UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 15.523 0,1%  MDAX 34.540 -0,1%  Dow 35.619 0,5%  Nasdaq 15.388 -0,2%  Gold 1.785 0,9%  TecDAX 3.749 0,2%  EStoxx50 4.172 0,1%  Nikkei 29.256 0,1%  Dollar 1,1655 0,2%  Öl 85,8 0,7% 

WTI Rohöl - Quo Vadis ?

Seite 6 von 29
neuester Beitrag: 05.10.21 11:54
eröffnet am: 07.08.19 13:04 von: Pendulum Anzahl Beiträge: 718
neuester Beitrag: 05.10.21 11:54 von: perpeto Leser gesamt: 131673
davon Heute: 119
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 29  Weiter  

2155 Postings, 778 Tage BioTradeWTI

 
  
    
11.04.20 09:35
Dann hat NTV aber keine guten Quellen.  Mexico hat sich noch nicht entschieden und verweigert weiterhin die große Kürzung. Die Amis übernehmen doch niemals MexicosAnteile. Trump verspricht viel ... wer verlässt sich denn darauf? Mexico soll soch noch die Mauer finanzieren.
Erstmal bis zum 21. April warten. Dann wird entschieden, ob die US Ölproduzenten auch wirklich kürzen oder eben nicht.  Noch kann der Deal platzen.  NTV Quellen da würde ich mal gar nichts drauf geben.  

1249 Postings, 1786 Tage NeverKnowAndere Darstellung

 
  
    
1
11.04.20 16:05

An den Ölmärkten wurden die zähen Verhandlungen und die verwirrenden Zahlenspiele als Schwäche der Ölstaaten ausgelegt. Giovanni Staunovo, Rohstoffexperte der UBS, sagte, es sei eine Menge ?kreative Mathematik? der Opec-plus-Staaten nötig gewesen, um auf Förderkürzungen von zehn Millionen Barrel pro Tag zu kommen. In Wirklichkeit fielen insbesondere die Einschnitte von Saudi-Arabien und Russland geringer aus, als sie auf dem Papier erscheinen, so Staunovo.

Er ist überzeugt: ?Die Förderkürzungen reichen nicht aus, um ein Anschwellen der Lagerbestände zu verhindern.? Die Folge: Brent-Öl fällt im zweiten Qaurtal 2020 unter die Marke von 20 Dollar.? Zahlreiche Ölproduzenten in Nord- und Südamerika werden daher zumindest vorübergehend ihre Produktion einstellen müssen, erwartet Staunovo.

Quelle (Text ganz unten):  https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...oohrNb9FRRJ3QdK7-ap2


 

2155 Postings, 778 Tage BioTradeWTI

 
  
    
11.04.20 20:10
Jetzt wollen sie Mexico rausschmeißen, weil sie nicht mehr als 100k reduzieren wollen und den Amis / Trump nicht trauen die restlichen 250k zu übernehmen.  Steht wieder alles auf der Kippe.  

3449 Postings, 711 Tage Aktiensammler12Bio Trade,

 
  
    
11.04.20 21:07

2155 Postings, 778 Tage BioTradeWTI

 
  
    
2
12.04.20 09:25
Ich habe sehr gute Quellen, werde sie aber nicht preisgeben.
Ansonsten einfach mal selbst recherchieren.
Der Link erklärt auch die Haltung Mexicos.

https://www.bloomberg.com/news/articles/...power-in-the-oil-price-war
 

170 Postings, 585 Tage Mitch122Was...

 
  
    
3
12.04.20 13:02
Ist denn das für eine sorry egoistische und irgendwie auch unglaubwürdige Aussage?

Intransparenten Quellen sollte man nicht trauen...  

2155 Postings, 778 Tage BioTradeLöschung

 
  
    
1
12.04.20 17:16

Moderation
Zeitpunkt: 13.04.20 12:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

170 Postings, 585 Tage Mitch122So ein Quatsch...

 
  
    
5
12.04.20 19:04
Das ist dann, um sich wichtig zu machen und nicht ernstzunehmen.
Aussagen ohne Quelle sind immer nutzlos  

2155 Postings, 778 Tage BioTradeWTI

 
  
    
1
12.04.20 19:32
Wer glaubt die nächsten Tage gibts beim Öl ein UpGap wird sich noch wundern. Der ganze Opec "Deal" ist sowieso ein Witz.  Kontrolliert doch keiner wer wieviel kürzt und ob überhaupt gekürzt wird. Letztlich gehts darum die Amis aus dem Geschäfts zu drängen und das geht nur bei Kursen unter 20$ über einen längeren Zeitraum.  Die Saudis können sich sowieso nicht mehr auf die Amis verlassen, da diese jetzt vollkommen Eniergieautark sind und kein Saudiöl mehr benötigen.  Lets go down.  Mexico hat es verstanden.  Überlasse den Thread jetzt den Vollprofis hier die Reuters oder Bloomberg als glaubwürdige Quellen sehen.  

703 Postings, 1633 Tage torres1Na dann schaun wir doch mal...

 
  
    
12.04.20 19:52
@Amena__Bakr

We have a deal! Opec plus to cut 9.7 million bpd - sources #OOTT·

Using current production levels, almost 19 M will be taken out as of 1st May- sources #OOTT



Quelle: https://twitter.com/Amena__Bakr  

6049 Postings, 1898 Tage derdendemannDont feed the troll

 
  
    
1
12.04.20 20:25

170 Postings, 585 Tage Mitch122Biotrade

 
  
    
1
12.04.20 21:15
Du gibst bloomberg als Quelle an und machst doch im nächsten Post über Leute lustig, die genau das tun...
 

2155 Postings, 778 Tage BioTradeWTI

 
  
    
1
13.04.20 09:11
Die Kürzung ist viel zu gering um die Überversorgung zu kompensieren. Lager sind bis zum Rand gefüllt. Bis sich alles so langsam wieder normalisiert oder der Flugverkehr wieder hochgefahren wird dauert das noch Monate.  Vermutlich sehen wir neue Tiefstkurse beim Öl-  15$ Wti ?  

9283 Postings, 5999 Tage pacorubioBio trade

 
  
    
1
13.04.20 09:46
Können auch 10 werden oder?  

2155 Postings, 778 Tage BioTradeWTI

 
  
    
5
13.04.20 10:18
Es können ja alle Teilnehmer behaupten zu kürzen. Wer kontrolliert das? Mexico hat clever das Downrisiko beim Öl gehedged. Die Araber und Russen können auch über längere Zeit mit niedrigen Ölpreisen überleben. Nicht aber die US Ölindustrie.  Trump verkauft den Deal als Erfolg.
Ich glaube wir sehen noch diese Woche Kurse unter 20$ beim Wti.  

930 Postings, 5823 Tage MöchtegernBroker@BioTrade

 
  
    
13.04.20 16:19
@Post140: Aktuell heißt es sind Kürzungen bis 2023 vorgesehen. Wenn ich das zusammen mit der aktuellen wirtschaftlichen Lage in Verbindung bringe, würde ich sagen der Ölpreis (egal ob WTI oder Brent) hat noch Downpotential. Auch die kurzfristige Erholung an den Börsen ist m. E. n. mit Vorsicht zu genießen.

VG

(Quelle: https://www.ariva.de/news/...he-oel-foerderkuerzung-abgemacht-8338689 )  

3449 Postings, 711 Tage Aktiensammler12Wird beim Ölpreis

 
  
    
13.04.20 16:28
nicht täglich geschätzt? Also Verbrauch und Förderung verglichen und dadurch der Preis ermittelt?
 

1249 Postings, 1786 Tage NeverKnowMacht hier jeder eigen Kurse?

 
  
    
14.04.20 12:05
Wo steht der WTI jetzt wirklich??

 
Angehängte Grafik:
ariva_wti.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
ariva_wti.png

65 Postings, 559 Tage SuldraSeltsam

 
  
    
14.04.20 12:08
Ja was bei WTI gerade abgeht verstehe ich auch nicht...  

3432 Postings, 1332 Tage Carmelitadas sind einfach nur alte kurse

 
  
    
14.04.20 12:17

1249 Postings, 1786 Tage NeverKnow#147 - Nein!

 
  
    
14.04.20 12:24
Das sind Screenshots von heute - vorhin.
Oben steht die Uhrzeit.
Wenn die Kurse vom Vortag sind, steht dort auch ein Datum.  

3432 Postings, 1332 Tage Carmelitavermutlich fehler bei ariva

 
  
    
14.04.20 12:29

1249 Postings, 1786 Tage NeverKnow#149

 
  
    
14.04.20 12:36
Halte ich auch für wahrscheinlicher :-)

Doch wer füttert den ariva WTI Chart mit diesen seltsamen Zahlen??

Oder schreibt die der Stift per Tastatur .....  

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 29  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben