UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 2132
neuester Beitrag: 24.09.21 12:25
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 53289
neuester Beitrag: 24.09.21 12:25 von: Roothom Leser gesamt: 8707802
davon Heute: 4554
bewertet mit 67 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2130 | 2131 | 2132 | 2132  Weiter  

1204 Postings, 3983 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    
67
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2130 | 2131 | 2132 | 2132  Weiter  
53263 Postings ausgeblendet.

2296 Postings, 6692 Tage SARASOTAKranich im Aufwind:

 
  
    
23.09.21 19:38

Lufthansa verbrennt kein Geld mehr!

Noch in diesem Jahr will die Lufthansa die restlichen Staatshilfen zurückzahlen und visiert bereits die ersten schwarzen Zahlen seit der Krise an.

Bei der Lufthansa stehen die Zeichen auch weiterhin auf Erholung. Die steigenden Passagierzahlen lassen den Kranich frohlocken und bescheren ihm gute Aussichten. So plant Deutschlands Flag-Carrier nicht nur bis Ende des Jahres die coronabedingten Staatshilfen komplett zurückzuzahlen, sondern auch schon bald wieder einen operativen Gewinn einzufliegen. Dennoch wird auch das laufende Jahr noch von einem deutlichen Verlust geprägt sein, wie aero.de berichtet.

Quelle: reisetopia.de

Original Text  eingefügt ohne,  wie ein User hier, eigene Interpretation beizufügen.

 

2296 Postings, 6692 Tage SARASOTA@Zerti: darum kaufe ich nur

 
  
    
1
23.09.21 19:42
Global Player und niemals Pennystocks.  Aber hier im LH Forum ist es lustig.  

2555 Postings, 913 Tage Roothom@inspektor

 
  
    
1
23.09.21 19:47
"Ergo, die Garantiebanken bezahlen die BZR"

Da bin ich gespannt, wie der letzte Kurs aussieht...

Warum sollten die Banken einen bestimmten Preis bieten und den Kurs hochhalten?  

191 Postings, 206 Tage ZertifikatehändlerSchwarze Zahlen

 
  
    
1
23.09.21 19:51
Das hört sich gut an.
Dann lass uns doch mal vom Besten ausgehen.

Laut Analysten könnten im Jahr 2023 wieder Gewinne von bis zu knapp 700mio erwirtschaftet werden.
Sagen wir mal, das passt. Dann sind das nach aktueller Aktienanzahl knappe 60cent EPS.
Rechnen wir das durschnittliche KGV der Vor Corona Jahre im Mittel von etwa 5, dann sehe ich einen fairen Wert von 3?. Derzeit, im besten Fall!

Und das alles ohne Beachtung der Schulden, EKQuote, weitere Verwässerungen, Klima und die ganzen anderen Baustellen , die in den nächsten Jahren aufs Ergebnis drücken.

Europäische Flag-Carrier hatten es noch nie wirklich leicht, warum sollte auf einmal alles anders sein.  

191 Postings, 206 Tage Zertifikatehändler@Sara

 
  
    
23.09.21 19:52
Jau, das stimmt, hier ist es wirklich lustig.  

2296 Postings, 6692 Tage SARASOTA@Zerti: jetzt hast 2022 unter den Tisch

 
  
    
23.09.21 20:02
fallen lassen! Warte erstmal auf die Zahlen 4 Quartal,  dann kann man sich ein besseres  Bild machen.  

5890 Postings, 1127 Tage S3300Sara

 
  
    
1
23.09.21 20:02
Würdest du es mal in den Urlaub schaffen wüsstest du das es rote und rot/gelbe Flaggen gibt. Da wo die rot/gelben sind geht man dann ins Wasser, der Bereich ist von Lifeguards überwacht.

Aber mehr als Beschäftigung mit Usern, Sticheleien und Provokationen hast du nicht auf dem Kasten, was ?  

2296 Postings, 6692 Tage SARASOTAHui, es geht wieder los,

 
  
    
23.09.21 20:08
da hat einer etwas gegen meine sinnvollen, geistreichen und informativen Kommentare und meldet einen nach den anderen. Gut wer will im Urlaub schon die rote Fahne am Strand, gerade wenn er seinen Bobbers reinhängen will, kann ich irgendwo verstehen.  

2296 Postings, 6692 Tage SARASOTA@s3300: ich schaffs, bin kurz davor.

 
  
    
23.09.21 20:12
Dann hast eine Zeitlang Ruhe von mir, ich wäre bescheuert im Urlaub mich hier anzumelden, da habe ich wirklich was besseres zu tun.  

6540 Postings, 4521 Tage kbvlerJetzt soll Q4 die schwazre Zahl kommen?

 
  
    
1
23.09.21 20:22
"Noch in diesem Jahr will die Lufthansa die restlichen Staatshilfen zurückzahlen und visiert bereits die ersten schwarzen Zahlen seit der Krise an."

DAS HEISST BIS HEUTE KEINE SCHWARZEN ZAHLEN

1. Trotz Kurzarbeitergeld

2. WO sind die schwarzen Zahlen für Q3?.....die wurden auch in AUssicht gestellt

3. Verbrennen kein Geld.......lach ja buchhalterisch weil mehr Ticketgelder eingenommen werden als geflogen wird

a) wer keine schwarzen Zahlen bringt.....verbrennt Geld operativ!  

766 Postings, 4018 Tage Renditeschupo2022

 
  
    
23.09.21 20:29
hoffe ich hat sich Lufthansa verdoppelt das wäre doch gut für alle.
mehr Flugzeuge mehr Personal jaja es wird schon
31.12 denke ich Kurs um die 14 Euro
nartürlich keine Kaufempfehlung  

191 Postings, 206 Tage Zertifikatehändler@Renditeschupo

 
  
    
23.09.21 20:36

Hattest Du dich nicht erst vor kurzen noch vom Forum verabschiedet, und davor auch und davor auch ..usw...:-)

'...31.12 denke ich Kurs um die 14 Euro
nartürlich keine Kaufempfehlung'

Keine Sorge, hat auch mit Sicherheit keiner als Kaufempfehlung wahrgenommen.

 

5890 Postings, 1127 Tage S3300Sara

 
  
    
1
23.09.21 20:43
Dann wünsch ich dir einen schönen und erholsamen Urlaub im Erzgebirge. Das ganze Jahr zu sparen hat sich sicher gelohnt, hast es dir verdient.  

5890 Postings, 1127 Tage S3300P.s

 
  
    
1
23.09.21 20:45
Reicht die LH Dividende für den diesjährigen Urlaub?  

554 Postings, 3558 Tage InspektorLong@ Roothom

 
  
    
23.09.21 21:20
"Da bin ich gespannt, wie der letzte Kurs aussieht...
Warum sollten die Banken einen bestimmten Preis bieten und den Kurs hochhalten? "

Wüsste ich auch nicht. ;) Wenn der Aktionär nichts unternimmt, verkauft der Broker bzw. die depotführende Bank rechtzeitig bestens. (Mein Broker verlangt bis zum 29. September meine Weisung, weil am 30. September der BZR-Handel endet.) Falls der Broker auch nichts tut, dann weiß ich auch nicht weiter. Die BZR verfallen dann eben zum Schlußtermin... ich vermute am 30. September nach 17:30 in der Schlussauktion zum ausgehandelten Preis oder fixiert gemäß der Formel mit dem XETRA-Schlußkurs der LHA-Aktie.
Preis Bezugsrecht = (Alter Aktienkurs - Ausgabepreis neue Aktien)/(Bezugsverhältnis + 1)

Bin auch gespannt. Ich kann am 30. September aber eh nichts mehr machen. Meine vom Broker vorgegebene Frist ist schon vorher am 29. September.

Die Bezugsfrist endet erst am 5. Oktober. Keine Ahnung was zwischen dem 30. September  und dem  5. Oktober noch alles passiert.

Vorgegebener Zeitplan:
22. September 2021 ... Beginn der Bezugsfrist und des Bezugsrechtshandels
30. September 2021 ... Ende des Bezugsrechtshandels
5. Oktober 2021 ... Ende der Bezugsfrist
6. Oktober 2021 ... Bekanntgabe des Ergebnisses des Bezugsangebots;
  Platzierung nicht-bezogener neuer Aktien (Rump Placement)
7. Oktober 2021 ... Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung;
  Zulassung der neuen Aktien zum Handel im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse
11. Oktober 2021 ... Handelsbeginn der neuen Aktien; Lieferung der neuen Aktien

Fragen- & Anwortenkatalog unter https://www.lufthansagroup.com/kapitalerhoehung  

6540 Postings, 4521 Tage kbvlerSO Schwer?

 
  
    
4
24.09.21 01:20
Wenn der LH AKtionär nicht nimmt.......und die Hausbank des AKtionärs auch nichts macht

verfallen die BZR s!

dann kommt

"Platzierung nicht-bezogener neuer Aktien (Rump Placement)"

WO die Grossbanken die 3,58 EUro zahlen OHNE für die Bezugsrechte was zu zahlen!  

330 Postings, 514 Tage Hannes1710WICHTIG

 
  
    
1
24.09.21 09:29
Laut Onvista kann mit den BZR zusätzliche Stammaktien Kaufen  aber selber Lesen;


Kundentermin ist der 29.09.2021 / 12:00 Uhr bei uns eintreffend

Es ist kein Überbezug möglich! Außer sie haben selbst Bezugsrechte dazu gekauft. Dann müssen Sie es nach Option 1 ankreuzen, alle im Bestand befindlichen bezugsrechte auszuüben. Wir können aber nicht versprechen, ob die Lufthansa das dann so ausführt.
 

6366 Postings, 6057 Tage 123456aSehr interessante Info..

 
  
    
1
24.09.21 09:46
Zitat :
Die Gefahr, dass die Lufthansa gar nicht alle neuen Aktien platzieren kann, besteht übrigens nicht. Ein Konsortium aus 14 Banken garantiert die Kapitalerhöhung.

Die Deutsche Lufthansa besorgt sich mit einer Kapitalerhöhung 2,14 Milliarden Euro an frischem Geld von den Aktionären. Heute hat der Bezugsrechtehandel begonnen. Warum die Lufthansa-Aktien sich optisch um fast 30 Prozent verbilligen, erklärt dieser Artikel.
 

330 Postings, 514 Tage Hannes1710Ja sehr interressant

 
  
    
24.09.21 10:48
Somit könnte der Preis pro Stammaktie je nach Einkauf der BRz auf diesen tiefstand von momentan 2,48? absinken.
ich versuche es, bin gespannt

Aber keine Kauf oder handelsempfehlung  

330 Postings, 514 Tage Hannes1710könnte

 
  
    
24.09.21 10:51
das ein schlupfloch für die Verwässerung sein?  

2506 Postings, 547 Tage GearmanWieso interessante Info?

 
  
    
1
24.09.21 11:41
Welche Bank würde den Kauf pro Aktie für 3,58 Euro ablehnen?  

330 Postings, 514 Tage Hannes1710Dann

 
  
    
24.09.21 11:49
leiste ich mir nochmal 10000 BRz Anteile  

2555 Postings, 913 Tage RoothomLetzter Kurs BZR

 
  
    
1
24.09.21 11:50
"ich vermute am 30. September nach 17:30 in der Schlussauktion zum ausgehandelten Preis oder fixiert gemäß der Formel mit dem XETRA-Schlußkurs der LHA-Aktie."

Das Problem ist, dass am Ende alle offenen BZR gleichzeitig auf den Markt geworfen werden, aber vermutlich weit weniger "normale" Kauforder eingestellt sein werden, weil die Banken die offenen BZR auch so zugesichert bekommen haben.

Die können also auch weit weniger bieten und damit den Preis drücken. Eine Art fairen Preis gibt es nicht, es bestimmen Angebot und Nachfrage im jeweiligen Moment.

Ich persönlich würde auf jeden Fall die BZR selbst vorher verkaufen, wenn ich sie nicht ausüben will...  

330 Postings, 514 Tage Hannes1710Mal

 
  
    
1
24.09.21 11:56
schauen, ich Beantrage diese vorher und Verkaufe dann immer noch  

2555 Postings, 913 Tage Roothom@hannes

 
  
    
1
24.09.21 12:25
"ich Beantrage diese vorher und Verkaufe dann immer noch"

???  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2130 | 2131 | 2132 | 2132  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben