Öl-Projekt 88 Energy Project in der heißen Phase

Seite 207 von 209
neuester Beitrag: 21.09.22 08:37
eröffnet am: 19.11.15 20:29 von: Pd205 Anzahl Beiträge: 5219
neuester Beitrag: 21.09.22 08:37 von: Black_Gold_. Leser gesamt: 1152745
davon Heute: 578
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 205 | 206 |
| 208 | 209 Weiter  

658 Postings, 1130 Tage Jürgen1964Mich würde interessieren...

 
  
    
27.06.22 14:12
... wie es mit den Einnahmen in Texas aussieht  

603 Postings, 515 Tage LauriLTexas sichert nur die Gehälter der Mitarbeiter

 
  
    
27.06.22 14:43

4544 Postings, 2769 Tage PanellIch denke auch

 
  
    
27.06.22 16:34
TEXAS ist eine kleine Einnahmequelle zur "Absicherung" der Gehälter,- wenn überhaupt.

Ansonsten wird nat. über KM weiter der Kapitalmarkt ( wir ) angezapft. So gut wie alle größeren Rechnungen werden über die Ausgabe von Aktien bezahlt und das zu diesen Minikursen .

Wenn man sich die aktuellen Ölpreise anschaut und die erfolglosen Bohrungen bei 88E in Serie, könnte man kotzen.  

18784 Postings, 3666 Tage Maydorn88 Energy

 
  
    
27.06.22 20:53
Könnte wieder im Chart nach oben drehen?!
Sieht sehr gut aus.
 

3006 Postings, 4190 Tage schakal1409Wer genehmigt diese....

 
  
    
27.06.22 21:41
Aktien-Vermehrung,?

Frage: Wieviele Stück gibts eigentlich incl. Heute.

Ok......Die EU druckt ja auch die Euroscheine , alls gebe es kein Morgen mehr.

nur mal so nebenbei gesagt
 

10 Postings, 97 Tage bgamiingLöschung

 
  
    
27.06.22 22:53

Moderation
Zeitpunkt: 28.06.22 18:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

4544 Postings, 2769 Tage Panell@schakal

 
  
    
1
28.06.22 13:37
So eine Aktienvermehrung kann nur auf der HV durch die Mehrheit der Aktionärsstimmen genehmigt werden.

Solche Firmen lassen sich immer gerne im Vorfeld schon eine riesige Mengen absegnen, auf die sie dann nach Bedarf zugreifen können.

Das wird dann immer so argumentiert " Zur Finanzierung weiterer, zukünftiger Projekte, Verwaltung blabla .... ", damit man schnell agieren kann blabla..... . Damit hat dann 88E pauschal Zugriff auf eine bestimmte und genehmigte Menge Aktien, die sie dann in den Markt werfen können, wann und wofür sie wollen ", bis dann alle weg sind.... dann müssen sie auf einer HV wieder die Aktionäre überzeugen. Sollte dann die Mehrheit verweigern, droht die Pleite. Und genau damit "spielen" dann die Firmen ( 88E )..." Wenn ihr nicht mehr Aktien genehmigt, könnte der Ofen bald aus sein, weil wir keine Projekte mehr finanzieren können ". Das ist ein Hamsterrad bei 88E. Entweder die Mehrheit der Aktionäre sagt " Lieber ein Ende ohne Schrecken, als Schrecken ohne Ende ".

Die Relation stimmt doch schon lange nicht mehr bei 88E, bzw. stimmte doch noch nie...die Anzahl der Aktien die im Umlauf sind und der fundamentale Gegenwert. Alles war und ist immer der Zock auf Öl-(Fund).... Wäre vor 3 Jahren ein Kurs von 0,80 bis 1,- € bei einem Ölfund noch realistisch, wäre er wohl angenommen in 2023 bei 40-50 Cent realistisch > durchschnittlich angenommenes Ölvorkommen.

Der Kuchen verteilt sich auf immer mehr Esser...und aus Stücken werden Krümel.

Muss man leider so sehen, weil ständig kein Öl im Gegenzug gefunden wird, was einen Mehrwert erzeugen würde.  

3006 Postings, 4190 Tage schakal1409@...panell.....

 
  
    
28.06.22 13:58
Wie immer TOP  ""  formuliert """  Dankeschön.

Aber wenn immer mehr Aktien ermöglicht werden , gibt es da keine Aufsicht seitens  "" BAvIN """ oder eines anderen saft-laden , der eine unendliche Geschichte zum ENDE führt ?????!!??!?!???

Auch wenn es sehr weh tut

nur mal so nebenbei gesagt  

4544 Postings, 2769 Tage PanellEs gibt ja

 
  
    
2
28.06.22 14:26
Wirtschaftsprüfer. Die stellen fest / sollen feststellen, inwieweit die Zahlen "stimmen".

Es kommt nicht selten vor, dass Wirtschaftsprüfer feststellen, dass es "erhebliche Bedenken" bzgl. der Finanzierung von Firmen gibt, wenn eine gewisse Menge an Aktien im Markt sind und der Gegenwert sind vorhanden ist, bzw. die Umsätze / Einnahmen / Gewinne.
Da werden dann auch die Aufsichtsbehörden einschreiten und weitere Ausgaben von Aktien unterbinden, wenn das Unternehmen kein schlüssiges  Finanzierungskonzept vorlegt.

Es gibt ein paar "Vorwarnstufen" über die Wirtschaftsprüfer , die die Aktionäre "hören" sollten. Mit jeder weiteren Ausgabe von Aktien fällt rechnerisch auch der Kurswert pro Anteil, wenn auf der anderen Seite kein Gegenwert erzielt wird.

Letztlich würde eine AG quasi keine Aktien mehr los werden, selbst wenn das genehmigt würde durch die "verzweifelten Aktionäre". Jeder neue Aktienkäufer sieht ja wie es bisher gelaufen und was NICHT als Gegenwert vorhanden ist ( Zahlen Wirtschaftsprüfer ) und die Finger davon lassen...Es sei denn, es sind Mega-Zocker, die alleine den Kurs nur durch das Zocken bewegen, wie es oft bei Konkursfirmen noch der Fall ist.

So Firmen wie 88E haben eine "Besonderheit " als Explorer. Sie generieren erst Geld ( Umsatz / Gewinne ), wenn sie Öl finden und alles vorher ist halt die Spekulation auf das Finden von Öl und worauf man beim Kauf wettet, dass der Kurs nat. deutlich ( überdurchschnittlich ) steigt über den EK und man dafür das höhere Risiko eingeht.

Immer die Frage im Hinterkopf " Wird 88E endlich mal Öl finden und einen Treffer landen " ?!  

18784 Postings, 3666 Tage Maydorn88 Energy

 
  
    
28.06.22 14:27
Lasst Sie & Latin endlich wieder fliegen.
Danke.  

542 Postings, 416 Tage Black_Gold_Investo.88 Energy an der ASX +14% . die können auch grün

 
  
    
29.06.22 08:39

3006 Postings, 4190 Tage schakal140988Energy...

 
  
    
29.06.22 12:57
Und es sind ??? die eigenen Wirtschaftsprüfer von 88Energy ????

Bekommen die Externen die Zahlen von den Wirtschaftsprüfer von 88Energy , und werden die auch selbst die Firma Testen , oder geben die einfach ihren Sanktus auf die Zahlen und Fakten drauf............so meinte ich es , und .......... ob es  so auch vorkommt ,???????????????

nur mal so nebenbei gesagt  

4544 Postings, 2769 Tage PanellSchakal

 
  
    
29.06.22 15:39

die Unternehmen beauftragen eigenständig ein Wirtschaftsprüfungsunternehmen, das aber "vereidigt" prüft. Sie würden sich extrem strafbar machen, wenn sie etwas testieren, was nicht den Zahlen entspricht oder schlampig arbeiten und nicht genau hinschauen.... siehe WIRECARD und das Wirtschaftsprüfungsunternehmen EY ( Ernst&Young )

"Musterverfahren gegen Wirtschaftsprüfer EY"  https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/...erfahren-101.html

Die haben offensichtlich mind. "schlampig" gearbeitet und sehen sich jetzt Schadenersatzforderungen gegenüber und 

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ernst & Young
Wussten die Wirtschaftsprüfer von EY vom Bilanzbetrug bei Wirecard? Nach Prüfung einer Anzeige nimmt die Staatsanwaltschaft München die Ermittlungen auf."
Nachdem schauen bestimmt alle Wirtschaftsprüfer dieser Welt deutlich genauer hin, was sie da letztlich testieren und was nicht und lassen sich eindeutige Belege zeigen, wenn etwas " komisch ausschaut " .

..... Zu der Frage ob 88E eigene Wirtschaftprüfer beauftragt und wie vertrauenswürdig das für uns Aktionäre ist.


Dazu noch eine Anmerkung eines aktuellen "Falles" einer anderen Aktie die ich noch im Depot zwangsweise halten muss, weil der Handel seit 14 Monaten ausgesetzt ist, weil mittlerweile 2 testierte Jahresberichte nicfht abgegeben wurden vom Unternehmen, weil angeblich die Wirtschaftsprüfer die Aufgaben nicht erledigen können in dem Segment. Da wurde schon 3 X der Wirtschaftsprüfer gewechselt, weil keiner testieren konnte / wollte . Die Gründe kann sich jeder selber an einer Hand ausrechnen.


Das aber nur mal exemplarisch noch erwähnt zum Thema Wirtschaftsprüfer >  88E . Wir gehen nat. davon aus, dass bei 88E alles seine Richtigekit hat,- zumindest bei den Testierungen ;-)

Die müssen endlich und baldigst mal Öl finden und daraus Cash sprudeln lassen, anstatt ständig über die Börse ( KM ) ...es ist keine unendlich Quelle und jede Misserfolgsbohrung ein Makel und hält Investoren ab. That´s is ....

 


 

18784 Postings, 3666 Tage Maydorn88 Energy

 
  
    
29.06.22 21:10
Weiter UP :)
Prima..... da lockt bald wieder die 0,01er Marke.  

9 Postings, 300 Tage DavidBowie24% Kurssprung

 
  
    
05.07.22 12:18
Was ist der Grund?  

4544 Postings, 2769 Tage PanellDie einzige Erklärung

 
  
    
1
07.07.22 14:13
die ich sehe ist = Zockerei !?

Ein ASK-Kurs um die 0,006 verlockt wieder Einige zum schnellen Kauf / Verkauf (Trade )...wie wir ja auch sehen können, dass Kurssteigerungen auch wieder schnell abverkauft werden.


Diese Kurszockereien sehen wir doch auch auf höherem Niveau kurz vor den Bohrungen und selbst während der Bohrungen.

Und in den letzten 3-5 Jahren waren Kurse um die 0,005 - 0,006 immer einen Einstieg mind. zum Zocken "gut".  

28052 Postings, 3431 Tage Max84Cool also ist die Hoffnung noch vorhanden!

 
  
    
11.07.22 08:52

4544 Postings, 2769 Tage PanellKlar

 
  
    
4
11.07.22 19:26
die "Hoffnung" wird ja jedes Jahr, jede Saison neu definiert von 88E als EXPLORER, deren Geschäft das Suchen und möglichst Finden von Öl ist, was bisher leider nicht soooo gelungen ist ( kleine Seitenspritze ;-) )

88E muss man oder sollte man wirklich hier sehr sachlich beschreiben,- besonders oder gerade als investierter Aktionär über Jahre hinweg.
Auch wenn sie bisher quasi kein Öl gefunden haben oder das was immer vorher hoffnungsvoll vermutet wurde, konnte man mit 88E mitunter gutes Geld verdienen bei geschicktem timing durch das Phantasie-Gezocke. In der vergangenen Saison kam es leider zu einem zu abrupten Zockerei-Ende infolge der "Dead-News" zu dem Bohrloch-Ergebnis, was wenige Tage noch sehr hoffnungsvoll kommuniziert wurde....so sind sie halt, die von 88E )-:

Nichtsdestotrotz müssen sie ja wieder und weiter bohren und neue Projekte jedes Jahr anstoßen und den Aktionären schmackhaft machen, weil sie ja Cash brauchen, was sie schon immer und derzeit fast ausschließlich nur über KM generieren können,- sprich den Aktionären.

Und die Aktionäre kaufen nat. nur, wenn es Perspektiven gibt, wie uns derzeit ( versucht wird ) bei ICEWINE wieder aufzuzeigen. Ein Bohrloch das letztlich als " nicht förderungswürdig " beurteilt wurde in der Saison 2020/2021 und nun wohl doch wieder interessant erscheint, wenn man ein " bissl weiter links oder rechts "bohrt, nahe dem Nachbar-Bohrgebiet ( Pantheon ).

Diese Nachricht treibt ja auch aktuell den Kurs und das ist wohl auch so gewollt, denn .......  88E braucht frisches Aktionärsgeld, weil die Kassen nat. notorisch leer sind nach erfolglosen Bohrungen...und auch ab und zu mal zwischendrin )-:

Das kann und darf man nicht schön reden,- besonders wer 88E kennt und deren KM-Verhalten der letzten Jahre.

Immer alles toll, hoffnungsvoll und nach Plan ..... und KM ;-) EXPLORER halt, der ständig cash braucht / verbrennt, wenn kein Öl gefunden wird.

Die Texas-Beteiligung ... na ja, was spült die monatlich in die Kassen ?!  

542 Postings, 416 Tage Black_Gold_Investo.88 Energy Rock´n Roll in America ...boom

 
  
    
11.07.22 21:26

542 Postings, 416 Tage Black_Gold_Investo.Nice, +15% an der ASX für 88 Energy

 
  
    
12.07.22 08:16
Und in den USA mit mächtigem +29% Anstieg inkl eines richtig starkes Schlussendspurts  

3006 Postings, 4190 Tage schakal1409Gehts schon los ??

 
  
    
12.07.22 15:05
Jetzt schon ???
Bin davon ausgegangen mit September !!!!
Schön für alle investierte,,,,,und glückwunsch,,,,,,,,,,,,,,,,,
Habe zulange gewartet,,,,die 0,004 ,,,,,,,,,,,,,,

nur mal so nebenbei gesagt  

603 Postings, 515 Tage LauriLDas sind nur Nachwehen

 
  
    
12.07.22 15:33
die 0,4ct werden wir nochmal sehen, meiner meinung nach. Denke das es am Besten ist
nach der KE einzusteigen dann kurz auf Verdoppelung warten und schnelll raus.  

3006 Postings, 4190 Tage schakal1409Verdoppelung....

 
  
    
12.07.22 17:37
Das ist so eine Sache.
Was nützt eine Verdoppelung , wenn die  dann niemand Kaufen will.

Leider bei 0,0055 noch gewartet.

nur mal so nebenbei gesagt  

542 Postings, 416 Tage Black_Gold_Investo.Heute ca 180 Millionen gehandelte 88 Energy Aktien

 
  
    
12.07.22 18:27
OTC 23m
LSE 105m
ASX 46m+
Tradegate & Frankfurt & Munich ~5.5m  

Seite: Zurück 1 | ... | 205 | 206 |
| 208 | 209 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben