21 Postings, 1301 Tage BullSharkTankNein...

 
  
    
18.10.21 20:39
Hebelzertifikate haben keine direkte auswirkung auf einen kurs...  

896 Postings, 540 Tage SubsystemWas n mit dir los, KingGeorg?

 
  
    
18.10.21 20:43
Pass mal lieber auf deine verbliebene Knete auf, bevor die auch noch weg ist! Für n Shortsqeeze biste hier wirklich falsch. Bei Gamestop waren zeitweise über 100% des Freefloats geshortet ...sowas musste suchen, wenn du zocken und schnelle Gewinne möchtest. Kannst aber natürlich auch viel verlieren, weil die Unternehmen unprofitabel sind. Hier haben wir es mit einem soliden Wachstumsunternehmen zu tun, wo momentan eben etwas Geduld gefragt ist, weil zuviel Wachstum versprochen wurde und der Hype sowieso abgeflaut ist. Aber das wird schon wieder  

10 Postings, 4 Tage KingGeorgSubsystem

 
  
    
1
18.10.21 20:50
Alles gut! Der krasse Absturz nach meinem Einstieg bei 17 Euro hatte mich kalt erwischt.
Ich weiß ja, dass mittel- bis langfristig hier ein ordentliches Potential da ist.
Wenn die Ampel-Regierung ernst macht mit der Digitalisierung, dann kann das
nur TV in die Karten spielen. etc.  

896 Postings, 540 Tage SubsystemMich hat der Absturz unter IPO überrascht

 
  
    
18.10.21 21:08
Und das alles bisher ohne ernsthafte Gegenbewegung. Mal sehen, was da noch alles im Argen ist  

3372 Postings, 3994 Tage bagatelaJetzt

 
  
    
18.10.21 21:25
Läufts :)  
Angehängte Grafik:
screenshot_20211018-212407_chrome.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
screenshot_20211018-212407_chrome.jpg

10 Postings, 154 Tage ElonMuskTweetEin sehr versöhnlicher Handelsschluss

 
  
    
18.10.21 21:29
wenn es bei den 13,90?+ bleiben sollte, darauf lässt sich aufbauen :) Morgen steht hoffentlich wieder die 14 vor dem Komma  

118 Postings, 641 Tage TakleTop

 
  
    
18.10.21 21:31
Sieht kurzfristig sehr gut aus die aktuelle Konfiguration.

Morgen und der Rest der Woche wird interessant..

Noch deutlicher wird es gerade bei den Calls auf Teamviewer... (siehe Screenshot)  
Angehängte Grafik:
teamviwer_turbobull.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
teamviwer_turbobull.jpg

21 Postings, 1301 Tage BullSharkTankZur späten stunde legt TMV Los

 
  
    
18.10.21 21:41

1076 Postings, 222 Tage Stegodontna also

 
  
    
18.10.21 21:52
so sieht das schon wieder viel besser aus. Darauf lässt sich morgen aufbauen.  

2470 Postings, 3225 Tage Kasa.dammAktueller Bericht HB

 
  
    
3
18.10.21 21:54
Nach dem Kursabsturz von Teamviewer hat der Software-Dienstleister erste Konsequenzen gezogen: Vorstandschef Oliver Steil soll die Fehler der Vergangenheit korrigieren und die Entwicklung des MDax-Unternehmens vorantreiben. Sein im August 2022 auslaufender Vertrag wird um drei Jahre verlängert.
Der Vertrag von Finanzchef Stefan Gaiser hingegen wird im "gegenseitigen Einvernehmen" nicht verlängert, gab das Unternehmen per Pflichtmitteilung bekannt. Zudem soll der derzeit dreiköpfige Vorstand künftig auf vier Mitglieder erweitert werden.
Es ist der Anfang einer kritischen Analyse, welche Fehler dem Management zuletzt unterlaufen sind, wer dafür Verantwortung trägt und wie das Unternehmen schnell wieder auf Kurs kommen kann. "Es war wichtig, dass der Aufsichtsrat mit Blick auf die Teamkonstellation jetzt eine klare Entscheidung getroffen hat", sagte Teamviewer-Chef Steil dem Handelsblatt am Montag.
Die Veröffentlichung der jüngsten Quartalszahlen hatte gezeigt, dass die Erwartungen des Kapitalmarkts an den Spezialisten für Fernwartung überzogen waren - getrieben allerdings von selbst gesteckten Zielen des Managements. Fest steht: Eigentlich ist es um Teamviewer gut bestellt, Umsatz und Gewinn wachsen weiterhin. Es haperte nicht zuletzt an der Kommunikation mit dem Finanzmarkt, für die der Finanzvorstand Verantwortung trägt.
Klar und deutlich äußerte sich dazu etwa Andreas Wolf, Teamviewer-Analyst bei Warburg Research: "Mehrere Guidance-Cuts dieses Jahr gehen klar auf das Konto des Finanzvorstands", sagte er. Stefan Gaiser sei unter den Investoren zudem mit dem Sponsorenvertrag mit dem Fußballklub Manchester United in Verbindung gebracht worden "hinter dessen Wertbeitrag mehr als ein Fragenzeichen steht".

Vertriebsvorstand gesucht

Mit dem Personalwechsel allein sei es laut Wolf jedoch nicht getan: Teamviewer werde künftig regelmäßig liefern müssen, um das Vertrauen wiederaufzubauen. "Angesichts des erwarteten niedrigeren Wachstums bei gleichzeitig höherer Kostenbasis liegt vor dem Management nun viel Arbeit."
Neben einem neuen CFO sucht Teamviewer nun auch einen Vertriebsvorstand. "Als inzwischen global aufgestelltes Unternehmen mit verschiedensten Produktgruppen, Vertrieb an Großkunden und mehreren Partnerschaften hatten wir im Vorstand zuletzt sicherlich zu viele Aufgaben", sagt Steil. Das neue Vorstandsmitglied solle sich um den Vertrieb und den Aufbau von Partnerschaften kümmern.
Aufsichtsrat und Management haben neben diesen personellen Änderungen ein Maßnahmenpaket für den Vorstandschef und das Führungsteam beschlossen. Der Plan müsse noch ausgearbeitet werden, sagt Steil. Er nennt aber schon einige Punkte: "Wir haben uns beim Kernprodukt im Großkundenbereich schnell entwickelt und sehr gut zugekauft, aber beim Geschäft für Mittelständler und IT-Servicedienstleister haben wir den Fokus verloren."
Auch die zuletzt starke Expansion soll auf den Prüfstand gestellt werden. Die Asien-Pazifik-Region biete zwar insgesamt sehr viel Potenzial, sagt Steil. "Vor allem in Japan, Indien und Australien sehen wir gutes Wachstum, aber mit China müssen wir uns auseinandersetzen." Das Geschäft dort sei auch aufgrund der Regulierung schwieriger geworden. Kosten sollen beim Personalaufbau gesenkt werden. "Wir werden die Geschwindigkeit bei den Neueinstellungen deutlich reduzieren", sagt Steil. Und er räumt ein: "Wir hätten in der Coronapandemie die Einstellungsrate verringern und weniger Leute besser onboarden und schulen müssen." An manchen Stellen sei es nötig, Personal zu ersetzen.
Auch das Produktportfolio will Steil überprüfen. Als Beispiel nennt er unnötige Dopplungen bei Online-Meeting-Angeboten, die durch Zukäufe entstanden seien. Stärker auf die Kernkompetenzen konzentrieren will sich Steil bei IoT-Lösungen, also im Bereich der vernetzten Maschinen. "Unser Alleinstellungsmerkmal ist die Verbindung der Maschinen, bei Zusatzprodukten wie Analysetools und Datenvisualisierung gibt es genügend andere Anbieter am Markt, die auf unserem Angebot aufsetzen können."
"Rückblickend hat sich durch die Pandemie mehr geändert, als ich im ersten Moment gesehen habe", sagt Steil selbstkritisch. Es sei schwer einzuschätzen gewesen, was Vorziehkäufe und was Panikkäufe sind. "Wir hätten vorsichtiger agieren und schneller gegensteuern können, dafür bin ich als CEO verantwortlich." Larissa Holzki
 

23022 Postings, 2878 Tage GalearisDanke, informativ

 
  
    
18.10.21 22:44
das liest sich optimistisch
no harm done.  

300 Postings, 538 Tage Odessa100Und warum soll das jetzt

 
  
    
18.10.21 22:54
den Kurs nach oben bewegen? Nichts Neues und nichts Substanzielles.

Eine positive Nachricht (SAP) und eine neutrale (Personalveränderung) haben gerade mal dafür gesorgt, dass der Sturz nach unten aufgehalten wurde.

Und das soll jetzt die Trendwende sein? Wäre schön, aber mir fehlt der Glaube.  

557 Postings, 66 Tage DividendenperleDie Leerverkaufsquote ist jedenfalls minimal

 
  
    
19.10.21 08:01
Und gerade Leerverkäufer wissen, ob es sich noch lohnt zusätzlich weiter draufzuhauen oder nicht. Insofern ist der Kurs vermutlich so langsam am überverkauften Boden angelangt.

Lerverkaufsquote liegt gerade mal bei 1,52%

https://shortsell.nl/short/TeamViewer/30  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
162 | 163 | 164 | 164  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben