Schweizer Franken, wohin gehts

Seite 221 von 226
neuester Beitrag: 04.11.17 20:56
eröffnet am: 17.11.08 18:31 von: kirmet24 Anzahl Beiträge: 5649
neuester Beitrag: 04.11.17 20:56 von: jellykatze Leser gesamt: 1636249
davon Heute: 66
bewertet mit 30 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 219 | 220 |
| 222 | 223 | ... | 226  Weiter  

73 Postings, 3994 Tage Ich.:-)

 
  
    
08.05.12 08:28

18 Postings, 4082 Tage marannZENSUR

 
  
    
2
08.05.12 09:06

ach wissen Sie, ich leb wenigstens in der Realität und die ist weltweit nicht schön, ich war in Kanada letztes Jahr und das wäre mein Land wenn icheine reiche Schweizerin wäre. also hör auf eine weiteren Scheiss hier zu schreiben. einfacah noch soviel: ich wurde in der Schweiz von der Polizei verfolgt weil ich eine Beziehung mit einem Afghanen hatte, der wurde dann obwohl ich einen Anwalt einschaltete, eingebürgert, obwohl er den Schweizer Steuerzahler nur ausnützte. aber die Polizei schützt ja diese Leute: Islamisierung Europas lässt grüssen. Das war zensur was ich als ehemalige Postbeamtin Kaderfunktion in meiner Heimat erlebte. Also weiss ich was Zensur und Bespitzelung durch die Polizei  bedeutet. Und Sie merken vielleicht jetzt, oder auch nicht bei dem Horizont den Sie haben, wie kleinkariert Ihre Denkweise ist. Zudem habe ich während der Apartheitszeit in Südafrika gelebt. so das wars, und da mein Charakter gut ist wünsche ich IHNEN jetzt nicht dasselbe wie Sie mir wünschten: Einkerkerung in der Schweiz zu Unrecht, eben wegen diesem Afghanen der möglicherweise ein Terrorist ist... auf weitere Einwendungen von Ihnen lasse ich mich nicht mehr ein, denn als Folge dieses permanenten Psychoterrors der von der Schweizerpolizei nach Deutschland ging wo ich zur unerwünschten Person vom Bürgermeister erklärt wurde hat bei mir jetzt so schön vor Weihnachten einen Herzschaden verursacht sodass ich jetzt gerade schon wieder umziehen muss. Aber es gibt auch hier nette Menschen die jetzt von meinem Schicksal erfahren haben und die mir attestieren: das ist ja für keinen Menschen auszuhalten. genau so ist es, vielleicht überlegen Sie mal was für einen Scheiss Sie mir hier jetzt wünschten, ich würde mich schämen wenn ich so ticken würde wie das bei Ihnen der Fall ist. Verena PS: ich speichere jetzt diese drei Beiträge gerade ab. vielleicht wird Ihnen dieses Forum dadurch verboten und das wäre gut!

 

4140 Postings, 4268 Tage chinaskymal zürück

 
  
    
09.05.12 22:34
zu den (IMHO) eigentlich wirklich wichtigen Fragen....

ZITAT:"Währungsfonds hält Franken für deutlich überbewertet
In seinen neusten Schätzungen spricht der IMF von 10 bis 15 Prozent
Nach den neusten Berechnungen des IMF müsste der Euro 1.32 bis Fr. 1.40 Franken kosten. " ZITAT ENDE

Quelle:http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/...t_1.16823261.html

ALSO ?????? wie nun,..... wäre mir jetzt ehrlich gesagt schon sehr wichtig Meinungen hier im Thread zu lesen,.... DANKE

Gute Nacht und .... für morgen Viel Erfolg

Chinasky  

13 Postings, 3952 Tage bumbafx..

 
  
    
1
10.05.12 01:07

 geil,

"nach den neusten "Schätzugen"

da frag ich mich echt was geht, was muss ich da denn schätzen?

kauf mal nen gebrauchten bmw in der schweiz als deutscher (theoretisch)

oder  geht mal auf  

http://www.mcdonalds.ch

big mac 6,5 franken 

alles 1€? cheeseburger 2,5 franken ..

 

klar bei smartphones oder anderer elektronik sieht das manchmal anders aus, weil man seinen cheeseburger in der schweiz eben nicht in deutschland bekommt.

da der imf 1,40 ausgesprochen hat, glaube ich dass er seinen "druck" einen freien handel im chf/eur zu ermöglichen, erhöhen wird.

freier handel ist bei 1.40 ja immerhin wieder möglich :D. was ist denn bitte heute am franken noch sicher?

das land des geldes war es mal. alle weststaaten machen druck wegen den steuergelden, die karibik wird in ruhe gelassen..ubs und z.b. credite suisse, sitzen am selben tisch wie die deutsche bank oder goldman sachs, wie sollen denn 6 millionen schweizer  dafür gerade stehen?was soll denn irgendwer mit seinen franken machen, außer sie wieder in seine eigene wärung umzutauschen?

ein bißchen zappeln wir glaub ich aber noch. spätestens wenn die margenverluste den unternehmen das eigenkapital aufgefressen haben

 

73 Postings, 3994 Tage Ich.1,20099

 
  
    
1
14.05.12 12:35
schöne zahl.........  

73 Postings, 3994 Tage Ich.1.20077

 
  
    
04.06.12 16:47
wo geht das noch hin............  

826 Postings, 4036 Tage HeldDerArbeitMal wieder da, lustige Dinge gibt es...

 
  
    
13.06.12 00:43
1.
http://www.zeit.de/wirtschaft/2012-06/...nland-sparprogramm-schaeuble
Titel "Schäuble zweifelt am Sparwillen Griechenlands"...Hmmm seit einigen Jahren behauptet er mit ein paar Kumpels dass sie es schaffen werden und dass es zur Rettung doch keine Alternative gibt :-)
2.
http://www.zeit.de/wirtschaft/2012-06/ezb-euro-finanzkrise-warnung
"EZB warnt vor verschärfter Bankenkrise"
Versteh ich nicht. Es gibt keine Bankenkrise, da die Banken ihr Geld doch selbst drucken!
3.
CHF seit Wochen um 1,20.
Nebenthread ist immer noch sehr aktiv, irgendwann muss doch die 1,40 kommen oder?
Oder die Parität, am So wird's lustig bei der GR-Wahl, das ist besser als Fussball!  

308 Postings, 4446 Tage defreggerchf/euro

 
  
    
13.06.12 17:36
die schweiz kann sich doch keine .au mehr leisten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1  

826 Postings, 4036 Tage HeldDerArbeitImmer dasselbe

 
  
    
13.06.12 19:16
die jammernden Kleinunternehmer. @defregger, du kannst es dir aber immer noch leisten, hier in mehreren Threads gleichzeitig deine Propaganda zu posten.  

308 Postings, 4446 Tage defreggerheld der arbeitenden bevölkerung

 
  
    
1
13.06.12 20:38
das kann ich mir gerade noch leisten!
grins und fleißig weiter malochen in der schweiz!

grüssle aus dem badischen!  

73 Postings, 3994 Tage Ich.2 wichtige Wahlen durch..........

 
  
    
18.06.12 07:20
....... und der Kurs bleibt da wo er ist............  

10802 Postings, 4502 Tage sonnenscheinchenals ob auch nur ein Grieche

 
  
    
18.06.12 07:22
jetzt seine Euros zurück nach Griechenland bringen würde. Die Abstimmung mit den Füßen wird weitergehen.  

3480 Postings, 4309 Tage CokrovisheBlasenbildung bei Schweizer Franken

 
  
    
20.06.12 16:41

Die Schweizer Industrie ächzt doch bereits über die eigene überbewertete Währung. Schweizer rennen scharenweise nach Deutschland zum Einkaufen.

Hoteliers müssen serienweise in Preise senken.

Kann es noch bessere Hinweise für eine Übertreibung und Blasenbildung geben?

 

3480 Postings, 4309 Tage CokrovisheSchweiz fürchtet Immobilienblase

 
  
    
20.06.12 16:45

3480 Postings, 4309 Tage CokrovisheWer da noch sein Geld hinschafft

 
  
    
20.06.12 16:48

hat sich seine Verluste wirklich redlich verdient. Nur meine persönliche Meinung. Aber bitte nicht wieder hinterher rumjammern.....

 

3444 Postings, 6228 Tage der Eibsche...uralt Artikel...

 
  
    
20.06.12 17:54

131 Postings, 4037 Tage aldebaran67In 2004

 
  
    
2
21.06.12 09:59
hat mein Chef (Unternehmer in Norddeutschland) anlässlich des 25-Jährigen Bestehens unsereres Ladens eine Rede vor den Honorationen unserer Stast und des Landkreises gegeben. Darin eröffnete er unverholen seinen festen Glauben an den Zusammenbruch des Finanzsysthemes innerhalb der nächsten 8 bis 12 Jahre.  Er begründete dies mit der fehlenden Substanz der derzeitigen "Wertschöpfungen". Sein Unternehmen sei darauf vorbereitet.  
- Die geladenen Gäste haben ihn darauf wie einen Geisteskranken behandelt (seeeehr vorsichtig).
Mein Boss hat diese Meinung vier  Jahre später als Redner in einem Technologiesymposium in Luzern wiederholt. Diesmal war das Auditorium seinen Argumenten schon wesentlich zugänglicher.

Heute hat er sein Unternehmen organisch auf 2.500 MA wachsen lassen während das Finanzsystem kräftig dabei ist sich selbst abzuschreiben.  Ich bin längst nicht immer seiner Meinung und habe die Meine in diesem Fall geändert: Auf die "grossen" Währungen gebe ich keinen Pfifferling mehr.  Und wenn es denn soweit ist, wird man die Schweiz um das Problem ihrer substanziellen Währung noch beneiden.  

131 Postings, 4037 Tage aldebaran67Endlich mal prägnant auf den Punkt gebracht:

 
  
    
21.06.12 15:50

5 Postings, 3740 Tage MehmAIslamic Banking Schweiz

 
  
    
05.07.12 14:24

Gerade wegen der Finanzkriese, denke ich, suchen die Banken alternativen und Islamic-Banking ist etwas was die meinsten von uns nicht kennen.  Zumindest hierzulande.
Einzige was ich weiß ist das es Zinsverbot gilt und nur direckte Investisionen erlaubt wären.

Speziell in der Schweiz finde ich kaum infos, auch nicht direct auf Islamic-Banking.ch ist nicht viel zu finden. Und in Detuschland sind schon einpaar anbieter die wiederrum mit irgend einem Auslädischem Bank angeschlossen sind.

Kann mir jemand eine Hausarbeit oder Aktuelles über Islamic Banking empfehlen?
Wurde mich schon interessieren.

Z.B. wie Kreditte, hauskauf usw. geregelt wird!?

Vielen Dank im voraus..


 

18 Postings, 4082 Tage marannSchweiz und islamic Banking

 
  
    
06.07.12 19:12

also ich muss schon sagen hier für ISLAMIC BANKING in der SCHWEIZ zu werben, das finde ich jetzt wirklich ein sehr starkes Stück, sorry !!! Grüässli von der Auslandschweizerin aus Deutschland

 

826 Postings, 4036 Tage HeldDerArbeitSchweiz und islamic Banking

 
  
    
09.07.12 06:28
Welchen Einfluss soll das auf den CHF-Kurs haben? Würd mal sagen, Thema verfehlt für diesen Sred.  

18 Postings, 4082 Tage marannislamic banking

 
  
    
09.07.12 11:12

Held der Arbeit, dann muss ich dir einfach sagen: du hast wohl, im Gegensatzt zu mir, keine blasse Ahnung was islamic banking heisst, darum Thema nicht verfehlt hier, sondern ein bisschen Köpfchen einschalten und Politik weltweit beobachten wäre mein Rat und Tipp an dich!!!!

 

826 Postings, 4036 Tage HeldDerArbeitDanke Maran

 
  
    
2
17.07.12 03:02
ich sehe, du bist für dieses Forum einfach überqualifiziert. Wie wär's mit abmelden?  

826 Postings, 4036 Tage HeldDerArbeitLöschung

 
  
    
2
19.07.12 15:08

Moderation
Zeitpunkt: 20.07.12 10:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte nicht pöbeln! Beleidigend

 

 

1506 Postings, 5700 Tage MühlackerSNB profitiert von Euo-Krise !

 
  
    
3
19.07.12 22:00
und wenn ich immer die Mär höre von einer starken DM die aufwerten würde. Wäre doch super, wenn wir noch die DM hätten und ebenfalls eine Untergrenze für andere Euro-Länder einführen würden. Dann könnten wir bei Erholungstendenzen in den anderen Ländern Währungsgewinne realisieren und sogar unsere Staatsschulden abtragen....

http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/...-krise/6895716.html  

Seite: Zurück 1 | ... | 219 | 220 |
| 222 | 223 | ... | 226  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben