UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

DAX 13.796 0,7%  MDAX 27.907 0,0%  Dow 33.337 0,1%  Nasdaq 13.566 2,1%  Gold 1.795 -0,4%  TecDAX 3.192 -0,1%  EStoxx50 3.777 0,5%  Nikkei 28.879 1,2%  Dollar 1,0252 -0,1%  Öl 97,2 -0,8% 

Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 1682
neuester Beitrag: 15.08.22 05:56
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 42027
neuester Beitrag: 15.08.22 05:56 von: H731400 Leser gesamt: 16039405
davon Heute: 15534
bewertet mit 113 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1680 | 1681 | 1682 | 1682  Weiter  

252 Postings, 1726 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

 
  
    
113
18.11.21 14:14
So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 ?.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart ? 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 ? 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221?, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 ? 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 ? Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 ? hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 ? sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1680 | 1681 | 1682 | 1682  Weiter  
42001 Postings ausgeblendet.

1194 Postings, 2651 Tage hgschrROCE

 
  
    
6
13.08.22 23:40
Diese Kennzahl bedarf unbedingt einer kritischen Würdigung. Sie drückt normal eine Rendite des eingesetzten Kapitals aus. Bei Gesellschaften mit Negativkapital darf die aufgezeigte Berechnung aber aus meiner Sicht nicht durchgeführt werden. Bei Steinhoff ist das eingesetzte Kapital deutlich höher, denn es ist die Summe aus langfristigem Kapital zzgl. Des negativen EK.  

70 Postings, 92 Tage Jenn321Dirty

 
  
    
1
14.08.22 08:36
Du hast mal geschrieben, dass der echte Wert von MF in den 30.6 Zahlen zu Geltung kommen wird, weil MF-Wert irgendwie freigeworden ist usw. Das ist in den letzten Q-Zahlen nicht zu sehen gewesen. Da wurde MF immer noch mit 0 bewertet. Warum wurde der Wert nicht geändert?  

2420 Postings, 335 Tage isostar100aussergewöhnliche umstände

 
  
    
14.08.22 09:00
ich kann hgschr nur zustimmen, bei aussergewöhnlichen umständen wie hier bei steinhoff mitten in einer bilanzsanierung sind klassische bilanzkennzahlen wie roce mit vorsicht zu verwenden.


 

858 Postings, 89 Tage S247FirewalkModeration erforderlich

 
  
    
14.08.22 09:55

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

28 Postings, 215 Tage Don ParkerROCE berechnet gemäß Bericht kaum aussagekräftig

 
  
    
22
14.08.22 10:23
Die Kennzahl ist nicht ganz einfach, deswegen wird leider oft sehr stark vereinfacht, wie auch in dem Bericht von Simply Wallstreet (@Dirty: vielen Dank für das Teilen der Info).
Der Autor sagt, dass man den Vorsteuergewinn (quasi EBT) nehmen soll, schreibt aber in der Formel dann EBIT?. Noch besser wäre das NOPAT, aber das ist Geschmackssache.

In dem SW-Bericht steht EBIT = 680 Mio. Auf die Schnelle konnte ich die Zahl nicht finden.
FY 2021 = 728 Mio;
Apr 21 ? Mar 22 = 347 + 421 = 768 Mio (trailing 12 months)
2 x Mar 22 = 421 + 421 = 842 Mio ???

Normalerweise müssen einige sinnvolle Bereinigungen beim ROCE vorgenommen werden, zumindest wenn man das Ziel hat eine verwertbare Aussage ableiten zu können:
Adjustment EBIT: Da MF zum operativen Business von SH gehört, müsste das EBIT um einen Beitrag von MF angepasst werden, was sich deutlich auf die Kennzahl auswirkt.

Das Capital employed berechnet der Autor sehr vereinfacht. Normalerweise werden nicht die kurzfristigen Verbindlichkeiten abgezogen, sondern alle Verbindlichkeiten, die nicht zinstragend sind, d.h. Verbindlichkeiten aus LuL, Provisions, Steuer-RST etc. sowie alle nicht operativen Verbindlichkeiten, d.h. auch die Liabilities held for sale ?.
Zudem müssen eigentlich fair value Marktwerte angesetzt werden, was das CE erhöhen würde. Reine Bilanzwerte zu nehmen verfälscht das Bild zu stark.
Bzgl. Effekt aus negativem EK. Die Kapitalstruktur eines Unternehmens wird anhand des WACC berücksichtigt, um es vergleichbar zu machen. Der Autor berücksichtigt dies gar nicht, und trifft quasi die Annahme, dass alle Unternehmen die gleiche Kapitalstruktur haben?

Zusammengefasst: wenn man tatsächlich die Kennzahl deuten möchte, dann muss man sinnvolle Adjustments vornehmen, ansonsten ist der Aussagegehalt sehr gering. Nur leider glauben zu viele Personen den Inhalten in solchen publizierten Artikeln, weil sie es nicht besser wissen.
Quelle: GB 21; HY22 von SH und Post von dirty #41990  

2420 Postings, 335 Tage isostar100Löschung

 
  
    
14.08.22 10:26

Moderation
Zeitpunkt: 14.08.22 12:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

2420 Postings, 335 Tage isostar100jaja, s247firew.

 
  
    
1
14.08.22 10:32
jaja, streng genommen hast du recht.
es wurde keine neukapitalisierung vorgenommen, allerdings war das  cva eine alternative massnahme um zeit zu gewinnen und so die firma zu retten.

per definition haste recht, allerdings ist steinhoffs weg so weit nicht davon entfernt und so spontan fällt mir kein gängiger ausdruck für diesen weg der sanierung via gläubigervereinbarung ein.  

4621 Postings, 1249 Tage ShoppinguinPEPCO und das perfekte Timing

 
  
    
4
14.08.22 10:57
für 1-EURO Billig-Ramsch ;)

Die Mitbewerber räumen schon das Feld.

Also: "Bahn frei !".   (Ist frei...)

https://www.focus.de/finanzen/news/...-deutlich-aus_id_134373222.html  

16068 Postings, 3592 Tage H731400Löschung

 
  
    
14.08.22 11:27

Moderation
Zeitpunkt: 14.08.22 12:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16068 Postings, 3592 Tage H731400@Don Parker

 
  
    
14.08.22 11:30
SH vollkonsolidiert einige Töchter und hat zum größten Teil ja auch 0 Zugriff auf die Einnahmen etc?.Du hast das ja aber auch richtig erkannt das der Bericht für die Tonne ist?.  

858 Postings, 89 Tage S247FirewalkLöschung

 
  
    
1
14.08.22 11:42

Moderation
Zeitpunkt: 14.08.22 12:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

858 Postings, 89 Tage S247Firewalkisostar

 
  
    
14.08.22 11:49
ich finde es als äußerst wichtig die richtige Definition zu nutzen und nicht eine Definition die man selbst gerne benutzen würde.

Sehr es nicht als Kritik an deiner Person, höchstens als Kritik deines Wissensstand.
Die Bilanzsanierung fand schon vor 3, oder 4 Jahren statt. Wegen derer Gründe ist das EK schließlich negativ ausgewiesen.
Eine Bilanzsanierung findet nur einmal statt, im Anschluss ist alles bekannt.  

2420 Postings, 335 Tage isostar100sicher doch

 
  
    
2
14.08.22 12:43
natürlich habe ich kein problem damit, firewalk, aber dennoch danke.

erstens bin ich nicht zum rechthaben an der börse sondern um geld zu verdienen.
und zweitens sollte sich dieses forum endlich zur ernsthaftigkeit gewandelt haben wäre das natürlich super und ich würde auch kein posts zwischen frühstück und morgenlauf mehr hinknallen ohne auf korrekte formulierung zu achten.

:-)  

33 Postings, 223 Tage r22lnvHAFX55 Danke

 
  
    
1
14.08.22 12:57
für den Link zu Jooste/Seifert.
Der zugrundeliegende Sachverhalt sollte nicht in Vergessenheit geraten.
 

2825 Postings, 842 Tage Squideye@r22lnv: 12:57

 
  
    
1
14.08.22 13:49

Zitat:
"Der zugrundeliegende Sachverhalt sollte nicht in Vergessenheit geraten."

Na ja, auch ein ehemaliger US Prädident behauptet immer die Wahrheit gesagt zu haben... innocent

 

2825 Postings, 842 Tage SquideyeModeration erforderlich

 
  
    
14.08.22 19:46

Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

292 Postings, 1074 Tage Trader1982Schaut euch mal die Wasserstoff Aktien an

 
  
    
5
14.08.22 20:25
Die ich euch vor paar Wochen empfohlen habe.

Plug Power, Ballard Power, Sunhydrogen, Powerhouse

Die ersten 3 sind sehr gut gestiegen und werden weiterhin steigen und Powerhouse ist kurz vor einer Explosion und dann wird auch Powerhouse wie die anderen Wasserstoff Aktien in die höhe schießen.

ist keine Kaufempfehlung oder sonst was, Nur ein Tipp von mir, beschäftigt euch auch mal mit Wasserstoff, das ist die Zukunft und verliert nicht mehr unnötig Zeit und Geld mit einer Aktie wie STeinhoff, die eigentlich zum Tode verurteilt ist!

In diesem Sinne bleibt gesund und beobachtet Powerhouse bzw Wasserstoff Aktien.

 

5 Postings, 278 Tage CavienneTrader

 
  
    
6
14.08.22 20:48
Du gehst mir sowas von auf den nicht vorhandenen Sack mit deinen scheiss Powerhouseaktien. Wasserstoff interessiert hier niemanden, nächste Usersperre, fertig.  

1015 Postings, 2620 Tage oli25@Cavienne

 
  
    
1
14.08.22 21:05
nicht nur Dir.
Obwohl ich die Aktie sogar selbst habe, aber dieses Off topic-Gepushe geht gar nicht und hat hier nix verloren. Ist eh schon schwer erträglich geworden hier.
Ab auf Ignore.  

4282 Postings, 1914 Tage gewinnnichtverlustist doch so einfach

 
  
    
3
14.08.22 21:10
"Beiträge von Squideye und Trader1982 ausgeblendet. Sie können Ihre Sperrliste einmalig deaktivieren oder bearbeiten."

Einfach links liegen lassen und gut ist es. Ich habe gar nicht gelesen was ein Trader geschrieben hat und das ist auch gut so.

Die 1 oder 2 Wocheb, in denen laut LDP nichts passieren wird sind vorbei. Ab morgen dürfen wir wieder auf Meldungen zu Step 3 hoffen, aber vermutlich wird es wohl eher Ende September werden. Also einfach ruhig weiter warten, Die Eintagesfliegen ignorieren.

Pepco hat üpbrigens am Samstag nochmals ein paar Geschäfte eröffnet. In dieser Woche waren es 23 neue Läden. Damit wurde die Rekordwoche aus dem Februar eingestellt. 0,8 % Geschäftswachstum alleine in der vergangenen Woche.

Und wenn ich mich richtig erinnern kann, dann habe ich viele Anteile von der Muttergesellschaft im Depot liegen und auch noch ein paar Pepcoaktien wegen der Diversifikation liegen auch noch drin.  

99 Postings, 348 Tage Lanzerac Pinotage2 Wochen rum...

 
  
    
1
14.08.22 21:32
Da bin ich ja mal gespannt ob LDP das nun wörtlich meinte oder ob es eine Floskel war.

Bring it on! ;-)  

425 Postings, 270 Tage Antony1111Sorry, gewisse kappieren es nie!

 
  
    
1
14.08.22 22:26
Die Aussage, 1-2Wochen, ist nur eine Redewendung, heißt, schritt 3 ist aufwendig und kostet sehr viel Zeit,
Es gibt auch eine Redewendung, auf der Straße liegt das Geld, man braucht es nur aufzuheben  oder die Straße ist in Gold gepflastert,
habt ihr hier auch schon alle Straßen abgesucht, dann viel Glück!  

425 Postings, 270 Tage Antony1111Sorry, gewisse kapieren es nie!

 
  
    
14.08.22 22:27

16068 Postings, 3592 Tage H7314001-2 Wochen

 
  
    
15.08.22 05:56
Da im Halbjahresbericht steht das Fortschritte erzielt wurden bei step3 und diese dem Markt kommuniziert werden, wird definitiv bis zum 30.9. etwas dazu kommen aus Compliance Gründen, sonst hätte man diese Aussage nicht in den Bericht genommen oder nehmen dürfen. Ob step3 abgeschlossen ist oder nicht wird man dann sehen. Zeit hatte man genug.

Zu den 1-2 Wochen, könnte man sagen wieso sagt er nicht 1-2 Monate !

SH wird irgendwann auch mal überraschen, eventuell bei step 3 !?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1680 | 1681 | 1682 | 1682  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben